Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 505 Treffern Seiten (26): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: PLA 007 - Das Grab der Maya
Boris-Baby

Antworten: 4
Hits: 289
06.08.2020 15:31 Forum: Zukünftige Hörspiele


Inzwischen ist auf der Seite zu den Planetariumshörspielen die Sprecherliste veröffentlicht worden.
Rollen und Sprecher
Justus Jonas: Oliver Rohrbeck
Peter Shaw: Jens Wawrczeck
Bob Andrews: Andreas Fröhlich
Erzähler: Axel Milberg
Skinny Norris: Tim Kreuer (wie auch bei den Kids)
Sheryl: Merete Brettschneider
Professor Burnham: Jürgen Thormann
Salvador Pérez: Matthias Klimsa
Tuyucim Florentino Ixmatá: Mario Ramos
Tuyucim: Nicolas Klimsa
Maria Pérez: Caroline Kiesewetter
Zachary: Roman Rossa
Tante Mathilda: Karin Lieneweg
Conrad Williams: Peter Weis
Nachrichtensprecher: André Schünke

Thema: PLA 008 - Das Dorf der Teufel
Boris-Baby

Antworten: 1
Hits: 42
008 - Das Dorf der Teufel 06.08.2020 15:27 Forum: Zukünftige Hörspiele


Auf der drei Fragezeichen Homepage wird für November das nächste Planetariumshörspiel angekündigt.

Thema: 132 - Die Walpurgisnacht
Boris-Baby

Antworten: 46
Hits: 2.338
05.08.2020 21:26 Forum: Hörspiele


Das Dokument ist nicht die Arbeit selbst, sondern eine der dafür benutzten Quellen, die als Anhang beigefügt war und direkt von Kiddinx stammen soll.
Gerade daher ist es echt erstaunlich, wie unergiebig es ist.

Wenn dich die Arbeit interessiert such Mal nach "Bibi Blocksberg – Medienverbund für Kinder : Untersuchungen zur Konzeption und zur medienübergreifenden Vermarktung" von Andrea Christine Baier aus 2002

Thema: Müssen in Kinder und Jugendgeschichten zwingend die Eltern auftreten?
Boris-Baby

Antworten: 2
Hits: 44
05.08.2020 19:27 Forum: Sonstiges über unsere Hörspielwelt


Naja, in letzter Zeit bezieht sich auch schon auf die letzten 15-20 Jahre. Im Vergleich zu bis Mitte/Ende der 90er.

Klar viele der Nickelodeon Serien um 2000 leben davon, dass die Teenies auf sich gestellt sind, aber nach meinem Empfinden war es damals einfach öfter und auch unabhängig vom Konzept der Fall. (Vielleicht seh ich das ja auch komplett falsch, weil ich nicht auf dem Laufenden bin, was aktuelle Produkte angeht.)

Vielleicht noch ein paar Beispiele für fehlende Erwachsene, die mir noch eingefallen sind:
Nahezu alles von Thomas Brezina, ob es nun das "Tiger Team", "drei tolle Nullen" oder "die Knickerbocker-Bande" ist, die Kinder scheinen so selbstständig zu sein, als wenn sie keine Eltern hätten und das wo sie teilweise um den ganzen Globus reisen. Ähnlich bei der Serie "Achtung: Streng geheim!" wo Kinder über eine Art selbstgebaute Smartphones ein weltweites Netzwerk betreiben und, da internationale Co-Produktion, mit ihrem Onkel / Mentor in verschiedene Länder reisen, wo die meisten ihre Freunde scheinbar autonom leben und ohne Probleme mal eben mit ihnen auf Verbrecherjagt gehen können.

Im Gegenzug noch ein Beispiel für nachträglich eingeführte Eltern:
In "Schlupp vom Grünen Stern" in der Erstleser Reihe von Kosmos ist aus dem Vollwaisen Benedikt "Beni" Eichbichler, der allein in einer geerbten Hütte wohnt, Benni Eich geworden, dessen Eltern sich erst mit Schlupp und später auch mit Herrn RitschWumm anfreunden.

Thema: Müssen in Kinder und Jugendgeschichten zwingend die Eltern auftreten?
Boris-Baby

Antworten: 2
Hits: 44
Müssen in Kinder und Jugendgeschichten zwingend die Eltern auftreten? 05.08.2020 18:32 Forum: Sonstiges über unsere Hörspielwelt


Was mir jetzt durch das Thema "Beziehungen im Bibi-Benjamin-Universum" wiedermal in den Sinn gekommen ist, ist, wie ja in der Überschrift zu sehen, die Frage: "Müssen in Kinder und Jugendgeschichten zwingend die Eltern auftreten?"
Ich komme darauf, weil ja auch von Ottos Eltern die Rede ist und diese auch im Benjamin Film auftreten. Die Art wie sie dort eingebracht werden ist aber einfach nur belanglos. Otto wird von seinen Eltern, die ohne ihn verreisen am Zoo abgesetzt. Seit 43 hängt der Junge im Zoo rum, obwohl seine Eltern zuhause sind. Wenn statt Benjamin Otto entführt würde, könnt ich ja verstehen, dass die Eltern aus dem Weg müssen, damit erklärbar ist, warum sie sich keine Sorgen machen, aber so ist es einfach aufgepfropft.
Ähnlich kam es mir bei Robbi, Tobbi und das Fliewatüt vor. Die Puppenserie von 1972 kommt komplett ohne Eltern aus und jetzt hat nicht nur Tobbi welche, sondern Robbi gleich dazu.
Selbes Spiel beim kleinen Gespenst, wo 2013 auch nicht mehr mit ein Lehrer als Autorität reicht, sondern die Eltern dazu kommen.

In meiner Erinnerung tauchen Eltern in den Büchern oder Geschichten, die nicht überwiegend in ihrer Nähe spielen, gefühlt irgendwie nur auf, um etwas zu verbieten und dann ausgetrickst zu werden, als Plotdevice wie Onkel Quentin, der die 5 Freunde irgendwo hin oder weg schickt oder wie Mr und Mrs Andrews bei den drei ??? als Quelle (Material und Information), damit die Geschichte weiter gehen kann. Meistens wurden sie aber gleich komplett weggelassen und ihr, aus heutiger Sicht, mangelndes Interesse an ihren Kindern auch nicht thematisiert.
Seit einigen Jahren hab ich aber das Gefühl, dass Eltern viel öfter mitspielen und auch auf Teufel komm raus in die Geschichten integriert werden müssen, sei es bei eigenen Stoffen als auch bei Adaptionen von Vorlagen, die ohne auskamen.

Bilde ich mir das ein, oder habt Ihr auch den Eindruck? Und wenn, gibt es dafür Eurer Meinung nach einen Grund dafür? Funktioniert es heute noch die Familie der Protagonisten auszublenden? Stören Euch Familienszenen in Abenteuergeschichten, weil sie die Geschichte ausbremsen oder sind sie eher eine Bereicherung, weil darüber auch der Charakter des Kindes weiter definiert wird?

Thema: HRB 012 - und die singende Schlange
Boris-Baby

Antworten: 5
Hits: 223
05.08.2020 17:47 Forum: Zukünftige Hörspiele


Bei dreifragezeichen.de ist es noch für den 21.8. gelistet.

Thema: Entenhausen-Bezüge in Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg
Boris-Baby

Antworten: 15
Hits: 910
05.08.2020 17:14 Forum: Sonstiges über unsere Hörspielwelt


In der Zeichentrickumsetzung wird das Schnellrestaurant so genannt (7:54) und auch bei den angebotenen Burger gibt es eine Anspielungen auf das goldene M (9:14: Max the Big)

Thema: Beziehungen im Bibi-Benjamin-Universum
Boris-Baby

Antworten: 20
Hits: 863
05.08.2020 17:05 Forum: Sonstiges über unsere Hörspielwelt


Hatte Eddy in der dritten Staffel bis zu seinem Drogenabsturz nicht was mit dem Typen vom Wanderzirkus? Ach nee, falsche Serie, waren nur dieselben Sprecher Zwinker Aber wenn ich nochmal in die Synchronbesetzung reinschaue, ließe sich bestimmt einiges an Slash-Fiction zusammenbasteln.

Der Hauptgrund wird wohl wirklich die Tatsache sein, dass die Einführung der meisten Figuren in den 80ern lag und seither außer bei der Technik der Status Quo beibehalten wird.
Es gibt durchaus Beispiele in Kinderserien wo es gut funktioniert. Ich habe letztens mit meinem Sohn nochmal Annedroids gesehen und dort gibt es, soweit ich mich erinnere, im Grunde überhaupt keine klassische Familie: Ein alleinerziehender Wittwer mit Tochter, ein afroamerikanisches Scheidungskind, die (lateinamerikanische?) Freundin, die mit drei Brüdern bei der Oma lebt…
Klar wird es auch thematisiert, wenn Anne beispielsweise in einer Folge versucht ihren Vater zu verkuppeln oder Nick sich ungeliebt fühlt, weil sein Dad am Wochenende nicht mit ihm zu einem Wettkampf kann. Aber auf der anderen Seite taucht ein Kumpel von Nick auf, der zwei Väter hat und das ist dann einfach so. Während des Schauens ist es mir nicht mal aufgefallen, dass es so geballt war.
Nur das klappt nicht so ohne weiteres, wenn du ein seit über 40 Jahren etabliertes Stammpersonal hast.

Was wäre denn, wenn wir jetzt gesagt bekämen, dass z.B. Herr Tierlieb und Karl eigentlich schon seit Folge 5 zusammen sind und sich nur nicht getraut haben das öffentlich zu machen, weil die Neustädter so konservativ denken?
Oder wenn es eine Art Soft-Reboot gäbe, bei dem einzelne Figuren ausgetauscht werden. (Bürgermeisterwahl, Tierlieb in Rente, Scheidung der Eltern und neue Partner)
Dann haben wir doch das, was Star Wars (unter K. Kennedy) oder Star Trek DISC (ob nun zu Recht oder nicht) vorgeworfen wird, dass die Charaktere mit Blick auf die political correctness zusammengesucht wurden um zu zeigen wie up-to-date man ist, anstatt sie einfach glaubwürdig zu schreiben und über die Besetzung die Diversität reinzubringen.
Rey ist bei vielen Fans nicht durchgefallen, weil sie eine Frau ist, ist Ripley bei Alien schließlich auch, sondern weil sie eine Mary-Sue ist und das wäre bei einem Gery-Stu nicht anders gewesen. (Ja, liebe Daisy Ridley die Bezeichnung geht zwar auf eine weibliche Figur zurück, aber weil es in der Fiktion halt auch übertrieben fähige männliche Charaktere gibt, gibt eben doch eine männliche Entsprechung.)

Womit wir über eine andere bei Fans unbeliebte Figur (looking at you Stella) wieder den Bogen nach Neustadt schlagen, wo der Zug mMn schon lange abgefahren ist und sich außer bei Nebenfiguren in Einzelepisoden, die sich, wie wir uns ja scheinbar einig sind, zu sehr damit beschäftigen würden, als dass der Eindruck es sei normal vermittelt wird, keine wirkliche Möglichkeit anbietet. Zumindest nicht solange, am Ende alles wieder auf null zurückgesetzt wird. Und selbst wenn es fortlaufende Handlungsstränge im Hintergrund gäbe, ist die Chance es zu übertreiben und damit auf die Nase zu fallen größer als die es angemessen umzusetzen. Am ehesten kann ich mir da noch die Scheidung der Eltern in Bibis Freundeskreis vorstellen.

Ob es nun "Angst" vor wütenden Eltern oder "toxischen Fans", bloße Ignoranz, der Wunsch nach der "heilen Welt der eigenen Kindheit", Bequemlichkeit ist oder wirklich nachvollziehbare kreative Gründe dahinter stecken, werden uns wohl nur Frau Salomon und Herr Gabler selbst sagen können.

Thema: Interview bei "KLARO!" der Kinderseite der "Rhein-Neckar-Zeitung"
Boris-Baby

Antworten: 2
Hits: 68
04.08.2020 12:00 Forum: Sonstiges über Bibi Blocksberg


Die Kinderseite der Westfalenpost hat das selbe Interview unter dem Titel "Bibi bleibt für immer 13 Jahre alt" rausgebracht.

Auch wenn sie in anderen Interviews die Inhalte einzelner Folgen nicht auf dem Schirm hat, zeigen gerade die Antworten auf die Fragen nach den Stärken und Schwächen doch, dass sie sich mit der Serie auseinandersetzt, im Gegensatz zu anderen Sprechern, wo ich mir nur an den Kopf fassen kann, wenn sie anfangen über ihre Figuren zu sprechen.

Thema: 132 - Die Walpurgisnacht
Boris-Baby

Antworten: 46
Hits: 2.338
03.08.2020 00:01 Forum: Hörspiele


Zitat von SteSe:
Ich unterstelle mal, dass es für die Marken eine "Bibel" gibt. Eine solche hat Elfie Donnelly damals sicherlich angelegt. Von Elea Eluanda gibt es eine solche Bibel.


Ich habe in einer Diplomarbeit mal die Writer's Bible von 2000 gefunden. Sonderlich ergiebig ist sie allerdings nicht und teilweise auch inzwischen überholt.

Thema: Jan Tenner (2019)
Boris-Baby

Antworten: 11
Hits: 1.186
01.08.2020 22:38 Forum: Weitere Hörspiele


Nachdem auf facebook jetzt Bilder der Kassetten gezeigt wurden, kann ich es mir doch nicht mehr verkneifen meine Meinung zu äußern.

Die Kassetten machen auf mich (natürlich rein subjektiv) nicht gerade einen, wie soll ich sagen, wertigen Eindruck.
Die Gehäuse sind der Standard, wie er von Kiddinx und Europa genutzt wird, aber das TKKG-blau insbesondere bei der Hülle weckt in mir direkt Assoziationen zu billigem Spielbeilagen in Kinderzeitschriften. Ja es ist ein Hingucker, aber es passt in meinen Augen einfach nicht zur restlichen Aufmachung. Was hätte denn gegen schwaz oder transparent gesprochen? Oder wenn schon was ausgefallenes dann wie bei Folge 44 und 45 hellgrau (wenn möglich passend zum grau des Covers)
Die simplen Rücken erinnern mich an die Club-Edition Doppelfolgen und da hier zum blau der Hülle als zweite Farbe der pinke Kreis um die Folgennummer dazu kommt, bin ich eher bei Baby-Born als bei Jan Tenner.
Ich bin auch gespannt, ob das auf den Bildern täuscht, oder ob auf die Cellophanierung wirklich verzichtet wurde.

Was mich aber ganz objektiv stört, ist dass es in über einem halben Jahr, in dem an der Auflage gearbeitet wurde, nicht aufgefallen ist, dass die Tietelbilder nicht richtig eingepasst sind. Bei Folge 1 ist der Kopf von Jan Tenner sen. auf Höhe der Augenbrauen angeschnitten und dem Bösewicht aus Folge 3 fehlt der Kopf sogar komplett. Bei den Vorabversionen im Shop hat es noch gepasst und die Bilder waren zudem etwas weiter "rausgezoomt"

EDIT: Links zu den Bildern

alle Kasseten in der Übersicht
MC ausgepackt
Rücken

Thema: Jan Tenner (2019)
Boris-Baby

Antworten: 11
Hits: 1.186
31.07.2020 20:56 Forum: Weitere Hörspiele


Da R&B auf ihrer facebook-Seite für neue Infos zur Serie u.a auf dieses Forum verweist (Punkt 5 im Beitag vom 1.Juli), versuche ich hier mal die bisherigen Aussagen zusammenzustellen:

Wenn nicht anders gekennzeichnet handelt es sich um Beiträge auf der R&B facebook-Seite

12. Mai: Das Skript für Folge 7 ist fertiggestellt. Titel: "Jan Tenners größter Kampf" (facebook: Kevin Heyes)

9. Oktober: "Folge 9: RÜCKKEHR INS NICHTS - Folge 10: DIE SCHWARZEN HERRSCHER (facebook: Kevin Heyes)

14. Oktober: Folge 8:" Ruf der Sterne" (Kommentar auf der facebook-Seite von Kevin Heyes)

19. November: Die Titel der Folge 7-12 sind im Shop gelistet (Jetzt mit den im obrigen Post genannten Titeln) limitierte MC 100 Stück bis 31.12. bestellbar. Auslieferung Frühjahr 20 "Natürlich wird die Bekanntgabe von 100 erfüllten Bestellungen direkt mitgeteilt. Die MCs würden dann natürlich zeitnah produziert, jedoch nicht mehr in 2019" (Forum: Hoergruselspiele)

17. Dezember: Im Beitrag ist keine Rede mehr von Zeitlimit. Bis zum 31.12. ein 10% Rabat gewährt. (wann die Stückzahl auf 111 erhöht wurde kann ich nicht mehr nachvollziehen)

26. Dezember: "Folge 7 planen wir für Frühjahr 2020 und alle zwei Monate eine neue Folge. Der rote Faden wird weiter gezogen, doch jede Folge wird ihren individuellen Charakter bieten."

25. Januar: "Der Termin ist noch nicht sicher, da Folge 7 noch nicht fertig gestellt ist. Wir können nur „Frühjahr 2020“ in den Raum stellen und verkünden es rechtzeitig, wenn auch von unserem Vertrieb ein sicheres Datum definiert ist."

20. Februar: "Jedenfalls arbeiten wir nach unserer Winterpause (und Verschnaufpause nach sechs Hörspielen die fast zeitgleich erschienen waren) gerade fleißig an der Folge 7 mit dem Titel "Schatten über Westland". Das Cover wird in Kürze in Auftrag gegeben, ebenso die Abmischung und das Mastering terminiert. Auch fehlen noch ein paar Tonaufnahmen.
[…]
Wir haben das Veröffentlichungsdatum auf den 30. Juni 2020 definiert. Natürlich hoffen wir, unsere Shopkunden bereits einen Monat früher bedienen zu können, aber der 30. Juni soll der Termin im stationären Fachhandel sein."

3. März: Der Ruhestand von Wilfried Herbst scheint die Produktion überrascht zu haben. Es wird aufgerufen mögliche NAchfolger zu benennen.

17. April: "Sofern Corona nicht erneut das Datum durcheinander bringt, sollen die Hörspielkassetten am 1. Juli an uns versendet werden"

2. Mai: Das Skript für Folge 9 "Kinder des Nichts" ist fertiggestellt. Mit Folge 10 "Zweisteins Schwur" bildet sie eine Doppelfolge (facebook: Kevin Heyes)(Widerspruch zu bekanntgegebenen Titeln

3. Mai: "Daher werden unsere kommenden sechs JAN TENNER Hörspiele frühestens im August oder September 2020 fertig sein. Alle sechs Hörspiele (also die Folgen 7 bis 12) werden wir zwar nicht zeitgleich schaffen (war auch nie geplant), aber für Folge 7 erwarten wir die Fertigstellung in dieser Zeit. Die restlichen Folgen 8 bis 12 sollen laut Planung bis Ende 2020 von Monat zu Monat fertiggestellt sein."

4. Mai: "Aufgrund der Corona-Situation verschiebt sich die VÖ auf voraussichtlich 25. September 2020" (Zitat aus dem Shop im Forum Hoergruselspiele)

12. Mai: Das Skript für Folge 10 ist fertiggestellt (facebook: Kevin Heyes)

3. Juni: "Zwar ohne Gewähr, aber geplant sind folgende Termine:
02. Oktober JAN TENNER Folge 7 "Schatten über Westland"
23. Oktober JAN TENNER Folge 8 "Invasion von den Sternen"
06. November JAN TENNER Folge 9 "Zweisteins Schwur"
04. Dezember JAN TENNER Folge 10 "Der Sternenfresser"
18. Dezember JAN TENNER Folge 11 "Herr des Nichts" + Folge 12 "Das Urteil der Hohen""
3. Juni: Die Skripte der Folgen 13-25 werden beauftragt (facebook: Kevin Heyes)

3. Juli: Das Skript für Folge 12 ist fertiggestellt (facebook: Kevin Heyes)

??.??: (Der Termin für die MC Auslieferung wurde auf den 25. Juli verschoben)

25. Juli: "Die JAN TENNER Kassetten sind unterwegs zu uns. Eigentlich hätten sie heute kommen sollen, aber der Paketdienst war leider nicht da. So wird es Montag oder Dienstag, dass wir die MCs erhalten. Und unser Partnershop holt diese höchstpersönlich ab, sodass der Versand zu Euch Bestellern zeitnah (und endlich) erfolgen kann."

26. Juli: Bestätigung, dass Stefan Sombetzki auch für die Folge 6-12 die Cover zeichnen wird. (facebook: Stefan Sombetzki)

1. August: Die Kassetten sind angekommen (siehe nächsten Beitrag von SteSe)
"Es wurden 150 MCs produziert. Leider haben einige Kunden storniert. Wir finden das sehr schade, können das aber Aufgrund der Verzögerungen sehr wohl verstehen.Nun werden wir diese Menge wieder zum Verkauf frei geben und zusätzlich ein paar Lagereinheiten zur Verfügung frei geben. Dazu wird es ab noch eine Info geben."

mögliche inhaltliche und personelle Spoiler (sofern nicht schon im Folgentitel genannt)

Sofern nicht anders gekennzeichet von der facebook-Seite des Autors Kevin Heyes

24. Juni: Skript für Folge 7 fertig gestellt.
Außer dem Hauptcast treten auf: Ling Furiosa, Cryona, Li-44, Rat

7. September: "für seytania gibt's schon ne andere idee"

18. September: "Ab Folge 8 (in Arbeit) wird's wieder kosmisch ...
#Cryona, #dasNichts, #SILBERVOGEL, #dieHohen, #Seyt..."

12. Mai: "Folge 10 im Kasten ... #Nichts #Logar #Zweistein #Cryona ... und ganz neu Herr der Zeit Uwohu!"

3. Juli: "das nichts ist besiegt worden und hätte eigentlich nichts mehr zu melden ... IM DUNKLEN IMPERIUM"

"ARBEITSTITEL der folgen 7-12: 7/SCHATTEN ÜBER WESTLAND 8/RUF DER STERNE 9/KINDER DES NICHTS 10/WÄCHTER DER ZEITEN 11/TANJAS GROßE STUNDE 12/FINALE FÜR WESTLAND"

"manchmal sollte mam den toten ihre ruhe lassen :-( es war abgedacht, seytania zu reaktivieren, aber erstens haben wir mit dem NICHTS schon so ne dallas-dusche-nummer, und zweitens sind jetzt so viele wirklich starke charaktere drin, da hätte es zu viel gedränge gegeben :-)"

"JAN TENNER neu 12: FINALE FÜR WESTLAND
JAN TENNER neu 2. staffel: DIE HOHEN
#Zweistein #Nichts #HOHE #Ostland #Atomschlag"

Ich finde die Quelle nicht wieder, aber ich habe auch gelesen, dass nicht geplant ist den orignale Zweistein neu zu besetzten und wir es daher "nur" mit seinem Gegenstück aus der Parallelwelt zu tun bekommen.


Thema: 144 - Der Zuckerstückchen-Express
Boris-Baby

Antworten: 18
Hits: 1.206
30.07.2020 21:59 Forum: Hörspiele


Hab extra nochmal nachgehört. Bei meiner MC ist alles ok.

Gibt auch mal Einblick in die Produktion bei T.A.P.E. Muzik. Hab bisher angenommen, dass erst die Bänder zugeschnitten und dann bespielt werden, aber es scheint ja so zu sein, dass die Folge mehrfach asuf ein langes Band kopiert und erst dann passend geschnitten wird. Dann müsste der Fehler also bei allen Exemplaren auftreten, für die dieses Band zerschnitten wurde.

Thema: Wenn Bibi, Marita, Flori und Moni erwachsen geworden wären...
Boris-Baby

Antworten: 37
Hits: 1.012
27.07.2020 20:13 Forum: Sonstiges über Bibi Blocksberg


"Meine Mami ist erst 32 und für eine Hexe ist das noch gar kein Alter" (oder so ähnlich)

Zur Lebenserwartung der Hexen kam ich mir auch folgendes vorstellen:

So wie Hexengerichte die Hexkraft verstärken, könnten sie ja auch zu längerem Leben führen. Dadurch erreichen traditionelle Hexen vergleichsweise oft ein hohes Alter.

Thema: Arkadia
Boris-Baby

Antworten: 23
Hits: 8.309
15.07.2020 21:09 Forum: Charaktere


Nichtkanonische Infos zur Familie:

Laut dem alten Heron Buch zum Hexengeburtstag heißt Arcadias [sic!] Mutter Mechthild und sieht mit ihrer Dauerwelle aus "wie eine kleine, ganz normale Hausfrau". Was mit ihrem Mann ist, wird nicht erwähnt, aber als Begleitung hat sie Onkel Anton dabei.

In der aktuellen Bibi Zeitschrift (5/2020) lernen wir Ankadias Oma kennen, die mich ein weinig an Oma Koma von Elea erinnert. Sie hält einen kleinen Hausdrachen namens Alduin

Thema: Der Erzähler
Boris-Baby

Antworten: 62
Hits: 11.392
11.07.2020 16:32 Forum: Charaktere


Ulli scheint mir die selbe Figur wie in "Ullis Gute-Nacht-Geschichten" bzw "Zur guten Nacht" zu sein, wo Ulli Herzog auch eine Kunstfigur von sich selbst spielt.

@Tierlieb-1991: Helmut Gauß als Erzähler kannst du bei den KIOSK Hörspielen der ersten Süderhof-Generation hören. Macht dort einen guten Job.
Da er aber nur 4 Jahre jünger als Gunter Schoß ist, ist es, wenn ein Wechsel nötig ist, aber sehr unwahrscheinlich, dass er zum Zug kommt.

Thema: Unter-Forum "Projekt: Eigene Hörspiele", Hörspiele zu den richtigen Hörspielen zuordnen
Boris-Baby

Antworten: 24
Hits: 1.318
05.07.2020 16:49 Forum: Kritik / Anregungen / Wünsche


Zitat von Basti:
Definitiv nein. Die sollen und müssen klar von den Kiddinx Produktionen getrennt sein. Normal müsste ich auch mal die Cover überarbeiten.


Was heimlich still und leise geschehen ist. Thumbs Up

Thema: BIBI Neuvertonung: "Oh, JA" oder "Bitte NEIN"?
Boris-Baby

Antworten: 23
Hits: 798
05.07.2020 11:27 Forum: Sonstiges über Bibi Blocksberg


Ich habe mich auch öfter gefragt, warum das damals nicht schon gemacht wurde. Bei der Umbenennung der Serie wird ja klar gewesen sein, dass es weiter gehen soll und da hätte es sich doch angeboten die bisherigen Folgen zu vereinheitlichen. (Ähnlich wie 1974 bei Hui Buh, wo Folge 2 mit Hans Clarin neu abgemischt wurde)

Damals wäre es auch noch möglich gewesen die Passagen der anderen Sprecher abzuwandeln, sodass es auch inhaltlich besser zu den anderen Folgen passt. Gerade der Umgang zwischen Bibi und Boris unterscheidet sich ja deutlich. Katja-Bibi beschützt ihren kleinen Bruder und verbündet sich mit ihm gegen die Großen und Susanna-Bibi zofft sich ständig mit dem Boris-Baby.

Für ein Jubiläumsspecial könnte ich mir eine überarbeitete Livelesung (ähnlich wie 2004 der Superpapagei) noch am ehesten vorstellen. Aber ein 1:1 Austausch wird in meinen Augen scheitern, da die Texte, wie hier ja schon erwähnt, nicht zur Susanna-Bibi passen.

Thema: 01 - Der Film
Boris-Baby

Antworten: 27
Hits: 1.176
28.06.2020 21:36 Forum: Kinofilme


Mit Buch ist schon Drehbuch bzw Dialogbuch gemeint. Das andere wäre die Buch-Vorlage (wie bei den drei ???).

Ich müsste nachschauen, wie es genau formuliert ist, aber in den Credits heißt es sinngemäß "Buch von Bettina Börgerding auf Basis der Charaktere von Elfie Dennelly" (oder so ähnlich).

Thema: HSP 134 - Hexen unter Verdacht
Boris-Baby

Antworten: 51
Hits: 5.936
25.06.2020 12:28 Forum: Zukünftige Hörspiele


Frau Gerber kommt zurück und neben Herrn Schmidt taucht auch der Nachbar von "der Affe ist los" wieder auf

Bibi Blocksberg: Susanna Bonasewicz
Barbara Blocksberg: Gabriele Streichhahn
Bernhard Blocksberg: Bodo Wolf
Frau Michel: Britta Steffenhagen
Herr Michel: Magnus von Keil
Herr Meier: Sven Philipp
Herr Schmidt: Peter Reinhardt
Frau Jenninger: Almut Zydra
Frau Gerber: Marion Musiol
Erzähler: Gunter Schoß

Die etwas längere Hörprobe aus dem Shop:

Zeige Beiträge 1 bis 20 von 505 Treffern Seiten (26): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH