Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 115 Treffern Seiten (6): [1] 2 3 4 5 6 nächste »
Autor Beitrag
Thema: Versionsänderungen
SteSe

Antworten: 135
Hits: 1.480
07.04.2021 18:44 Forum: Sonstiges über Bibi Blocksberg


Ich habe das mit der Anrede eines "Schwarzen" ins Spiel gebracht, da es nicht würdevoll empfunden wird, wenn man zu jedem Schwarzen "Afrikaner" sagt.

Meine Frau ist aus Südkorea und wird hin und wieder mit den Worten "nǐhǎo" begrüßt. Sie findet das sofort empörend als Chinesin definiert zu werden, nur weil sie gelbliche Haut und schmale Augen hat.

"Schwarz" im farblichen Sinne ist ja eigentlich auch keine Farbe, sondern läuft mehr unter "Schatten".

Naja, erledigt. Hier geht es um Versionsänderungen, die ich sehr interessant finde. Ich hatte als Kind nur vereinzelte Bibi & Benjamin Hörspiele. Erst als Erwachsener die CDs gekauft. Von daher habe ich unter Garantie alles "cut".

Thema: Versionsänderungen
SteSe

Antworten: 135
Hits: 1.480
07.04.2021 15:53 Forum: Sonstiges über Bibi Blocksberg


Mal kurz off topic und im ernst: Ich weiß bis heute nicht, wie man einen Afrikaner, oder Afro-Amerikaner definiert. Angeblich soll man ja "er ist schwarz" oder "dies ist ein Schwarzer" nicht mehr sagen. "Er ist farbig" gilt auch als ein No-Go.

Gibt es da eine politisch korrekte Bezeichnung? Wie kann ich den Satz in einem Gespräch mit einer solchen Person beenden: "Ah, ich sehe Sie sind ein__________!" Kratzend

Thema: Versionsänderungen
SteSe

Antworten: 135
Hits: 1.480
07.04.2021 09:14 Forum: Sonstiges über Bibi Blocksberg


Kiddinx ist in der Tat vorsichtig geworden.
In den Rohfassungen der JAN TENNER - DER NEUE SUPERHELD Dialogbücher mussten Dinge wie "ach, herrje", "Gott sei Dank" usw. entfernt werden.

Oder aus anderen Gründen musste Mimo auf den Covern teilweise entfernt werden, da sein "Mund" einem WLAN-Logo gleicht und das Streitigkeiten der Rechteinhaber verursachen könnte.

Naja, es muss leider heutzutage universell kindgerecht sein. Manche Kürzungen sind in der Tat berechtigt, manches ist aber auch sehr weit her geholt...

Thema: Kira Kolumna?
SteSe

Antworten: 33
Hits: 928
06.03.2021 20:25 Forum: Sonstiges über unsere Hörspielwelt


Zitat von Basti:
Zitat von SteSe:
Denkbar schon. Auf der anderen Seite: Hat Kiddinx sowas in der Vergangenheit schon mal gemacht? Falls nein, warum jetzt?

Gut, die Frage kann man nun immer stellen, wenn sie was neues machen. (Bibi Kurzhörspiele, Find's raus mit Benjamin, Minis, Podcast) Fettes Grinsen


Stimmt auch wieder. Crazy

Ich versuche mich halt in Kiddinx hinein zu versetzen. Eine Internetseite, die man mit redaktionellem Inhalt bestücken muss, also auf eine Agentur zurück greifen muss, die einem die News generieren, dürfte nicht günstig in den Folgekosten sein.
O.k., Kiddinx könnte es sich leisten. Die sind für mich das Deutsche DISNEY und haben jede Menge Geschäftspartner, wo Geld in die Kasse gespült wird durch Lizenzvergaben.

Unabhängig vom Thema:

Ich fand es damals toll, dass Kiddinx ELEA ELUANDA auf die Beine gestellt hatte. Also, dass sie den Deal mit Elfie Donnelly machten und zig-tausende Euro in die Hand nahmen, um da eine neue Marke in den Markt zu stemmen. Mit vielen Produkten. Als Hörspiel, als PC-Spiel, Zechy als Plüschfiguren, ein Musikalbum, usw. usw.

Sowas könnte ich wieder vertragen. Thumbs Up

Thema: Kira Kolumna?
SteSe

Antworten: 33
Hits: 928
06.03.2021 13:30 Forum: Sonstiges über unsere Hörspielwelt


Zitat von Basti:
Find ich eine spannende Idee. Popcorn

Könnte aber auch eine "reale" Newsseite für Kinder werden, oder?
Also dass es sich nicht nur um Neuigkeiten aus Neustadt, sondern um Neuigkeiten aus der Welt handelt - aber eben Kindgerecht.
Wäre das denkbar? Kratzend


Denkbar schon. Auf der anderen Seite: Hat Kiddinx sowas in der Vergangenheit schon mal gemacht? Falls nein, warum jetzt?

Eine ganz simple neue Hörspielserie wäre mir am liebsten.

Thema: Kira Kolumna?
SteSe

Antworten: 33
Hits: 928
05.03.2021 18:43 Forum: Sonstiges über unsere Hörspielwelt


Eine weitere Spin-off Serie fände ich so übel nicht, wenn sie denn nicht zu nah am Bisherigen ist. Sprich: Elea Eluanda hatte ja im weitesten Sinne etwas mit Bibi Blocksberg zu tun, hatte aber trotzdem einen eigenständigen Seriencharakter und bereicherte das Portfolio von Kiddinx enorm.

Eine „Kolumna“ Reihe mit neuen Figuren würde mir zusagen.

Aber um mitzurätseln: Mir kommt es irgendwie vor, dass es sich dabei um einen Wissensserie handeln könnte. Sowas wie „Finds raus“ von Benjamin Blümchen. Wo man aber von einer weiblichen Figur (Kira) in der Hauptrolle durch diverse Kurzhörspiele geleitet wird.

Naja, man wird es sicherlich ab Mitte 2021 erfahren, so meine Vermutung.

Thema: HSP 138 - Urlaub am See
SteSe

Antworten: 38
Hits: 4.305
04.03.2021 10:09 Forum: Zukünftige Hörspiele


Ich finde ja Geschichten mit NICHT wiederkehrenden Figuren besser. Ich höre nämlich die Kiddinx-Serien immer querbeet. AUSSER: Es handelt sich um eine Figur in Neustadt, der man immer wieder begegnet.

Bei dem Hörspiel scheint es so zu sein, dass Bibi ein Flugverbot bekommt, weil die Luftströme zwischen Meer und Land vielleicht zu turbulent sind. Trotzdem fliegt sie mit der Urlaubsbekanntschaft und beide entdecken einen Hund in Not (vielleicht im Wasser), den sie dann letztendlich von oben ans Ufer retten.

Generell finde ich alle Cover sehr gut, aber es gibt Schwankungen, da Bibi & Co. von verschiedenen Künstlern gemalt wird. Seit Folge 100 sind die Personen mit dem weißen Farbverlauf aufgewertet (was eine Art 3D-Effekt sein soll), was ich unschöner finde, als wenn man beim "Flat-Design" geblieben wäre. Und wenn für das Cover Wolfgang Looskyll namentlich alleine erwähnt wird, dann ist der Konturenstrich bei den Figuren dicker, als wenn sein Name im Zusammenhang mit AMC-Design fällt. Bei den "AMC-Covern" ist der Konturenstrich feiner und alles sieht hochwertiger aus. Ich glaube diese Bilder werden volldigital gemalt, während Wolfgang Looskyll vermutlich klassisch, sprich analog malt und die Cover später digital koloriert werden.
Die 138 sieht nach einem AMC/Looskyll-Cover aus und finde ich eigentlich ganz schön.

Thema: Menschen werden zu Tieren
SteSe

Antworten: 17
Hits: 1.401
23.02.2021 11:19 Forum: Synchronsprecher


Es hängt auch damit zusammen, ob es sich um ein ernsteres Hörspiel handelt, oder nicht.

Die hauseigenen Kiddinx-Lizenzen sind eher "Karikatur--Hörspiele", also Persiflagen, wogegen Wendy mehr ernsthafter ist.

Thema: 074 - Weihnachten auf Rosenborg
SteSe

Antworten: 4
Hits: 631
17.02.2021 12:45 Forum: Hörspiele


Mir hat die Folge gefallen. Trotz einer gestressten Wendy kommt für mich weihnachtliche Stimmung auf, als der Baum aufgestellt wurde. Ich werde mir das Hörspiel nächsten Winter erst wieder anhören und dann schauen, ob es weiterhin gefällt.

Thema: MCs im Kiddinx-Shop teurer
SteSe

Antworten: 11
Hits: 263
13.02.2021 12:41 Forum: Sonstiges über unsere Hörspielwelt


Da Problem ist auch, dass die ganzen Kassettenschalen und Cases in China hergestellt werden. Soweit nicht tragisch. Nur: Die Frachtpreise für Schiffscontainer sind in den letzten 12 Monaten um das 10-fache gestiegen. Daher werden zukünftig auch die ganzen Klemmbaustein-Firmen (also Lego, Xingbao, CaDa, uvm.) ihre Preise nach oben korrigieren.

Thema: MCs im Kiddinx-Shop teurer
SteSe

Antworten: 11
Hits: 263
12.02.2021 22:34 Forum: Sonstiges über unsere Hörspielwelt


Ja, MCs werden immer teurer. Das bekomme ich im Falle von Jan Tenner aktuell mit. Und es ist für die Hersteller (Presswerke) immer schwieriger an die Materialien zu kommen. Damit meine ich genügend Tonband und gleichfarbige Kassettenschalen. Daher verzögert sich die Produktion der Folgen 7 bis 12 von Jan Tenner. 6 Folgen mal 150 Stück sind dann doch 900 Kassetten, die natürlich alle die gleiche Casefarbe sein sollen und nicht 100 in gelb, 200 in grün, 500 in lila usw.

Eigentlich müsste eine MC 10,- € kosten, dass sich eine Kleinauflage rechnet.

Thema: Weiß gar nicht, ob ich hier richtig bin,...
SteSe

Antworten: 8
Hits: 242
09.02.2021 17:33 Forum: Vorstellungsrunde


Zitat von Basti:
Das Durchschnittalter hier im Forum liegt bei 34.


...ach, wäre ich doch noch so jung! Thumb Up Verliebt

Thema: Webauftritt von Elea
SteSe

Antworten: 4
Hits: 161
20.01.2021 14:41 Forum: Sonstiges über Elea Eluanda


Zitat von Maxi:
Oder gab es die Hörspiele auch als mp3-Download?


Ich sage mal vorsichtig nein, weiß es aber nicht zu 100%.

Thema: ???-Filme
SteSe

Antworten: 31
Hits: 3.370
17.01.2021 19:18 Forum: Sonstiges über Die drei ???


Der Film scheint ja eine rein Deutsche Produktion zu werden und hat gefühlt dadurch nichts mit den anderen Produktionen zu tun.

Daher denke ich, daß man von einer Art Re-Boot mit komplett für den Film erfundener Geschichte ausgehen kann. Ich bezweifle, dass man auf eine Romanvorlage zurückgreift. Auch aus Gründen des für einen deutschen Film meist niedrigeren Budget was zur Verfügung steht.

Thema: "KLARO!"-Artikel in der "Rhein-Neckar-Zeitung" zur 100. Folge "Bibi & Tina"
SteSe

Antworten: 3
Hits: 169
15.01.2021 13:03 Forum: Sonstiges über Bibi und Tina


Interessanter Artikel. Und es werden zwei Dinge klar:

1. Die Vorlaufzeit ist so lang, dass der Wunsch der Fans (z.B. die Jubiläumsfolge 100 von BIBI & TINA als 101 umnummerieren und dafür eine Jubiläums-gerechte Folge zu bringen) nicht möglich ist.

2. Für 1 (!) Hörspiel benötigt man 5 Stunden. Da Ensembleaufnahmen. Und die Qualität hört man. Andere Label nehmen in 5 Stunden 5 Sprecher zu je 1 Stunde auf, bei der jeder 10 Dialogbücher und Textbausteine durchspricht, ohne auf die anderen Schauspieler agieren zu können. Und ich finde weiterhin: Auch das hört man. Daher gefallen mir 90% aller Hörspielserien heutzutage nicht mehr und konzentriere mich wirklich nur noch auf 12 Serien, die ich kaufe.

Ich weiß durch Kiddinx, dass die 5 Stunden NUR auf die Aufnahmen bezogen sind. Diese finden meist nachmittags statt. Vormittags sind die Schauspieler schon anwesend und lesen gemeinsam das Dialogbuch ein- bis zweimal durch, bzw. machen eine Generalprobe. Dann geht es nach der Mittagspause ins Studio. Ich kenne zwar von EUROPA, dass Heikedine Körting auch Ensembleaufnahmen macht. Aber ob die Sprecher die Texte ein paar Stunden vor den Aufnahmen im Aufenthaltsraum gemeinsam durchproben glaube ich nicht. Das machen die zuhause in der Vorbereitung allein und kommen nur zur Aufnahmezeit zusammen.

Egal ob andere anderer Meinung sind. Ich gebe zu, ich bin (erst seit 2019) richtiger Fanboy von Kiddinx geworden und höre die Qualität deren Produktionen einfach heraus. Die Schauspieler sprechen nicht ihre Rollen, sondern sie spielen sie. Happy

Thema: HSP 100 - Das Waisenfohlen
SteSe

Antworten: 69
Hits: 7.881
09.01.2021 19:51 Forum: Zukünftige Hörspiele


Ich habe mir die CD bestellt zusammen mit der neuen Benjamin Blümchen Folge. Das waren mir die Portokosten wert, weil ich keine weiteren Produkte wollte und somit unter die 25,-€ Versandkostenfreigrenze kam.

Aber egal. Das Jubiläumshörspiel war es mir wert.

Thema: HSP 138 - Urlaub am See
SteSe

Antworten: 38
Hits: 4.305
05.01.2021 17:41 Forum: Zukünftige Hörspiele


Ich glaube, dass die Folge gar nicht so "juppheida Sommerfeeling" ausstrahlen wird, sondern ein Abenteuer "um den See herum" ins Spiel kommt.

Ich bin mal gespannt, was das Hörspiel uns zaubern wird.

Thema: Was sagt ihr zu den neuen Sprechern?
SteSe

Antworten: 19
Hits: 3.519
29.12.2020 17:20 Forum: Sonstiges über Bibi Blocksberg


Ich habe zum Glück keine großen nostalgischen Gefühle. Von Bibi hatte ich als kleiner Junge maximal 4 Hörspiele in den 80ern gehört und in der Sammlung. Ich war eher auf Benjamin fixiert. Heutzutage ist es herum gedreht: Bibi ist für mich die bevorzugte Serie, dann kommt Benjamin.

Lange Rede kurzer Sinn: Ich bin wahrlich kein Fanboy. Aber die Sprecher die Kiddinx als "Nachfahren" der Ur-Besetzung auswählt, sind für mich IMMER gelungen. Der "Spirit" schwingt quasi mit.

Ich persönlich sage zu allen (!) neuen Sprechern: Kompliment. Gut ausgewählt. Super gespielt.

Wie die Rollen im Dialogbuch angelegt sind, ist ein anderes Thema. Aber auch hier muss ich sagen: Ich finde die Klassiker der 80er klasse, aber auch "durch die Bank" die neuen Folgen. Die 136 "im verhexten Winterwald" ist für mich sogar ein Highlight. Die Geschichte kann mich wunderbar unterhalten, ist akustisch von den Geräuschen und der Athmo super komponiert, Eva-Maria Werth als Frau Müller-Riebensehl ist für mich super spielfreudig und gut gelaunt, und Hannibal habe ich echt lieb gewonnen.

KIDDINX macht für mich seit 40 Bibi-Jahren alles richtig! Mag einem als gekünstelte Lobeshymne rüber kommen, ist mir aber egal. Für mich (!) ist es so.

Thema: Kiddinx-Shop.de
SteSe

Antworten: 7
Hits: 1.017
21.12.2020 12:55 Forum: Sonstiges über unsere Hörspielwelt


Zitat von Mikosch373:
Geschenke hatte ich noch nie dabei, wenn ich beim KIDDINX-Shop bestellt habe. Hast du alle Hörspiele der drei Serien auf einmal bestellt?


Zwar eine späte Antwort, aber: Teils teils. Benjamin habe ich in den 10er Paketen gekauft und die anderen Serien komplett.

Thema: 136 - Im verhexten Winterwald
SteSe

Antworten: 23
Hits: 2.279
06.12.2020 09:28 Forum: Hörspiele


Ich höre generell nicht so "streng" Hörspiele an und analysiere "verschenkte Möglichkeiten" der Erzählung nicht besonders.
Obwohl ich Bibi Blocksberg schon seit 40 Jahren kenne, hatte ich in der ganzen Zeit nur 20 Folgen aus allen "Epochen" gehört. Daher habe ich noch viel nachzuholen, was ich neuerdings tue.
Vorteil für mich: Ich unterscheide ohne Nostalgiegefühle.

Daher muss ich sagen: Diese neueste Folge ist für mich super gelungen. Insbesondere leisten die Sprecher einen so tollen Job und SPIELEN richtig ihre Rollen. Man ist als Hörer im Winterwald mit Gefangen, hat aber den gleichen Spaß dabei wie die Figuren.

KIDDINX hat sich bei mir seit diesem Jahr auf die Spitze als Hersteller der hochwertigsten Hörspielproduktionen gesetzt. Die Schauspieler leisten beste Arbeit, die Regie ist sehr gut, die Geräusche realitätsnah und in Menge ausreichend. Kiddinx achtet auf saubere und ordentliche Produktionen, ohne austauschbar zu sein.
Mittlerweile schätze ich (insbesondere zum Einschlafen) die Hörspiele von Kiddinx sehr, da sie ohne Zwischenmusiken ausgestattet sind. Das zieht die Hörspiele nicht in die Länge und reißt mich nicht aus dem Halbschlaf (was ungesund sein kann).

An dieser "Winterfolge" hatte ich den gleichen Spaß beim Hören wie vor 40 Jahren an Folge 1. Thumbs Up

Zeige Beiträge 1 bis 20 von 115 Treffern Seiten (6): [1] 2 3 4 5 6 nächste »
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH