Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 324 Treffern Seiten (17): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Wenn nur 20 % der Handlung ins Hörspiel gelangt - Der TKKG - Hsp - Folgenblock 47 - 52
City_Uhu

Antworten: 31
Hits: 381
Heute, 17:14 Forum: TKKG


Zitat von MihaiEftimin:
Habe mir nun auch die anderen drei Bücher nochmal gegönnt:

Spion auf der Flucht: Auch im Buch helfen TKKG ihrem Kunstlehrer "Picasso" von Beginn an, indem sie für ihn die Einkäufe erledigen. Bevor der dem geneigten Hörer bekannte Teil einsetzt, braucht allerdings Blassmüller, ein Künstlerkollege ihres Lehrers, Hilfe, da er weit draußen wohnt und von einem Schläger namens Krawutschke heimgesucht wird. TKKG fahren hin und treffen tatsächlich Krawutschke an, der sich als Blassmüller ausgibt, was TKKG durchschauen, weil sie wissen, dass Blassmüller nur Selbstportraits malt, die überall in seinem haus hängen. Nebenher spielt die eigentliche Handlung in der Firmenzentrale eines der weltgrößten Computerhersteller; Ottmar-Jürgen Rödermeyer wurde erwischt und abgelichtet, wie er Firmengeheimnisse an den Industriespion Pleff verkauft hat, und wird seither erpresst - von niemand Geringerem als Ludwig Dröselhoff. Dem versucht Rödermeyer fortan, mehrere Schläger auf den Hals zu hetzen, was misslingt, da TKKG dies verhindern. Pleff, der eine Bank überfallen hat, wird selbst von zwei Schlägertypen überfallen, hinter denen er nun her ist. Nachdem Pleff seine Beute unwiederbringlich verliert, will er weiterhin seinem Business als Industriespion nachgehen und dringt mit einem Trick in Dröselhoffs Wohnung ein. Welcher Trick das ist, weiß dann auch der geneigte Hörer bereits.
Fazit: Die Geschichte wurde hier, ähnlich wie in "Todesfracht im Jaguar", erheblich erweitert, wobei vor allem die Hintergründe der Nebenfiguren in den Vordergrund rücken, aber auch die Story um die Industriespionage. Erkenntnisgewinn ist durchaus vorhanden, und es wirkt nicht alles so "hineingefrimelt" wie bei anderen Büchern in dieser speziellen Ära. Ist das Hörspiel eher Mittelmaß, so entstand hier auf Grundlage der Geschichte für die TV-Episode ein meiner Meinung nach sehr gutes Buch.

Überfall im Hafen: Im Gegensatz zu den anderen Büchern zu den Episoden der zweiten TV-Staffel kommt die Handlung des Hörspiels bzw. der TV-Folge hier schon relativ früh. Allerdings wurde sie maßgeblich erweitert. Achim Heldt ist hier ein ehemaliger Bekannter von Herrn Sauerlich und bildete einstmals mit drei anderen eine Clique. Diese gesteht Herrn Sauerlich beim Besuch bei Oma Rosalinde, dass sie vor einiger Zeit einem ehemaligen Yachtclubvorsitzenden eins auswischen wollten, indem sie während seines Aufenthalts in Duisburg sein Bootshaus in Brand steckten. Allerdings wussten sie nicht, dass sich ein 82jähriger Obdachloser drin aufhielt, der beim Brand ums Leben kam. Mit dieser Information wurden sie nun erpresst. Wie sich herausstellt, steckt Heldt selbst dahinter. Zudem findet bei Rosalindes Nachbarn ein Einbruch statt, von Django, einem der Rocker vom Hafen, verübt. Da die Geschichte außerhalb der TKKG-Stadt spielt, in einer Stadt, die nur als "Hafenstadt" in Norddeutschland bezeichnet wird (welche das wohl ist? Kleiner Tipp, es gibt Landungsbrücken), begleiten TKKG nicht Gabys Vater, sondern einen örtlichen Beamten namens Ohnesorge.
Fazit: Buch und Hörspiel erzählen dieselbe Geschichte, nur auf völlig unterschiedliche Art und Weise. Während das Hörspiel die typisch Francis'sche Knackigkeit transportiert, überzeugt das Buch durch mehr Dichte und eine starke Hintergrundgeschichte. Ich kann beides wärmstens empfehlen.

Bombe an Bord (Haie an Bord): Hier kann man das Hörspiel in- und auswendig kennen, und erkennt am Buch zu Anfang praktisch nichts wieder. Da das Hörspiel in meiner Wertung aber ohnehin zu den schwächeren in der Ära zählt, spricht das wohl eher FÜR das Buch. Fettes Grinsen Am Anfang geht es darum, dass TKKG in einem Kaufhaus einen Ladendieb stellen, von dem sich herausstellt, dass er bloß ein "Testdieb" ist und für den Laden arbeitet. Der Eigentümer testet dabei die Aufmerksamkeit der Kassiererinnen, besonders die der anwesenden Jutta Frey. Die wiederum will den Laden um 300.000 Mark erpressen, um ihrer kleinen Tochter Nicole die Zukunft zu sichern, und versteckt unter den Pralinen eine vergiftete Schachtel - diese wird allerdings von ihrer eigenen Schwiegermutter gestohlen, einer Italienerin namens Carina, die Nicole davon zu essen gibt, woraufhin diese im Krankenhaus landet. Während Jutta geständig wird, fliegt Carina nach Italien, an die Adriaküste, wo sie nicht nur als Diebin unterwegs ist, sondern vor allem Diebe ausbildet - Kinder aus Jugoslawien, die von ihren Eltern verkauft und von den Betreibern des "Lagers" nach Italien gebracht werden. TKKG kommen während ihres Urlaubs, den sie zusammen mit Tims und Gabys Mutter dort verbringen, auf die Schliche. Der Chef des Rings, Unwärth, will Beweise vernichten, indem er seine Yacht mit Dynamit in die Luft sprengen will, was den Titel erklärt. Ein Penner kommt ihm dabei auf die Schliche, woraufhin der Chef ihn loswerden will, was TKKG verhindern; diese Stelle kommt wieder sehr spät im Buch und entspricht weitgehend der Hörspielhandlung.
Fazit: Während das Hörspiel recht spannungsarm ist, erzählt das Buch eine völlig andere und wesentlich spannendere Geschichte mit herrlichem Italienfeeling, die für sich genommen schon eine zweite Vertonung wert wäre. Von den sechs Folgen als Hörspiel am schwächsten, als Buch am stärksten.


Sehr gut, MihaiEftimin !

Gefällt mir, gerade bei Überfall im Hafen und Bombe an Bord (Haie an Bord) sind die Bücher
Highlights der Reihe.

Das Ganze hast Du auch für Gangster auf der Gartenparty vergleichsweise auf Lager, hoffe ich ? Zwinker Thumb Up

Das schwächste, wenn auch nicht "schwache" Buch der TV Folgen Vorlagen ist wohl Bestien in der Finsternis ?

Thema: 040 - zieht aus
City_Uhu

Antworten: 22
Hits: 8.555
Gestern, 12:04 Forum: Hörspiele


Zitat:
Ich hab schon einen Hund vom Teller essen sehen


Das sehe ich jeden Tag. Zwinker




8 points...

Ich fands als Kind fast traurig, als Benjamin ausziehen wollte. Es ist eines meiner Lieblings HSP von BB, bis heute, genauso wie kauft ein, wenn ich spontan den Bereich Ü 30 bis 40 nehme.

Klaus Miedel ist ein hervorragender Herr Schmeichler, den "grimmigen" Ausdruck in Benjamins Gesicht mochte ich je nach Folge bei den alten Covern der Erstauflagen immer irgendwie, beim "Filmstar" insbesondere. Zwinker

Thema: Die drei ??? - Erbe des Drachens (Kinofilm 2021/2022)
City_Uhu

Antworten: 8
Hits: 320
Gestern, 10:30 Forum: Sonstiges über Die drei ???


Erbe des Drachen = Klassiker Ära ? Nein, würde ich nicht sagen. Zwinker

Bin da gedanklich irgendwie sofort bei Fluch des Drachen, HSP No. 130, muss aber damit nichts zu tun haben.

Thema: Die drei ??? - Erbe des Drachens (Kinofilm 2021/2022)
City_Uhu

Antworten: 8
Hits: 320
31.07.2021 19:59 Forum: Sonstiges über Die drei ???


Zitat von Retro:
Ich weiß nicht, was ich davon halten soll - echt keine Ahnung.

https://digitaleleinwand.de/2021/01/20/c...ichen-kinofilm/

Ich weiß jedoch, dass ich die "Silberne Spinne" gerne gesehen hätte.


Joa, silberne Spinne wäre vielleicht cool gewesen, bisher habe ich keinen der Filme vollständig gesehen, aber die Spinne bietet auch mehr Spielraum für etwas freier zu gestalten, war mein Gedanke.

Warten wir mal ab, was da kommt, ich nehme mir ja immer mal wieder vor, meine Erwartungen hintan zu stellen, da es so wie die HSP gar nicht werden kann. Zwinker

Thema: TKKG Zitate Quiz # 24
City_Uhu

Antworten: 5
Hits: 54
29.07.2021 13:43 Forum: TKKG


Perfekt, das stimmt !

Thema: TKKG Zitate Quiz # 24
City_Uhu

Antworten: 5
Hits: 54
29.07.2021 13:24 Forum: TKKG


Nein, die sind es nicht, aber in der Tat, Vögel kommen darin auch mal kurz vor und finden eingangs Erwähnung.

Thema: TKKG Zitate Quiz # 24
City_Uhu

Antworten: 5
Hits: 54
29.07.2021 11:52 Forum: TKKG


Weiter geht es so:

"Nein, aber er ist ja nicht blöd. Er wird sich zusammenreimen, dass ich keinen Mitwisser will."

Thema: 041 - und das Volk der Winde
City_Uhu

Antworten: 4
Hits: 1.678
27.07.2021 20:22 Forum: Hörspiele


Das Buch habe ich, aber die letzten 30 Jahre nicht mehr gelesen, muss es eventuell einmal wieder vornehmen die Tage. Die drei ??? Bücher sind bisher noch nicht mit umgezogen. Zwinker

Thema: 043 - und der höllische Werwolf
City_Uhu

Antworten: 2
Hits: 1.688
27.07.2021 17:15 Forum: Hörspiele


7 points...

Wie bei der 45, hat seit jeher ihren eigenen Reiz, wie eine dann und wann Liebschaft, ohne groß zu glänzen. Zwinker

Einer, der nicht mal staubsaugen kann, Dracula mon amour, blökende Schafe und eine, die Bob als Schlampe titulieren mag, kann man sich immer mal wieder geben, um gehörig zu entspannen.

Thema: 045 - und das Gold der Wikinger
City_Uhu

Antworten: 6
Hits: 2.294
27.07.2021 17:12 Forum: Hörspiele


6 points...

Hat ihren ganz eigenen Charme, packt mich aber nur selten, trotzdem geeignet für easy listening dann und wann.

Thema: 050 - und der verschwundene Filmstar
City_Uhu

Antworten: 3
Hits: 1.716
27.07.2021 16:52 Forum: Hörspiele


8 points...

Marble Ackbourne Smith regiert bei mir, das krude Teil kann mich bestens unterhalten, unter diesem Nick war ich mal bei den Freunden ne Weile sehr aktiv. Zwinker

Story dünn und müllig, aber das kratzt mich hier so gar nicht. Zwinker

Thema: 048 - und die gefährlichen Fässer
City_Uhu

Antworten: 3
Hits: 1.663
27.07.2021 16:49 Forum: Hörspiele


3 points...

Ich holte mir nach dem Restart damals die 47, 49 und 50, und eben auch die 48.

Von der blieb am Wenigsten bei mir hängen, ich habe sie glaub drei- oder viermal gehört seitdem, eher weniger gefühlt.

Daran macht mich eigentlich nichts an, handwerklich ordentlich, Thema nicht verfehlt, würde ich es nennen, mag sein, das sie demnächst mal wieder auf die playlist rutscht für längere Fahrten.

Thema: 049 - und die Comic-Diebe
City_Uhu

Antworten: 3
Hits: 1.843
27.07.2021 16:45 Forum: Hörspiele


8 points...

Die Geschichte mega dünn, ihr schenke ich weniger Beachtung, das Gesamtwerk unterhält mich trotzdem gut und kann die immer wieder hören, im Auto auf längeren Fahrten zum Beispiel.

Wie die 47, 48 und 50 hatte ich sie erst als Erwachsener im Zuge des Restart HSPmäßig bei mir, circa 2006 oder 2007.

Thema: 047 - und der giftige Gockel
City_Uhu

Antworten: 9
Hits: 2.612
27.07.2021 16:42 Forum: Hörspiele


8 points...

Die story und die Typen helfen auf 8P, ich will seit ich diese Folge kenne auch mi Soße gefüllte Filetstücke.

Zusammen mit der 48, 49 und 50 hatte ich diese erst als Erwachsener, nicht als Kind.

Thema: 044 - und der gestohlene Preis
City_Uhu

Antworten: 14
Hits: 3.038
27.07.2021 16:40 Forum: Hörspiele


8 points...

Früher hätte ich 6P gegeben, schätze ich, so bis ich mit etwa knapp 14 aufhörte, meinen HSP zu hären.

Heute mag ich die Charaktere und die krude Handlung, das geht in etwa einher mit den Folgen 49 und 50, würde ich sagen.

Thema: 041 - und das Volk der Winde
City_Uhu

Antworten: 4
Hits: 1.678
27.07.2021 16:36 Forum: Hörspiele


4 points...

Die story mochte ich als Kind nicht und heute immer noch nicht.

Zindler hat so Potenzial, er hebt von 3P auf 4P, der Rest ist nicht der Rede wert eigentlich, Horst Naumann und Manfred Steffen verkörpern hier leider mal zwei eher Witzfiguren. Zwinker

Thema: 042 - und der weinende Sarg
City_Uhu

Antworten: 1
Hits: 1.443
27.07.2021 16:32 Forum: Hörspiele


7 points...

ich mag das feeling in der Villa Markels, ich mag Monika Gabriel und Gerd Baltus, das "Rätsel" ist ok, der Rest, der den Kriminalfall schafft, eher flach.

Das Buch lohnt sich, wer gerne drei ??? mal wieder lesen möchte.

Thema: 046 - und der schrullige Millionär
City_Uhu

Antworten: 5
Hits: 2.280
27.07.2021 16:30 Forum: Hörspiele


5 points...

Die ganze Geschichte macht mich nicht an, 1 Bonuspunkt noch, da sie unter die ersten mir maximal vertrauten und liebsten 50 Folgen gehört, sonst wären es nur 4P geworden.

Thema: 028 - und der Doppelgänger
City_Uhu

Antworten: 9
Hits: 2.606
27.07.2021 16:27 Forum: Hörspiele


9 ponits...

Da geh ich soweit mit, Retro.

Ich fand die 28 immer vielleicht den stärksten Kriminalfall der Serie unter den ersten 40, spannend, kein Füllmaterial, ständig werden handlungstechnisch Haken geschlagen und es passiert was, ohne dass man es langatmig macht.

Thema: Aus 2 wird 1
City_Uhu

Antworten: 1.111
Hits: 64.225
27.07.2021 16:23 Forum: Threadbasierte Forenspiele


FirmenZentrale

M+W

Zeige Beiträge 1 bis 20 von 324 Treffern Seiten (17): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH