Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 277 Treffern Seiten (14): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Wenn nur 20 % der Handlung ins Hörspiel gelangt - Der TKKG - Hsp - Folgenblock 47 - 52
Murphy

Antworten: 44
Hits: 479
02.08.2021 19:44 Forum: TKKG


Ich brauche dreieinhalb Stunden pro TKKG Buch

Thema: Die drei ??? - Neuvertonung
Murphy

Antworten: 13
Hits: 1.546
27.07.2021 07:34 Forum: Sonstiges über Die drei ???


Danke für eure Antworten.

Thema: Die drei ??? - Neuvertonung
Murphy

Antworten: 13
Hits: 1.546
26.07.2021 22:02 Forum: Sonstiges über Die drei ???


Gibt es die Fanhörspiele alle noch online? Die Leute vom Projekt "Neuvertonung" hatten ziemlich viele Folgen neu vertont.

Thema: 210 - Die schweigende Grotte
Murphy

Antworten: 16
Hits: 397
24.07.2021 18:36 Forum: Hörspiele


Inzwischen habe ich mir diese Folge erstmals angehört (auf CD). Aus dem guten Buch wurde ein noch knapp gutes Hörspiel gemacht. Die Atmo ist überzeugend. Die Inszenierung war knackiger als in letzter Zeit. Die Gastsprecher waren in Ordnung.

6 Punkte

Thema: 077 - Der erpresste Erpresser
Murphy

Antworten: 8
Hits: 377
20.07.2021 17:08 Forum: Hörspiele


Diesmal fasse ich mich kurz:

Ich fand den Fall mittelmäßig. Die Sprecherleistungen waren alle sehr gut.

5 Punkte

Thema: Neue Schriftart bei Titeln
Murphy

Antworten: 27
Hits: 130
19.07.2021 13:23 Forum: Sonstiges über Die drei ???


Rocky Beach Grotesque = Selbstironisch? Fettes Grinsen

Thema: 211 - und der Jadekönig
Murphy

Antworten: 10
Hits: 393
17.07.2021 21:51 Forum: Hörspiele


Das brandneue DDF-Hörspiel habe ich mir gestern erstmals auf spotify angehört. Der Fall war (wie bereits die Buchvorlage) sehr gut. Das Sprecher-Ensemble ist sehr gut. Die Art der Inszenierung fand ich knackiger als in letzter Zeit. Insgesamt war das Hörspiel sehr gut.

8 Punkte

Thema: Die drei ??? und das neue Buchdesign
Murphy

Antworten: 90
Hits: 1.993
12.07.2021 19:10 Forum: Sonstiges über Die drei ???


Ich bin auch am überlegen, ob ich auf E-Books umsteige........

1 oder 2 der neuen Titel hole ich mir als normales Buch.

Thema: 068 - Rauschgift-Razzia im Internat
Murphy

Antworten: 3
Hits: 647
11.07.2021 15:55 Forum: Hörspiele


Ich glaube während der Waldszenen hört man immer wieder einen Eichelhäher.

Thema: 067 - Hinterhalt im Eulenforst
Murphy

Antworten: 3
Hits: 443
11.07.2021 15:54 Forum: Hörspiele


Ich glaube während der Waldszenen hört man immer wieder einen Eichelhäher.

Thema: 123 - Mordkomplott im Luxusklo
Murphy

Antworten: 7
Hits: 648
06.07.2021 22:30 Forum: Hörspiele


Wie Zwillinge verwechselt werden

Hier haben wir es mal wieder mit einer Trash-Folge zu tun. Das merkt man schon am crazy Titel. Die Geschichte ist logisch aufgebaut, allerdings ist Kommissar Zufall fleißig am Werk - das hat mich diesmal jedoch nicht gestört. Ungewöhnlich spannend ist die Geschichte, die nicht als Buch erschien, als Hörspiel umgesetzt worden.

Besondere Erwähnung verdient diesmal das Cover: Es ist lustig geworden. Lustig finde ich, dass die „Kloszene“ gezeigt wird: So etwas gab es dis dato noch nie in der Hörspielszene.

Die Sprecher sind gut ausgewählt worden:
Da sind zunächst Lennart Krüger und Erik Schäffler, die die Fuge-Brüder überzeugend sprechen. Auch Klaus Dittmann spielt den Auftragskiller Theo Bockelmann toll: Er wirkt allerdings von Anfang an so, dass der Hörer vermutet, dass er sich leicht von Tim übertölpeln lassen wird. Auch Alex Doerk überzeugt als nörgelnde, hochnäsige Politesse. Insgesamt sind die Hauptsprecher gut aufgelegt.

Die Musik ist mittelmäßig: nicht wirklich gut, aber auch nicht schlecht.

Fazit
Ein echtes Highlight wird dem Hörer hier geboten, zumal die Folge damals nach etlichen Nieten veröffentlicht wurde. Zwar gab es das Zwillingsthema schon ein paar Mal bei TKKG, aber diesmal ist die Story besonders gut geworden. Zwischen Folge 100 und 150 gehört „Mordkomplott im Luxus-Klo“ zu den drei besten Hörspielfolgen. Allgemein reiht sich dieses Hörspiel in die Top 80 der gesamten Reihe ein (Stand 2021). Sehr empfehlenswert.


8 Punkte

Thema: 121 - Ein cooler Typ aus der Hölle
Murphy

Antworten: 1
Hits: 602
06.07.2021 22:23 Forum: Hörspiele


Auf der Flucht

In dieser Winterfolge, mit dem sperrigen und ungewöhnlichen Titel „Ein cooler Typ aus der Hölle“ geht es mal wieder um mehrere Fälle. Das wirkt auf mich diesmal bestenfalls suboptimal. Schwerpunkt der Hörspielhandlung ist die Suche nach Katja. Ziemlich störend ist meiner Meinung nach, dass die Geschichte sehr extrem nach dem Zufallsprinzip gestrickt wurde. Es gibt nur zwei Szenen, in denen es spannend wird. Die Figurenzeichnung war auch schon mal besser. Positiv ist mir die hervorragende Atmosphäre während des Hörspiels aufgefallen. Auch der serientypische Humor ist gut. So gibt es einige lustige Sprüche und Dialoge. Die Szene mit Katja und Dietmar an der Telefonzelle ist herrlich schräg.

Das tolle Cover zeigt eine Szene, die so nicht im Hörspiel vorkommt.

Die Sprecherleistungen sind alle mindestens gut. Einen Ausfall gibt es nicht zu verzeichnen. Die vier Hauptsprecher sind wie gewohnt erstklassig in ihren Rollen. Von den Gastsprechern haben mir Horst Stark als Dirk Dowara, Christian Rudolf als Kommissar Kremhart und Eva Weißmann als Katja am besten gefallen. Als Erzähler ist Wolfgang Kaven wieder gut.

Die Zusammenstellung der Zwischenmusiken ist befriedigend. Geräusche und Effekte sind ausgezeichnet.

Fazit
Dieses Hörspiel war leider nicht gut. Die Vor- und Nachteile dieser Folge gegeneinander aufgewogen ergibt meiner Meinung nach gerade noch „ausreichend“.


And now the points: 4 Punkte

Thema: 099 - Hilflos in eisiger Nacht
Murphy

Antworten: 1
Hits: 538
06.07.2021 22:21 Forum: Hörspiele


Sowohl dramatisch, als auch spannend...!

In dieser Folge geht es um Außerirdische und um Rache über den Tod hinaus. Hörspieldrehbuchautor André Minninger hat die literarische Vorlage nur sehr geringfügig gekürzt. Mit knapp 70 Minuten Spielzeit dürfte „Hilflos in eisiger Nacht“ das zweitlängste Hörspiel der TKKG-Serie (nach Nr. 175) sein. Leider ist die Handlung zu stark nach dem Zufallsprinzip konstruiert. Als Beispiel sei der Einstieg mit dem Rechercheauftrag der Schülerzeitung genannt. Trotzdem ist die Story für den Folgenbereich noch ganz gut geworden. Der Humor kommt nicht zu kurz und die Figurenzeichnung ist mal wieder ausgezeichnet.

Das Cover von Reiner Stolte hat nichts mit der Hörspielhandlung zu tun. Ich finde es mittelmäßig.

Die Sprecherleistungen sind alle hervorragend. Die vier Hauptsprecher sind gewohnt erstklassig in ihren Rollen. Von den Gastsprechern haben mir Wolf Rathjen als Cornelius Luhe, Michael von Rospatt als Fred Zeiler sowie Achim Schülke als Verbrecher Körner am besten gefallen. Eine Minirolle hat André Minninger: Er spielt einen der Schüler bei der Konferenz der Schülerzeitung. Als Erzähler ist Günter König gewohnt gut.

Die Auswahl der Zwischenmusiken ist solide. Das ging jedoch schon mal besser. Geräusche und Effekte sind ausgezeichnet.

Fazit
Die Folge ist dramatisch und spannend. Für den Folgenbereich ist sie ungewöhnlich gut geworden. Innerhalb der gesamten Hörspielserie würde ich sie als „knapp gut“ bezeichnen.


6 Punkte

Thema: 095 - U-Bahn des Schreckens
Murphy

Antworten: 3
Hits: 964
06.07.2021 22:18 Forum: Hörspiele


Wenn die Polizei überfordert ist...

Diesmal verrät die Inhaltsbeschreibung der Hörspielhülle fast zu viel. Auch ohne diesen Aspekt ist die Geschichte meiner Meinung nach vorhersehbar und wenig mitreißend. Leider entsteht selten Spannung. Enttäuschend ist der Showdown der Episode. Nach einem Bluff verplappert sich der Gangster und das war‘s dann. Die Figurenzeichnung ist ausgezeichnet. Auch der Humor in der Story ist serientypisch. Amüsant finde ich den Versprecher von Kommissar Glockner: „Herr Krumboy“

Das interessante Cover zeigt eine Schlüsselszene der Folge.

Die Sprecherleistungen sind überwiegend hervorragend. Über die vier Hauptsprecher braucht man nichts mehr sagen. Sie sind gewohnt erstklassig in ihren Rollen. Von den Gastsprechern haben mir Volker Bogdan als Eberhard Krummholz, Matthias Fuchs als Franz Selbmann und Kerstin Draeger als Sandra Wachtel am besten gefallen. Günter König ist als Erzähler ausgezeichnet.

Zwischenmusiken, Geräusche und Effekte sind alle sehr gut ausgewählt und eingesetzt worden.

Fazit
Die Folge „U-Bahn des Schreckens“ ist nur mittelmäßig. Ich höre sie selten.


Nun zu den Punkten: 4

Thema: 001 - Die Handy-Falle
Murphy

Antworten: 38
Hits: 6.285
04.07.2021 11:17 Forum: Hörspiele


Vor einigen Jahren hatte ich angefangen die Serie zu hören (auf Empfehlung). Ich bin chronologisch vorgegangen. Inzwischen kenne ich die ersten 20 Folgen. Vor geraumer Weile hatte ich mal eine Pause eingelegt. Ich wollte nicht alle Episoden in ein paar wenigen Monaten am Stück anhören.

Ich habe von Anfang an die Serie in Dreier-Boxen gesammelt.

Die 1. Folge hat mir gut gefallen. Es ist nicht der beste Fall, aber auch keiner der schlechten. Mich hatte nicht gestört, dass sich die Hauptprotagonisten ab und zu anzicken. "Streit kommt in den besten Familien vor" (bekanntes Sprichwort). Das vergessen einige Leute - nicht nur hier.

Die Sprecherleistungen sind überwiegend Top.

7 Punkte.

Thema: TKKG - Was wäre, wenn... ?
Murphy

Antworten: 13
Hits: 187
02.07.2021 12:41 Forum: TKKG


Folge 79: Er hätte es psychisch nicht verkraftet und wäre bei Dr. Remplem gelandet.

Die Rache des Bombenlegers: Was wäre passiert, wenn Tarzan nicht rechtzeitig auf den Paket-Fund reagiert hätte? (Es tickt!)


(Comeback eines schockierenden Insiders? Fettes Grinsen Fettes Grinsen Schockiert )

Thema: 097 - Die Hand an den Sternen
Murphy

Antworten: 5
Hits: 452
02.07.2021 12:31 Forum: Hörspiele


Was vermutlich auch als Kult geplant war: Das Gejammere um Hannelore. Hat diesmal nicht geklappt: Ich fand es nur nervig!!!

Thema: 083 - Hilfe! Gaby in Gefahr
Murphy

Antworten: 21
Hits: 536
01.07.2021 12:13 Forum: Hörspiele


Ein Triebtäter will sich an Gaby rächen...!

In diesem Hörspiel geht es um einen angekündigten Überfall. So etwas gab es bei TKKG bis zu dieser Folge noch nicht. Der Fall ist logisch aufgebaut, teilweise richtig spannend und weiß durch ein sehr gutes Sprecherensemble zu gefallen. Allen voran Gerlach Fiedler als Triebtäter „Triebi“ Diel. Er spricht seine Rolle wahnsinnig glaubwürdig. Sven Dahlem gefiel mir als Diels Partner Molnitzka auch. Holger Mahlich als Architekt Rübler ist ebenfalls hörenswert.
Von den Nebenrollen ist mir Horst Masch als Ganove Edgar besonders aufgefallen, weil er seine kleine Rolle lustig spielt! Horst Masch ist ein Pseudonym von André Minninger. Auch Horst Naumann als Arzt Bachmüller liefert eine ordentliche Leistung ab. Günter König als Erzähler macht seine Aufgabe, wie immer, gut.
Die vier Hauptsprecher haben mir dieses Mal auch richtig gut gefallen: Sascha Draeger bringt seine Besorgnis um Gaby glaubwürdig rüber. Niki Nowotny wirkt als Karl diesmal etwas blass. Lediglich sein Telefonanruf kurz vor dem Showdown war interessant. Manou Lubowski legt seine Rolle wieder gekonnt witzig an. Gabys überzeugende Sorglosigkeit mag für manche Hörer deplatziert wirken, mich störte sie nicht: Veronika Neugebauer spricht ihre Rolle einwandfrei.

Die Zwischenmusiken sind dieses Mal besonders gut ausgewählt und eingesetzt worden.

Das unheimliche Cover zeigt die wichtigste Szene aus der Hörspielhandlung. Es ist sehr plakativ und macht neugierig auf das Hörspiel.

Fazit
Das Hörspiel ist wirklich super: Aus der erstklassigen Buchvorlage wurde ein perfektes Hörspiel gemacht. Zwischen Folge 80 und 120 ist die Nummer 83 die beste Folge. Auf meiner persönlichen Hitliste ist „Hilfe! Gaby in Gefahr“ auf Platz 25. Wer diese Folge noch nicht kennt, sollte sie sich mal anhören.


10 Punkte!

Thema: Gruselserie (Europa)
Murphy

Antworten: 11
Hits: 1.681
29.06.2021 13:28 Forum: Weitere Hörspiele


Ich kenne auch alle Folgen der Serie inkl Nessi.

Meine Lieblingsfolgen:

- Schloss des Grauens

- Ameisen

- Monsterspinne

- Gräfin Dracula

- Nessi

Thema: Was habt ihr durch die TKKG-Serie gelernt bzw. erstmals gehört?
Murphy

Antworten: 12
Hits: 156
29.06.2021 13:24 Forum: TKKG


Man kann auch was dazu lernen, wenn man schon ewig Erwachsener ist.

Folge 218 = Codex Gaudiorum - bisher noch nie was davon gehört. Oder ist das fiktiv?

Zeige Beiträge 1 bis 20 von 277 Treffern Seiten (14): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH