Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Weitere Hörspiele » Gruselkabinett » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (10): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10]
Zum Ende der Seite springen Gruselkabinett
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Sepithane
Punkerhexe


images/avatars/avatar-2560.jpg

Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 2.252
Spiel-Beiträge: 0



150 - Herbert West der Wiedererwecker


Diese Folge finde ich eher Mittelmässig. Das Hauptbestreben der beiden Wissenschaftler ist es, Leichen für die Experimente zu beschaffen durch die sie Tote wieder zum Leben erwecken wollen, dies machte die Folge für mich dann doch eher ziemlich langatmig, da es hauptsächlich um die Leichenbeschaffung geht.
Die Atmosphäre ist nicht schlecht, fand es aber auch oft bedrückend, weil die beiden so ganz ohne Skurpel versuchen Leichen für ihre Experimente zu beschaffen.

Bewertung: 6/10 Punkte


152 - Das Ding

Schöne Folge, hier ist man gleich am Anfang mitten in der Geschichte. Eine Expedition erlebt hier mysteriöse Dinge und wird von einem seltsamen Wesen erfolgt. Im weiteren Verlauf der Geschichte wurde mir dann schnell klar, was mit den Einzelnen Personen passiert. Was ich jetzt nicht so herausgehört habe, auf was für einer Expedition sie sind. Diesmal finde ich ist es eher eine Art SiFi Folge mit Gruselelementen.
Schöne Atmosphäre, durch das Unbekannte Wesen dann schon spannend und etwas gruselig.
Die Sprecher gefallen mir alle gut. Ich mag ja besonders Peter Weis als Erzähler in Gruselkabinett Folgen sehr gerne Verliebt

Bewertung: 7/ 10 Punkte


153 - Bulemans Haus

Diese Folge gefällt mir sehr gut. Schöne und unheimliche Folge. Auch wenn nicht wirklich etwas Übernatürliches drin vorkommt, aber die Atmosphäre in dem alten Haus und mit Buleman fand ich dann schon schön unheimlich.
Tolle Sprecher wieder dabei, hier gefällt mir Horst Naumann am Besten. Und auch wieder Peter Weis als Erzähler Verliebt

Bewertung: 8/ 10 Punkte
03.11.2019 15:37
03.11.2019 15:38

Wernerbros ist männlich Wernerbros
Entspannte Nostalgie


images/avatars/avatar-2385.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 4.461
Spiel-Beiträge: 697
Herkunft: Saarland

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi Blocksberg



Gruselkabinett 153 - Bulemanns Haus



Ich habe mir zuerst Bulemanns Haus angehört, da mit die Folge von der Hörprobe und der Inhaltsangabe sehr zugesagt hatte.
Mit dem Endergebnis war ich dann weniger zufrieden.

Die Geschichte beginnt eigentlich recht gut mit einem Passanten, der auf das titelgebende Haus stößt und sich über die Geschichte bzw. den Mythos genauer informieren möchte.
Soweit so gut, dann gibt es aber einen Zeitsprung und man hört die eigentliche Geschichte, die zu 60 % (grob geschätzt) vom Erzähler übernommen wird.
Man hat teilweise das Gefühl, dass der Erzähler mehr zur eigentlichen Geschichte beiträgt, als die Sprecher der eigentlichen Geschehnisse und das hat mir weniger gefallen.
Du hast total lange Erzähltexte, die dann unterbrochen werden von längeren Dialogen, mal kurzen Dialogen und dann sogar nur von einzelnen unheimlichen Geräuschen wonach gleich wieder der Erzähler weiterreden darf.

Dazu kommt, dass einen die Geschichte eher ein bisschen runterzieht und recht traurig daherkommt.

Im Prinzip kein schlechtes Hörspiel, war aber insgesamt weniger mein Geschmack.

Note 3/4

__________________
Entscheidungen machen uns zu denen, die wir sind. Und wir haben immer die Wahl, das Richtige zu tun."
07.11.2019 08:44

Baldrian
Klein Töröö




Dabei seit: 20.08.2010
Beiträge: 36
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Elea Eluanda



Kann mir jemand sagen, ob es ratsam ist, die Folgen um Colin und Alwyne Hargreaves chronologisch in richtiger Reihenfolge zu hören? Ich kenne bisher nur "Die Höllenfahrt des Schörgen-Toni", die mir gut gefallen hat und möchte die anderen drei Folgen auch noch hören. Nun frag ich mich halt, ob es Sinn macht, da mit "Heimgesucht" zu beginnen oder ob das im Grunde egal ist.
14.11.2019 22:14

Benjamin1557 ist männlich Benjamin1557
Sammler mit Herz


images/avatars/avatar-1590.jpg

Dabei seit: 12.08.2010
Beiträge: 6.855
Spiel-Beiträge: 551
Herkunft: Lübbenau/Spreewald

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Bibi und Tina



Also wenn ich mich nicht täusche, spielt die Reihenfolge beim hören keine Rolle.
Es halndet sich zwar um wiederkehrende Akteure aber immer um andere Geschichten, die nichts mit dem Vorgänger zu tun haben.

Ist schon ein Weilchen her, sollte ich aber falsch liegen, korrigiert mich bitte.

__________________
Älter, Ja.
Weiser ... vielleicht.
14.11.2019 22:22

Sepithane
Punkerhexe


images/avatars/avatar-2560.jpg

Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 2.252
Spiel-Beiträge: 0



Eigentlich ist die Reihenfolge egal, wenn man aber evt. wissen möchte,warum die Tochter Pamela heißt, dann mit Heimgekehrt anfangen. Ist leider auch schon länger her, dass ich die Heimgesucht Folgen gehört habe
14.11.2019 23:41
19.11.2019 12:45

Wernerbros ist männlich Wernerbros
Entspannte Nostalgie


images/avatars/avatar-2385.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 4.461
Spiel-Beiträge: 697
Herkunft: Saarland

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi Blocksberg



Die Reihenfolge ich wirklich egal, die Geschichten sind ja für sich abgeschlossen und da gibt es jetzt keinen aufeinanderbauenden, relevanten Inhalt.

Die Colin und Alwyne Hargreaves Folgen sind nicht ganz so mein Fall... mir gefiel lediglich eine davon gut, das war die mit dem Hotel, also Heimweh.

__________________
Entscheidungen machen uns zu denen, die wir sind. Und wir haben immer die Wahl, das Richtige zu tun."
15.11.2019 09:11

Sepithane
Punkerhexe


images/avatars/avatar-2560.jpg

Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 2.252
Spiel-Beiträge: 0



Habe mir mal die Heimgesucht Reihe wieder angehört

Folge 83 - Heimgesucht

Dies ist die erste Folge mit dem Ermittlerduo Colin und Alwyne Hargreaves.
Hier sind sie noch verlobt.
Die Story finde ich ganz ok, fand es jetzt nicht wirklich gruselig, aber ich mag die Atmoshpäre. Im weiteren Verlauf entwickelt es sich dann eher Richtung Krimi. Die Auflösung ergibt sich eher zufällig.
Die Sprecher gefallen mir gut hier am Besten Brigitte Kollecker als mürrische Zofe Madeleine.

Bewertung: 6/10 Punkte


Folge 89 - Heimgekehrt
Dies ist die zweite Folge mit dem Ermittlerduo Colin und Alwyne Hargreaves.
Hier sind sie dann schon verheiratet.
Die Story gefällt mir gut, um Spuk in einem Hotel. Hier ist es dann schon gruseliger , als in der vorigen Folge.
Tolle Sprecher sind wieder dabei, hier gefällt mir Manfred Lehmann als Jack Fawley am Besten

Bewertung: 7/10 Punkte


Folge 109 - Heimweh

Dies ist die dritte Folge mit dem Ermittlerduo Colin und Alwyne Hargreaves.
Hier haben sie inzwischen dann auch die Tochter Pamela.
Die Story finde ich ganz gut, es geht um einen weiblichen Geist der Heimweh hat.

Die
Auflösung finde ich ja, ist leider ohne Happy End, da der Geist nicht nach Hause geführt wird bzw. werden kann, warum habe ich nicht so ganz verstanden,


Tolle Sprecher sind wieder dabei. Diesmal ist Jürgen Thormann als Mr. Gomer mein Favorit.

Bewertung: 7/10 Punkte


@Baldrian

hier mal mein Ranking der Folgen, nach Gefallen der Story her, vielleicht hilft es ja beim Aussuchen.

Nachdem ich die Reihe jetzt nochmal gehört habe, ist es wirklich egal,
in welcher Reihenfolge.

1. 147 - Die Höllenfahrt des Schergentoni
2. 89 - Heimgekehrt
3. 109 - Heimweh
4. 83 - Heimgesucht

zu Folge 147 hatte ich auf Seite 9 hier im Threat schon geschrieben Zwinker
Folge 147 bzw. die Geschichte des Schergentoni nimmt auch Bezug auf die H.G. Francis Gruselserie Folge 11 der Pakt mit dem Teufel, diese kann man dann ganz gut nacheinander hören.
19.11.2019 13:05
19.11.2019 13:16

Wernerbros ist männlich Wernerbros
Entspannte Nostalgie


images/avatars/avatar-2385.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 4.461
Spiel-Beiträge: 697
Herkunft: Saarland

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi Blocksberg



Gruselkabinett 156: Krabat



Krabat hat mir richtig gut gefallen. Ich kannte die Vorlange überhaupt nicht, also klar wusste ich, dass es ein Buch gibt bzw. eine Verfilmung mit Daniel Brühl, aber ich habe mich noch nie näher damit befasst.
Das habe ich nun hiermit nachgeholt, für mich ein richtig starkes, atmosphärisches Hörspiel. Ein richtig "langes" Gruselmärchen mit 83 Minuten Lauflänge.

Die Geschichten aus Krabats Leben werden Episodenhaft erzählt, was ein wenig ungewöhnlich ist für Gruselkabinett, aber trotzdem sehr hörenswert. Hier hätte man sich wirklich überlegen können, einen Zwei-Teiler draus zu machen. Tolle Stimmen, gibt eigentlich wenig zu meckern.

Note 1/2.

Gruselkabinett 157: Das Auge des Panthers



Die Folge hatte ich zuerst gehört, sie war aber nicht so ganz mein Fall.
Ich empfand die Handlung als recht "stockend" mit einem viel zu großen Erzähleranteil.
Ich finde sowas furchtbar, wenn der Erzähler Monologe führt und die handelnden Personen den Erzähler unterbrechen, aber nur damit der nächste Monolog folgen kann.
Ich meine, das kann natürlich auch unterhaltend sein, wenn der Erzähler das gut macht, aber dann ist es doch eher ein Hörbuch und kein Hörspiel.

Ich will auch nicht groß spoilern, aber solch ähnliche Geschichten gab es bei Gruselkabinett auch schon spannender.

Note 3-

__________________
Entscheidungen machen uns zu denen, die wir sind. Und wir haben immer die Wahl, das Richtige zu tun."
19.03.2020 15:15
19.03.2020 15:17

Sepithane
Punkerhexe


images/avatars/avatar-2560.jpg

Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 2.252
Spiel-Beiträge: 0



156 Krabat:

Kenne die Vorlage nicht, aber die Umsetzung hat mir gut gefallen.
Hier wird die ganze Lebensgeschichte von Krabat erzählt.
Die Atmoshäre fand ich schön unheimlich.
Tolle Sprecher dabei und mal wieder Reihnilt Schneider in einer Rolle als Junge Frau, die aber nur kurz war.

Bewertung: 7/10 Punkte

Mir bekannte Verfilmungen von Krabat die es gibt:

Die Schwarze Mühle, DDR 1975
https://de.wikipedia.org/wiki/Die_schwarze_M%C3%BChle_(Film)

Krabat 1977 (Zeichentrick)
https://de.wikipedia.org/wiki/Krabat_(1977)


Krabat, D 2008
https://de.wikipedia.org/wiki/Krabat_(2008)


157 Das Auge des Panthers:

​Traurige aber schöne Geschichte.
Leider manchmal in die Länge gezogen.

Erinnert
​ an den Werwolffluch, nur hier in Form eines Panthers.
Fand das Ende ja schon früh vorhersehbar, auch zeigt das Cover ja eig. schon die Lösung, dass Irene durch ihre Entstehung sich in einen Panter vewandelt.


Bewertung: 6/10 Punkte



Ab Herbst 2020 ändert sich der Veröffentlichungs Rythmus, wie ich auf der Facebookseite gelesen habe
https://www.facebook.com/150339548323167...3927443033/?d=n

Zitat:
Ab Herbst 2020 gibt es eine einschneidende Veränderung in unserem Veröffentlichungs-Rhythmus! Es wird dann ohne Pause jeden Monat EINE Gruselkabinett-Folge erscheinen, anstatt wie bisher 6 Monate je zwei. Den Anfang macht, wie bereits mitgeteilt, am 28. August Gruselkabinett 162 "Das gemiedene Haus" (H. P. Lovecraft).
19.03.2020 20:21
19.03.2020 20:25

Wernerbros ist männlich Wernerbros
Entspannte Nostalgie


images/avatars/avatar-2385.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 4.461
Spiel-Beiträge: 697
Herkunft: Saarland

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi Blocksberg



@Sepithane
Wie findest du das denn mit dem neuen Erscheinungs Rhythmus?
Also einerseits ist es natürlich toll, dass man quasi jeden Monat ein neues Hörspiel bekommt. Ich hatte mich in der Vergangenheit schon öfters gefragt, warum sie das nicht schon immer so gemacht haben.
So ein monatliches Hörspiel hat ja was Happy .

Andererseits hatte man immer so den Herbst und das Frühjahr, wo man wusste, es kommen 6 Hörspiele auf einmal und das war immer etwas auf das man sich freuen könnte.

Ich bin mal gespannt, wie sich das Monatliche dann anfühlen wird Happy

__________________
Entscheidungen machen uns zu denen, die wir sind. Und wir haben immer die Wahl, das Richtige zu tun."
21.03.2020 20:20

Sepithane
Punkerhexe


images/avatars/avatar-2560.jpg

Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 2.252
Spiel-Beiträge: 0



Finde das ganz gut, da Gruselkabinett ja oft über ne Stunde geht und ich da selten direkt 2 Folgen hintereinender höre. Denke werde mich an den neuen Rhytmus aber trotzdem ermstal gewöhnen müssen. Hoffe das zweiteiler aber trotzdem noch immer zusammen rauskommen.

Ob es das bei Sherlock Holmes von Titania dann auch gibt habe ich da nicht gesehen. Die mag ich auch sehr gerne Verliebt
22.03.2020 08:30
22.03.2020 08:31

Sepithane
Punkerhexe


images/avatars/avatar-2560.jpg

Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 2.252
Spiel-Beiträge: 0



Seit Freitag gibts ja die neuen Folgen 158 und 159, habe mir bei das Kalte Herz gleich mal die Sprecherliste https://www.hoerspiele.de/hsp_anzeige.asp?code=20657 angesehen, mal wieder Reinhilt Schneider als Junge Frau hier diesmal Lisbeth. Das trübt die Freude auf's Hören dann doch etwas Zwinker . Von der Spielzeit her auch sehr lang, Filmlänge 1.34h Min.
29.03.2020 12:10

Seiten (10): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Weitere Hörspiele » Gruselkabinett
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH