Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Bibi Blocksberg » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 138 - Urlaub am See » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138

138 - Urlaub am See



Erscheinungsdatum:06.05.2021
Länge:ca. 48 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
5.27
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
Inhalt
Familie Blocksberg macht Urlaub in einem Ferienhaus am See. Dort lernt Bibi den gleichaltrigen Bastian kennen. Auch er ist mit seinen Eltern in den Ferien. Bibi und Bastian verstehen sich prima. Und er möchte unbedingt auf Bibis Hexenbesen mitfliegen, doch seine Mutter erlaubt das nicht. Als die beiden trotzdem heimlich zusammen fliegen, passiert etwas!

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

Tiere mit Namen

Hexsprüche
abgeschickt Eene Meene Maus, das Gepäck fliegt schnell ins Haus. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene königlich, meine Tasche öffnet sich,
Eene Meene Dauerlauf, Schränke gehen alle auf,
Eene Meene Hosenmatz, alles fliegt an seinen Platz.
Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene Clou, alle Schränke wieder zu. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene 1, 2, 3, Ruder fliegen schnell herbei. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene Glücksgewinn, Wespe fliegt woanders hin. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene Flaschenpfand, Kartoffelbrei in meine Hand. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene mei, flieg los Kartoffelbrei. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene Brandung, Kartoffelbrei los Landung Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene grüner Klee, Quietscheentchen auf den See. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene kalter Hund, Entchen sind jetzt alle bunt. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene Zweck, Entchen wieder weg. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene Wasserfall, her mit einem Hundeball. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene mei, flieg los Kartoffelbrei. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene eisekalt, Schneemann steht gleich hier im Wald. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene hohe Berge, im Wald da stehen Gartenzwerge. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene Kraft, uns beiden ein Glas Saft. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene jung und alt, Schweine tiefer in den Wald,
Eene Meene Rand und Band, Knuts Leine schnell in Bastis Hand.
Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene mei, flieg los Kartoffelbrei. Bibi Blocksberg
abgeschickt Enne Meene Shooting, Kartoffelbrei los Looping. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eeene Meene Brandung, Kartoffelbrei los Landung. Bibi Blocksberg
nicht abgeschickt Eene Meene Hexenbann, Wespen greifen uns nicht an. Barbara Blocksberg
abgeschickt Eene Meene rote Laus, alle schnell zum Ferienhaus. Bibi Blocksberg
Anmerkungen
Enthält den Bonustrack, "Besenfliegerei".

Enthält ein Mini-Hörspiel.

#Auto, #Besen, #Besenflug, #Boot, #Dunkelheit, #Efeu, #Eis, #Essen, #Familie, #Ferien, #flüstern, #Grillen, #Hexverbot, #Hitze, #Hund, #Insekt, #Küche, #Kuchen, #Nacht, #Schnee, #Schwimmen, #See, #Sommer, #Tiere, #Urlaub, #Wald, #Wanderung
Zum Ende der Seite springen 138 - Urlaub am See
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
BenjaminFan2018 ist männlich BenjaminFan2018
Auf ner schönen Grünen Wiese...


images/avatars/avatar-878.png

Dabei seit: 25.05.2018
Beiträge: 1.419
Spiel-Beiträge: 170
Herkunft: NRW

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von BenjaminFan2018:

Hier verfügbar: Bibi Blocksberg Folge 138 "Urlaub am See", - Kiddinx Shop Thumb Up

__________________
Hier lass ich frei bis ich passendes Bild habe.
07.05.2021 03:36
07.05.2021 03:36

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar-2608.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 17.026
Spiel-Beiträge: 2071
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

Völlig überflüssig

Uff, also das war definitiv nicht meine Folge. Sie ist zwar nicht nervig (wie gewisse andere Folgen) aber einfach nur langweilig.
Es passiert im Grunde nichts!

Die Folge wirkt wirklich ideenlos.
Es geht im Grund nur um Bibis Hexerei und dass Bastians übervorsichtige Mutter das zunächst nicht gut findet.
Bastian ist natürlich begeistert, Bibi hext viel für ihn und nimmt ihn auch auf dem Besen mit.

Wie es der Zufall so will, geht natürlich dann etwas schief, Bibi bekommt für den Rest des Urlaubs Hexverbot und Bibi ist sauer.

Dann kommt die einzig gute Stelle

Da Bibi möchte, dass ihre Mutter weiß wie es ist, nicht hexen zu dürfen/können, sucht sie sich Efeu zusammen, hackt es klein und mischt es in Barbaras Sonnencreme rein.
Damit dann Barbara natürlich hexunfähig wird, wenn sie sich damit eincremt.
Das fand ich ganz interessant! Happy


Am Ende rettet Bibi Barbara und Renate durch eine Hexerei, sodass dann alles wieder gut ist.
(Wobei das auch ein Problem ist, was man locker ohne Hexerei hätte lösen können... Roll Eyes )

Also für diese dünne Story, ist die Folge viel zu lang!!!

Barbara und Roland kommen so gut wie kaum zu Wort.
Im Grund geht es nur um Bastians Begeisterung von Bibis Hexerei und Renates Angst um Bastian. (See ist zu tief, Wespen und eben Hexerei)

Dass sie Urlaub am See machen spielt im Grund keine große Rolle. Das ist nur wichtig, dass sie eben Familie Schneider kennenlernen, die noch nie etwas von Hexen gehört haben.

Umgesetzt ist sie allerdings ganz nett, also es kommt schon Urlaub-am-See-Atmosphäre auf.
Aber das rettet die schwache Storyline in meinen Augen nur kaum.

Schade. Verzweifelt
07.05.2021 11:01
07.05.2021 11:06

Janni ist männlich Janni
Sekretär




Dabei seit: 30.08.2011
Beiträge: 3.516
Spiel-Beiträge: 6

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Die drei ???


Bewertung von Janni:

Ohne es gehört zu haben. Ist Schneemänner ohne Schneefall zu hexen wieder Grauzone oder wird darauf gar nicht eingegangen? Bzw. Temperaturen zu verändern ist erlaubt, Eis schmelzen lassen geht wohl und gefrieren lassen dann auch, wenn ich mich an die Winterwaldfolge richtig erinnere.
07.05.2021 11:08
07.05.2021 11:10

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar-2608.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 17.026
Spiel-Beiträge: 2071
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

Zitat von Janni:
Ohne es gehört zu haben. Ist Schneemänner ohne Schneefall zu hexen wieder Grauzone oder wird darauf gar nicht eingegangen?

Darauf wird gar nicht eingegangen.
Bastian wünscht sich einen Schneemann, Bibi hext einen Schneemann. Zwinker
Und schon kommt Bastians nächster Wunsch (Gartenzwerge)
07.05.2021 11:09

Boris-Baby ist männlich Boris-Baby
Karo Töröö


images/avatars/avatar-2655.jpg

Dabei seit: 13.10.2018
Beiträge: 914
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen



Zitat von Janni:
Ist Schneemänner ohne Schneefall zu hexen wieder Grauzone oder wird darauf gar nicht eingegangen?

In dem Fall hat es nichts mit dem Wetter zu tun, sondern der Schneemann ist eher ein Gegenstand aus einem bestimmtem Material. Also vergleichbar mit einer Sandburg oder einer Messingstatue.
Aber auch so haben wir ja Belege, dass gefrohrenes kein Problem ist:
Eene Meene Swimmingpool, sei mit weißem Schnee ganz voll.
Eene Meene Radiowecker, vier mal Eiscréme, leicht und lecker.


Überflüssig trifft es ganz gut.
Da sich Basti (also unser @Basti) schon die Mühe mit den Sprüchen gemacht hatte, dachte ich mir, ich lasse Papier und Stift erstmal weg und lasse mich ganz auf das Hörspiel ein. Erst als ich plötzlich das Gefühl hatte, dass der Klang des Erzählers komisch ist und ich mich gefragt habe, ob es an der Anlage oder der Kassette liegt, hab ich dann gemerkt, dass ich seit dem Zusammentreffen der Kinder nichts mehr mitbekommen habe. Ich war so wenig gefesselt war, dass ich nebenher angefangen habe meine Flohmarktlisten zu aktualisieren.
Ein nicht störendes belangloses Vorsichhinplätschern.

Beim zweiten Durchlauf (mit anderem Player und "normalem" Klang) sind mir dann leider Dinge aufgefallen, die gestört haben:
Der Looping auf Kartoffelbrei war "mega" und Basti (diesmal der im Hsp) will lieber "chillen".
In Bezug auf Diversität wurde ja im Forum schon diskutiert, wie das eingebaut werden könnte. Hier haben wir einen Jungen mit "dunklerer Haut und mandelförmigen Augen" der adoptiert wurde und gebürtig aus Kambodcha stammt. Soweit so löblich, aber die Art, wie es eingebaut wurde ist so holzhammermäßig, dass es mir lieber gewesen wäre, wenn es gefehlt hätte.
Wenn es nicht ein Flug auf Kartoffelbrei, sondern eine Fahrt auf dem Gepäckträger gewesen wär, könnte fast alles auch in einer Welt ohne Hexen spielen. Nur die Rettung Renates mit dem Beweis für Bibis Zuverlässigkeit müsste dafür abgewandelt werden.
08.05.2021 16:24

Pierrilein ist männlich Pierrilein
Rasender Reporter


images/avatars/avatar-230.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 629
Spiel-Beiträge: -1
Herkunft: Chemnitz

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Pierrilein:

Ich bin irgendwie bei den ersten beiden Versuchen eingeschlafen, aber gestern hab ich es doch endlich mal geschafft, die Folge zu hören. Zwinker

Sie ist solide, irgendwie gemütlich und ich mag ja die Blocksberg-Familien-Folgen grundsätzlich gerne. Aber ihr habt Recht, es passiert halt wirklich nicht besonders viel. Trotzdem ist sie weit von unsäglichen Schmusekätzchen-Zeiten entfernt, sodass ich immerhin noch 6 Punkte geben würde.

Ein bisschen albern finde ich ebenfalls die Stelle, als sich die beiden Familien zum ersten Mal treffen und Roland nach Bibis "Dann sind sie Bastis Eltern" sofort antwortet "Ja, wir haben ihn als Baby adoptiert. Er stammt aus Kambodscha." Warum muss das so holzhammermäßig eingebaut werden? Niemand fragt vorher und danach geht auch niemand drauf ein. Wenn man damit selbstverständlich umgehen will, sollte man genau solche Sätze auch streichen, wenn sie für die Story völlig irrelevant sind.

Außerdem gibt es gleich am Anfang einen Fehler. Der Erzähler sagt, dass Bernhard gesagt hat, dass das Häuschen "klein aber fein" ist, es war aber Barbara. Zwinker
14.05.2021 13:32
14.05.2021 13:34

Janni ist männlich Janni
Sekretär




Dabei seit: 30.08.2011
Beiträge: 3.516
Spiel-Beiträge: 6

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Die drei ???


Bewertung von Janni:

So, habe die Folge nun auch gehört.

Finde die Folge weder besonders gut, noch besonders schlecht.

Über den Einräumspruch habe ich mich gefreut. Den kennen wir schon aus dem Superhexspruch.

Ganz ehrlich gesagt, muss ich Renate zustimmen. Besenfliegen ist gefährlich. Ist Bibi, Schubia und Felix doch schon was passiert. Habe die ganze Zeit gedacht: "Mensch Leute, warum nehmt ihr keinen Festhexspruch?" Das daran nicht gedacht wird, darauf basiert die ganze Story. Wenn ich ein Hexer wäre, würde ich mich für einen verpflichtenden Festhexspruch einsetzen und selbst keine Loopings fliegen.

Hier ist Bibi genau gegenteilig drauf zur Osterferienfolge. Bastian erfüllt sie im Minutentakt irgendwelche Wünsche, von Nicole war sie ganz schnell genervt.

Das hier wieder ein Hund der Retter ist, erinnert mich stark an den Winterwald und hätte ich nicht gebraucht. Wann hat zuletzt die Hexennase gejuckt?

Das mit der Sonnenmilch war interessant. Wie lange mag das wohl wirken? So lange wie der Sonnenschutz?

5 Punkte
21.05.2021 09:59
21.05.2021 10:10

LondonGirl* ist weiblich LondonGirl*
BibiBlocksbergFan


images/avatars/avatar-2656.jpg

Dabei seit: 01.05.2020
Beiträge: 277
Spiel-Beiträge: 2

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen


Bewertung von LondonGirl*:

Fand die Folge auch nicht so besonders.
Muss eh sagen, dass es schon traurig genug ist wie weichgespült die meisten neuen Folgen geworden sind...
Beispiel:

winziger Spoiler
Barbara verbietet ihrer Tochter hier das Hexen aber hier in der Folge so lasch und ja irgendwie zu nett. Früher hatte sie mehr Pfeffer da saß das ordentlich. Hat man z.B. bei Folge 41 gehört.


Also mehr als 5 Punkte kommen hier nicht raus.

__________________
~Avatar selbst gemacht von eigenem Bild, fotografiert auf Teneriffa im Sommer 2007 am Eingang vom Loro Parque in Puerto de La Cruz~
21.05.2021 13:40
21.05.2021 13:40

Janni ist männlich Janni
Sekretär




Dabei seit: 30.08.2011
Beiträge: 3.516
Spiel-Beiträge: 6

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Die drei ???


Bewertung von Janni:

Was mir auch noch aufgefallen ist, ist, dass Barbara von unzähligen Hexsprüchen spricht. Bei Folge 2 war noch die Rede von einer bestimmten Zahl. Ich denke, Bibi bezog sich damals speziell auf die Anzahl der Sprüche im Buch, Barbara bezieht wahrscheinlich die Möglichkeiten der spontanen Improvisation mit ein.
21.05.2021 20:59

Al_Stone
Käfige für Mensch und Tiere!


images/avatars/avatar-483.jpg

Dabei seit: 14.06.2011
Beiträge: 3.334
Spiel-Beiträge: 1218
Herkunft: Wiesbaden

1. Experte: Bibi Blocksberg



Zitat von Janni:
Was mir auch noch aufgefallen ist, ist, dass Barbara von unzähligen Hexsprüchen spricht. Bei Folge 2 war noch die Rede von einer bestimmten Zahl.


Also, "unzählig" muss nicht immer wortwörtlich gemeint sein.
Wenn wir "Ewigkeiten", "unendlich", " wahnsinnig " oder "ultimativ"
sagen, meinen wir das meistens nur figürlich.

Aber davon abgesehen, ist die Aussage mit den 2xx.xxx Hexsprüchen
aus Folge 2 heute auch nicht mehr maßgeblich
(Ich behaupte sogar, dass sie es niemals war); genau wie
Bibi einfach nur Bibi heißt und nicht Brigitte, auch wenn das in
Folge 2 gesagt wurde.

Was da für ein verqueres Bild ohne Hand und Fuß rauskäme, wenn man alles was in ü140 Folgen aus 40 Jahren so gesagt wurde, zusammenfügen würde, wissen wir ja.

__________________
"Und was machen wir jetzt?"
-
"Ich leg mich hin und wein' ein bisschen!"
21.05.2021 22:55

Mikosch373
Baron




Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 6.409
Spiel-Beiträge: 914

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Wendy


Bewertung von Mikosch373:

Bibi Blocksberg - Urlaub am See (138)

Der Titel klingt nach den vielen Ausflügen und Urlauben bei Bibi Blocksberg nicht gerade originell. Der Klappentext klingt allerdings gar nicht nach den vorangegangenen Folgen und ist durchaus interessant. Das Cover ist irgendwie nichtssagend und der Hund weckt natürlich schlimme Befürchtungen.

Familie Blocksberg macht also Urlaub am See und Bibi hext gleich mal drauf los, um das Gepäck ins Haus und in die Schränke zu bringen. Das gefällt mir ganz gut, weil der Trend ja eher dahin geht, weniger zu hexen. Draußen lernt Bibi Bastian kennen und der ist ganz begeistert von Bibis Hexerei.

Weniger gut gefällt mir, wie der Hörer darauf hingewiesen wird, dass Bastian adoptiert ist. Wenn ich ein Kind adoptiert hätte, würde ich es nicht jedem Wildfremden bei der Begrüßung erzählen. Ich hätte es daher besser gefunden, wenn der Erzähler sich ein bisschen über die Haare gewundert und die Sache dann beiläufig „aufgeklärt“ hätte.

Bastians Mutter ist jedenfalls nicht begeistert von Bibis Hexerei. Besonders als sie von Bibis Besen erfährt hat sie Angst. Zu Recht. Wenn man bedenkt, was Schubia und Felix passiert ist, verstehe ich auch nicht, dass Barbara das so verharmlost. Sie hätte Renate lieber vom Festhexspruch erzählen sollen.

Bibi hext munter weiter und um Mitternacht fliegt sie heimlich mit Bastian auf Kartoffelbrei. Leider ist die Nachtszene nicht besonders atmosphärisch. Es wird nur gesagt, dass Nacht ist, und geflüstert, aber sonst kommt nichts rüber, auch weil es keine typischen Nachtgeräusche gibt.

In der nächsten Nacht wollen sie dann einen Looping fliegen, aber sie benutzen keinen Festhexspruch. Obwohl Bibi in der Brieffreund-Folge sagt, dass sie ihre Mitflieger immer festhext. Für mich ein klarer Kontinuitätsfehler. Dafür gibt es in der zweiten Nachtszene Geräusche, die etwas mehr Atmosphäre vermitteln.

Dass Knut den beiden nachläuft, finde ich ziemlich unrealistisch. Ist Bastian zu blöd, um die Tür zu schließen, oder was? Da hätte man sich wirklich etwas anderes überlegen können, damit die Schneiders vom Besenfliegen erfahren. Zum Beispiel das laute Johlen auf dem Besen.

Bibi bekommt daraufhin Hexverbot und rächt sich an ihrer Mutter. Da habe ich mich ein bisschen an die alte Bibi erinnert gefühlt, aber auch nur ein bisschen. Durch Bibis Aktion kann Barbara nicht mehr hexen, sodass sie und Renate bald in einer Hütte festsitzen. Hier hätte ich mir etwas Gefährlicheres als einen Wespenschwarm in der freien Natur gewünscht.

Natürlich rettet Bibi Barbara und Renate und ihr Hexverbot wird aufgehoben. Das finde ich pädagogisch nicht unbedingt wertvoll. Insgesamt eine mittelmäßige Folge. Die Idee ist gut und auch mal was anderes, aber gegen Ende gefällt mir die Geschichte nicht mehr. Zudem merkt man an dieser Folge, wie sehr sich die Serie verändert hat.

Der Kontinuitätsfehler mit dem Festhexspruch stört mich und auch, dass Bibi für die Rache an ihrer Mutter auch noch belohnt wird. Richtig spannend wird es in dieser Folge außerdem auch nicht. Es passiert weder etwas Dramatisches beim Besenfliegen noch als Barbara nicht mehr hexen kann.

Bastian und Renate finde ich als Charaktere relativ gelungen. Bastian ist sehr sympathisch und man versteht, dass er von seiner Mutter genervt ist und gern mehr Freiheiten hätte. Man kann aber auch Renate verstehen und sie hat mich nicht so sehr genervt, wie ich befürchtet hatte. Roland finde ich als Charakter etwas zu blass.

Bei den Sprechern bin ich zweigeteilter Meinung. Bibi, Barbara und Bernhard klingen in dieser Folge ziemlich schwach und bei der Standpauke habe ich Hallgerd Bruckhaus sehr vermisst. Gabriele Streichhahn war da einfach nur total lahm. Die Schneiders hinterlassen einen besseren Eindruck. Vera Teltz und Hannes Mauer sind wie immer großartig und Rainer Fritzsche gefällt mir auch gut.

Fazit: 4 von 10 Punkten


PS:

Im Mini-Hörspiel will Renate nicht mit Barbara fliegen, aber am Ende des eigentlichen Hörspiels fliegen die beiden munter Loopings. Stammen beide Skripte nicht aus derselben Feder oder wurden nicht kontrolliert?

Ansonsten ist das Mini-Hörspiel ganz okay, aber ich sehe den Sinn in diesen Mini-Hörspielen noch nicht. Entweder man erzählt eine Geschichte in einem anderen Hörspiel weiter, weil die Ideen reichen, oder man lässt es eben.
23.05.2021 15:14
23.05.2021 15:24

Al_Stone
Käfige für Mensch und Tiere!


images/avatars/avatar-483.jpg

Dabei seit: 14.06.2011
Beiträge: 3.334
Spiel-Beiträge: 1218
Herkunft: Wiesbaden

1. Experte: Bibi Blocksberg



Zitat von Mikosch373:
Weniger gut gefällt mir, wie der Hörer darauf hingewiesen wird, dass Bastian adoptiert ist. Wenn ich ein Kind adoptiert hätte, würde ich es nicht jedem Wildfremden bei der Begrüßung erzählen. Ich hätte es daher besser gefunden, wenn der Erzähler sich ein bisschen über die Haare gewundert und die Sache dann beiläufig „aufgeklärt“ hätte.


Genau das dachte ich mir auch.
Hr. Schneider hätte doch nur Grund gehabt zu erwähnen, dass sein Sohn adoptiert ist, hätte Bibi gefragt
"IHR seid Bastis Eltern?!?!"

Das wäre den Autoren aber wohl nicht "tolerant" genug gewesen.

Genau das wurde aber mit Hrn. Schneiders Einschub, dass Bastian adoptiert ist, wieder zunichte gemacht.

Und was sollte das bitte:
Man hat Angst um sein Kind, weil es adoptiert ist?!

Häääää?!
Was soll uns das bitte sagen?!?!

Und dass Basti adoptiert ist und in Kambodscha geboren wurde, spielt für die Geschichte überhaupt keine Rolle.

Wie Pierrilein und Admin Basti schon schrieben:
Das ist Holzhammermethode. Auf mich wirkt das wie "So, jetzt haben wir mal ganz natürlich ein adoptiertes Kind eingestreut, ohne dass es groß thematisiert wird!"

Bravo. So wie es umgesetzt wurde, wirkt es nur leider äußerst unnatürlich.

Was mir an der Folge gefällt:
Wie transportiert wird, dass das eigene Empfinden/Einschätzen (hier: das Fliegen) nicht das Maß aller Dinge ist.
Ja, unterm Strich ist das schon mau für eine ganze Folge.

Die krampfhafte Bemühungen "wir sollten Diversität einbauen" und das lächerliche Einflechten von Sozialkritik (überbesorgte Eltern und "die Gewässer sind schon zugemüllt mit Plastik") überwiegen.

"Überflüssig" trifft es gut.

Und ich kann mich auch nicht erinnern, ob der titelgebende See atmosphärisch dargestellt wurde. War da Geplätschere etc. zu hören?

Vielleicht war auch nicht aufmerksam genug.

Normalerweise bestechen die Bibi/Tina/Benjamin-Folgen aber durch ihre hochwertige Geräuschkulisse - und wenn die Story noch so lahm ist.

Wenn das nun auch noch nachlässt...
(Über die 'Halloween-Nacht', die ich nicht kenne, habt ihr auch schon geschrieben, dass dieser weder Herbst- noch Grusel- noch Nacht-Atmosphäre akustisch verliehen wurde...)

Diese Art wie der Erzähler eingesetzt wird, gefällt mir auch nicht. Aber dies ist ja längst Standard.

__________________
"Und was machen wir jetzt?"
-
"Ich leg mich hin und wein' ein bisschen!"
25.05.2021 22:07

Serienfan ist weiblich Serienfan
Sekretär


images/avatars/avatar-1629.jpg

Dabei seit: 05.06.2013
Beiträge: 3.703
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Hessen

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Serienfan:

Ich finde die Folge gar nicht so übel. Zugegeben, es hätte etwas mehr passieren können, könnte insgesamt etwas schwungvoller sein, immerhin geht es um eine Hexenfamilie. Ansonsten fand ich es aber atmosphärisch ganz ok. Sonst finde ich eigentlich immer, dass die Kiddinx-Folgen geräuschetechnisch und somit auch atmosphärisch nicht an die Europa-Hörspiele heran reichen. Diesmal ist mir das nicht so aufgefallen. Also das Urlaub am See Feeling war durchaus da.

Das mit der Diversität hätte m. E. nicht zwingend rein gemusst, hat mich jetzt aber auch nicht gestört. Für mich ist sowas nebensächlich und ob das jetzt plump eingebaut wurde oder nicht, ist mir relativ egal, muss ich sagen.

Inhaltlich wurde die Folge dann noch durch die Wespenstory aufgewertet, weshalb die Folge insgesamt in Ordnung geht. Allerdings ist es kein Highligt, das man immer wieder hören muss.
06.06.2021 15:29

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Bibi Blocksberg » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 138 - Urlaub am See
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH