Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Allgemeines » Kritik / Anregungen / Wünsche » Anderes Bewertungssystem » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 2 3 [4]
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Anderes Bewertungssystem
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar-2603.jpg

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 2.263
Spiel-Beiträge: 11
Herkunft: Schleswig-Holstein

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde



Schwer zu sagen, ob ich mich beeinflussen lasse von guten oder schlechten Bewertungen. Also, bei den Serien, wo ich jede Folge höre und kenne, da lasse ich keine aus, egal, wie schlecht sie bewertet wurde, bevor ich sie gehört habe. Bei Benjamin und Bibi hab ich meine eigene persönliche Grenze (Folge 99 bzw. Folge 79), darüber hinaus verirrt sich zwar auch mal eine Folge in meine Ohren, aber fast nie gezielt.
Manchmal erwecken besonders negative Bewertungen bei mir aber auch Interesse, sich mal was offenbar kolossal Schlechtes zu geben, je nach Stimmung. Es klingt komisch, aber ich würde mir eher ne Bibi-Folge mit Schnitt 1,9/10 anhören als mit Schnitt 4,2/10. Denn 4,2 ist für heutige Folgen relativ normal und der übliche Käse, den man sich gerade so anhören kann, der aber links rein und rechts wieder raus geht ohne jeglichen Mehrwert, wohingegen 1,9 mich extrem neugierig machen würde, weil da ja extrem viel zusammengekommen sein muss. Ich glaub ich spreche da ganz im Sinne von @MihaiEftimin Fettes Grinsen
Bei Serien, die mir noch fremd sind, gehe ich eher nach Titeln und Inhalten (oder, wie bei meiner ersten Hanni und Nanni-Folge, ich höre irgendwo einfach rein und bleibe dann aus Bequemlichkeit dran) und nicht zwingend nach Bewertungen. Die berücksichtige ich dann vielleicht wenn ich schon ein paar Folgen kenne.
@MihaiEftimin Das mit dem Punkte aufdröseln machen ja einige hier sogar, bzw. Jessy (nicht mehr aktiv) hat es gemacht. Funktioniert für mich nicht wirklich, weil jede Folge durch andere Facetten bestechen kann, auch oder gerade innerhalb einer einzigen Serie. Also auch eine DDA-Folge ohne Privatleben kann eine 10-Punkte-Folge für mich sein. Wenn man verschiedenen Faktoren Punktzahlen zuschreibt, dann darf eine Serie nie zu stark variieren. Das funktioniert vielleicht für die FF-Folgen von Blyton, für die gesamte Serie aber nicht. Manche Produktionen bestechen ja durch Action, andere durch Atmosphäre, wieder andere durch Sprecher. Die einzige Serie, wo ich das mit dem Unterteilen in Kategorien noch selber ganz gut hinkriegen würde, wäre Was ist Was für mich, das war konzeptionell ja immer dasselbe.

So, das war jetzt bisschen viel OT Zwinker Also ja, man MUSS nicht zwingend was verändern. Es ist nicht so, dass ich da dringenden Bedarf sehe. Eine Differenzierung mit halben Punkten, die offenbar auch für recht viele User hier i. O. wäre, wäre ein nettes Feature und würde mir gefallen, aber wenn alternativ die Ranking-Methode im Profil ausführlicher gestaltet wird, könnte ich damit voll und ganz leben. Zwinker

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
23.08.2021 20:24
23.08.2021 20:31

Retro
Original Tröröö


images/avatars/avatar-2677.jpg

Dabei seit: 09.09.2020
Beiträge: 1.098
Spiel-Beiträge: 94
Herkunft: Schleswig Holstein

1. Experte: TKKG
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Fünf Freunde



Da steht doch

Folge

Wertung

... könnte man da nicht noch als Drittes eine "Platzierung" reinbringen? Oder wäre das noch umständlicher oder gar nicht möglich? Dann bräuchte man bei einer Folge, wo es mehrere zB. 7er gibt, nur den "Platz" setzen. Und wenn man dann auf Platzierung klickt, sind die Folgen direkt in der Platzierung, wie angegeben sichtbar. Würde das nicht ausreichen?

__________________

23.08.2021 21:00

MihaiEftimin ist männlich MihaiEftimin
Ikonenjäger mit Waffenschein


images/avatars/avatar-2629.png

Dabei seit: 26.04.2021
Beiträge: 848
Spiel-Beiträge: 10

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Die drei !!!



Zitat von Mangobanane:
Ich glaub ich spreche da ganz im Sinne von @MihaiEftimin Fettes Grinsen

Jap. Great minds think alike! Fettes Grinsen

Zitat von Mangobanane:

@MihaiEftimin Das mit dem Punkte aufdröseln machen ja einige hier sogar, bzw. Jessy (nicht mehr aktiv) hat es gemacht. Funktioniert für mich nicht wirklich, weil jede Folge durch andere Facetten bestechen kann, auch oder gerade innerhalb einer einzigen Serie. Also auch eine DDA-Folge ohne Privatleben kann eine 10-Punkte-Folge für mich sein. Wenn man verschiedenen Faktoren Punktzahlen zuschreibt, dann darf eine Serie nie zu stark variieren. Das funktioniert vielleicht für die FF-Folgen von Blyton, für die gesamte Serie aber nicht. Manche Produktionen bestechen ja durch Action, andere durch Atmosphäre, wieder andere durch Sprecher. Die einzige Serie, wo ich das mit dem Unterteilen in Kategorien noch selber ganz gut hinkriegen würde, wäre Was ist Was für mich, das war konzeptionell ja immer dasselbe.

Ja, wenn man hin und wieder in DDA-Threads reinluschert, kommt man an Jessys Beiträgen natürlich nicht vorbei, sodass mir diese nicht entgangen sind. Von mir aus darf gern jeder nach seinem eigenen System bewerten, aber dieses wäre keines, das ich unbedingt übernehmen würde. Eine Folge, der ich nach dem Hören reinen Gewissens 10 Punkte geben kann, bewerte ich auch genau so, da würde ich niemals Punkte abziehen, weil mir Cover und Inhaltsangabe vielleicht nicht zusagen, denn diese haben keinen Einfluss auf meinen Hörspaß. Und auch wenn ich es schade finde, wenn auf das Privatleben, das ja durchaus ein tragendes Element der Serie ist, so gar kein Bezug genommen wird (wie in den letzten beiden Folgen), so ziehe ich nicht gleich Punkte ab, wenn alles andere stimmt. (Wie ich hörte, gibt das für den einen oder anderen hier sogar Pluspunkte! Fettes Grinsen ) Wie du schon sagst, so etwas kann nur Sinn ergeben, wenn die Einzelfolgen der jeweiligen Serie konzeptuell identisch sind, und das ist gerade bei Detektivgeschichten grundsätzlich nicht der Fall (sonst würde es ja nach ein paar Folgen langweilig werden - man stelle sich 210 DDF-Folgen nach dem Muster "Gespensterschloss" vor ...). Da finde ich das System von @Retro schon etwas nachvollziehbarer, obwohl auch hier natürlich eine Art "Verzerrungseffekt" eintreten kann (aber nicht muss!).

So, damit hätten wir wieder viel OT gequatscht ... Fettes Grinsen

Zitat von Mangobanane:

So, das war jetzt bisschen viel OT Zwinker Also ja, man MUSS nicht zwingend was verändern. Es ist nicht so, dass ich da dringenden Bedarf sehe. Eine Differenzierung mit halben Punkten, die offenbar auch für recht viele User hier i. O. wäre, wäre ein nettes Feature und würde mir gefallen, aber wenn alternativ die Ranking-Methode im Profil ausführlicher gestaltet wird, könnte ich damit voll und ganz leben. Zwinker

Tatsächlich erscheint mir die Ranking-Methode mittlerweile sinnvoller, als sie es noch vor ein paar Monaten getan hätte - wenn man erst mal eine Serie komplett durchbewertet hat, merkt man dann doch, dass man viele Folgen gleicher Punktzahl doch noch sehr unterschiedlich einordnet. Deshalb passe ich meine Wertungen auch öfter mal an, nur um hinterher denselben Driss wieder zu haben. Fettes Grinsen Ranking-Methode oder 0,5er-Schritte würden dieses (zugegebenermaßen) Luxusproblem wohl lösen, oder zumindest verringern. Dass sich unbedingt etwas verändern muss, denke ich auch nicht; so dringend ist die Angelegenheit auch nicht - es funktioniert ja, und das auch schon recht lange. Bei möglichen Alternativen wie besagten beiden Optionen stelle ich mich allerdings auch nicht quer. Zwinker
23.08.2021 21:11

Skippy88 ist weiblich Skippy88
Grauer Töröö




Dabei seit: 25.05.2021
Beiträge: 87
Spiel-Beiträge: 1



Zitat von Retro:
Wenn ich danach gehen würde, Fettes Grinsen Fettes Grinsen Fettes Grinsen dürfte ich mir die "Lümmel von der ersten Bank" nicht mal anschauen.


Weil sie bei der Allgemeinheit eher schlecht ankommen? Also ich fand die damals ganz gut. Fettes Grinsen

Zitat von Mangobanane:
Schwer zu sagen, ob ich mich beeinflussen lasse von guten oder schlechten Bewertungen. Also, bei den Serien, wo ich jede Folge höre und kenne, da lasse ich keine aus, egal, wie schlecht sie bewertet


Ist bei mir in Prinzip jetzt gerade bei Bibi und Tina auch so. Unterm Strich entsprach die durchschnittliche Bewertung bisher aber in etwa meinem Eindruck. Wohlbemerkt: Bewertungen in diesem Forum. Schaut man z.B. bei Amazon, haben gefühlt alle Folgen 5 von 5 Sternen. Pfeifend
Wie bereits schon erwähnt, höre ich momentan alle Hörspiele unabhängig von der Bewertung... weil´s mich momentan halt auch nichts kostet, außer Zeit. Hätte ich jetzt allerdings ein kostenpflichtiges Abo oder würde einzelnen Folgen kaufen, würde ich mich vermutlich schon etwas an den Bewertungen orientieren.
Ein genaues Ranking ist für mich selber jetzt nicht so wichtig. Nach 10 Jahren Hörspiel- Abstinenz habe ich dermaßen viel aufzuholen und zu entdecken, dass es wohl etwas dauern wird, bis ich bestimmte Folgen ein weiteres mal höre. Fluch und Segen der (kostenlosen) Streaming-Dienste. Roll Eyes
Ich kann aber auch verstehen, dass manche für sich gerne ein noch genaueres Ranking haben möchten. Wenn das geht, ohne dass die bisheringe Bewertungen drunter leiden, wäre es letzendlich ja auch okay. Fände es nur schade, wenn durch so eine Umstellung alles Vorherige weg wären oder verfälscht würde.
24.08.2021 22:12

Seiten (4): « vorherige 1 2 3 [4] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Allgemeines » Kritik / Anregungen / Wünsche » Anderes Bewertungssystem
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH