Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » TKKG » TKKG - Die Kinofilme » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen TKKG - Die Kinofilme
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Murphy ist männlich Murphy
Nanu, warum steht hier kein Text?


images/avatars/avatar-2631.jpg

Dabei seit: 21.04.2021
Beiträge: 845
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: TKKG
2. Experte: Die drei ???


TKKG - Die Kinofilme

In diesem Thread können wir uns über die TKKG Kinofilme unterhalten.

Bisher gibt es drei Kinofilme:

- TKKG - Drachenauge (1992)

- TKKG - Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine (2005)

- TKKG - Jede Legende hat ihren Anfang (2019)


Wie haben euch die drei Kinofilme gefallen?
02.06.2021 16:28

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar-2603.jpg

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 2.650
Spiel-Beiträge: 11
Herkunft: Schleswig-Holstein

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde



Ich habe nur die Mindmaschine gesehen und das auch nur ein Mal, damals als es gerade im Kino lief. Dementsprechend lückenhaft sind meine Erinnerungen daran. Ehrlich gesagt reizen mich die Filme nicht sonderlich. Auch bei den Fünf Freunden und den drei !!! hab ich bis heute weder einen kompletten Film gesehen noch ein dazugehöriges Filmhörspiel gehört. Bei TKKG sollte ja jetzt ursprünglich gleich Teil 2 mit den gleichen Darstellern wie beim letzten Film kommen, dann kam Corona... Glaube das ist vorerst auf Eis gelegt.

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
02.06.2021 17:21

Sepithane ist weiblich Sepithane
Hanni und Nanni Moderator


images/avatars/avatar-2560.jpg

Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 2.732
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: NRW

1. Experte: Hanni und Nanni
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg



Ich gucke die Filme eig. immer nur, um zu sehen, wie es umgesetzt wurde Zwinker

Von der Handlung und Schauspielern her gefällt mir Drachenauge am Besten.

Mindmaschine habe ich vor Jahren mal gesehen, aber da gefielen mir die Schauspieler nicht so.

Den von 2019 kenne ich noch nicht, der ist aber ab nächste Woche bei Netflix drin, hatte ich letztens in der Vorschau bei Netflix gesehen.
02.06.2021 17:25
02.06.2021 17:26

Kris ist weiblich Kris
Blauer Töröö


images/avatars/avatar-2567.png

Dabei seit: 25.05.2017
Beiträge: 102
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Elea Eluanda
2. Experte: TKKG
3. Experte: Die drei !!!



Ich persönlich mag alle TKKG Filme. Drachenauge haben wir regelmässig als Kinder aus der Bibliothek ausgeliehen und deshalb ist da ein guter Brocken Nostalgie dabei. Von den dreien finde ich Mind Machine noch am schlechtesten, aber den von 2019 fand ich super. Liegt eventuell auch daran, dass ich den vor zwei Jahren mit meinen zwei Mitbewohnern an einem Mittwochmorgen in einem komplett leeren Kino gesehen habe. War der Knüller! Fettes Grinsen
Für mich waren es nie Verfilmungen von den Hörspielen sondern irgendwie immer komplett separat.
02.06.2021 19:44

Boris-Baby ist männlich Boris-Baby
Junghexe


images/avatars/avatar-2774.jpg

Dabei seit: 13.10.2018
Beiträge: 1.096
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen



Der neueste ist ja eher eine Interpretation oder Reboot. Es ist in meinen Augen genau wie bei den drei ???, wer einen vorlagentreuen Film erwartet wird enttäuscht. Wer aber unvoreingenommen ran geht, bekommt einen soliden Kinderfilm.

An die Mindmaschine kann ich mich nur erinnern, weil wir damals von der r-b.c ein Fan-Treffen daraus gemacht haben. Der Film war mir zu abgedreht, als dass ich ihn ernst nehemn, geschweige denn großartig was davon behalten habe.

Drachenauge wirkt zwar manchmal, als wäre da die Video-AG der Schule in den Wald gegangen, aber gerade dadurch war es irgendwie greifbar und ich hatte das Gefühl, sowas könnte sogar mir passieren.
02.06.2021 20:27

FamSchroeter99 ist männlich FamSchroeter99
In Gedanken an "Winter" (Delfin) | RIP "Winter"


images/avatars/avatar-2736.jpg

Dabei seit: 21.04.2013
Beiträge: 3.878
Spiel-Beiträge: 98

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg



Also, ich habe die TKKG-Filme nicht wirklich gesehen, nur Ausschnitte davon.

Aber ich wollte mal was zum neuen TKKG-Film "Jede Legende hat ihren Anfang" sagen und zwar gefällt mir die Besetzung nicht so gut, insbesondere was Klößchen angeht. Ich habe hier mal das Cover:



Ich finde Klößchen einfach zu groß geraten. Ich stelle mir Klößchen, klein und dick vor. Nicht wie hier auf dem Cover zu sehen, so groß. Ansonsten kann ich mit den Darstellern so einigermaßen leben. Habe den neuen Kinofilm noch nicht gesehen.
02.06.2021 21:15

die_kühle_Schnauze ist männlich die_kühle_Schnauze
Fußball-Gangster!


images/avatars/avatar-879.png

Dabei seit: 22.04.2021
Beiträge: 27
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Bayern

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: Hanni und Nanni
3. Experte: TKKG



Zitat von FamSchroeter99:
Ich finde Klößchen einfach zu groß geraten. Ich stelle mir Klößchen, klein und dick vor.

Jupp, seine Körpergröße hat er wohl an Karl abgegeben Fettes Grinsen
Ich hab ihn gesehen als er rauskam, und... es ist vielleicht immernoch nicht der Oberhammer, was man mit TKKG da angestellt hat, aber soo schlecht war er wirklich nicht
Ziemlich solide würde ich sagen, und (persönliche Einschätzung) definitiv noch näher an den Büchern orientiert, als damals bei den drei ???.
Wobei man an den Charakteren trotzdem rumgeschraubt hat... Zunge

Zitat von Boris-Baby:

Drachenauge wirkt zwar manchmal, als wäre da die Video-AG der Schule in den Wald gegangen, aber gerade dadurch war es irgendwie greifbar und ich hatte das Gefühl, sowas könnte sogar mir passieren.

Den mag ich. Nicht so blockbustermäßig wie die moderneren Verfilmungen, sondern trashig und billiger aussehend Verliebt
Hätte gerne mehr solcher Filme Fettes Grinsen
nö, da hat man noch nicht alles mögliche verdreht um die Geschichten kinotauglich zu machen. Ist nicht der beste Film allerzeiten, aber... ich kann damit leben
03.06.2021 04:05
03.06.2021 04:08

MihaiEftimin ist männlich MihaiEftimin
Ikonenjäger mit Waffenschein


images/avatars/avatar-2629.png

Dabei seit: 26.04.2021
Beiträge: 1.186
Spiel-Beiträge: 15

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Die drei !!!



"Drachenauge" fand ich ganz nett, das hatte noch ein wenig von den trashigen Flair der TV-Serie aus den 80ern, nur mit wesentlich besseren Darstellern. Die "Mind-Machine" war eher nicht so meins. Den Film von 2019 habe ich bislang noch nicht gesehen, aber nach dem, was ich über ihn zu lesen bekam, werde ich das definitiv mal nachholen.
03.06.2021 14:25

Wernerbros ist männlich Wernerbros
Entspannte Nostalgie


images/avatars/avatar-2663.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 4.738
Spiel-Beiträge: 710
Herkunft: Saarland

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi Blocksberg



Damals (scheiße bin ich alt) habe ich Drachenauge leider im Kino verpasst, da wollte ich eigentlich unbedingt rein.

Also habe ich mir den Film DIREKT auf VHS geholt und fand ihn eigentlich immer klasse.
Die Darsteller waren optisch in jedem Fall gut gewählt, schauspielerisch waren die auch voll in Ordnung.

Und Wolfgang Stumph als Kommissar Glockner... war schon ne witzige Wahl finde ich. Thumbs Up

TKKG Mind Machine habe ich auch gesehen, habe aber fast gar keine Erinnerung mehr dran, ich weiß nur noch das Karl eher wie Gabi aussah Schockiert

Den ganz aktuellen habe ich noch nicht gesehen, aber wenn es den bald auf Netflix gibt, schaue ich da mal rein.

__________________
Weil ich es einfach gar nicht schlecht finde einen Witz zu machen, der zum Denken anregt, mehr nicht.
Vielleicht geht das aber auch nicht mehr. Weil pointiertes und witziges Infragestellen der öffentlichen Meinung nicht mehr möglich ist ohne Aufruhr und Beleidigtsein zu erzeugen.

Dieter Nuhr
21.06.2021 10:45

Retro
Junghexe




Dabei seit: 09.09.2020
Beiträge: 1.167
Spiel-Beiträge: 94



1992 - Drachenauge -> IMDB 6/10 = Zensur 3
2006 - Gedankenmaschine -> IMDB 1/10 = Zensur 6-

Den Dritten nicht gesehen, werde ich auch nicht. Warum nicht? Er dürfte irgendwo dazwischen sein. Ich glaube nicht, dass er besser sei als Drachenauge, besser als Jürgen Vogel auf jeden Fall. Drachenauge werd ich irgendwann noch mal sehen, 3x bisher hab ich.
21.06.2021 12:18

Sepithane ist weiblich Sepithane
Hanni und Nanni Moderator


images/avatars/avatar-2560.jpg

Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 2.732
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: NRW

1. Experte: Hanni und Nanni
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg



habe heute den von 2019 bei Netflix gesehen

die Story und Drehorte fand ich ok, es wird sogar auf mehre Hörspiele
hingewiesen der blinde Hellseher, Angst in der 9a (Frau Müller Borello ist Direktorin des Internats), und am Ende wird das Phantom auf dem Feuerstuhl erwähnt

Klösschen ist für mich nicht wirklich übergwichtig, eher stämmig
Die anderen Darsteller fand ich ok

Man erfährt hier wirklich wie sie sich kennenlernen und die TKKG Bande entsteht und wie Gaby zu Oskar kommt

zwischendurch ist auch das Titellied in neuerer Fassung zu hören, auch der restliche Soundtrack gefiel mir gut

mag aber trotzdem Drachenauge am liebsten
24.06.2021 21:36

Murphy ist männlich Murphy
Nanu, warum steht hier kein Text?


images/avatars/avatar-2631.jpg

Dabei seit: 21.04.2021
Beiträge: 845
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: TKKG
2. Experte: Die drei ???



Meine Meinung zu den Kinofilmen:

Drachenauge (1992)hat mir von den drei Kinofilmen bisher am besten gefallen, obwohl er nicht perfekt ist. Meiner Meinung nach, wäre mehr drin gewesen, hauptsächlich hinsichtlich Schauspieler und Geschichte. Die vier Hauptdarsteller waren OK bis sehr gut. Wolfgang Stumph war als Kommissar Glockner eine sympathische Fehlbesetzung. Die weiteren Schauspieler waren solide bis sehr gut.

In Punkten: 8


Auf dem zweiten Platz ist der 2019'er Kinofilm "Jede Legende hat ihren Anfang". Der neue und kindgerechte TKKG-Film des Jahres 2019 ist eine teilweise gelungene Neuinterpretation der 40 Jahre alten Serie TKKG. Der Fall an sich ist sehr gut und bietet zwei Details, welche noch nie in der TKKG-Serie vorgekommen sind. (1. Georg unter Verdacht; 2. Die TKKG-Bande betritt unerlaubt das Gelände der Polizei.) Durch etliche unnötige Änderungen gegenüber dem Original fällt die Bewertung für mich als langjährigen Fan schlechter aus, als sie hätte ausfallen können.

Die vier Hauptdarsteller haben mir sehr gut gefallen. Trystan Pütter als Kommissar Glockner war ebenfalls sehr gut. Die weiteren Darsteller sind solide bis sehr gut.

Der Filmsong von SDP "Bester Tag ever" ist meiner Meinung nach super.

Ich vergebe 7 Punkte.


Auf dem (aktuell!) dritten Platz ist TKKG - Das Geheimnis um die Mind-Machine (2006). Der bisher schlechteste TKKG-Kinofilm - ich denke das würde er auch bleiben, wenn noch ganz viele TKKG-Kinofilme veröffentlicht würden. Die Geschichte ist schlecht, da es vom Genre her Sci-Fi ist. Das passt überhaupt nicht zu TKKG. Die vier Hauptdarsteller sind alle solide (nicht schlecht, aber halt auch nicht sehr gut. Jürgen Vogel ist als Kommissar Glockner eine nervige Fehlbesetzung. Und das meine ich als sonst großer Fan des Schauspielers Jürgen Vogel. Da hat mir Stumph als Glockner in Drachenauge besser gefallen, obwohl ich ihn dort für eine sympathische Fehlbesetzung halte. Die weiteren Schauspieler rangieren zwischen mittelmäßig und gut. Sehr gut ist keiner.

Es reicht gerade noch zu 3 Punkten.
14.01.2022 20:02
14.01.2022 20:09

HerrSchmeichler
Neuer User


images/avatars/avatar-2768.png

Dabei seit: 11.01.2022
Beiträge: 7
Spiel-Beiträge: 0



Ich habe bisher nur den ersten Kinofilm gesehen, "Drachenauge".
Ich finde ihn (für damalige Verhältnisse und vermutlich eher kleines Budget) gut gemacht. Die Schauspieler haben ihre Rollen ziemlich gut ausgefüllt (z.B. sind hier durch die Besetzung von Jugendlichen anstatt Kindern Tarzan und Gaby auch als Paar glaubwürdig). Die Geschichte ist eine typische TKKG-Handlung mit den klassischen Bösewicht-Archetypen, einem Lehrer auf Abwegen und einem Hauch von Indiana Jones-Flair. Dazu wird das ganze meiner Meinung nach auch etwas lebhafter und spannender erzählt, als man es von der alten Fernsehserie her kannte.

"Das Geheimnis der Mind Machine" habe ich bisher nicht gesehen, die Charaktere sahen mir im Trailer einfach zu kindlich aus. Ich weiß zwar nicht, was die titelgebenden "Mind Machine" ist, aber das klingt nach einer eher abgedrehten Geschichte und weniger nach Abenteuer und Verbrecherjagd. Vielleicht schaue ich ihn mir aber irgendwann mal an.

Der Trailer für den neuesten Film, "Jede Legende hat ihren Anfang", hat mich leider so gar nicht angesprochen, obwohl ich mich auf einen neuen TKKG-Film gefreut hätte. Wieder sehr kindlich, was ja okay ist, wenn der Film die Vorgeschichte erzählen will. Aber wenn die Charakteren dann so stark von ihren Buch- und Hörspiel-Vorlagen abweichen (Gaby: "Ich mag keine Hunde"), dann ist das vielleicht ein toller Film, hat für mich persönlich aber nicht mehr viel mit TKKG zu tun.
Ich will aber nicht ausschließen, dass ich ihm doch irgendwann mal eine Chance gebe.
14.01.2022 21:08

Murphy ist männlich Murphy
Nanu, warum steht hier kein Text?


images/avatars/avatar-2631.jpg

Dabei seit: 21.04.2021
Beiträge: 845
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: TKKG
2. Experte: Die drei ???



Es war noch ein weiterer Film angekündigt worden vom Macher-Team des 2019er Films. Aber von dem Projekt hat man mittlerweile nichts mehr gehört. Es ist auch schwierig via Google News zu erfahren. Das Portal filmstarts.de nennt als Veröffentlichungstermin das Jahr 2025.
Gestern, 16:40

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » TKKG » TKKG - Die Kinofilme
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH