Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Benjamin Blümchen » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 087 - Das Laternenfest » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152

087 - Das Laternenfest





Erscheinungsdatum:21.08.1998
Länge:ca. 38 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
6.00
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Folgenverweise:
Inhalt
Zoodirektor Tierlieb kann kaum noch Futter für die Tiere kaufen! Da bringt Benjamin der kommende Neustädter Laternenumzug auf eine Idee: Nicht nur Kinder, sondern auch Zootiere sollten dabei sein! Gemeinsam könnte man Spenden für den Zoo sammeln. Doch die Feuerwehr verbietet, dass die Tiere Lampions mit brennenden Kerzen tragen. Was nun?

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

Tiere mit Namen

#Angst, #Applaus, #Auto, #Basteln, #Blaulicht, #Brauch, #Büro, #D-Mark, #Drohung, #Echo, #ErzählerInteraktion, #Fahrrad, #Feier, #Feuerwehr, #flüstern, #Freitag, #Geheimnis, #Geldsorgen, #Gespenster, #Halloween, #Herbst, #Hilfe, #InDerStadt, #Jungtier, #Kamera, #kaputt, #KaputteTür, #Motorroller, #Musik, #Neustadt, #Oktober, #Pressehaus, #Rathausplatz, #Rede, #Reporter, #Singen, #Taschengeld, #Taschenlampe, #Tiere, #Verkleidung, #Zeitung, #Zoo
Zum Ende der Seite springen 087 - Das Laternenfest
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
BenjaminFan2018 ist männlich BenjaminFan2018
Auf ner schönen Grünen Wiese...


images/avatars/avatar-2883.png

Dabei seit: 25.05.2018
Beiträge: 1.728
Spiel-Beiträge: 170
Herkunft: NRW

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg



Also, aus meinen Augen sollte man das schon als klare Linie mal fest machen, dass jemand der sein Geld haben möchte gleich zum Bösewicht gemacht wird. Irgendwo, er muss ja auch von irgendetwas leben und im Gegensatz zu Beispielsweise Hinki und Pinki arbeitet er dafür.

Ähem @Al_Stone: aber ein guter Mensch ist warscheinlich nicht der der die Schulden erlässt, sondern der der von vorderein gar kein Geld will. Wetten?

Und mit der Ausbeutung am Arbeitsplatz: Das wird ja quasi nur so dargestelt, weil Benjamin dort im Freibad an diesen Dienstplan gefesselt ist und nicht tun darf was ihm gerade Spaß macht.

Soweit meine Meinung! Zwinker

VG

__________________
Hier lass ich frei bis ich passendes Bild habe.
15.10.2018 10:21

Al_Stone
Käfige für Mensch und Tiere!


images/avatars/avatar-483.jpg

Dabei seit: 14.06.2011
Beiträge: 3.548
Spiel-Beiträge: 1325
Herkunft: Wiesbaden

1. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Al_Stone:

Zitat von BenjaminFan2018:
Also, aus meinen Augen sollte man das schon als klare Linie mal fest machen, dass jemand der sein Geld haben möchte gleich zum Bösewicht gemacht wird. Irgendwo, er muss ja auch von irgendetwas leben und im Gegensatz zu Beispielsweise Hinki und Pinki arbeitet er dafür.

Ähem @Al_Stone: aber ein guter Mensch ist warscheinlich nicht der der die Schulden erlässt, sondern der der von vorderein gar kein Geld will.


Na, merkst du was?
Auch ein Futterlieferant muss von etwas leben und er hat halt nix zu verschenken.

Als "Guter Mensch" hätte er gesagt "Ach Herr Tierlieb, ich nehme kein geld von Ihnen... dann habe eben ICH die Schulden!"

Ist doch Blödsinn.

__________________
"Und was machen wir jetzt?"
-
"Ich leg mich hin und wein' ein bisschen!"
15.10.2018 10:40

BenjaminFan2018 ist männlich BenjaminFan2018
Auf ner schönen Grünen Wiese...


images/avatars/avatar-2883.png

Dabei seit: 25.05.2018
Beiträge: 1.728
Spiel-Beiträge: 170
Herkunft: NRW

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg



Als "Guter Mensch" denkt er gar nicht an sich und denkt auch nicht an Geld.

Er will den anderen ja was gutes tun. Zwinker Fettes Grinsen

__________________
Hier lass ich frei bis ich passendes Bild habe.
15.10.2018 11:03

Al_Stone
Käfige für Mensch und Tiere!


images/avatars/avatar-483.jpg

Dabei seit: 14.06.2011
Beiträge: 3.548
Spiel-Beiträge: 1325
Herkunft: Wiesbaden

1. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Al_Stone:

Und diese Ideologie geht halt an der Realität vorbei.

Denn nicht jeder Mensch kann es sich leisten zu schenken - und dennoch kann es sich um gute Menschen handeln.

Wer kauft, muss bezahlen. Das ist der Lauf der wirtschaftlichen Welt.

Und wer arbeitet, hat einen Dienstplan.

Ich hätte es völlig okay gefunden, wenn Benjamin einfach an den Badesee wechselt, weil das Programm im Freibad nicht sein Ding ist.

Aber diese Vermittlung von "Er darf nicht machen was er will, alles ist minutiös geregelt, welch ein unmenschlicher Arbeitgeber" - das ist halt eine weltfremde Ansicht.

Oder willst du auch sagen, ein Arbeitgeber ist dann ein guter Mensch, wenn er seinen Angestellten auch ohne Gegenleistung Gehalt überweist?!

__________________
"Und was machen wir jetzt?"
-
"Ich leg mich hin und wein' ein bisschen!"
15.10.2018 11:22

BenjaminFan2018 ist männlich BenjaminFan2018
Auf ner schönen Grünen Wiese...


images/avatars/avatar-2883.png

Dabei seit: 25.05.2018
Beiträge: 1.728
Spiel-Beiträge: 170
Herkunft: NRW

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg



Genau das will ich ja nicht sagen. Ein Arbeitgeber kann auch ein guter Mensch sein, wenn er Gegenleistung verlangt. Er kann ja privat vielleicht für einen guten Zweck spenden usw......

An besten gegen Benjamins Arbeitgeber im Freibad genauso Hetze machen und ihn genauso unter Druck stellen, wie den Vermieter in der Schornsteinfegerfolge, der das Haus abreißen will und deshalb "böse" ist.

Also gehe ich nach den Hörspielen bin ich Böse, weil ich in der Ausbildung quasi drinnstecke und es mir deshalb nicht leisten kann sämtliches Geld zu verschenken, weil ich mir erstmal einen Hausrat anschaffen muss. Kratzend Schockiert Ironie

OHHHNEEEEEEIIIINNNNNN, ich habe Mami doch immer versprochen ein guter lieber Mensch zu sein.Ironie

__________________
Hier lass ich frei bis ich passendes Bild habe.
15.10.2018 11:27

Mikosch373
Graf




Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 9.388
Spiel-Beiträge: 1047

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Wendy


Bewertung von Mikosch373:

Benjamin Blümchen - Das Laternenfest (087)

Ich liebe ja Otto Mellies als Erzähler bei „Alex und das Internat“, weil die Folge dadurch total besonders ist. Dasselbe gilt auch für diese Folge: Es kommt sofort eine andere Atmosphäre auf als sonst. Daneben ist die Story natürlich toll! Da bekommt man richtig Lust, Laternen zu basteln, und singend durch die Straßen zu ziehen! Ein klein bisschen mehr Herbst hätte es noch sein dürfen.

Fazit: 9 von 10 Punkten


@Al_Stone Das mit Benjamins Dienstplan als Bademeister ist mir auch aufgefallen, und auch hier in dieser Folge empfinde ich die Darstellung von Raffke als Bösewicht als zu krass. Aber ich denke, es geht wohl darum, dass Raffke schon mehrfach böse war, und darum, dass er beim Schuldeneintreiben so unfreundlich ist und sich nicht vertrösten lässt. Was meiner Meinung nach aber auch völlig gerechtfertigt ist. Allerdings frage ich mich, warum Raffke dem Zoo weiterhin was verkauft, wenn Herr Tierlieb fast nie bezahlen kann…
17.08.2022 17:51
17.08.2022 17:54

Sepithane ist weiblich Sepithane
Hanni und Nanni Moderator


images/avatars/avatar-2901.jpg

Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 3.012
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Weeze

1. Experte: Hanni und Nanni
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Sepithane:

Der Zoo hat mal wieder kein Geld, dieses mal wird es durch Spenden
beim Laternenumzug gesammelt.
Mag die Folge ganz gerne, hatte schnell Laternenumzugsfeeling.
Das mit den Taschenlampen finde ich gut, um die Brand Gefahr von echten Kerzen
in den Laternen zu vermeiden.
meine Schwester hat bei meiner Nichte bei St. Martin mal ne kleine Sternen LED Lichterkette von Weihnachten in die Laterne reingelegt, sah auch toll aus.
25.08.2022 21:02

DieMichi ist weiblich DieMichi
Klein Töröö




Dabei seit: 22.02.2016
Beiträge: 25
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von DieMichi:

Also ich muss Al_Stone bei der Bewertung dieser Folge größtenteils Recht geben. Raffke wird als absoluter Unmensch dargestellt, weil er sein Geld haben will. Was allerdings definitiv unsympathisch an ihm ist, ist dass er ein Zootier dafür pfänden will. DAS ist wirklich unmenschlich. Aber irgendwie wird darauf im Nachhinein keinen Bezug mehr genommen, und die Moral von der Geschichte ist, dass man total böse ist, wenn man will, dass Kunden endlich mal ihre Rechnung bezahlen sollen Blink

Auch sonst finde ich die Folge eher mittelmäßig. An Nottke und Schoß kommt der Erzähler nicht ran. Eine gemütliche Laternen-Stimmung kommt auch nur teilweise auf, im Mittelpunkt stehen wie so oft die Geldsorgen und die Angst, dass der Zoo durch Laternen abfackelt. Bisschen merkwürdig finde ich auch, dass mehrfach betont wird, dass es ja nur schlimm ist, wenn die Zootiere mit dem Laternenfeuer hantieren, bei Kindern ist alles halb so wild.
23.11.2022 17:40

Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Benjamin Blümchen » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 087 - Das Laternenfest
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH