Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Bibi und Tina » Videobereich » Staffel 6 » 007 - Spuren im Schnee » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008

Zu diesem Hörspiel liegen neue Informationen vor, die von einem Admin überprüft werden.

007 - Spuren im Schnee
Coverflow wird geladen


Erscheinungsdatum:14.01.2023
Länge:ca. 25 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
4.00
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Beim Wettreiten durch den Wald stoßen Bibi und Tina auf seltene Tierspuren. Förster Buchfink tippt auf einen Elch. Sehr gerne würden sie ihn antreffen und bauen ihm eine Futterkrippe. Wenn nur nicht die beiden Ferienkinder Anna und Moritz wären, die durch ihren Lärm sämtliche Waldbewohner verschrecken. Alex bietet ihnen an, gemeinsam mit Harry einen Schlitten zu renovieren. In der Zwischenzeit kommen Bibi und Tina dem Elch ganz nahe.

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

Tiere mit Namen

Hexsprüche
abgeschickt Eene Meene Schlittschuhlauf, Futterkrippe baut sich auf.
Eene Meene Goldner Kelch, voll mit Futter für den Elch.
Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene Träume, Futter in die Bäume. Bibi Blocksberg
Noch keine #Tags eingetragen. Sei der erste, der hier Tags hinzufügt!
Zum Ende der Seite springen 007 - Spuren im Schnee
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mikosch373
Graf




Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 10.804
Spiel-Beiträge: 1068

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Wendy


Bewertung von Mikosch373:

Bibi & Tina - Spuren im Schnee

Der Titel ist zwar klangvoll, aber der Klappentext weist leider zwei meiner persönlichen No-Gos bei Bibi & Tina auf, und zwar Tiere und Ferienkinder. Deshalb sind meine Erwartungen sehr gering. Dass Holger und Förster Buchfink dabei sind, freut mich trotzdem, und natürlich hoffe ich, positiv überrascht zu werden.

Der Anfang ist jedenfalls sehr schön. Bibi und Tina reiten dick eingepackt durch den Forst und bewundern den Schnee überall und finden dann die Tierspuren. Auch der verschneite Bahnhof ist ganz schön anzusehen und Holger in Winterklamotten etwas Besonderes. Das dürfte man sonst maximal bei „Geheimnisvolle Weihnachtszeit“ gesehen haben.

Die beiden Ferienkinder nerven allerdings schon nach einer Sekunde Screentime und die genervte Stimmung von Holger ist deshalb sehr gut nachzuvollziehen. Etwas seltsamer ist Holgers Ausdrucksweise, denn kurz scheint er im vergangenen Jahrhundert festzustecken, als er sagt: „Wenn ihr euch BALGT, fahre ich nicht los.“

Wenig später reiten Bibi und Tina dann zum Forsthaus, das bei Schnee auch ganz schön ist, und reden im Forstbüro mit Förster Buchfink. Das finde ich persönlich nicht so gelungen, aber vielleicht auch nur, weil ich es mir anders vorstelle. Das Gelaber über den Elch finde ich auch eher langweilig.

Auf dem Martinshof angekommen stiften die Ferienkinder Unruhe und ich finde das auch nervig, aber ich frage mich, warum die Martins und die Pferde so sensibel darauf reagieren. Ein paar quirlige Ferienkinder müssten die doch eigentlich gewohnt sein, das ist schließlich ein Reiterhof für Kinder.

Bibi und Tina beim Schlittenfahren zu sehen, ist ganz schön, aber ohne Ferienkinder fände ich es noch besser. Auf dem Schloss kommt es dann zu einem komischen Moment, denn das eine Ferienkind – wer wer ist, weiß ich nicht – fragt Alex, ob er der König sei. Wie alt ist das Mädel denn?!

Dann geht alles sehr schnell: Bibi und Tina reiten in den Wald, hexen die Futterkrippe, sehen den Elch und als sie zurück zum Schloss kommen, ist der Schlitten, der eben noch völlig unfertig und verrostet war, fast fertig restauriert. Da fragt man sich dann doch, wie lange Bibi und Tina den Elch gestalkt haben…

Wie Bibi, Tina, Alex und die Ferienkinder im Dunkeln zurückfahren, ist schön anzusehen, und die Sternschnuppen ein nettes Detail, aber wie schon zuvor hätte ich diese Szenen ohne Ferienkinder einfach besser gefunden. Dass die Ferienkinder Bibi, Tina und Alex abends belauschen und die beiden ihnen dann heimlich folgen, ist auch sowas von unnötig.

Die Führung durch den Winterwald und die Schlittenfahrt bei Sonnenuntergang sind wieder ganz nett, aber auch nur wegen der vielen winterlichen Bilder vom Falkensteiner Forst. Die Verabschiedung der beiden Ferienkinder bringt dann auch das Ende der Folge und natürlich trauert Tina den beiden nach, sonst könnte die Zielgruppe ja beleidigt sein.

Also, insgesamt lässt sich feststellen: Die Folge war nicht so schlecht wie erwartet, aber auch nicht wesentlich besser als erwartet. Sie einmal zu gucken, war okay, aber nochmal würde ich sie mir jetzt nicht ansehen. Ein Highlight sind allenfalls die winterlichen Eindrücke von Falkenstein und Umgebung.

Fazit: 3 von 10 Punkten
14.01.2023 13:26

Sepithane ist weiblich Sepithane
Hanni und Nanni Moderator


images/avatars/avatar-2910.jpg

Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 3.164
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Weeze

1. Experte: Hanni und Nanni
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Sepithane:

Der Titel klingt toll, lässt aber vermuten, dass es sich um Tierspuren handelt
Der Klappentext ist zwar schön, aber Tiere sind leider ebenfalls mein persönliches NoGo und kindische Tiernamen Zwinker

Viel passiert in der Folge ja nicht, aber schön dass Förster Buchholz und Holger dabei sind.
Besonders hat mir der Schnee und die Landschaft gefallen, richtig schön gemacht Verliebt .
Gut dass der Elch nur kurz gezeigt wurde, hatte schon kindische Elchnamen wie Elchi oder so befürchtet Fettes Grinsen .
14.01.2023 16:52

Mikosch373
Graf




Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 10.804
Spiel-Beiträge: 1068

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Wendy


Bewertung von Mikosch373:

Zitat von Sepithane:
Gut dass der Elch nur kurz gezeigt wurde, hatte schon kindische Elchnamen wie Elchi oder so befürchtet Fettes Grinsen .


Das ist aber ein kreativer Name, du solltest für KIDDINX schreiben! Fettes Grinsen
14.01.2023 18:09

Sepithane ist weiblich Sepithane
Hanni und Nanni Moderator


images/avatars/avatar-2910.jpg

Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 3.164
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Weeze

1. Experte: Hanni und Nanni
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Sepithane:

Solch kreative Namen fallen Kiddinx von selbst ein Fettes Grinsen
15.01.2023 01:14

Mikosch373
Graf




Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 10.804
Spiel-Beiträge: 1068

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Wendy


Bewertung von Mikosch373:

Zitat von Sepithane:
Solch kreative Namen fallen Kiddinx von selbst ein Fettes Grinsen


Das stimmt auch wieder… Fettes Grinsen
15.01.2023 07:27

Die3FragezeichenFan ist männlich Die3FragezeichenFan
Orangener Töröö




Dabei seit: 26.10.2021
Beiträge: 348
Spiel-Beiträge: 8

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Die3FragezeichenFan:

So, muss Mikosch rechtgeben:
Die Kinder waren für mich leider sehr nervig.
Schlimmer geht gar nicht mehr.
Auch sonst: Die Storyline ist, nun ja, schwach

Sonst, Winter-Stimmung kommt schon auf, aber pralle ist es nicht

6/10 P.
21.01.2023 21:26
21.01.2023 21:26

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Bibi und Tina » Videobereich » Staffel 6 » 007 - Spuren im Schnee
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH