Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Elea Eluanda » Sonstiges über Elea Eluanda » Die 4. Welt (Podcast) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Die 4. Welt (Podcast)
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mikosch373
Graf




Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 10.780
Spiel-Beiträge: 1068

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Wendy


Die 4. Welt (Podcast)

Ich dachte, ich erstelle mal einen Thread für "Die 4. Welt", damit wir uns über den Podcast unterhalten können. Nochmal zusammengefasst sprechen die beiden Hosts Chrissi und Kilian in diesem Podcast über Elea Eluanda und die Folgen, die von der Serie erschienen sind. Jeden 4. des Monats soll eine neue Folge erscheinen. Zu hören ist der Podcast z. B. bei Spotify.


Ich habe jetzt mal reingeschnuppert:

Folge 0 ist ja eher eine Vorstellungsrunde, aber ich habe sie mir angehört, um einen Eindruck der beiden Hosts zu bekommen, bevor ich die erste Folge höre. Die Stimmen, die Art und die Harmonie zwischen den Hosts sind ja bei Podcasts sehr wichtig.

Gleich am Anfang fällt mir etwas besonders positiv auf und zwar die Türklingel und die aufgehende Ladentür, die direkt den Eindruck vermitteln, man würde einen Laden - in dem Fall die Vierte Welt - betreten. Das finde ich super!

Die Akustik schwankt ein bisschen. Chrissi hört man deutlicher, Kilian hört man an manchen Stellen nicht ganz so deutlich. Aber das schreckt mich erstmal nicht ab, dafür ist das nicht schwerwiegend genug.

Chrissi und Kilian machen auch einen sehr sympathischen Eindruck und scheinen sich auch gut zu verstehen, was schon mal schön ist.

Was mich irritiert ist, dass beide keine Experten in Sachen Elea Eluanda zu sein scheinen. Das Wissen, das Chrissi so zusammengetragen hat, wirkt nicht so recht gesetzt und Kilian scheint gar keine Ahnung zu haben. Sie fassen die Serie aber ganz gut zusammen und zeigen nochmal, wie fortschrittlich und besonders Elea Eluanda war und ist.
23.01.2023 17:04
23.01.2023 17:05

Mikosch373
Graf




Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 10.780
Spiel-Beiträge: 1068

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Wendy



Folge 1:

Bei Folge 1 fällt mir leider sofort etwas negativ auf und das ist der Titel. Statt „Der Elefantengott“ steht in der Überschrift „Der Elefanten Gott“. Sowas ist schade und muss nicht sein. Das mit dem Bewertungssystem ist aber eine schöne Idee. Von „Aramba cholé!“ bis „Duffelig“ habe ich die Elea Eluanda-Folgen noch nicht bewertet. Das gefällt mir sehr gut.

Die Folgen zusammenzufassen finde ich eigentlich gut, aber durch die Ausführlichkeit der Zusammenfassung wird auch viel vorweggenommen. Das ist natürlich für Leute gut, die die Folge entweder sowieso kennen oder nicht vorhaben, sie kennenzulernen, für Leute, die anstreben, die Folge irgendwie in die Finger zu kriegen, ist das aber blöd.

Die Kritik von Kilian bezüglich der Abwicklung der Vorgeschichte kann ich irgendwo nachvollziehen, aber die Serie ist eben eine Fortsetzung des zweiten Bibi Blocksberg-Films und daher hat mich nie gestört, dass das im Sommer Geschehene nur kurz zusammengefasst wird.

Dass das viele Arambolisch anstrengend ist, sagen ja einige. Mich persönlich hat das nie gestört und ich hatte auch nur selten Verständnisprobleme. Aber ich habe auch die angesprochenen Kenntnisse in Englisch und Französisch.

Dass Chrissi und Kilian das Titellied thematisieren, finde ich super. Für meinen Geschmack hätten die beiden aber noch ein bisschen auf den Text eingehen können. Daran habe ich ja ein bisschen was auszusetzen, da hätte mich die Meinung der beiden interessiert.

Den kleinen Ausflug in die Synchronsprecherwelt mag ich, man hätte aber auch hier ein bisschen mehr auf die Sprechenden eingehen können. Außerdem hat man an der Stelle mit Horst Lampe/Uhu Uhuwitsch gemerkt, wie wenig Ahnung Kilian von der Serie hat.

Den Akzent von Ravis Eltern habe ich nie als amerikanisch wahrgenommen und nehme das auch nach wie vor nicht so wahr. Dass Kilian das mit der Gleichung anspricht, finde ich aber gut. Mir ist das nie aufgefallen, aber es ist natürlich ein bekannter Fehler. Der war in der Neuauflage von Zauberstern auch nicht ausgebügelt worden, oder?

Das mit dem Aufzug ist ja ein wiederkehrendes Element. Elea sieht sich ja immer wieder mit unbedachten Äußerungen konfrontiert, die ihre Beeinträchtigung thematisieren. Das - und vor allem Eleas Umgang damit - ist für mich auch ein großer Pluspunkt der Serie.

Dass der Ganesha kein Glück bringt, aber einer neuen Unternehmung zum Erfolg verhelfen soll, wusste ich nicht. Gefällt mir sehr gut, dass das recherchiert wurde. Für solche Informationen höre ich Podcasts! Das mit Shiva und Parvati habe ich nie bemerkt. Ich war fest davon überzeugt, dass immer Shiva und Parvati gesagt wird. Das muss ich wohl nochmal nachhören.

Ravis Klotür-Verabschiedung hat für mich immer einwandfrei in die Szene gepasst. Wenn man so drüber nachdenkt, wirkt es vielleicht ein bisschen komisch, aber für mich passt es noch immer.

Dass Zechy in einer Toneule schläft, mochte ich schon immer. In den Computerspielen ist das auch süß dargestellt und da sieht man auch, dass Zechy nicht im Stehen schläft. Da liegt er nämlich zusammengekauert in der Toneule.

Die Szene auf der Polizeiwache ist wirklich ein Highlight. Toll geschrieben und toll rübergebracht von den Sprechenden. Das würde ich mir für aktuelle Bibi Blocksberg-Folgen auch wieder wünschen…

Das Rechtshalten im Labyrinth könnte vielleicht damit zusammenhängen, dass das Labyrinth rund ist. Das sieht man jedenfalls im Computerspiel „Das verschwundene Tröstereulenbuch“, bei der Aufgabe, durch das Labyrinth zum Schloss zu kommen.

Wie Elea und Ravi beide Prinzessin und Prinz sein können ohne in der echten Welt verwandt zu sein, ist wirklich eine spannende Frage. Ich habe mir das auch nie erklären können, aber Arambolien ist eben ein Traumland…

Also, dass Uhu Uhuwitsch eine Eule ist, hört man schon allein an der Art wie er spricht, auch wenn man es nicht weiß. Die Erklärung, dass er Uhu Uhuwitsch heißt, weil er so viel mit Uhu repariert, gefällt mir aber auch. Fettes Grinsen

Alles in allem gefällt mir die Folge als Einstieg in den Podcast sehr gut. Es gibt zwar ein, zwei Sachen, die mir nicht so gefallen, aber das Positive überwiegt und ich freue mich jetzt schon auf die nächste Folge!
24.01.2023 19:04

Mikosch373
Graf




Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 10.780
Spiel-Beiträge: 1068

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Wendy



@Janni

Hast du die erste Folge eigentlich schon gehört?
Ich bin nämlich ganz gespannt, wie deine Meinung ausfällt.
26.01.2023 20:07

Janni ist männlich Janni
Bürgermeister




Dabei seit: 30.08.2011
Beiträge: 4.299
Spiel-Beiträge: 30

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Die drei ???



@Mikosch373

Klarifari... Noch nicht kompletti, aber der erste Eindruck war ganz gut.

Kann dir in vielen Punkten zustimmen. Außerdem war es endlich mal novum unter den Podcasts. DDF-Podcasts gibt es ja mehr als genug.

Ich habe zu dem Zeitpunkt glaube ich schon von den Plänen gewusst, so dass ich den Podcast entspannt hören konnte, Bin schon sehr gespannt, wie die beiden reagieren, wenn es weiter geht. Da haben die beiden das Projekt zur rechten Zeit gestartet,
26.01.2023 20:18
27.01.2023 08:03

Mikosch373
Graf




Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 10.780
Spiel-Beiträge: 1068

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Wendy



Zitat von Janni:
Ich habe zu dem Zeitpunkt glaube ich schon von den Plänen gewusst, so dass ich den Podcast entspannt hören konnte, Bin schon sehr gespannt, wie die beiden reagieren, wenn es weiter geht. Da haben die beiden das Projekt zur rechten Zeit gestartet,


Da bin ich auch mal gespannt. Vor allem, ob sie weitermachen, wenn wirklich neue Folgen rauskommen…
27.01.2023 07:51

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Elea Eluanda » Sonstiges über Elea Eluanda » Die 4. Welt (Podcast)
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH