Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » Die 3 Senioren » Hörspiele » 006 - Bankraub wider Willen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020

006 - Bankraub wider Willen



Erscheinungsdatum:11.06.2021
Länge:ca. 44 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
7.67
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Der geheimnisvolle Unbekannte, der „Die 3 Senioren“ immer wieder in Kriminalfälle hineinzieht, lockt sie in eine Bank. Julian, Camryn und Doreen werden in einen Bankraub verstrickt, in dessen Verlauf nicht immer klar ist, wer die Guten und wer die Bösen sind. Am Ende steckt das größte Geheimnis nicht in einem Bankschließfach!

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

#Alarmanlage

#Amerika

#Angst

#Auto

#Bank

#Beschimpfungen

#Diebstahl

#Dollar

#Einladung

#Flucht

#Geheimnis

#Gelächter

#Geständnis

#Hilfe

#Kaffee

#Kuss

#Liste

#Lüge

#Maske

#Notiz

#Polizei

#Raubüberfall

#Rauch

#Rückblende

#Schlag

#Schlüssel

#Schock

#Schrei

#Schuss

#Simulant

#Spiel

#Streit

#Taxi

#Überwachungskamera

#Vergangenheit

#Versteck

#Verwandte

#Visitenkarte

#Waffe

#Weinen

#wütend


Zum Ende der Seite springen 006 - Bankraub wider Willen
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dominik ist männlich Dominik
Althexe


images/avatars/avatar_663-2885.jpg

Dabei seit: 20.10.2016
Beiträge: 2.862
Spiel-Beiträge: 381
Herkunft: Hessen

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Kira Kolumna


Bewertung von Dominik:

Tolle Atmosphäre, nur irgendwie sind mir die drei nicht ängstlich genug, wenn die Gangster kommen. Sehr überraschendes Ende, das noch einige Reibereien verspricht.

7/10 Punkten

__________________
Dominik

"Eigentlich sind alle Tage wundervoll. Bis auf die, die nicht ganz so wundervoll sind. Aber die sind auch wundervoll." - Benjamin Blümchen
11.02.2024 11:21

MewMew ist männlich MewMew
Fischstäbchen mit Vanillesoße!!


images/avatars/avatar_5-2818.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 4.071
Spiel-Beiträge: 119
Herkunft: Rostock

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Die drei ???


Bewertung von MewMew:

Staffelfinale! Hier endet also die offizielle, erste Staffel dieser tollen Serie.

Der Bankraub selber war gar nicht soooo spektakulär, doch es war packend und kreativ umgesetzt. Danach ging alles ja in eine völlig andere Richtung, die mit einigen Überraschungen herhalten konnte. Dazu auch die witzigen Anleihen an die drei ???, die als Bonus immer sehr charmant eingeflochten sind.

Endlich wurde das Geheimnis des Streits gelüftet und ich habe beim Hören laut nach Luft geschnappt, als es auch bei mir "klick" gemacht hat. Wahnsinn. Ich bin gespannt, wie man aus dieser Nummer wieder rauskommen will. Also mit Hinblick auf das Detektiv-Trio. Schockiert

Insgesamt eine richtig starke und unterhaltsame erste Staffel. GRATULATION! Verliebt

9/10 Punkte
11.02.2024 11:47
11.02.2024 11:47

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3209.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 19.810
Spiel-Beiträge: 1497

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Achtung, Spoiler!

Die 3 Senioren - Bankraub wider Willen (006)
 
Der Titel macht extrem neugierig, denn ein Bankraub geschieht normalerweise nicht gegen den Willen der Bankräuber und ich hoffe, dass sich das „wider Willen“ nicht einfach nur auf Julian, Camryn und Doreen bezieht. Das Cover finde ich gar nicht verkehrt. Schön ist es zwar nicht, aber vom Motiv her ist es auf jeden Fall eindeutiger als das letzte. Den Klappentext finde ich erstaunlich allgemein gehalten, aber die Aussicht auf ein Perspektivenspiel gefällt mir.

Den Anfang finde ich leider ziemlich lahm. Dieses Geplänkel um die Zitate aus „Der Pate“ zündet bei mir nicht und der Banküberfall ist sehr undynamisch. Das mit der Wiederbelebung ist dann aber schon unterhaltsam und dass Camryns Sohn in den Banküberfall verwickelt ist, ist eine sehr interessante Wendung. Jonas Joyner, Peter Shawnessy und Andrew Roberts sind aber auch Namen, die etwas in einem zum Klingen bringen. Was nur?

Dass die drei eigentlich nur Obdachlosen helfen wollten, ist eine ganz nette Wendung und dass Julian, Camryn und Doreen sie nicht verraten, gefällt mir sehr. Doreens Einwurf, dass die Polizei sie ohne die gestohlene Zeugenliste sowieso nicht überführen wird, ist dann der letzte Lacher, bevor es richtig ernst wird und wir endlich den Grund für das damalige Zerwürfnis erfahren. Keine allzu große Überraschung, wenn ich ehrlich bin, nach all dem Zanken zwischen Julian und Camryn.

Insgesamt nicht das Highlight, das einen Staffelabschluss auszeichnet. Der Fall um den Banküberfall ist etwas dürftig und vor allem am Anfang schleppt sich die Geschichte sehr, dafür hat man aber nochmal eine ganz persönliche Note reingebracht und einen sehr interessanten Cliffhanger geschaffen, durch den in der zweiten Staffel wohl noch Einiges aufgewirbelt werden wird. Ich bin definitiv gespannt, wie es in der nächsten Folge weitergehen wird.
 
Fazit: 5 von 10 Punkten
12.02.2024 13:38
12.02.2024 13:38

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar_680-3113.png

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 6.850
Spiel-Beiträge: 95
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde


Bewertung von Mangobanane:

Die 3 Senioren 006 – Bankraub wider Willen

„Er braucht Mund-zu-Mund-Beatmung!“
„NEIIIN, nein, nein, nein, neiiin! Ich bin wach! Mir geht es gut!“

Bei dieser Folge finde ich es etwas schade, dass man enorm spürt, dass nahezu nur auf die Enthüllung am Ende hingearbeitet wird. Die erste Hälfte ist irgendwie nicht wirklich mein Fall. Dieses ellenlange Zitieren aus „Der Pate“ nervt schnell und hat nur eine eingeschränkte Zielgruppe. Dann wird erstmal lang und breit darüber schwadroniert, wie Julian und Camryn ihren Kaffee trinken und schließlich tauchen die Bankräuber auf.

Der Überfall ist ganz komisch inszeniert. Die Gangster ballern wild in der Gegend rum (wozu?) und nehmen am helllichten Tag überhaupt keine Rücksicht auf Kunden. Dann geht man wenigstens rein, wenn gerade nichts los ist. Dafür, dass sie nur ausnahmsweise zu Gangstern geworden sind, ziehen sie ganz schön professionell durch. Julian, Camryn und Doreen wirken total entspannt und die Szene kommt so rüber, als würden sie sich den Überfall mit Chips und Popcorn auf einer Überwachungskamera ansehen. Vor allem Lutz Mackensy klingt da ungewohnt völlig am Dialog vorbei und liest seinen Text total ab, so kennt man ihn gar nicht. Die Anspielungen auf die drei ??? mit den Namen des Trios sind ein bisschen zu viel des Guten und enorm plakativ. Man hört in der kurzen Rückblende auch stark heraus, dass Peter von einer Frau gesprochen wird.

Die zweite Hälfte ist dann deutlich besser, hier bekommt die Folge noch die Kurve. Das Ablenkungsmanöver mit Julian und Camryn ist klasse und der Streit am Ende samt Cliffhanger gefällt mir sehr! Die Szene nehme ich den Senioren auch richtig ab. Hennes Bender hat zum Glück nur eine kleine Rolle, er ist leider kein guter Sprecher. Die Hintergründe des Bankraubs sind auch ganz interessant und alles in allem ist die Entscheidung der Senioren auch abseits des Familienfaktors irgendwo noch vertretbar, trotzdem hätten sie wesentlich stilvoller auftreten können.

Insgesamt sind es für Hälfte 1 vielleicht 4 Punkte, für Hälfte 2 dann 8 und in der Summe ist es leider nur eine 6 geworden. Damit die bislang schwächste Folge und nach dem von Folge 1 auch der bislang schwächste Kriminalfall.

6/10

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
14.02.2024 15:13

Myrath ist männlich Myrath
Bösi McEvil


images/avatars/avatar_1210-3217.png

Dabei seit: 02.08.2022
Beiträge: 3.479
Spiel-Beiträge: 202
Herkunft: Niedersachsen

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde



*vollkommen verdattert*

Was'n los?

Okay, diese Folge macht eigentlich alles genau so, wie es zu erwarten war... nur jedesmal mit völlig anderer Wirkung

Ab hier Spoiler

Okay, Bankraub wider Willen, Vandergelder... ich sehe die ganze Folge schon vor mir. Gut, die Anspielungen auf den Paten waren etwas lang, das Gesülze auch ein bisschen viel... und dann kommt der Banküberfall. Aber ziemlich lahmarschig inszeniert. Ich schlafe quasi gemütlich weg.

Auf einmal hat Camryn 'ne Rückblende und ich gehe steil im Stuhl oder so Zwinker Aus irgendeinem Grund war das sehr nett gemacht, fand ich. Wirklich, ohne bewusste Konzentration war ich sofort bei der Sache. Dann war's auch schon wieder vorbei.

Nächste Überraschung: Camryn hat nachvollziehbare Emotionen! Und das Spiel der Schütz überzeugt auch; was geht ab, die Sprecherin klingt plötzlich viel sympathischer Thumb Up

Die Namen des Detektivtrios... nie gehört Fettes Grinsen Mit einer SO deutlichen Hommage hätte ich nicht gerechnet.

Die Szene mit der Wiederbelebung ist ganz witzig, aber als Fall ist das Ganze doch wieder ziemlich dünn, wenn auch stellenweise gut gemacht.

Und dann kommt das Ende. Mixed feelings doesn't even begin to describe it...

Also, es war klar, dass Camryn und Julian was hatten. Warum streitet man sich so? Es kann nur einen Grund geben: Man war quasi verheiratet (im übertragenen Sinne).

Aber die Geschichte mit dem Sohn hat mich dann doch überrascht. Und jetzt bin ich total hin und her gerissen: Einerseits war das Ganze stellenweise fast schon ein schwülstiges Marx-Ende mit Familiendrama und Emo-Kollaps... andererseits war es auch gar nicht SO schlecht... einerseits war das wieder so ein "wir bringen die deprimierende Realität in Kinderfantasien und machen sie kaputt", andererseits... es passte größtenteils und war nicht zu sehr drüber. Wenn man mal davon absieht, bzw. gnädig genug dazu ist, dass zwei mit so einer Vergangenheit wohl nicht ständig zusammen einen auf Senior-Detektiv machen würden, zumindest von Camryns Seite aus...

Naja, der Spruch mit dem Lüften war gut und Schaffraths Akzent war auch cool Fettes Grinsen Ohne ihre putzige Rolle würde was fehlen Sonnenbrille

Irgendwie war das die beste Folge bisher; und das, obwohl sie einige dicke Mängel hat...

Nichtsdestotrotz will ich jetzt die Folge(n) hören, die früher angesiedelt sind.
14.02.2024 22:15
14.02.2024 22:23

Peters_kl._Schwester ist weiblich Peters_kl._Schwester
Hilfsdetektiv


images/avatars/avatar_1261-2933.jpg

Dabei seit: 27.01.2023
Beiträge: 456
Spiel-Beiträge: 41



So, hier platzt jetzt also endlich eine (die?) Bombe der Backstory.
Der eigentliche Fall ist mir allerdings zu verworren. Die Idee, dass hier sozusagen ihre Lebenserfahrung den 3S hilft, den Fall zu lösen, gefällt mir eigentlich ganz gut.
Spoiler
Die Flashback-Szene konnte ich allerdings überhaupt nicht einordnen. Zuerst dachte ich, wir sind jetzt wieder in der Kindheit der 3S, zu Zeiten des Jungdetektiv-Clubs also. Nur passten die Namen nicht dazu. Wo kommen Jonas, Andrew und Peter plötzlich her - und wer ist das? Im Rückblick ist es natürlich klar geworden: der Hörer soll in die Lage versetzt werden, selbst die Verbindung zu ziehen und das "Ayayayay, Compadres"-Geschwätz wiederzuerkennen. Funktioniert allerdings nicht, weil ich die drei Jungs einfach nicht einordnen kann.
Ein Rückblick, also in die Kindheit der Jungdetektive oder in die der nächsten Generation, hätte mir gereicht. In der Kombination verheddere ich mich.


Jonas Joyner, Andrew Roberts und Peter Shawnessy - das ist mir persönlich jetzt zu dick aufgetragen. Wobei ich den Seitenhieb auf die Amigos-Ära von TKKG schon mag.

Wo sind eigentlich die vielen Leute, die in den Credits aufgeführt werden, und die sich wie ein Who is Who der Hörspielsprecher hören, aufgetaucht? Ich habe sage und schreibe 28 Sprecher gezählt, die ohne Hörspielrolle unter "sowie" genannt wurden. So viele Bankkunden gab es doch gar nicht. Haben die zusammen die Panikatmo beim Überfall gemacht?
18.02.2024 13:12

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3213.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.229
Spiel-Beiträge: 2211
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

Die Folge fand ich durchaus krass. Zum einen der plötzlcihe Banküberfall: Ich kenn die Serie ja noch nicht so gut, weiß aber, dass es ja durchaus auch Leichen geben kann. Von daher wusste ich anfangs nicht, wie heftig es werden könnte.
Zum anderen aber das Ende! Hui, das kam überaschend und klärt natürlich, warum Julian und Cam im Streit sind.

Ich hätte dafür nicht zwingend eine Erklärung gebraucht, aber cool, dass es eine plausible Erklärung gibt. Schon heftig.

Das macht den Fall an sich fast zur Nebensache, aber den fand ich auch nicht schlecht. Insgesamt hab ich die Folge sehr gerne gehört! Thumb Up
Heute, 13:36

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » Die 3 Senioren » Hörspiele » 006 - Bankraub wider Willen
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH