Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Benjamin Blümchen » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 026 - als Bademeister » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3]
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156
157

026 - als Bademeister



Erscheinungsdatum:01.01.1983
Länge:ca. 33 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
8.79
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
An einem heißen Sommertag gelingt es dem Besitzer des neuen Strandbades, Benjamin als Besucher-Attraktion zu engagieren. Doch so gut gefällt es ihm als außergewöhnlicher Bademeister nicht. Zudem sorgt sich der liebste Elefant der Welt darum, was aus dem anderen Schwimmbad in Neustadt wird, denn dort geht niemand mehr baden.

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

#Angst

#Auto

#Beruf

#D-Mark

#Eis

#Essen

#Farbe

#Feier

#flüstern

#Fotografieren

#Geldsorgen

#Grillen

#Hilfe

#Hitze

#Kamera

#Motorroller

#Neustadt

#Reporter

#Schule

#Schwimmen

#See

#Sommer

#Swimmingpool

#traurig

#Uhr

#Wiese

#Zeitung

#Zoo


Zum Ende der Seite springen 026 - als Bademeister
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ondaroxx
Klein Töröö




Dabei seit: 16.02.2024
Beiträge: 12
Spiel-Beiträge: 0



Ich sehe es auch als sehr schönes Hörspiel. Meine Kinder wurden auch sehr gut unterhalten und wollten gleich ins Schwimmbad Happy
21.02.2024 08:32

Dominik ist männlich Dominik
Althexe


images/avatars/avatar_663-2885.jpg

Dabei seit: 20.10.2016
Beiträge: 2.971
Spiel-Beiträge: 384
Herkunft: Hessen

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Kira Kolumna


Ostereier-Level: 1/10
Gefundene Ostereier: 1/400

Bewertung von Dominik:

Gestern wieder mal gehört und sofort Lust auf Frikadellen bekommen. Beim Bäcker esse ich immer danach tagelang Vollkornbrötchen. Witzig irgendwie.

__________________
Dominik

"Eigentlich sind alle Tage wundervoll. Bis auf die, die nicht ganz so wundervoll sind. Aber die sind auch wundervoll." - Benjamin Blümchen
30.03.2024 14:13

NichtNuckel
Blauer Töröö




Dabei seit: 13.12.2022
Beiträge: 103
Spiel-Beiträge: 0


Bewertung von NichtNuckel:

Ich bin mir sicher das noch weitere Kindersprecher zu hören sind.

Wer war jetzt nochmal dieses Mädchen das auf Benjamin reiten wollte und er dann die Kinder vertröstete und eigentlich ein Eis essen wollte.

Vermutung Badegast der Benjamin als Bademeister sehen will: Andreas Herzog
Junge der überrascht ist das Benjamin im Strandbad Krause ist - ?
Junge Mutter die fragt ob Benjamin Schwimmunterricht gibt - ?
kleines Mädchen das von Benjamin schwimmen erlernt - ?
Viele Stimmen von Badegäste ohne Zuordnung.
31.03.2024 20:19
10.04.2024 16:00

City_Uhu ist männlich City_Uhu
Soiner Man


images/avatars/avatar_1069-3250.png

Dabei seit: 16.05.2021
Beiträge: 1.602
Spiel-Beiträge: 69
Herkunft: Rheinland-Pfalz

1. Experte: TKKG
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Benjamin Blümchen


Bewertung von City_Uhu:

Als reine Sommer Folge volle Punktzahl, altes Cover muss es unbedingt sein, hier und überall.

__________________
"Mach es Dir einfach, okay? Was ist 1 plus 1?"

"Wurzel aus 4, wieso ?!"

10.04.2024 16:06

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar_680-3113.png

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 7.088
Spiel-Beiträge: 95
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde


Ostereier-Level: 10/10
Gefundene Ostereier: 400/400

Bewertung von Mangobanane:

Benjamin Blümchen 026 – als Bademeister

„Ich bin doch kein Elefant!“
„Ja, leider. Aber mach dir nichts draus. Menschen sind auch ganz nett. Du kannst ja nichts dafür!“

Diese Folge habe ich letztes Jahr im Zuge des Benjamin-Fights erstmals gehört, weil ich nach Möglichkeit nur Folgen ins Ranking aufnehmen wollte, die ich auch kenne. Ich konnte eigentlich gar nicht so wirklich in Punkten ausdrücken, wie sie mir gefallen hat, aber das war bei den anderen Benjamin-Folgen, die ich 2023 aus demselben Grund gehört habe, ähnlich, was wohl daran lag, dass ich zu diesem Zeitpunkt ziemlich raus war aus der Serie. Nachdem ich nun wieder ganz gut drin bin, kann ich wohl mehr dazu sagen.

Es ist ganz schön heiß in Neustadt. So heiß, dass sogar Benjamin schwitzt. Irgendwie kurios, dass Karl sich daran gewöhnt hat, dass Benjamin sprechen kann, sich aber darüber wundert, dass er schwitzt. Also ich finde das mit dem Sprechen doch deutlich sonderbarer Fettes Grinsen

Benjamin und Otto machen das, was man bei dieser Hitze standardmäßig so macht: Ab ins Schwimmbad. Der Kassierer, der neu in der Stadt ist, sorgt gleich mal für einen ersten Schmunzler. Frau Kolumna ist natürlich auch wieder dabei – mittlerweile zum zehnten Mal in Folge. Dass Benjamin mal von seiner Einzigartigkeit genervt ist, finde ich richtig gut und er reagiert auch schön und sehr sympathisch. Absolut genial vom Erzähler: „Wenn ihr Benjamin im Strandbad treffen würdet, würdet ihr auch auf ihm reiten wollen.“ – Wenn ich im Strandbad einen sprechenden Elefanten treffen würde, dann hätte ich erstmal ganz andere Fragen Zwinker

Bei Rudi Rumpel habe ich ja zuerst gedacht „Schon wieder Klaus Miedel?“ Nein, obwohl der Sprecher vereinzelt ein bisschen die Tonlage hat, ist das hier Jochen Schröder, auch gut. Er ist zwar freundlich, aber man merkt an der Sprechweise und an der abfälligen Bemerkung über Frau Krauses Strandbad sofort: Da stimmt was nicht. Benjamin nimmt einen Beruf an, den er schon mal hatte, aber dieses Mal nicht von sich aus. „Bademeister wollte ich doch immer schon mal werden“ – Na ja, war er doch eigentlich schon…

Hier finde ich es mal richtig gut, dass es nicht nach Benjamins Nase läuft. Es schadet ihm nicht, auch mal die Facetten eines Jobs kennenzulernen, die vielleicht nicht so toll sind. Es ist natürlich schade, dass man durch Rumpels vorheriges „Sie müssen einfach nur da sein“ einen Anhaltspunkt hat, ihn deswegen zur Schnecke zu machen. Was aber wirklich völlig übertrieben ist, ist dieses „Benjamin wird ausgebeutet“-Echauffieren. Da kriegt er endlich mal die Gelegenheit, einen gewöhnlichen Arbeitsbetrieb kennenzulernen und das ist ihm schon zu viel, bevor er überhaupt angefangen hat. Wer mehr als zwei Aufgaben für Benjamin hat, der ist direkt „richtig gemein“. Offenbar war der Bedarf des Zoos bezüglich neuer Käfige ja doch nicht so groß.

Als Frau Krause dann ins Spiel kommt, weiß man natürlich, wo die Reise hingeht. „Benjamin hält immer Wort“ – Na ja, diese Folge ist jetzt kein Paradebeispiel dafür, nech…
Benjamin als Attraktion zieht natürlich, der Plan geht prompt auf und Frau Krauses Strandbad füllt sich. Spannend, dass der Erzähler hier über Alternativbezeichnungen für Buletten redet – ich habe den Begriff nie verwendet und kannte ihn ausschließlich aus den alten Kiddinx-Hörspielen. Die Anspielung auf Axel Springer ist cool Happy

Weil Benjamin immer noch keinen Bock auf Arbeit hat, verkauft er den Kindern das Streichen der Kabinen als spaßig und natürlich sind die fett begeistert Fettes Grinsen Wenn man mal so drüber nachdenkt, könnte einem in den Sinn kommen, dass Donnelly das Machtverhältnis zwischen Mensch und Tier umkehren wollte – die Tiere dürfen faul sein, die Menschen müssen arbeiten und das auch in jungen Jahren…

Die Folge plätschert nach dem Beginn der Rettungsaktion für Frau Krause ziemlich vor sich hin. Es ist nett anzuhören, wie alle ihren Spaß haben, aber es packt mich nicht so richtig, weil die Dialoge auch nicht wirklich Kultcharakter haben.

Der Schluss gefällt mir außerdem gar nicht. Anstatt eine sinnvolle Lösung zu finden, wie beide Bäder koexistieren können, wird der Rumpel halt einfach komplett zerstört. Klar steht er sich mit einem Verhalten selbst im Weg, aber ein modernes Strandbad per se schlecht zu machen, weil man lieber an der gemütlichen Tradition hängt, ist jetzt auch nicht optimal. Warum können nicht in beiden Bädern Badegäste sein? Ich finde es einfach übertrieben. Der Erzähler sagt ja selbst, dass es genug Leute in der Stadt gibt, um beide Bäder zu füllen. Natürlich wollte Herr Rumpel Frau Krause gerne loswerden, aber so viel besser sind Benjamin und seine Freunde nun auch wieder nicht.
Mein Lieblingseis ist übrigens auch Gratis-Eis – leider gibt’s das irgendwie nirgendwo Weinend

Kurzfristig ist Frau Krauses Überleben also gesichert – langfristig vermutlich nicht, denn es wird ja wieder kälter werden und irgendwann hat Benjamin auch keinen Bock mehr. Spannend finde ich ja, dass man Frau Krauses indirekten Heiratsantrag auch im Streaming noch drin hat, hätte ich nicht gedacht. In dem Moment müssten bei Benjamin doch eigentlich Gedanken an Leila hochkommen, aber die gibt’s halt nicht mehr…
Danke für die Einladung ins Strandbad, wo ist das denn? Fettes Grinsen

Also im Endeffekt ist die Folge eigentlich ganz nett. Sie ist auf jeden Fall extrem kurzweilig und hat eine stabile Atmosphäre. Aber es passiert nicht wirklich was, es gibt nicht besonders viel Dialogwitz und die Moralvorstellungen hier ziehen es für mich leider runter. Einmal finde ich dieses „Benjamin wird ausgenutzt“ total übertrieben und dass Rumpels Existenz am Ende zerstört wird, ohne dass man sich um eine vernünftige Lösung bemüht, mag ich gar nicht.
Es wären eigentlich solide 6 Punkte für eine nette, wenn auch sehr unkreative Folge, aber die negativen Dinge machen mir einiges kaputt, weshalb ich leider 2 Punkte abziehen muss. Schade. Aber auch so könnte ich mich den Lobeshymnen im Forum (Folge belegt derzeit Platz 5 von 157!) leider so gar nicht anschließen. Evtl. geht’s nachher noch einen Punkt nach oben, wenn die Stella-Ära kommt, aber das war’s dann auch. Ich glaube auch nicht, dass es wirklich viel geändert hätte, hätte ich die Folge schon als Kind gekannt. Folge 15 ist ja zB recht ähnlich und auch die war nie einer meiner Favoriten. Da ziehen die aktuellen Plätze 6-10 (8, 44, 12, 30, 21) im Forum allesamt weit dran vorbei.

4/10

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
11.04.2024 15:06

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.450
Spiel-Beiträge: 1502

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Zitat von Mangobanane:
Wer mehr als zwei Aufgaben für Benjamin hat, der ist direkt „richtig gemein“. Offenbar war der Bedarf des Zoos bezüglich neuer Käfige ja doch nicht so groß.


Für Benjamin sind sowieso 50 Prozent aller Leute "richtig gemein"... Pfeifend


Zitat von Mangobanane:
Spannend, dass der Erzähler hier über Alternativbezeichnungen für Buletten redet – ich habe den Begriff nie verwendet und kannte ihn ausschließlich aus den alten Kiddinx-Hörspielen.


Ich kannte den Begriff auch nur aus KIDDINX-Hörspielen. Ich dachte immer, das sei was total Ausgefallenes, weil Opi Kopi beim arambolischen Kochbuch so davon schwärmt. Dass das einfach nur Frikadellen sind, war dann schon ein WTF-Moment. Fettes Grinsen
11.04.2024 16:01
11.04.2024 16:02

BlinderPassagier ist männlich BlinderPassagier
Hörspielnerd




Dabei seit: 10.05.2016
Beiträge: 487
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Berlin



Joa, ist wohl eine regionale Frage. Ich kenne den BEgriff Buletten durchaus aus dem Alltag und fand das auch nie ungewöhnlich. Als Fleischbällchen kenne ich die sonst auch (wobei die im Verhältnis wohl eher kleiner sind). Frikadellen klingt für mich da im Vergleich eher exotisch.

__________________
Und jetzt erstmal ein Hörspiel hören!
11.04.2024 16:13

Holger ist männlich Holger
er/ihn


images/avatars/avatar_621-3198.png

Dabei seit: 21.02.2016
Beiträge: 2.038
Spiel-Beiträge: 229

1. Experte: TKKG
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Lady Bedfort


Bewertung von Holger:

Buletten kannte ich vor allem aus Fernsehserien, die in Berlin spielen: "Drei Damen vom Grill" oder "Die Wicherts von nebenan".

Bei uns (westliches Rhein-Main-Gebiet) wurden sie Frikadellen genannt.

Und hier in Österreich heißen sie Faschierte Laibchen.
11.04.2024 19:37

GenerationMartinshof ist weiblich GenerationMartinshof
Stallmädchen


images/avatars/avatar_963-2509.jpg

Dabei seit: 28.03.2020
Beiträge: 3.963
Spiel-Beiträge: 386
Herkunft: Aachen

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Kira Kolumna


Ostereier-Level: 10/10
Gefundene Ostereier: 400/400

Bewertung von GenerationMartinshof:

Hui, was für eine witzige Folge! Hat mich auf jeden Fall sehr zum Lachen gebracht, sowohl der irre Rudi Rumpel als auch Karla, die einen ganzen Tag braucht, um ihren Bikini anzuziehen und letztlich natürlich auch Benjamin und Otto mit ihrem Rebellionszug gegen den gemeinen Herrn Rumpel. Und ja, man kann hier ankreiden, dass Benjamin sich nicht so anstellen soll, nur weil er einen normalen Arbeitsalltag erlebt, aber dann würde ihm auch eine richtige Pause zustehen und wenn ich das jetzt richtig rausgehört habe, kriegt er nur wenige Minuten, um mal kurz ein Eis zu schlecken. Das geht also hier sowieso alles nicht mit rechten Dingen zu, von daher finde ich es nicht dramatisch, dass Benjamin den Job einfach fallenlässt.

Die Figuren harmonieren mMn in der Folge hier super und auch Karla, die mir ehrlicherweise manchmal etwas künstlich platziert vorkommt, fügt sich hier super in die Story ein.

Alles in allem sorgt die Folge für gute sommerliche Stimmung und macht Lust auf Sommer. Von mir gibt es eine 9.

__________________
"Generation Martinshof" - Bibi & Tina Podcast:
Spotify
iTunes
Deezer
YouTube

Instagram: @generation.martinshof
Facebook
15.04.2024 17:25

Holger ist männlich Holger
er/ihn


images/avatars/avatar_621-3198.png

Dabei seit: 21.02.2016
Beiträge: 2.038
Spiel-Beiträge: 229

1. Experte: TKKG
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Lady Bedfort


Bewertung von Holger:

Passend zum Thema Buletten...

Dateianhang:
jpg Fleisch.jpg (80 KB, 8 mal heruntergeladen)
19.04.2024 19:20

Dominik ist männlich Dominik
Althexe


images/avatars/avatar_663-2885.jpg

Dabei seit: 20.10.2016
Beiträge: 2.971
Spiel-Beiträge: 384
Herkunft: Hessen

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Kira Kolumna


Ostereier-Level: 1/10
Gefundene Ostereier: 1/400

Bewertung von Dominik:

Zitat von Holger:
Passend zum Thema Buletten...


Witzig. Die Wörter aus Thüringen und Sachsen hab ich echt noch nie gehört

__________________
Dominik

"Eigentlich sind alle Tage wundervoll. Bis auf die, die nicht ganz so wundervoll sind. Aber die sind auch wundervoll." - Benjamin Blümchen
Gestern, 13:28

Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Benjamin Blümchen » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 026 - als Bademeister
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH