Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Kira Kolumna » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 007 - Im falschen Film » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015

007 - Im falschen Film



Erscheinungsdatum:31.07.2022
Länge:ca. 57 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
7.91
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Wow, wie aufregend ist das denn! In Südberg wird eine Episode von Neles Lieblingsserie „Drama & Dreams“ gedreht. Und es kommt noch besser: Für die Folge wird eine Darstellerin aus Südberg gesucht. Klar, dass Nele zum Casting muss. Kira wittert mit dem Dreh vor Ort eine spannende Story. Für ihre Reportage begleitet sie Nele zum Casting. Doch plötzlich steht Kira selbst vor der Kamera – an der Seite der Hauptdarstellerin Mareike. Diese scheint in Kira gleich eine Konkurrentin zu sehen – und zwar nicht nur als Schauspielerin. Kira sucht das Gespräch, doch Mareikes Managerin funkt ständig dazwischen… Nur in wenigen unbeobachteten Momenten scheint Mareike eine ganz andere zu sein als am Set oder in ihren Social Media Storys. Was hat Mareike für ein Geheimnis? Die Reporterin in Kira ist geweckt …

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

#Applaus

#Bett

#Café

#Casting

#Computer

#Computerspiel

#Eis

#Essen

#Fernseher

#Fluss

#Fotografieren

#Handy

#Internet

#Interview

#Kamera

#LGBTQIA+

#Mittwoch

#Motorroller

#Samstag

#Schlafzimmer

#Schluckauf

#SMS

#Video

#Wecker

#Weinen


Zum Ende der Seite springen 007 - Im falschen Film
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3269.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.685
Spiel-Beiträge: 2214
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

Ach, zu dieser Folge hab ich ja nie etwas geschrieben. Rotwerd
Nunja, ist jetzt auch nicht eine der stärksten bislang.
Definitiv besser als die Sommerfolge zuvor, aber ja, ich kann zustimmen, dass sie weniger atmosphärisch ist.

Ansich find ich Neles Begeisterung hier bei der Serie mitzuspielen fast schon ansteckend. Irgendwie mag ich sie ja. Rotwerd
Klar, dass sie sich darüber freut, weiter im Hintergrund zu sein, fand ich auch beim ersten mal hören irgendwie seltsam und falsch(?). Aber andererseits: Sie ist einfach nur richtig happy darüber beim Drehi ihrer Lieblingsserie dabei sein zu können. Woot
Ich glaube, da sind solche Kleinigkeiten dann echt zweitrangig.

Wer hinter den Fake News steckt ist, finde ich, jetzt auch nicht direkt offensichtlich. Klar, kann man sich dann spätestens beim zweiten mal dann auch denken, aber das ist okay.

Joa, die Sache mit Mareike und ihrer Beziehung: Stimmt schon, war irgendwie nur eine Zusatzinfo und weniger ein "Aha-Moment", das erklärt ihr Verhalten.
Aberfind ich jetzt auch nicht mega dramatisch.
25.04.2023 23:36

KiraSchreibt
Grauer Töröö




Dabei seit: 06.06.2023
Beiträge: 68
Spiel-Beiträge: 0


Bewertung von KiraSchreibt:

8/10.

Die Story finde ich toll und das Thema "Selbstinszenierung auf Social Media" wird hier sehr gut aufgegriffen. Mareike ist total sympathisch, wenn sie nicht gerade Larissa spielt und sie und Julia geben ein tolles Paar ab. Das Ende hat mich richtig berührt und es ist toll, dass hier zwei queere Charaktere wichtige Rollen spielen.


Auch schön finde ich, dass mit dem Bubbles-Account das Thema "Wie funktionieren Boulevardmedien?" eingebaut wird. Auf Bubbles stehen Falschinformationen über Kira und Lars, die beiden beschweren sich und tun damit genau das, was Bubbles eigentlich will - sie liefern dem Account noch mehr Stoff für Klicks mit ihrer Gegendarstellung.
Dass Lars das tatsächlich auch anspricht und beim zweiten Mal sagt, dass sie lieber nicht noch mal eine Gegendarstellung über Bubbles veröffentlichen sollen, weil sie dem Account damit in die Hände spielen, finde ich richtig super.

Neles Begeisterung wirkt zwar manchmal ein bisschen überschwänglich, aber für mich noch verständlich, da es ja um ihre Lieblingsserie geht.

Was mich aber ein bisschen an dieser Folge stört ist, dass wirklich nicht besonders viel Filmset-Atmosphäre herrscht und es teilweise wirkt, als seien die Szenen sozusagen im luftleeren Raum aufgenommen worden. Da hätte man vielleicht mehr mit Geräuschen, Stimmen im Hintergrund usw. arbeiten können. Dass zum Beispiel dieser Jonas, de sich in Kira alias Anna verlieben soll, überhaupt gar nicht in Erscheinung tritt, wirkt zum Beispiel irgendwie seltsam - mit ihm müsste Kira ja auch etliche Szenen gedreht haben. Vielleicht hätte er zumindest eine Mini-Sprechrolle haben und bei der Auflösung helfen können.

Á propos Auflösung - ich bin beim ersten Hören echt über die Sache mit den Vitaminshakes gestolpert. Kira sagt zwar, dass die vielleicht auch einfach nur versehentlich vertauscht wurden, aber die ganze Handlung deutet ja daraufhin, dass Jo hinter allem steckt. Da hab ich mich beim ersten Hören gefragt, ob sowas nicht auch schon vorsätzliche Körperverletzung wäre, immerhin weiß Jo ja, dass Mareike gegen Kiwis allergisch ist. Das ist jetzt zwar Meckern über Kleinigkeiten, aber ich hätte mir gewünscht, dass da tatsächlich noch in einem Satz geklärt wird, wer nun wirklich die Shakes vertauscht hat

Und das Zweite, das mich stört, ist, dass so oft auf Kiras Natürlichkeit herumgeritten wird. Die anderen Mädels beim Casting sind laut Andreas "lauter Larissas" und Larissa ist die künstliche "Prinzessin". Gut, bei Larissa/Mareike wird hinterher aufgeklärt, dass sie im echten Leben ganz anders ist, aber trotzdem ist mir das ein bisschen zu sehr "Kira ist natürlich und nicht so wie die anderen Mädchen, die alle gestylte Prinzessinnen sind." Dieses "She's not like other girls"-Klischee ist echt überholt.
Und dass Kira dann gleich sofort vom Regisseur angefleht wird, vorzusprechen und die Rolle natürlich auch sofort bekommt, weil sie ja sooo natürlich ist, lässt mich dann auch etwas mit den Augen rollen.
Ich hätte es fast sogar interessanter gefunden, wenn Nele die Rolle bekommen hätte und Kira hinter den Kulissen recherchiert, wie es ja eigentlich auch ihr Plan war. Diese Liebeskampf-Nummer hätte man dann ja trotzdem mit Mareike, Nele und Lars umsetzen können.

So, genug gemeckert, die Folge macht mir ja trotzdem Spaß. Fettes Grinsen
06.06.2023 20:32

Klara_Fall ist weiblich Klara_Fall
Karo Töröö


images/avatars/avatar_1378-3145.png

Dabei seit: 10.11.2023
Beiträge: 827
Spiel-Beiträge: 634


Bewertung von Klara_Fall:

Gestern hatte ich diese Folge zum zweiten Mal auf den Ohren.
Und wie beim ersten Mal hatte ich, als Mareike vor die Kamera tritt und vor versammelter Crew von sich erzählt, sich outet und zu der Freundin steht (ich verzichte jetzt mal auf Spoiler, da es ja hier schon mehrfach erwähnt wurde) so schön und ich war so sehr in der Szene, dass ich ein bisschen Tränen in den Augen hatte Traurig (nein, nicht traurig, sondern berührt).

Jo als Antagonistin finde ich so richtig schön in "diese Welt" passend und doch war ich dann mit Mareike erleichtert, dass diese sie jetzt los ist. ... bei mir tat sich ein Bild auf, das dann durch die Beschreibung, die eher gegen Ende kam, verworfen wurde und ich war für ein paar Sekunden irritiert und "raus"... Fettes Grinsen

Schön, dass in immer mehr Serien queere Charaktere ganz selbstverständlich auftauchen dürfen. Und da die Serie ja auch für eine ältere Zielgruppe konzipiert ist als Benjamin, Bibi, Elea und Co. finde ich das auch für die Zielgruppe angemessen.

Ich schließe mich an, dass schön ist, dass Kira, Nele und Lars gemeinsam die Zeit am Set erleben dürfen. Da ich Saskia nicht sonderlich mag, wäre es mir, glaube ich, ein kleiner Triumph gewesen, hätte sie das Casting mit besucht und im Gegensatz zu Nele wäre sie komplett dort abgeblitzt. Aber das wäre dann wahrscheinlich zu sehr déjà-vu zu Folge 2 gewesen.

Sonst schließe ich mich der ja dankenswerterweise schon recht ausgiebigen Wertung von @Mikosch373 an und muss das nicht alles nochmal wiederholen.

9 von 10 Punkten für diese Folge von mir
30.05.2024 14:24

Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Kira Kolumna » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 007 - Im falschen Film
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH