Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » TKKG » Hörspiele » 219 - Terror frei Haus » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156
157
158
159
160
161
162
163
164
165
166
167
168
169
170
171
172
173
174
175
176
177
178
179
180
181
182
183
184
185
186
187
188
189
190
191
192
193
194
195
196
197
198
199
200
201
202
203
204
205
206
207
208
209
210
211
212
213
214
215
216
217
218
219
220
221
222
223
224
225

219 - Terror frei Haus



Erscheinungsdatum:18.06.2021
Länge:ca. 59 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
5.40
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Tim, Karl, Klößchen und Gaby werden Zeugen, wie Klößchens Nachbarin an der Tür von zwei als Paketboten verkleideten Gaunern überrumpelt wird. TKKG eilen Frau Monique van Dorten zu Hilfe. Mit ihrem plötzlichen Auftauchen schlagen sie die Verbrecher in die Flucht. Jetzt müssen die Bewohner der Millionenstadt gewarnt werden - mit diesem fiesen Paketbotentrick dürfen die Gauner keine Chance mehr haben! Aber die findigen Verbrecher haben längst einen neuen Plan geschmiedet und diesmal sollte es ausgerechnet Klößchen treffen! Tim, Karl und Gaby ahnen nicht, dass ihr Freund in großer Gefahr ist ...

Rollen & Synchronsprecher

Tiere mit Namen

#Alarmanlage, #AufDerLauer, #Brief, #Diebstahl, #Drohung, #Einbruch, #Entführung, #Erpressung, #gefesselt, #Nachrichten, #Polizei, #Radio, #Raubüberfall, #Schule, #Wald
Zum Ende der Seite springen 219 - Terror frei Haus
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar-2887.jpg

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 4.480
Spiel-Beiträge: 69
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde


Bewertung von Mangobanane:

So, Europa war mal wieder fahrlässig bei der Sprecherliste, da warte ich dann auf die Rezension bei Buchwurm.

Zum Hörspiel: Nee, einfach nee. Die Fünf Freunde haben sich in ihren beiden letzten Folgen reifer präsentiert als TKKG hier. Die Dialoge wirken wieder mal unglaublich kindisch und gestelzt. Erna Sauerlich klingt völlig am Dialog vorbei. Monique van Dorten ist überhaupt nicht (!) wiederzuerkennen, einfach nur eine anstrengende Quasselstrippe, die drei Minuten braucht, bis sie merkt, dass sie gerade überfallen wird. Dazu bietet die Folge gar keinen Mehrwert, weil der Pakettrick im Nullkommanichts Geschichte ist. Die Einbrecher satteln mal eben um und schlappe 19 Folgen nach dem letzten Mal wird, Achtung, kreativer Einfall: Klößchen entführt. Kann man mal machen, ist aber dann das Hauptthema der Folge und deshalb total enttäuschend. Hier hätte sich Hofstetter mal bei Wolf inspirieren lassen können in puncto Aktenzeichen XY, aber nix gibts...
Man rät auch nicht mit, weil es kein Whodunit gibt. Am schlimmsten sind aber diese Dialoge und Aktionen, die überhaupt nicht mehr TKKG-like sind. Schule schwänzen ist hier das Höchste der Gefühle. Glockners „Kollege so und so“-Gesülz nervt, Tim lässt Gaby die Verbrecher alleine durch den Wald verfolgen und um sie dingfest zu machen, braucht es mal wieder fremde Hilfe. Einfach nur peinlich. Dazu kommt, dass die Dialoge mit Absicht so geschrieben wurden, dass man keine Vorkenntnisse braucht, um die Folge zu hören, d. h. es wird auf echt künstliche Weise erläutert, wer Frau von Dorten ist und wofür Georg da ist.
Die Aktion mit dem Bumm-Päckchen ist so lächerlich, da wird wieder so was von der Kuschelkurs gefahren, dass es wehtut.
Die Musik und Atmosphäre gehen soweit in Ordnung, auch wenn man es immer wieder doch heraushört, dass Europa ein Problem damit hat, Menschenmengen oder Polizeieinsätze, für die es nun mal ein paar Sprecher mehr braucht, akustisch überzeugend darzustellen. Die Folge ist auch nicht zu lang, kann man mal eben nebenbei ganz gut weghören. Gebraucht hätte ich sie nicht wirklich, der Aufhänger wird absolut nicht ausgenutzt und an den Dialogen sollte man dringend wieder arbeiten. Der Fremdscham-Moment pur war für mich, wie Tim die anderen auffordert, auf die Tafel Sauerlich-Schokolade zu schwören. Stefan Wolf würde sich definitiv im Grabe umdrehen.

Hoffentlich wird die nächste wieder besser...

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
18.06.2021 18:11

MihaiEftimin ist männlich MihaiEftimin
Ikonenjäger mit Waffenschein


images/avatars/avatar-2629.png

Dabei seit: 26.04.2021
Beiträge: 2.092
Spiel-Beiträge: 36
Herkunft: Westfalen

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Die drei !!!


Bewertung von MihaiEftimin:

Hach, endlich haben TKKG wieder ihren detektivischen Instinkt, wie wir ihn von "Blindgänger im Villenviertel" kennen! Fettes Grinsen Und das bei einer Klößchen-Entführung - das hatten wir schon seit ... 200 Folgen ... äh, nein, seit Folge 200 nicht mehr. Fettes Grinsen Und ob Klößchens Suche nach einem E-Scooter jetzt genau so ein Running Gag wird wie Justus' Suche nach einem Auto bei den Crimebusters? Wir werden sehen ... Zwinker Ach ja, und dieser Schwur auf die Schokoladentafel ... und das soll besser sein als der Powerspruch bei den drei !!!, alles klar. Fettes Grinsen
Aber ohne Witz, hier wurde eindeutig versucht, entweder eine Fortsetzung, oder ein Remake von "Alarm! Klößchen ist verschwunden" zu machen, und nach der Ankündigung hatte ich durchaus Vorfreude. Dann kam die Folge, und da fiel mir wieder ein, wie unberechenbar Hofstetter ist ...
Wenn wir von Hofstetter reden - er und seine Marotten. "Gungster". "Filialleiter Stellvertreter". Hier dann also "Mein lieber Scholli". Fettes Grinsen Immerhin, das Spiel mit Schollers Namen kann man ja durchaus als Anlehnung an Wolf und seine Namensgebung betrachten ("Polizeirat Pfeifer - diese Pfeife!", "Vielleicht ist Dr. Remplem auch plemplem!", "Ist mir ein Oberlackmeier, dieser Obermeier!"). Monique van Dorten ist hier absolut nicht wiederzuerkennen - stimmlich ohnehin nicht, da Marianne Kehlau ja schon lange nicht mehr unter uns weilt, aber auch charakterlich.
Das Ende will mir auch nicht so recht gefallen. Nicht, weil Klößchens legendäre Wutrede aus der 54 einfach noch so im Ohr ist, dass man sie hier direkt wieder erwartet, das kann ich noch verschmerzen. Hanebüchen wird erst Gabys Aktion mit dem Radio, denn die geht für mich noch viel weiter als das Schuleschwänzen - wäre es vonseiten der "Freiwilligen" zu Gewalttaten gekommen, hätte man das als Anstiftung zur Selbstjustiz werten können. Ich weiß, das hätte auch zu Wolfs Zeiten vorkommen können, aber gerade weil ja heute nichts mehr erwünscht ist, was Kinder heute angeblich nicht mehr hören sollen, wundert es mich, dass gerade das durchgewunken wurde. Überhaupt, zu Wolfs Zeiten hätte man das gar nicht gebraucht - da hätte Tim einfach Scholli vermöbelt und dann Lotte Jung klargemacht, dass er zwar keine Frau verdrischt, aber in Notwehr handeln würde, falls sie auf ihn losginge. Und Tim hätte nicht Gaby geschickt, um die beiden zu verfolgen, sondern wäre selbst hinterher und hätte Gaby und Karl vorher kurz angewiesen Klößchen zu befreien. Nun gut, letzterer Punkt stört mich nicht wirklich, will man Gabys Rolle ja explizit stärken, aber ich merke ihn trotzdem mal an, da ich grundsätzlich glaube, dass ich die Folge durchaus feiern würde, wenn sie von 1995 wäre (mit Wolf als Autoren und Kehlau als van Dorten).
Ach ja, und das Bumm-Päckchen. Da wünscht man sich die Zeiten zurück, als Briefbomben bei TKKG noch aus echtem Schwarzpulver bestanden! Fettes Grinsen Aber zumindest wird hier der eingangs erwähnte detektivische Instinkt deutlich, den ich meine. Gaby erwähnt noch, dass sie gar nichts bestellt hat, und Oskar will sie eindeutig vor dem Paket warnen. Und als Tim was sagt, ist es natürlich zu spät, und hier kann Gaby froh sein, dass das nur ein Knallfrosch war. Klar soll das für den Knalleffekt sorgen, aber ich bin mir sicher, TKKG wären selbst in den Frühklassikern um einiges vorsichtiger gewesen. (Gibt es nicht sogar irgendwo in den ganz frühen Folgen eine Szene, in der Tarzan vor einer möglichen Briefbombe warnt ...?)
Alles in allem ... naja. Ich glaube ja, dass diese Folge wieder viel zu spät kam, und eigentlich Folge 207 oder so hätte werden sollen, denn diese hier schreit eindeutig wieder nach "Heititei-Ära". Das Drei-Worte-Spielchen war ja eigentlich für die drei ??? reserviert, aber die passenden Worte zu der Folge werden hier einfach gesagt: "Mein lieber Scholli". Fettes Grinsen
Hoffen wir also auf Besserung in der 220 ...
18.06.2021 22:09
18.06.2021 22:10

MewMew ist männlich MewMew
Fischstäbchen mit Vanillesoße!!


images/avatars/avatar-2818.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 3.693
Spiel-Beiträge: 119
Herkunft: Rostock

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Die drei ???


Bewertung von MewMew:

Ich fand die Folge nicht ganz so schlimm, wie meine Vorgänger. Ich muss aber auch sagen, dass die Folge relativ schwach ist im Zuge dessen, was für Folgen davor erschienen sind. Doch von 19 Folgen kann halt auch nicht jede ein Treffer sein.

Was mich am meisten an der Folge stört ist, dass sie wirklich relativ zäh ist und ich nicht wirklich etwas in Erinnerung behalten habe. Bis zur Entführung von Klößchen war alles gut, danach weiß ich nix mehr. Das Ende mit der Ergreifung der Täter fand ich irgendwie dämlich, weil hier plötzlich zig Leute aufgetaucht sind. Hätte man anders lösen können.

Ich freue mich einfach auf die 220 und ignoriere diese Folge. Fettes Grinsen
20.06.2021 17:11

Retro
Junghexe




Dabei seit: 09.09.2020
Beiträge: 1.167
Spiel-Beiträge: 94


Bewertung von Retro:

Auf 220 freuen?
Gute Hoffnung erwarten?

211 bis 219 = 5,1,7,5,5,2,5,5,3

Das wird wohl noch einige Folgen dauern, falls es je zurück kommt. Ein Hörspiel muss schmecken. Da nutzt die beste Produktion nix. Selbst in der Schule waren 50% nur ausreichend = Zensur 4. Einzige Wohltat ist der über 90 jährige Wolfgang Draeger, der trotz diesen Alters noch dabei ist.

Mir kommt es so vor als würden TKKG sich selbst parodieren und das nicht freiillig sondern per Auftrag.
20.06.2021 18:20

Murphy ist männlich Murphy
Nanu, warum steht hier kein Text?


images/avatars/avatar-2631.jpg

Dabei seit: 21.04.2021
Beiträge: 1.671
Spiel-Beiträge: 1

1. Experte: TKKG
2. Experte: Die drei ???


Bewertung von Murphy:

Ich habe die neue Folge noch nicht gehört.

__________________
Nennen Sie mich einen Verschwörungstheoretiker, aber ich behaupte, dass Louis Armstrong nie auf dem Mond war!


Romeo und Julia treffen sich. Julia fragt Romeo: "Was machen wir heute Abend?"
Darauf antwortet Romeo: "Ich richte mich nach dir!"
20.06.2021 18:32

MihaiEftimin ist männlich MihaiEftimin
Ikonenjäger mit Waffenschein


images/avatars/avatar-2629.png

Dabei seit: 26.04.2021
Beiträge: 2.092
Spiel-Beiträge: 36
Herkunft: Westfalen

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Die drei !!!


Bewertung von MihaiEftimin:

Zitat von Retro:
Auf 220 freuen?
Gute Hoffnung erwarten?

211 bis 219 = 5,1,7,5,5,2,5,5,3

Das wird wohl noch einige Folgen dauern, falls es je zurück kommt. Ein Hörspiel muss schmecken. Da nutzt die beste Produktion nix. Selbst in der Schule waren 50% nur ausreichend = Zensur 4. Einzige Wohltat ist der über 90 jährige Wolfgang Draeger, der trotz diesen Alters noch dabei ist.

Mir kommt es so vor als würden TKKG sich selbst parodieren und das nicht freiillig sondern per Auftrag.

Hoffen und Erwarten ist nicht dasselbe. Zwinker

Der 210er-Block ist vielleicht auch noch eher durchschnittlich, kommt bei mir aber insgesamt besser weg als die letzten drei Zehnerblöcke zuvor. Bei der Entwicklung seit der 208 zumindest auf Besserung zu hoffen, erschien mir jetzt nicht abwegig. Dass das einstige Niveau wieder erreicht wird, halte natürlich auch ich für utopisch. Man scheint sich mittlerweile mit weniger zufrieden zu geben.

Und ja, es gab in letzter Zeit einiges an Selbstparodien, aber das Gefühl, dass sich die Serie konsequent selbst aufs Korn nimmt, habe ich nicht erst seit "Tyrannei Kommando Eins". Hat man das einmal akzeptiert, erträgt man so einiges gleich viel besser. Zwinker
20.06.2021 18:50

Retro
Junghexe




Dabei seit: 09.09.2020
Beiträge: 1.167
Spiel-Beiträge: 94


Bewertung von Retro:

Zitat von MihaiEftimin:

Hoffen und Erwarten ist nicht dasselbe. Zwinker


Natürlich nicht. Das steht auch nirgends. Fettes Grinsen Doch wenn man keine Hoffnung mehr hat, kann man erwarten, wieder zu hoffen.
20.06.2021 18:58

MihaiEftimin ist männlich MihaiEftimin
Ikonenjäger mit Waffenschein


images/avatars/avatar-2629.png

Dabei seit: 26.04.2021
Beiträge: 2.092
Spiel-Beiträge: 36
Herkunft: Westfalen

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Die drei !!!


Bewertung von MihaiEftimin:

Zitat von Retro:

Natürlich nicht. Das steht auch nirgends. Fettes Grinsen Doch wenn man keine Hoffnung mehr hat, kann man erwarten, wieder zu hoffen.

Und wenn man nichts erwartet, kann man nicht enttäuscht werden. Aber hoffen. Fettes Grinsen
20.06.2021 19:00

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar-2887.jpg

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 4.480
Spiel-Beiträge: 69
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde


Bewertung von Mangobanane:

Wolfgang Draeger eine Wohltat? Jürgen Thormann ist Ü90 und man hört ihm das noch immer null an. Draeger könnte Gabys Urgroßvater sprechen...

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
20.06.2021 19:00

Retro
Junghexe




Dabei seit: 09.09.2020
Beiträge: 1.167
Spiel-Beiträge: 94


Bewertung von Retro:

Thormann ist ein anderes Kaliber - zu hören in "Die drei ??? - Die Silbermine" und "Benjamin Blümchen - Als Bürgermeister". Das hat er nicht mehr drauf.
20.06.2021 19:12

City_Uhu ist männlich City_Uhu
Outer Circle, London Zoo


images/avatars/avatar-2828.jpg

Dabei seit: 16.05.2021
Beiträge: 1.421
Spiel-Beiträge: 49
Herkunft: Rheinland-Pfalz

1. Experte: TKKG
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg



Monique van Dorten mal wieder dabei, aus Folge 54.

Könnte ausschlaggebend sein, die 219 trotz dünner Bewertungen bisher mal zu hören.

Auch reizt es mich, Wolfgang Draeger wieder zu begegnen, ob er tatsächlich "zu alt" für Glockner ist und wie der Vergleich mit Thormann ausfällt. Zwinker

__________________
"Mach es Dir einfach, okay? Was ist 1 plus 1?"

"Wurzel aus 4, wieso ?!"

25.08.2021 18:29

Murphy ist männlich Murphy
Nanu, warum steht hier kein Text?


images/avatars/avatar-2631.jpg

Dabei seit: 21.04.2021
Beiträge: 1.671
Spiel-Beiträge: 1

1. Experte: TKKG
2. Experte: Die drei ???


Bewertung von Murphy:

Ich fand die Folge auch nicht schlecht.

Ich fand die Story unterhaltsam und ab und zu spannend. Die Auswahl der Gastsprecher fand ich gelungen.

Ich halte die Geschichte nicht für ein Remake der Folge 54. Dazu sind beide Storys viel zu unterschiedlich.

7 Punkte

__________________
Nennen Sie mich einen Verschwörungstheoretiker, aber ich behaupte, dass Louis Armstrong nie auf dem Mond war!


Romeo und Julia treffen sich. Julia fragt Romeo: "Was machen wir heute Abend?"
Darauf antwortet Romeo: "Ich richte mich nach dir!"
21.09.2021 18:46

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » TKKG » Hörspiele » 219 - Terror frei Haus
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH