Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Kira Kolumna » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 003 - Verpeilte Weihnachten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006

003 - Verpeilte Weihnachten



Erscheinungsdatum:05.11.2021
Länge:ca. 54 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
9.06
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
Inhalt
Kira hatte sich so auf ihr erstes Weihnachten in Südberg gefreut! Vor allem auf die seltene, gemeinsame Zeit mit ihrem Vater. Doch dann hängt der im Londoner Schneegestöber fest. Ob er es noch rechtzeitig schafft? Zum Glück gibt es da Nele, die Kira auf andere Gedanken bringt und die Reporterin in ihr aktiviert. Denn Nele hat ein geheimnisvolles Päckchen von einem Unbekannten bekommen. Natürlich hat Kira jede Menge Ideen, wie sie dem Rätsel auf die Spur kommen. Allerdings kommt es dabei auch zu einer Menge Verwechslungen und Turbulenzen. Und am Ende verläuft dieses Weihnachten komplett anders als geplant …

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

#Advent, #Angst, #Dezember, #Dunkelheit, #Essen, #flüstern, #Foto, #Fotografieren, #Geheimnis, #Geschäft, #Geschenk, #Handy, #Internet, #Kälte, #Kekse, #Kochen, #Küche, #Laptop, #Musik, #Samstag, #Schlitten, #Schnee, #Stromausfall, #Telefongespräch, #Weihnachten, #Weihnachtsmarkt, #Winter
Zum Ende der Seite springen 003 - Verpeilte Weihnachten
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar-2850.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 18.617
Spiel-Beiträge: 2090
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Ostereier-Level: 10/10
Gefundene Ostereier: 400/400

Bewertung von Basti:

Auf die Folge habe ich mich - wie eigentlich grundsätzlich auf jede Weihnachtsfolge, egal welche Serie - sehr gefreut! Verliebt
Ja, was soll ich sagen? Also ich find sie ganz gut. Nicht so mega, wie ich es vielleicht erhofft hatte, denn so richtig Weihnachtsstimmung kommt erst recht spät in der Folge auf. Rotwerd
Anfangs hätte es auch zu jeder anderen Jahreszeit spielen können und das find ich etwas schade.

Die Sache mit dem geheimnisvollen Paket ist ganz nett, aber bringt - zumindest für mich - so gut wie kaum Weihnachtsstimmung.

Sirdan ist ein netter Charakter, mal sehen, ob wir ihn auch häufiger zu hören bekommen. Hasenzähnchen
16.11.2021 23:50

Maxi ist männlich Maxi
Ja. Hier Bergfrosch!




Dabei seit: 06.01.2021
Beiträge: 641
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Österreich

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Elea Eluanda


Bewertung von Maxi:

Zitat von Basti:
Die Sache mit dem geheimnisvollen Paket ist ganz nett, aber bringt - zumindest für mich - so gut wie kaum Weihnachtsstimmung.

Ja, da muss ich dir zustimmen. Hätte eher zum Valentinstag gepasst.

__________________
Leider benötige ich kein Blutdruckmesser, da ich bereits ein Brotmesser besitze. Fettes Grinsen
17.11.2021 10:10

Dominik ist männlich Dominik
Ökohexe


images/avatars/avatar-1982.jpg

Dabei seit: 20.10.2016
Beiträge: 1.724
Spiel-Beiträge: 323

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg


Ostereier-Level: 1/10
Gefundene Ostereier: 8/400

Bewertung von Dominik:

Ich glaube, wenn die Serie dieses Niveau hält, wird sie tatsächlich zu einer meiner Lieblingsserien. Ich finde die Atmosphäre und das Ensemble wirklich toll, die Drehbücher sind gut geschrieben ohne Pathos, Übertreibungen oder grobe Schnitzer und die Geschichten sind glaubhaft und gut durchdacht. Ich bin wirklich richtig begeistert und freue mich schon irre auf die neuen Folgen.

Diese Geschichte hat, vor allem am Ende, eine gemütliche und auch ein wenig weihnachtliche Atmosphäre. Die Charaktere agieren untereinander sehr harmonisch und sind glaubhaft angelegt. Ich glaube, die Charakterentwicklung wird noch ausgebaut bzw. ich hoffe es. Man sieht jetzt schon, dass diese sich entwickeln sollen. Kira ist ein sehr starke Hauptfigur und die Serie hat Potential, alle Themen anzusprechen, die es auf der Welt gibt und für die Jugend interessant ist.

Was mir auffiel:
Spoiler
Kira und Nele können die letzten drei Ziffern der Nummer nicht lesen. Das ergibt für mich genau 1000 Möglichkeiten. Kira rechnet da irgendetwas und kommt auf 2000. Habe ich einen Knoten im Kopf oder etwas überhört?



10/10 Punkten

__________________
Dominik

"Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind." - Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore
26.11.2021 09:17
26.11.2021 09:30

Skippy88 ist weiblich Skippy88
Karo Töröö


images/avatars/avatar-2712.jpg

Dabei seit: 25.05.2021
Beiträge: 553
Spiel-Beiträge: 1


Ostereier-Level: 10/10
Gefundene Ostereier: 400/400

Bewertung von Skippy88:

Eine stimmungsvolle Weihnachtsfolge. Happy Ganz nett waren auch die kleinen Berichte darüber, wie in anderen Ländern die Weihnachtszeit verbracht wird. Kiras Schilderungen und die Dialoge fand ich wieder sehr erfrischend. Besonders Lars gefällt mir immer mehr. Wenn er mitmischt ist es irgendwie immer besonders lustig. Fettes Grinsen
Frau Machnikowsky finde ich irgendwie knuffig. Da sie bisher in allen drei Hörspielen dabei war, gehe ich davon aus, dass wir sie noch öfters hören werden.
Auch Sirdan kommt recht sympathisch rüber.
Johannes war mir leider auch in dieser Folge zu langweilig. Im Prinzip nicht so tragisch, da er ja sowieso kaum präsent ist, aber irgendwo auch schade. Bei einem interessanteren Charakter würde man sich freuen, wenn er dann mal vorkommt. Momentan ist es eher: Ja, gut. Er ist halt mal da. Pfeifend
Das Hörspiel war kurzweilig, hätte aber vielleicht noch ein wenig mehr Spannung vertragen können. Von der Geschichte um das mysteriöse Päckchen habe ich etwas mehr erwartet.
Was mir nach wie vor ein wenig fehlt ist die, wie sie sich ja selbst bezeichnet, Investigative-Reporterin Kira. Denn auch das Geheimnis des Päckchens wird ja wieder eher durch Zufallsbegegnungen- und Gespräche gelüftet. Die paar Recherchen, die Kira in dieser Folge anstellt sind ja eher wenig ergebnisreich. Pfeifend Klar, Kira fragt viel nach und kommt der Sache dadurch sicherlich schneller auf die Spur, als ein mundfauler Mensch, der mit geschlossenen Augen durchs Leben rennt. Der Faktor „Zufall“ spielt dennoch immer eine recht große Rolle. Im Bezug auf die Seife spielt dieser Kira gleich zweimal in die Hände. Ähnlich ist es in den vorherigen Folgen. Wären Kira, Nele und Lars nicht im passenden Moment an dem Studio vorbeigelaufen, dann…. Wäre Kira nicht zufällig im Laden gewesen, als der nächste Diebstahl stattfand dann…. Ich finde, da macht man es sich stellenweise doch noch ein wenig zu einfach.

In der Summe hat mir das Hörspiel trotzdem gut gefallen. Thumb Up
27.11.2021 18:52

Mikosch373
Baron




Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 7.499
Spiel-Beiträge: 966

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Wendy


Ostereier-Level: 1/10
Gefundene Ostereier: 20/400

Bewertung von Mikosch373:

Achtung, Spoiler!

Kira Kolumna - Verpeilte Weihnachten (003)

Da die neue Die drei Ausrufezeichen-Folge noch nicht auf Spotify ist, nehme ich mir jetzt mal die neueste Kira Kolumna-Folge vor. Ich habe mich total auf die Folge gefreut, denn nicht nur das Cover gefällt mir sehr gut, sondern auch der Klappentext hört sich toll an und nach den ersten beiden überdurchschnittlich guten Folgen habe ich doch gewisse Erwartungen.

Es geht auf jeden Fall schon mal schön los mit der Frage, was Weihnachten ausmacht. Das regt ein bisschen zum Nachdenken an und macht neugierig darauf, wie Kira, ihr Vater und vielleicht auch ihre Freunde Weihnachten verbringen. Da man aus dem Klappentext schon weiß, dass diesmal nicht alles glatt geht, ist das natürlich umso interessanter zu erfahren.

Leider hängt Kiras Vater nicht einfach im Schneegestöber fest, sondern verpasst zuallererst seinen Flug. Das ist mir ein bisschen zu viel des Guten und ich hoffe, dass man in Zukunft nicht zu sehr die Schiene „vergesslicher Mathe-Professor“ fährt. Spannung erzeugt der verpasste Flug natürlich trotzdem.

Die Geschichte um das angekündigte Paket steht ja im Klappentext, aber dass wir einen Paketboten mit Namen und Charakterzeichnung bekommen, überrascht mich doch etwas. Das eröffnet natürlich gleich einige Möglichkeiten für die Paket-Geschichte und macht die Story somit spannender.

Gut gefällt mir auch, dass Nele zum Brunchen kommt und Kira ein bisschen aufheitert. Lina Rabea Mohr scheint sich inzwischen auch etwas besser in ihre Rolle eingefunden zu haben als noch in der letzten Folge. Dazu gibt es noch neue Informationen über Kiras Mutter, was ich für die Serie ganz wesentlich finde.

Es wird sogar darauf eingegangen, wie Kira emotional zu ihrer toten Mutter steht und gerade zu Weihnachten als Fest der Familie und der Liebe finde ich das sehr gelungen in die Story integriert. Nebenbei erfahren wir auch noch etwas über Neles Vater, was wieder eine neue Möglichkeit für die Paket-Geschichte einbringt. Sehr gut!

Auch die Idee mit den verwischten Nummern finde ich nicht schlecht. Die Spannung wird dadurch weiter gesteigert, aber es bleibt auch realistisch. Den falschen Stift zu benutzen, kann schließlich jedem passieren und sagt auch erstmal nicht viel über den Absender des Pakets aus.

Dass Kira mit Frau Machnikowsky auf den Weihnachtsmarkt geht, hat mich auch ein wenig überrascht. Am Anfang hätte ich die alte Dame nicht für eine ständig wiederkehrende Rolle gehalten. Aber anders als in anderen Serien klingt Margot Rothweiler hier wie eine gutmütige alte Lady, mit der man gern die Adventszeit verbringt. Und es bringt Abwechslung rein.

Aber nicht nur das Bummeln auf dem Weihnachtsmarkt, sondern auch das Baumkaufen wird uns als Hörer nicht vorenthalten. Und auch wenn Kira das alles ohne ihren Vater machen muss, kommt dadurch Weihnachtsstimmung auf. Nur ein bisschen mehr musikalische Untermalung könnte die Atmosphäre noch verbessern.

Die Begegnung mit Sirdan erhärtet einen Verdacht, der wohl bei jedem Hörer direkt nach Beginn der Folge im Kopf entstanden ist, aber auch der andere, viel unwahrscheinlichere Verdacht wird durch die Auflösung, dass Laura die vielen Seifenstücke gekauft hat, erhärtet. Dass man sich nicht für irgendeine Fremde entschieden hat, macht die Story übrigens rund.

Natürlich war es doch Sirdan und nicht Lars, der Nele die Seife geschickt hat. Aber obwohl das mein erster - von vielen - Verdächten war, gefällt mir diese Auflösung total gut. Nele war ja deutlich anzumerken, wie toll sie ihn findet und ich glaube, es hätte keine bessere Auflösung für sie geben können.

Außerdem finde ich, dass Nele und Sirdan alle zur Story gehörigen Gefühle absolut authentisch rüberbringen. Neles Begeisterung über Sirdan, Sirdan, der so abweisend zu Nele ist, dann die Befangenheit im Laden und wie freudig Nele erzählt, was vor dem Laden passiert ist.

Krass finde ich da den Unterschied zur kürzlich gehörten Die drei Ausrufezeichen-Folge „Liebes-Chaos“. Da war nur halb so viel Natürlichkeit im Spiel und ich habe überhaupt nicht mitgefiebert. Bei Nele und Sirdan würde ich mich total freuen, in Zukunft mehr zu hören, und das nicht nur, weil er von Ozan Ünal gesprochen wird.

Die Weihnachtsüberraschung sorgt dann noch für ein bisschen Erheiterung und auch hier hört sich wieder alles absolut natürlich an. Mit Yvonne Greitzke hat Kiddinx wirklich einen Volltreffer gelandet und auch die anderen Sprecher sind einfach super. Mir gefällt auch, dass mal etwas überhaupt nicht glatt geht und es trotzdem ein stimmungsvolles Happy End gibt.

Das Essen mit Nele, Sirdan, Patrizia und Frau Machnikowsky ist schon schön und als dann noch Lars und Laura dazu stoßen, ist der Weihnachtsabend perfekt. Und Kiras Gruß am Ende ist ein toller Abschluss. Ich kann verstehen, warum sie sich wünscht, in Südberg zu bleiben, und ich hoffe inzwischen auch, dass der Schauplatz nicht turnusmäßig geändert wird.

Was soll ich sagen? Ich habe mit einer überdurchschnittlichen Folge gerechnet und die beste Weihnachtsfolge seit Jahren bekommen - und das will was heißen, denn ob Bibi, Bibi und Tina, Fünf Freunde oder Hanni & Nanni, es gab zuletzt viele gute Weihnachtsgeschichten in Bild und Ton und die alten Weihnachtsstorys von Bibi & Co. sind auch nicht zu vergessen.

An dieser Folge stimmt eigentlich alles. Die Charaktere sind toll, die Sprecher sehr authentisch, es kommt Weihnachtsstimmung auf und die Story ist wirklich gelungen. Denn auch wenn mein erster Verdacht richtig war, gab es genügend andere Möglichkeiten, die alles genauso hätten eintreffen können. Ich kann nicht anders, als erneut die Höchstpunktzahl zu vergeben.

Fazit: 10 von 10 Punkten
12.12.2021 17:11
12.12.2021 17:12

Janni ist männlich Janni
Sekretär




Dabei seit: 30.08.2011
Beiträge: 3.962
Spiel-Beiträge: 25

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Die drei ???



Höre die Folge gerade.

Eigentlich wollte ich sie erst zu Ende hören, aber das muss ich jetzt schon anmerken.

Neles Verehrer oder Verehrerin? Haben wir hier etwa die erste Erwähnung von LGBTQAI+ im Bibi-Benjamin-Tina-Elea-Kira-Universum? Ich bin sehr erfreut.
14.12.2021 16:49

Mikosch373
Baron




Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 7.499
Spiel-Beiträge: 966

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Wendy


Ostereier-Level: 1/10
Gefundene Ostereier: 20/400

Bewertung von Mikosch373:

Zitat von Janni:
Neles Verehrer oder Verehrerin? Haben wir hier etwa die erste Erwähnung von LGBTQAI+ im Bibi-Benjamin-Tina-Elea-Kira-Universum? Ich bin sehr erfreut.


Das ist mir auch aufgefallen und hat mich gefreut, Auch weil man es ganz natürlich eingebunden und nicht die Holzhammer-Methode angewandt hat wie mit dem Adoptionsthema in "Urlaub am See".
14.12.2021 16:55

Baldrian
Klein Töröö


images/avatars/avatar-882.png

Dabei seit: 20.08.2010
Beiträge: 48
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Elea Eluanda


Bewertung von Baldrian:

Nachdem ich die 1. Folge schon sehr schön fand und mich die 2. dann tooootal genervt hat (ich habe befürchtet, dass es da schon bergab geht), bin ich von dieser Folge nun restlos begeistert.
Für mich definitiv die bislang beste Folge der Serie!!!
14.12.2021 23:30

Dominik ist männlich Dominik
Ökohexe


images/avatars/avatar-1982.jpg

Dabei seit: 20.10.2016
Beiträge: 1.724
Spiel-Beiträge: 323

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg


Ostereier-Level: 1/10
Gefundene Ostereier: 8/400

Bewertung von Dominik:

Wie seht Ihr das denn eigentlich, was ich im Spoiler gepostet habe?

__________________
Dominik

"Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind." - Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore
20.12.2021 14:19

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar-2850.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 18.617
Spiel-Beiträge: 2090
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Ostereier-Level: 10/10
Gefundene Ostereier: 400/400

Bewertung von Basti:

Oh, gar nicht gesehen. Über die Stelle bin ich natürlich auch gestolpert und hab mich gefragt, wie das sein kann. Aberzu den drei Ziffern, die gar nicht lesbar sind kommt noch die eine Ziffer hinzu, die entweder eine 8 oder eine 3 ist. Und so kommt auf 10³·2 = 2000. Zwinker
20.12.2021 15:26
20.12.2021 15:26

Mikosch373
Baron




Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 7.499
Spiel-Beiträge: 966

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Wendy


Ostereier-Level: 1/10
Gefundene Ostereier: 20/400

Bewertung von Mikosch373:

Zitat von Dominik:
Wie seht Ihr das denn eigentlich, was ich im Spoiler gepostet habe?


Ich bin sehr schlecht in Mathe, deshalb ist mir das nicht aufgefallen. Pfeifend
20.12.2021 18:02

Janni ist männlich Janni
Sekretär




Dabei seit: 30.08.2011
Beiträge: 3.962
Spiel-Beiträge: 25

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Die drei ???



Ein paar Tage sind vergangen.

Auch ich fand die Folge insgesamt sehr gut. War ja von deb ersten Folgen im Vergleich zu den meisten anderen nicht ganz so begeistert, weil mir die Paralelen zu Elea zu deutlich sind und wir die Serie etwas zu wenig eigenes hat.

Nachdem ich jetzt bei Folge 3 wusste, was mich erwartet, hat sie mir richtig gut gefallen.

Inspiriert von dieser Folge gibt es jetzt sogar Torrone zum Weihnachtsessen . Was ja die italienische)n) Variante(n) von Turrón ist/sind.
23.12.2021 13:14

GenerationMartinshof ist weiblich GenerationMartinshof
Stallmädchen


images/avatars/avatar-2509.jpg

Dabei seit: 28.03.2020
Beiträge: 1.209
Spiel-Beiträge: 230
Herkunft: Aachen

1. Experte: Bibi und Tina


Ostereier-Level: 10/10
Gefundene Ostereier: 400/400

Bewertung von GenerationMartinshof:

Meine Lieblingsfolge bisher! Verliebt

Ich mag die Weihnachtsstimmung und auch wenn Weihnachten ja gerade vorbei ist, hat es mich wieder etwas zurückversetzt.

Mir tat Kira echt leid als ihr Vater immer wieder seine Ankunft verschieben musste. Trotzdem fand ich es toll, dass sie sich nicht die Weihnachtsstimmung hat verderben lassen und stattdessen lieber das Rätsel um Neles Verehrer lösen wollte (oder eben Verehrerin, das fand ich auch toll, dass sie es erwähnt hat! Neles Reaktion fand ich ein bisschen schade, aber okay, sie wollte halt, dass ein Junge sich für sie interessiert).

Ich fand es interessant, wie abwehrend Lars reagiert. Vielleicht interessiert er sich wirklich nicht für Mädchen bzw. für niemanden. Könnte ich mir schon vorstellen. Ich hoffe, wir werden da mehr erfahren. Happy

Auch die Erwähnung, dass viele türkische Familien ebenfalls ein bisschen Weihnachten feiern (einen Weihnachtsbaum aufstellen etc.) fand ich super, denn ich kenne tatsächlich einige, die das machen.

Ich fand Neles Mama etwas gewöhnungsbedürftig muss ich sagen, ihr "Männerhass" scheint mir doch teilweise etwas übertrieben, aber vielleicht erfahren wir ja auch in einer kommenden Folge noch, woher der kommt. Könnte ich mir gut für Folge 4 vorstellen, wenn Liebe und Beziehung da das Oberthema ist.

Dass am Ende alle gemeinsam feiern, hat mir super gefallen! Auch Frau Machnikowsky fand ich dabei eine echte Bereicherung, sie ist schon wirklich süß und lustig. Fettes Grinsen

Bin mal gespannt auf die nächste Folge, Rapha wurde ja im Bonuskapitel schon erwähnt. (Zählt das eigentlich nicht zum Hörspiel? Weil er ja oben bei den erwähnten Charakteren nicht aufgeführt ist.)

Ich weiß auch grade gar nicht mehr, wer William und Ricardo sind... Kratzend (Mein Gedächtnis ist echt ein Sieb.) Ist einer davon Neles Vater? Der wird ja auch erwähnt, der würde sonst oben auch fehlen.

__________________
"Generation Martinshof" - Bibi & Tina Podcast:
Spotify
iTunes
Deezer
YouTube

Instagram: @generation.martinshof
Facebook
25.01.2022 11:58

Eponine ist weiblich Eponine
Administrator


images/avatars/avatar-2144.jpg

Dabei seit: 30.07.2010
Beiträge: 1.136
Spiel-Beiträge: 78
Herkunft: WW


Ostereier-Level: 1/10
Gefundene Ostereier: 16/400

Bewertung von Eponine:

Also der Folgentitel ist für mich irgendwie wieder nicht passend, aber insgesamt eine schöne Story. Auch nicht gleich so offensichtlich wer das Päckchen nur gebracht haben kann, auch wenn man es zwischendurch schon mal vermutet.

Allerdings finde ich, es ist wirklich mehr Valentinsstimmung wie Weihnachtsstimmung, aber so kann man die Folge wenigstens auch hören, wenn nicht gerade Weihnachten ist.

__________________
Kinder.... Fettes Grinsen





13.03.2022 15:59

Maerika ist weiblich Maerika
Hörspiel Queen


images/avatars/avatar-2087.jpg

Dabei seit: 29.11.2012
Beiträge: 4.946
Spiel-Beiträge: 923

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Bibi Blocksberg



Meine zweite Folge von Kira und ich merke, was ihr alle an der Serie findet!
Die bisher gehörten Folgen sind nicht unbedingt spannend und beinhalten eine besondere Story. Dafür sind sie irgendwie natürlich und lebensnah und das macht wirklich Freude, anzuhören.
Denn alles wirkt harmonisch, ohne so wie bei anderen Kiddinxreihen übertrieben zu wirken.

Ich stimme aber @Basti zu, es ist jetzt nicht die weihnachtlichste Folge aller Zeiten.. Das hätte noch mehr hervorgehoben werden können irgendwie..
25.03.2022 18:13

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Kira Kolumna » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 003 - Verpeilte Weihnachten
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH