Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » Fünf Freunde » Hörspiele » 148 - und die Lichter in der Niemandsbucht » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156
157
158
159

148 - und die Lichter in der Niemandsbucht



Erscheinungsdatum:20.05.2022
Länge:ca. 56 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
5.70
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Die Niemandsbucht liegt so versteckt, dass selbst George sie erst vor Kurzem entdeckt hat. Bei ihrem ersten Besuch stoßen die Fünf Freunde auf einen verletzten Mann. Außerdem scheint ein Teil der Klippe auf mysteriöse Weise verschwunden zu sein. Als sie in der darauffolgenden Nacht seltsame Lichter in der Bucht beobachten, gehen die Freunde diesem Rätsel nach und ertappen ein paar Gauner auf frischer Tat, doch die können keine Zeugen gebrauchen. In ihrem neuen Abenteuer geraten die Fünf Freunde mehr als einmal in Schwierigkeiten decken aber dennoch einen schweren Diebstahl auf.

Rollen & Synchronsprecher

Tiere mit Namen

#Auto

#Betrug

#Boot

#Diebstahl

#eingeschlossen

#Entführung

#Essen

#Felsenhaus

#flüstern

#Frühstück

#Geheimgang

#Hilfe

#Insel

#Kirrin

#Nacht

#Polizei

#Polizeirevier

#Sabotage

#Schmerzen

#Sturz

#Taschenlampe


Zum Ende der Seite springen 148 - und die Lichter in der Niemandsbucht
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Die3FragezeichenFan ist männlich Die3FragezeichenFan
Althexe


images/avatars/avatar_1126-3255.png

Dabei seit: 26.10.2021
Beiträge: 2.864
Spiel-Beiträge: 24
Herkunft: Rheinland-Pfalz

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Die3FragezeichenFan:

Hat noch niemand außer mir diese Folge gehört?

Zur Folge: Nichts besonderes, kann man hören. Frau Garcia wieder etwas schwächer, als letztes Mal.

Eine Rezension folgt wahrscheinlich noch
04.06.2022 17:57

janpunkt
Blauer Töröö




Dabei seit: 25.10.2021
Beiträge: 117
Spiel-Beiträge: 44


Bewertung von janpunkt:

Fand die Folge ziemliches Mittelmaß. Hab sie gehört, wurde nett unterhalten und bereue es nicht.

Die Story bleibt im Gedächtnis, was positiv ist.

Der Wahlbetrug ist leider sehr plump und offensichtlich gemacht und wird auch innerhalb von fünf Minuten aufgelöst. Empfinde ich als eine verpasste Chance. Hätten ein komplexerer/cleverer Wahlbetrug und dazugehörige Ermittlungen den Großteil der Folge ausgemacht, würde sie mir eher gefallen. Gut, den Titel müsste man dann vermutlich ändern. Vielleicht kommt soetwas ja in einer zukünftigen Folge.

__________________
Bitte löscht dieses Profil.
04.06.2022 19:41

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar_680-3113.png

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 7.119
Spiel-Beiträge: 95
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde


Bewertung von Mangobanane:

Doch, hab sie schon gehört, allerdings erst zwei Tage nach Release überhaupt bemerkt, dass sie draußen ist, konnte auch nur positiv überrascht werden, weil ich null Erwartungen bei dem Klappentext hatte. Rezension folgt noch, ich kann schon sagen, dass sie mich einigermaßen gut unterhalten konnte, mich hat eher die B-Note gestört, da haute einiges nicht hin, aber so 6-6,5 Punkte würde ich wohl auch vergeben.
Sehe gerade, hab die 147 auch noch nicht rezensiert. Bin da auch immer noch enttäuscht von.

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
04.06.2022 19:59
04.06.2022 20:01

Andromeda ist männlich Andromeda
Karo Töröö


images/avatars/avatar_1215-2973.png

Dabei seit: 07.08.2022
Beiträge: 720
Spiel-Beiträge: 2
Herkunft: Viersen

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde


Bewertung von Andromeda:

Unter dem Pseudonym Steffen Rotbart scheint sich Claus Wilcke zu verstecken, zumindest sind die stimmlichen Ähnlichkeiten verblüffend. Da es keinen mir bekannten Schauspieler des Namens Steffen Rotbart gibt, hat wohl jemand von Europa wieder das Namensbingo begonnen. Das hat bei den Fünf Freunden schließlich Tradition, mein größtes Highlight ist und bleibt aber Waldfried Zartling.

Abgesehen davon eine ganz gute Folge, wobei der Beginn um das mysteriöse Auffinden des Manns am Strand einen Großteil zur Wertung von 7 Punkten beiträgt. Der Rest von der Wahlfälschung über das Motiv des Kriminellen gibt große Abzüge in der zweiten Hälfte der Laufzeit. Katrin McCleans Ziel der Kritik ist dieses Mal der Ressourcenbedarf der Baubranche. Die Tendenz geht auf jeden Fall eher Richtung 6 Punkte als zu 8 Punkten, ich vergebe 6,5 Punkte, welche ich großzügig aufrunde.

__________________
Zuständig für Recherchen und Archiv! Student
08.08.2022 09:34
08.08.2022 09:36

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.695
Spiel-Beiträge: 1505

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Fünf Freunde - und die Lichter in der Niemandsbucht (148)

Den Titel mag ich, das Cover ist auch schön und der Klappentext klingt nach einer klassisch spannenden Folge. Der Beginn mit dem Frühstück im Felsenhaus und Georges Erzählung über die neue Bucht ist eigentlich auch ganz schön. Aber dann kommt die Sache mit dem Verletzten.

Der Mann will eindeutig keine Hilfe, dann braucht er plötzlich Salzwasser und dann schickt er Anne, Dick und Timmy weg zur Küste. Also, wer da nicht rafft, was gleich passieren wird, muss ein Riesenidiot sein! Danach geht es ähnlich vorhersehbar und langweilig weiter. Allein die Sache mit der extrem ausführlich erzählten Abstimmung lässt einen nur mit den Augen rollen!

Spannend wird es eigentlich erst auf der Felseninsel! Das liegt auch daran, dass sich die fünf in drei Gruppen aufteilen, alle unterschiedliche Ziele verfolgen, und dann mehrere Dinge schief laufen – für die die Kinder aber nichts können. Für dieses gute Finale vergebe ich mal einen zusätzlichen Punkt.

Was die Sprecher:innen angeht: Patrick Baehr hat sich seit der vorigen Folge schon ein wenig verbessert. Er klingt nicht mehr wie ein 17-Jähriger, der auf seine kleinen Geschwister aufpasst, sondern nur noch wie ein 14-Jähriger. Alexandra Garcia klingt hingegen wieder deutlich bemühter als beim unheimlichen Dorf im See.

Fazit: 4 von 10 Punkten
29.08.2022 16:44

Skippy88 ist weiblich Skippy88
Junghexe


images/avatars/avatar_1072-2978.png

Dabei seit: 25.05.2021
Beiträge: 1.402
Spiel-Beiträge: 126


Bewertung von Skippy88:

Achtung Mini-Spoiler.

Anfang und Ende der Folge finde ich eigentlich recht interessant und unterhaltsam. Den Mittelteil eher… ähm…: mittelmäßig. Die Geschichte um das Bauprojekt ist mir stellenweise auch ein wenig zu plump und haarsträubend. Schon allein diese Abstimmung! Da lässt man die Einwohner über ein nicht gerade kleines/günstiges Projekt abstimmen, denkt aber nicht einmal daran Stimmzettel bereitzustellen? Wahlbetrug und Manipulation scheint auch ein Fremdwort zu sein. Sorry, aber jede Klassensprecherwahl läuft professioneller ab. Fettes Grinsen Aber gut. Ohne die improvisierten blauen Stimmzettel wäre der ganze (ebenfalls stümperhafte) Betrug vermutlich nie aufgefallen. "Wir nehmen einfach mal alle blauen Zettel raus und lassen den Betonplatz mit klarem Vorsprung gewinnen. Fällt bestimmt nicht auf und keiner wird misstrauisch." Roll Eyes

Insgesamt hat mich die Folge aber halbwegs gut unterhalten. 6 Punkte.
18.11.2023 17:16

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » Fünf Freunde » Hörspiele » 148 - und die Lichter in der Niemandsbucht
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH