Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » Gruselkabinett » Hörspiele » 033 - Jagd der Vampire (Teil 2 von 2) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156
157
158
159
160
161
162
163
164
165
166
167
168
169
170
171
174
175
176
177
178
179
180
181
182
183
184
185
186
187
188

033 - Jagd der Vampire (Teil 2 von 2)



Erscheinungsdatum:09.04.2009
Länge:ca. 70 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Buchvorlage:
Ø Bewertung:
6.67
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Paris 1907: Prof. Asher und der Vampir Simon Ysidro sind nach Paris aufgebrochen, um dort nach dem ältesten Vampir Europas zu suchen. Ihre Nachforschungen versetzen die machtgierige französische Meistervampirin Elysée de Montadour und ihre Gespielin nicht gerade in Euphorie. Asher und Ysidro wagen dennoch den Abstieg in die Katakomben unter der Kirche Saint Innocents ...

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

#Akzent

#Altar

#Angst

#Arzt

#Bewusstlosigkeit

#Biss

#Blut

#Büro

#Drohung

#Experiment

#Falle

#Flucht

#Frankreich

#Garten

#Gestank

#Großbritannien

#Hahn

#Hypnose

#Kälte

#Keller

#Kerze

#Labor

#Laterne

#Leiche

#London

#Mord

#Paris

#Regen

#Reise

#Sarg

#Schlafzimmer

#Schmerzen

#Schrei

#Stall

#Türknarzen

#Vampir

#Verletzung

#vermisst

#Waffe

#Warnung

#Weinen

#Zeitung


Zum Ende der Seite springen 033 - Jagd der Vampire (Teil 2 von 2)
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.450
Spiel-Beiträge: 1502

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Achtung, Spoiler!

Gruselkabinett - Die Jagd der Vampire (Teil 2 von 2) (033)

Nach der ersten Folge bin ich natürlich sehr gespannt auf den Abschluss des Zweiteilers. Der Klappentext klingt auch hervorragend, nur das Cover finde ich irgendwie hässlich und zugleich auch ein bisschen langweilig und unvampirisch. Aber das wird den Hörgenuss wohl nicht schmälern.

Es geht auf alle Fälle spannend los mit der Reise von Asher und Ysidro nach Paris und der Sorge, dass Asher seine Frau vielleicht nicht wiedersieht, weil entweder er oder sie sterben könnte. Die Meistervampirin Elysée könnte noch ein bisschen erhabener sein, aber Melanie Hinze als Hyacinthe gefällt mir gut.

Als Asher und Ysidro in den Katakomben Bruder Antonius treffen, liegt die Befürchtung, dass er entweder der uralte Vampir, der Mörder oder beides ist, natürlich nahe. Aber man hört trotzdem gespannt weiter, weil man natürlich hofft, dass es so einfach nicht ist und dass es vielleicht jemand Charismatischeres ist.

Bei der nächsten Begegnung ist Elysée schon erhabener, mit Lionel werde ich aber nach wie vor nicht warm. Danach geht es ja wieder nach London und dort gibt es noch eine sehr interessante Wendung, als Chloé tot aufgefunden wird und offenbar keinen Tropfen Blut mehr im Körper hat.

Dass Ysidro und Asher sich aufmachen, um Lydia zu retten, finde ich soweit gut, allerdings ist es ein bisschen komisch, dass Asher zweimal einpennt, während Ysidro seine Frau zu retten versucht und während die beiden dann in der Falle sitzen. Das wäre mir definitiv nicht passiert.

Was sich dann über die Blaydons offenbart ist durchaus interessant und Jürgen Thormann und David Nathan leisten hervorragende Arbeit als durchgeknallter Arzt und entstellter Vampir, aber irgendwie hätte ich mir eine andere Auflösung gewünscht. Es geht eben nichts über einen genialen Meistervampir.

Die Flucht und der Kampf mit Dennis sind meiner Meinung nach auch nicht sonderlich gelungen. Der Mönch taucht wie aus dem Nichts aus und hat sich dann auch noch das Silbernitrat gespritzt? Das ist irgendwie sehr an den Haaren herbeigezogen und auch nicht wirklich logisch.

Der zweite Teil ist leider kein Highlight wie der erste Teil. Die Atmosphäre ist nicht ganz so gut wie im ersten Teil, die Charaktere harmonieren auch nicht so sehr und die Geschichte selbst überzeugt auch nur am Anfang. Deshalb bin ich hier leider nur bei sechs von zehn Punkten.

Fazit: 6 von 10 Punkten
15.04.2023 19:02

Holger ist männlich Holger
er/ihn


images/avatars/avatar_621-3198.png

Dabei seit: 21.02.2016
Beiträge: 2.039
Spiel-Beiträge: 229

1. Experte: TKKG
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Lady Bedfort


Bewertung von Holger:

Dann geht es dir hier wohl so, wie mir. Teil 1 sehr stark, Teil 2 flacht dagegen sehr ab. Aber immerhin fand ich die Geschichte insgesamt dennoch sehr hörenswert. Auf jeden Fall habe ich schon schlechtere Geschichten gehört.
15.04.2023 19:29

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.450
Spiel-Beiträge: 1502

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Ja, hörenswert war die Geschichte definitiv. Happy
15.04.2023 20:09

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Versteh, was du mit dem Ende meinst. Das finde ich auch ein bisschen unglücklich erzählt. Man hätte ja andeuten können, dass der Mönch unterwegs ist.

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
25.04.2023 20:51

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.450
Spiel-Beiträge: 1502

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Ja, so hängt es halt in der Luft. Aber die Geschichte hat mich ja auch sonst deutlich weniger überzeugt als die im ersten Teil.
25.04.2023 21:01

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Mh, ja, die Atmo ist schon schlechter als im ersten Teil und es ist irgendwie nicht so spannend.

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
25.04.2023 21:13

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.450
Spiel-Beiträge: 1502

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Genau, und dazu kommt die Auflösung, die ich mir einfach anders vorgestellt habe.
25.04.2023 21:14

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Auflösung mag ich eigentlich, hat mich sehr überrascht beim ersten Mal.

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
25.04.2023 21:15

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.450
Spiel-Beiträge: 1502

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Überrascht haben mich die Details der Auflösung auch, aber ich hatte mir einen wirklichen Meistervampir mit genialem Plan erhofft. Die tatsächliche Auflösung ging mir zu sehr in Richtung Frankenstein.
25.04.2023 21:20

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Mh ja, da wären wir wieder bei Erwartungen.

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
25.04.2023 21:21

Chantal-Marie ist weiblich Chantal-Marie
Althexe


images/avatars/avatar_1166-3000.png

Dabei seit: 01.02.2022
Beiträge: 2.784
Spiel-Beiträge: 39
Herkunft: Kiel

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Die drei !!!


Ostereier-Level: 10/10
Gefundene Ostereier: 400/400

Bewertung von Chantal-Marie:

Fand den 2. Teil auch gut, kommt aber definitiv nicht an den ersten an.

Ich konnte es leider nicht am Stück hören und wurde echt oft unterbrochen. Das kann natürlich meine Bewertung beeinträchtigt haben, von daher sind die 7 Punkte jetzt erstmal vorläufig.

Ich finde zum zweiten Teil kann man auch gar nicht so viel sagen, es fand halt die Jagd statt und die anderen Vamire wollten James umbringen, war auch spannend, aber irgendwie habe ich mehr erwartet.

Genauso die Auflösung. Es wurde dann ja nochmal aufs Thema Mutation eingegangen, was ich wirklich interessant fand. Finde die Idee Vampirismus mit wissenschaftlich erklärbarn Dingen, wie einem Virus zu verbinden extrem interessant und das hätte ich mir dann auch zum Beispiel für das Ende gewünscht. Das wurde aber im Endeffekt gar nicht richtig herausgearbeitet. Klar Dr. Blaydon hat ein Serum hergestellt, was natürlich in eine wissenschaftliche Richtung ging, mir hats aber nicht gereicht. Die Erklärung, was Dr. Blaydon damit erreichen wollte fand ich einerseits interessant, andererseits war es halt nicht das, was ich mir für´s Ende gewünscht habe.

Dass Dennis am Ende zusammen mit seinem Vater die Mörder waren, keine Ahnung. Mit einer anderen Erklärung, ja. Ich finde, dass es jemand aus Lydias Vergangenheit ist an sich richtig gut, sowas schockiert ja nochmal mehr. Für den Hörer ist es meiner Meinung aber kein wirklicher Schockmoment, weil in der Geschichte überhaupt kein richtiger Bezug zu Dennis und seinem Vater hergestellt wurde. Man weiß zwar, dass Lydia wohl einige Verehrer hatte, das war´s dann aber auch. Hätte man die Charaktere irgendwie anders und von Anfang eingeführt wäre es viel besser geworden.

Ein anderes mögliche Ende, was ich gut gefunden hätte wäre irgendein kranker Plan von einem Vampir, hätte da aber keine richtige Idee zu.

Der Gruselfaktor war auch irgendwo, jedenfalls habe ich ihn nicht gefunden, vielleicht ein bisschen am Ende, naja...

7 von 10 Punkten
10.10.2023 11:24
10.10.2023 14:19

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » Gruselkabinett » Hörspiele » 033 - Jagd der Vampire (Teil 2 von 2)
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH