Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » Gruselkabinett » Hörspiele » 052 - Tauben aus der Hölle » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156
157
158
159
160
161
162
163
164
165
166
167
168
169
170
171
174
175
176
177
178
179
180
181
182
183
184
185
186
187
188
189

052 - Tauben aus der Hölle



Erscheinungsdatum:21.04.2011
Länge:ca. 72 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Buchvorlage:
Ø Bewertung:
8.86
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Griswell und John, zwei Freunde, bereisen gemeinsam die Südstaaten der USA. Sie entdecken ein verlassenes Herrenhaus am Rande eines Sumpfgebietes und beschließen, dort die Nacht zu verbringen. Wie sich herausstellt, eine Entscheidung mit fatalen Folgen…

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

#19.Jh

#Amerika

#Angst

#Auto

#Blut

#Dunkelheit

#Flucht

#Gelächter

#Herrenhaus

#Hütte

#Hypnose

#Kälte

#Kamin

#Klopfen

#Leiche

#Messer

#Nacht

#Peitsche

#Pfeifen

#Pferd

#Reise

#Rückblende

#Schlafen

#Schlag

#Schlange

#Schrei

#Schuss

#Tagebuch

#Taschenlampe

#Tod

#Türklingel

#Türknarzen

#Vogel

#Waffe


Zum Ende der Seite springen 052 - Tauben aus der Hölle
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wernerbros ist männlich Wernerbros
Yeah... I'm the Urmeli


images/avatars/avatar-3187.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 5.610
Spiel-Beiträge: 716
Herkunft: Spiesen Elversberg

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Benjamin Blümchen


Bewertung von Wernerbros:

Die Folge wird nach meiner Meinung nach ziemlich oft genannt, wenn es darum geht die gruseligste Folge zu nennen. Zumindest empfinde ich das so.

Für mich zurecht.

Gerade, wenn du die Folge das erste mal hörst, dann entfaltet sie ihre komplette Stärke.
Es müsste die erste Folge sein, wo es um "Zombies" bzw. Voodoo geht.

Die Szenen in dem Haus sind wirklich versammt unheimlich.
Aber auch alles danach, die Szenen mit dem Sheriff Buckner, der versucht dem Jungen zu helfen, das alles ist sehr spannend.
Sie versuchen gemeinsam eine logische Erklärung für die Leiche zu finden und die Spur führt dann in die Vergangenheit.

Note 1

__________________
"Das Leben ist wie eine Kamera: Fokussiere dich auf das Wichtige, halte die guten Momente fest, entwickle dich aus den Negativen und wenn etwas nicht gelingt, nimm eine neue Perspektive ein."
18.04.2023 13:30

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.684
Spiel-Beiträge: 1505

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Achtung, Spoiler!

Gruselkabinett - Tauben aus der Hölle (052)

Der Titel klingt eigentlich harmlos, aber das Cover ist recht düster und der Klappentext macht mir immer Lust aufs Hören, weil er sich nach einer klassisch schönen Spukgeschichte anhört. Es geht auch schon unheimlich los mit den nächtlichen Vorgängen im Haus und der Flucht von Griswell vor seinem vermeintlich toten Freund.

Auch die Besichtigung des Hauses mit dem Sheriff ist spannend, am Morgen nimmt der Grusel dann aber etwas ab und die Atmosphäre wird eher mysteriös. Die Szene, in der das Tagebuch von Elizabeth vorgelesen wird, finde ich sehr stark, da kehrt dann durch die Angst in Elizabeths Stimme und den Doppelklang der Grusel zurück.

Die Wendung, dass nicht Joan der Zuvembie ist, sondern sie ihre Erzfeindin zur Zuvembie gemacht hat, habe ich beim ersten Hören nicht kommen sehen. Das gibt der Geschichte noch einen letzten Kick. Allerdings finde ich, dass die Geschichte ansonsten ruhig noch ein bisschen wendungsreicher sein dürfte und der Zuvembie auch gern mehr auftreten dürfte.

Fazit: 8 von 10 Punkten
13.05.2023 18:33

Sepithane ist weiblich Sepithane
Ausmalliebe


images/avatars/avatar_334-3264.png

Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 3.790
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Niederrhein

1. Experte: Hanni und Nanni
2. Experte: Gruselkabinett
3. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Sepithane:

Für mich ist es auch die gruseligste Folge

Die Atmosphöre im alten Haus ist schön
gruselig, für mich ist das Haus eine Grusel
Version der vom Winde verweht Plantage Zwinker

Gibt einige Wendungen und wer der Zuwembie
isr, ist nicht gleich vorhersehbar.
15.05.2023 14:16

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.684
Spiel-Beiträge: 1505

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Interessant, dass so viele die Folge so gruselig finden. Ich persönlich denke, sie ist definitiv zurecht im Gruselkabinett, aber gerade im Mittelteil finde ich sie gar nicht so gruselig und generell habe ich auch schon gruseligere Folgen gehört.
15.05.2023 14:48

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Ich finde den Anfang total gruselig, danach flacht es für mich aber etwas ab. Die Wendung mit dem Zuvembie hab ich auch beim ersten Mal nicht kommen sehen. Ich hätte aber irgendwie gern noch mehr von der Reise mit dem Freund gehört, der Klappentext verspricht ja mehr Aufbau vorher.

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
21.05.2023 17:56

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.684
Spiel-Beiträge: 1505

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Ja, wenn man sich mehr Zeit genommen hätte, das Herrenhaus zu erkunden, wäre es eine klassischere Spukgeschichte gewesen und es wäre dem Klappentext näher gekommen. Allerdings wäre der Anfang dann wahrscheinlich auch nicht so unheimlich gewesen, denke ich.
21.05.2023 17:58

Chantal-Marie ist weiblich Chantal-Marie
Althexe


images/avatars/avatar_1166-3000.png

Dabei seit: 01.02.2022
Beiträge: 2.890
Spiel-Beiträge: 39
Herkunft: Kiel

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Die drei !!!


Bewertung von Chantal-Marie:

Würde die Folge auf die gleiche Stufe Dr Jekyll & Mr. Hide stellen. Wirklich mit so die besten Folgen vom Gruselkabinett (bisher).

Es war Grusel verhandeln und zwar richtiger Grusel, auch wenn der Grusel beim Gruselkabinett immer in einem gewissen Rahmen ist.

Der Anfang, der schon einen kleinen Vorschau auf das letzte Drittel gegeben hat war grausam und spannend.

Danach ging es erstmal eigentlich ganz gemütlich weiter mit zwei jungen Männern, die einen Ausflug machen. Die Gemütlichkeit verschwindet dann aber schnell, als sie das verlassene Anwesen finden. Ich liebe Geschichten mit verlassenen Häusern, Übernatürlichem und einer gewissen Vergangenheit.

Nachdem Griswell dann von John angegriffen wurde und zum Sherrif gegangen ist, hatte es leichte Krimivibes. Die Kombi zwischen Ermittlung und Grusel, einfach perfekt.

Absolut schreckliches Thema mit der Versklavung, aber durch solche Geschichten wird auf das Thema gut aufmerksam gemacht.

Spannend wurde es auch nochmal, als die Beiden bei dem alten Mann waren. Sehr gute Szene, auch schön gruselig und spannend wegen dem Vodoothema.

Das Ende war nochmal extrem spannend. Zombies sind oft nicht so meins, wird leider oft sehr trashig dargestellt, hier aber überhaupt nicht. Es hat alles perfekt gepasst.

Dass der Zuvembi dann Cecile war und Joan ihr den Trank unters Essen gemischt hat war perfekt.

Die ganze Zeit über hatte ich Angst, dass noch mehr sterben, man konnte so gut mitfiebern.


Bei so einer Folge sind sogar die 10 Punkte noch zu wenig.
02.01.2024 01:43

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.684
Spiel-Beiträge: 1505

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Zitat von Chantal-Marie:
Zombies sind oft nicht so meins, wird leider oft sehr trashig dargestellt, hier aber überhaupt nicht. Es hat alles perfekt gepasst.


Geht mir ähnlich, von Zombies halte ich eher Abstand. Ich empfinde viele Darstellungen auch als sehr trashig und kann damit dann nichts anfangen. Hier finde ich es aber auch nicht trashig.
02.01.2024 11:17

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » Gruselkabinett » Hörspiele » 052 - Tauben aus der Hölle
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH