Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » Gruselkabinett » Hörspiele » 053 - Die Herrenlose » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156
157
158
159
160
161
162
163
164
165
166
167
168
169
170
171
174
175
176
177
178
179
180
181
182
183
184
185
186
187

053 - Die Herrenlose



Erscheinungsdatum:21.04.2011
Länge:ca. 66 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Buchvorlage:
Ø Bewertung:
8.57
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Auf hoher See 1900: Nach einem schweren Sturm entdeckt die Besatzung des Schiffes Bheopte ein umher treibendes, herrenloses Wrack. Im Sonnenuntergang beschließen sie, dort an Bord nach dem Rechten zu sehen. Ein - wie sie erkennen müssen - lebensgefährliches Unterfangen ...

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

#19.Jh

#Angst

#Arzt

#Beschimpfungen

#Boot

#Flucht

#Fluss

#Gestank

#Großbritannien

#Hilfe

#Laterne

#Leiter

#Meer

#Regen

#Reise

#Schiff

#Schimmel

#Schrei

#Tiere

#Tod

#Türknarzen

#Unwetter

#Wind

#Witz


Zum Ende der Seite springen 053 - Die Herrenlose
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
MewMew ist männlich MewMew
Fischstäbchen mit Vanillesoße!!


images/avatars/avatar_5-2818.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 4.076
Spiel-Beiträge: 119
Herkunft: Rostock

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Die drei ???


Bewertung von MewMew:

Ich liebe dieses Hörspiel. Es ist für mich so klassisch und gruselig-gemütlich inszeniert. Dazu finde ich, sind Johannes Berenz und Antje von der Ahe eine wirklich schöne Kombi. Dazu ist es die ganze Atmosphäre auf dem Ozean und das unheimliche Schiff. Am Ende wird es dann richtig spannend, daher gibt es auch nur 10/10 Punkte. Verliebt Thumb Up 2

P.S. Ich finde es auch super, dass es im gleichen Universum, wie die Folge "Stimme in der Nacht" spielt. Ich finde die Thematik mit dem lebenden Schleim/Organismus wirklich packend. Thumb Up
05.04.2023 11:12

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Das mit dem Organismus finde ich auch faszinierend! Pssst

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
10.04.2023 20:36

Myrath ist männlich Myrath
Bösi McEvil


images/avatars/avatar_1210-3217.png

Dabei seit: 02.08.2022
Beiträge: 3.488
Spiel-Beiträge: 202
Herkunft: Niedersachsen

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde



Yo, die Hodgson Geschichten sind echt gut Thumb Up
10.04.2023 20:38

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3209.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 19.861
Spiel-Beiträge: 1497

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Gruselkabinett - Die Herrenlose (053)

Den Titel finde ich sehr geheimnisvoll, das Cover ist atmosphärisch und der Klappentext macht Lust auf mehr. Das Anheuern auf dem Schiff, die Ankunft der Mains und das Unwetter sorgen sofort für eine gemütliche Atmosphäre und dann wird es mit der Sichtung der Herrenlosen interessant.

Die Erkundung der Herrenlosen ist atmosphärisch in Szene gesetzt und man weiß erstmal wirklich nicht, was es mit dem alten Schiff und dem Schimmelbelag auf sich hat. Dann wird es auch schnell gruselig und spannend, die Szenen, in denen Dr. Dark und die anderen es fast nicht mehr von der Herrenlosen schaffen, sind das Highlight der Folge.

Fazit: 9 von 10 Punkten
13.05.2023 19:40

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Für mich sind die Szenen auf der Herrenlosen auch das Highlight. Zählt für mich auch zu den gruseligsten Szenen der gesamten Reihe.

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
21.05.2023 17:57

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3209.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 19.861
Spiel-Beiträge: 1497

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

So weit würde ich jetzt nicht gehen, aber dieser Schimmelbelag ist schon ein enorm starker Gegner und das macht die Gefahr so real.
21.05.2023 18:00

Chantal-Marie ist weiblich Chantal-Marie
Althexe


images/avatars/avatar_1166-3000.png

Dabei seit: 01.02.2022
Beiträge: 2.600
Spiel-Beiträge: 39
Herkunft: Kiel

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Die drei !!!


Bewertung von Chantal-Marie:

Auch sehr gute Folge. Allerdings finde ich das erste Drittel noch nicht so besonders.

Es fing eigentlich ganz spannend an mit einem Schiff als Setting. Ist ja schonmal ganz interessant.

Danach wurde mir etwas zu viel geredet. Es ist auch nicht wirklich was passiert.

Als das Herrenlose Schiff entdeckt wurde, wurde es zwar kurz spannend, aber auch hie hat es mir etwas zu lang gedauert, bis es tatsächlich mal gruselig wurde.

Ab da wurde die Folge aber gruselig, was den nicht ganz so gelungenen Anfang vergessen lässt.

Ab hier ging die Folge auch sehr schnell voran. Der Schimmel und das Ding auf dem Schiff, was einfach die Leute auffrisst, ist extrem gruselig. Man konnte sehr gut mit den Leuten mitfiebern und hatte die ganze Zeit Angst, dass da noch was passiert.

Was mich tatsächlich auch noch interessiert hätte, wäre die wissenschaftliche Perspektive, also was das für eine Masse ist usw. aber interessiert andere vielleicht nicht so sehr, dass man es in die Folge miteinbauen müsste. Ich hätte gerne ne bessere Erklärung gehabt.


8 von 10 Punkten
02.01.2024 01:45

Myrath ist männlich Myrath
Bösi McEvil


images/avatars/avatar_1210-3217.png

Dabei seit: 02.08.2022
Beiträge: 3.488
Spiel-Beiträge: 202
Herkunft: Niedersachsen

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde



Zitat von Chantal-Marie:

Was mich tatsächlich auch noch interessiert hätte, wäre die wissenschaftliche Perspektive, also was das für eine Masse ist usw. aber interessiert andere vielleicht nicht so sehr, dass man es in die Folge miteinbauen müsste. Ich hätte gerne ne bessere Erklärung gehabt.


*Buch schnapp* Fettes Grinsen

Die Geschichte mochte ich schon immer. Ich kenne aber das Hörspiel nicht, also jetzt bitte schreiend wegrennen Zwinker

Also im Buch gibt es gleich zu Anfang quasi philosophische Betrachtungen darüber, dass die Entstehung von Leben im Endeffekt nur "Materie" und "Bedingungen" braucht, also quasi Chemie und Umstände bzw. Material. Und dass sich die reine Lebenskraft dann manifestieren kann. Es wird auch über ein "materielles" Leben nach dem Tod spekuliert. Und dass es da noch "eine dritte" Komponente geben könnte... Hat man das im Hörspiel weggelassen?

Ich habe jetzt nicht die komplette Geschichte nochmal gelesen, aber soviel habe ich beim Überfliegen gefunden.

Hoffe, es ist hilfreich Happy
02.01.2024 11:08
02.01.2024 11:09

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3209.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 19.861
Spiel-Beiträge: 1497

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Zitat von Chantal-Marie:
Was mich tatsächlich auch noch interessiert hätte, wäre die wissenschaftliche Perspektive, also was das für eine Masse ist usw. aber interessiert andere vielleicht nicht so sehr, dass man es in die Folge miteinbauen müsste. Ich hätte gerne ne bessere Erklärung gehabt.


Sowas finde ich auch immer interessant, allerdings ist es natürlich schwierig, zu entscheiden, ob man sowas einbauen soll, vor allem bei Geschichten, die in der Vergangenheit spielen. Würde die Geschichte im 21. Jahrhundert spielen, wäre sowas schon fast Pflicht, aber im 19. Jahrhundert war die Gesellschaft vielleicht noch nicht so wissenschaftlich orientiert. Und das Zweite ist natürlich der Grusel. Um den zu erhalten, wird ja oft was ausgelassen oder offen gelassen, das haben wir ja schon bei einigen Folgen festgestellt. Aber interessant wäre es gewesen.
02.01.2024 11:15

Murphy ist männlich Murphy
Nanu, warum steht hier kein Text?


images/avatars/avatar_1060-2631.jpg

Dabei seit: 21.04.2021
Beiträge: 2.762
Spiel-Beiträge: 37

1. Experte: TKKG
2. Experte: Die drei ???



Von dieser Geschichte oder von Hodgsons anderer Story "Stimme in der Nacht" gibt es auch ein Radiohörspiel: "Fungus - Pilz des Grauens". Wurde erst vor ein paar Jahren produziert. Am Hörspielskript schrieb Bodo Traber mit. Kennt das jemand von euch?

__________________
Nennen Sie mich einen Verschwörungstheoretiker, aber ich behaupte, dass Louis Armstrong nie auf dem Mond war!


Romeo und Julia treffen sich. Julia fragt Romeo: "Was machen wir heute Abend?"
Darauf antwortet Romeo: "Ich richte mich nach dir!"
02.01.2024 11:29

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3209.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 19.861
Spiel-Beiträge: 1497

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Also, ich kenne das nicht, bei Radiohörspielen bin ich immer skeptisch. Ist das denn gut?
02.01.2024 11:33

Myrath ist männlich Myrath
Bösi McEvil


images/avatars/avatar_1210-3217.png

Dabei seit: 02.08.2022
Beiträge: 3.488
Spiel-Beiträge: 202
Herkunft: Niedersachsen

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde



@Murphy

Ich hingegen finde ein Radiohörspiel, besonders in diesem Fall, vielversprechender als eine Gruselkabinett-Umsetzung. Vielleicht gucke ich mich danach mal um Happy
02.01.2024 11:46
02.01.2024 11:46

Murphy ist männlich Murphy
Nanu, warum steht hier kein Text?


images/avatars/avatar_1060-2631.jpg

Dabei seit: 21.04.2021
Beiträge: 2.762
Spiel-Beiträge: 37

1. Experte: TKKG
2. Experte: Die drei ???



Es ist eine ganz andere Art der Umsetzung als das was Titania macht. Ein moderne Verhörspielung eines Literaturklassiker.

__________________
Nennen Sie mich einen Verschwörungstheoretiker, aber ich behaupte, dass Louis Armstrong nie auf dem Mond war!


Romeo und Julia treffen sich. Julia fragt Romeo: "Was machen wir heute Abend?"
Darauf antwortet Romeo: "Ich richte mich nach dir!"
02.01.2024 11:50

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3209.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 19.861
Spiel-Beiträge: 1497

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Zitat von Murphy:
Es ist eine ganz andere Art der Umsetzung als das was Titania macht. Ein moderne Verhörspielung eines Literaturklassiker.


Ah, okay, danke. Happy
02.01.2024 12:12

Chantal-Marie ist weiblich Chantal-Marie
Althexe


images/avatars/avatar_1166-3000.png

Dabei seit: 01.02.2022
Beiträge: 2.600
Spiel-Beiträge: 39
Herkunft: Kiel

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Die drei !!!


Bewertung von Chantal-Marie:

Zitat von Myrath:
Also im Buch gibt es gleich zu Anfang quasi philosophische Betrachtungen darüber, dass die Entstehung von Leben im Endeffekt nur "Materie" und "Bedingungen" braucht, also quasi Chemie und Umstände bzw. Material. Und dass sich die reine Lebenskraft dann manifestieren kann. Es wird auch über ein "materielles" Leben nach dem Tod spekuliert. Und dass es da noch "eine dritte" Komponente geben könnte... Hat man das im Hörspiel weggelassen?


Also da ich die Folge gehört habe, als das Forum down war, ist es schon ewas her, dass ich es gehört habe, allerdings bin ich der Meinung, dass das jetzt nicht so angesprochen wurde, aber vielleicht hat das jemand anderes besser in Erinnerung.

An sich interessiere ich mich sehr für die Bücher, aber jedes Mal, wenn ich etwas Älteres lese schreckt mich die Sprache leider etwas ab


@Mikosch373 ok hab da jetzt ehrlich gesagt gar nicht ans Jahrhundert gedacht, kann aber eine mögliche Erklärung sein, aber auch damals gab es ja Wissenschaftler. Inwiefern die Wissenschaft bei dem Thema weit war, weiß ich allerdings nicht. Kann natürlich sein, dass es für den Grusel gemacht wird. Sobald man eine vernünftige Erklärung hat, mindert es ja die Angst, wobei es natürlich auf die Erklärung drauf ankommt.
03.01.2024 01:37
03.01.2024 01:40

Myrath ist männlich Myrath
Bösi McEvil


images/avatars/avatar_1210-3217.png

Dabei seit: 02.08.2022
Beiträge: 3.488
Spiel-Beiträge: 202
Herkunft: Niedersachsen

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde



Zitat von Chantal-Marie:

An sich interessiere ich mich sehr für die Bücher, aber jedes Mal, wenn ich etwas Älteres lese schreckt mich die Sprache leider etwas ab

Hm, das kommt ganz auf den Schriftsteller an, würde ich sagen. Manche alte Sachen lesen sich frisch wie von heute (Mark Twain zum Beispiel), andere sind extrem gestelzt und umständlich... aber das gibt es von heutigen Schriftstellern auch! Fettes Grinsen

Klar, ich habe auch schonmal alte Bücher gelesen und fand die Sprache kaum noch erträglich und musste mich dann durchquälen, weil der Inhalt mich interessiert hat... Aber William Hope Hodgson schreibt sehr angenehm und gut lesbar, soweit ich das in Erinnerung habe. Ich würde es auf jeden Fall generell im Einzelfall prüfen und nicht von allem Abstand nehmen, nur weil es schon älter ist Fettes Grinsen Zwinker

Robert E. Howard schreibt auch sehr gut lesbar. Lovecraft an sich auch, der benutzt aber oft sehr lange Sätze und damit haben manche ein Problem, wie sie mir gesagt haben. Bei den alten Dracula und Frankenstein Büchern kann's wiederum schwer werden 😅

Das mit der wissenschaftlichen Orientierung... puh, sage ich dazu was? Natürlich war die Gesellschaft damals wissenschaftlich orientiert... Roll Eyes

William Hope Hodgson wurde zum Beispiel nur zwei Jahre geboren vor... ALBERT EINSTEIN