Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » Gruselkabinett » Hörspiele » 102 - Mrs. Amworth » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste »
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156
157
158
159
160
161
162
163
164
165
166
167
168
169
170
171
174
175
176
177
178
179
180
181
182
183
184
185
186
187
188

102 - Mrs. Amworth



Erscheinungsdatum:10.09.2015
Länge:ca. 70 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Buchvorlage:
Ø Bewertung:
5.60
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
1932 im Örtchen Maxley im ländlichen Sussex: der Pensionär Emmet Foster und der Professor im Ruhestand Francis Urbridge, Experte für alles Okkulte, sind Nachbarn in dem kleinen verschlafenen Städtchen, durch dessen Mitte die Landstraße führt, die London mit dem Küstenort Brighton verbindet. Mit dem Zuzug der mysteriösen Mrs. Amworth, die lange in Indien gelebt hat, beginnen merkwürdige Dinge in Maxley zu geschehen…

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

#20.Jh

#Auto

#Beten

#Bett

#Biss

#Einladung

#Friedhof

#Gestank

#Glocke

#Grab

#Großbritannien

#Herbst

#Herrenhaus

#Hitze

#Husten

#Juli

#Kamin

#Klopfen

#Leiche

#müde

#Nacht

#Nebel

#November

#Sarg

#Schlafen

#Schlafzimmer

#Schlüssel

#Schrei

#Sommer

#Spaziergang

#Spiel

#Streichholz

#Telefon

#Telefongespräch

#Tod

#Traum

#Türklingel

#Türknarzen

#Uhr

#Umzug

#Unfall

#Vampir

#Verletzung

#Werkzeug

#Zeitung


Zum Ende der Seite springen 102 - Mrs. Amworth
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wernerbros ist männlich Wernerbros
Yeah... I'm the Urmeli


images/avatars/avatar-3187.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 5.591
Spiel-Beiträge: 716
Herkunft: Spiesen Elversberg

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Benjamin Blümchen


Bewertung von Wernerbros:

Ich empfand das Hörspiel als durchaus solide.

Der große Nachteil ist allerdings dass diese Geschichte in ähnlicher Form bereits öfters bei Gruselkabinett zu hören war, also wird einem grundsätzlich nichts Neues geboten. Die Sprecher und die komplette Vertonung ist wie immer Spitze, allerdings entsteht in sehr wenigen Momenten Spannung und packender Grusel. Die ganze Story plätschert so vor sich hin und man weiß nach einer gewissen Zeit schon wie es ausgehen wird. Soll heißen: Neuer Einwohner in der Stadt , mysteriöse Vorkommnisse (sprich Einstichwunden am Hals) und zu guter Letzt Entlarvung des Täters. Allerdings ist die Zusammenstellung der Sprecher sehr gut gewählt und die drei Hauptprotagonisten tragen das Hörspiel komplett alleine und harmonieren perfekt.
Die Folge bekommt eine 3+ von mir.

__________________
"Das Leben ist wie eine Kamera: Fokussiere dich auf das Wichtige, halte die guten Momente fest, entwickle dich aus den Negativen und wenn etwas nicht gelingt, nimm eine neue Perspektive ein."
04.04.2023 14:15

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.347
Spiel-Beiträge: 1501

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Achtung, Spoiler!

Gruselkabinett - Mrs. Amworth (102)
 
Den Titel finde ich etwas unspektakulär, aber das Cover ist schön stimmungsvoll und der Klappentext macht definitiv Lust auf die Folge. Die einleitende Musik ist auch sehr atmosphärisch, die erste Begegnung mit Mrs. Amworth ist mir aber ein bisschen zu schnell.

Beim Abendessen mit ihr wird es dann aber wieder gemütlich und dass der Professor fürs Okkulte meint, etwas stimme nicht mit Mrs. Amworth, macht die ganze Sache natürlich spannend. Durch die ganz am Anfang beschriebenen Häuser hat man auch ein gutes Bild von Maxley, es dürften aber gern noch weitere Beschreibungen folgen.

Der Professor bringt dann auch schnell den Vampirismus ins Spiel, mir als Vampirfan gefällt das natürlich sehr. Das Gespräch mit Mrs. Amsworth macht deutlich, dass etwas am Verdacht des Professors dran sein könnte, jedenfalls reagiert Mrs. Amworth sehr betroffen und verliert dann auch jede Partie. Liegt das nur daran, dass ihr Mann ein Opfer der indischen Vampirepidemie war?

Die Spannung steigt, als die Hitzewelle kommt und scheinbar Stechmücken alle Bewohner und Bewohnerinnen von Maxley heimsuchen. Die Ausführungen des Arztes über die Blutarmut und die immer frischen Einstiche lassen eigentlich kaum einen anderen Schluss zu, als dass wirklich Vampire im Dorf sind und wer könnte eher ein Vampir sein als Mrs. Amworth?

Nach dem nächtlichen Beisammensein mit Mrs. Amworth wird es dann richtig gruselig, als Foster seinen Albtraum hat. Und am Morgen geht es spannend weiter mit den Neuigkeiten des Professors. Dass Mrs. Amworth der Vampir ist, scheint zu diesem Zeitpunkt schon klar, aber erst als sie dann mit dem bandagierten Finger auftaucht und durch das Beten vertrieben wird, ist es eine Tatsache.

Warum Foster und der Professor nach Mrs. Amworths scheinbarem Tod nicht direkt reagieren, ihren Tod erst nach der Beerdigung infrage stellen und auch zulassen, dass sie in einem Holzsarg begraben wird, verstehe ich nicht. Gerade vom Professor hätte ich da wesentlich mehr Weitsicht erwartet.

Der Showdown ist trotzdem spannend und atmosphärisch. Eine mondhelle Nacht, ein Besuch auf dem Friedhof und Foster und der Professor allein auf geheimer Mission. Besonders toll finde ich auch, wie man den Todesschrei hört und die Leiche dann vor den Augen der beiden zerfällt. Anita Lochner ist sowieso eine großartige Mrs. Amworth, sehr wandlungsfähig und wie gruselig ihre Stimme klingt, wenn sie mehr Vampir ist als Mensch. Für mich könnte aber gern noch klar werden, ob sie nun wirklich Elizabeth Chastain ist oder nicht.

Fazit: 9 von 10 Punkten
29.07.2023 12:55

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Den Einstieg finde ich auch etwas holprig, aber das verzeihe ich gern für die tolle Atmo danach.

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
25.01.2024 12:19

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.347
Spiel-Beiträge: 1501

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Das Kennenlernen nimmt ja auch nur einen kleinen Teil der Folge ein, danach entwickelt sich die Geschichte angemessen.
25.01.2024 12:20

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Angemessen? Ich würde jetzt nicht sagen, dass der Einstieg unangemessen ist. Fettes Grinsen Eyebrows

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
25.01.2024 12:56

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.347
Spiel-Beiträge: 1501

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Natürlich nicht unangemessen im Sinne von unanständig. Ich meine nur, dass das Kennenlernen halt zu schnell ist. Fettes Grinsen
25.01.2024 12:57

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Okay, dann entwickelt sich die Geschichte danach angemessen. Fettes Grinsen

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
25.01.2024 12:57

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.347
Spiel-Beiträge: 1501

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Ich finde es übrigens interessant, dass der Professor Mrs. Amworth sofort verdächtigt. Ob das auf seine Erfahrung im okkulten Bereich zurückzuführen ist?
25.01.2024 12:58

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Hab ich immer so interpretiert, ja.

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
25.01.2024 12:59

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.347
Spiel-Beiträge: 1501

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Ich auch, aber ich überlege gerade, ob es auch einfach nur seine Antipathie gegenüber Mrs. Amworth sein könnte.
25.01.2024 12:59

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Mh, ja, und die verwandelt sich dann langsam in einen schwerwiegenderen Verdacht. Könnte sein. Kratzend

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
25.01.2024 13:01

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.347
Spiel-Beiträge: 1501

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Wenn seine Antipathie ihn dazu treibt, Mrs. Amworth zu verdächtigen, ist es auf jeden Fall ein wirksamer Katalysator. Er legt sich bei der Recherche ja ziemlich ins Zeug, auch am Anfang.
25.01.2024 13:01

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Mh, ja, nur frage ich mich immer, wie er so schnell dahinterkommt, dass Amworths Mann ein Opfer der indischen Vampirepidemie war…

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
25.01.2024 13:02

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.347
Spiel-Beiträge: 1501

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Das erschließt sich mir auch nicht ganz. Er hat nicht mal den Vornamen oder die Region, in der das passiert ist, und zaubert das plötzlich so aus dem Hut.
25.01.2024 13:02

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Möglicherweise hat er ja ein okkultes Hilfsmittel. Fettes Grinsen

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
25.01.2024 13:03

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.347
Spiel-Beiträge: 1501

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Das wäre natürlich eine Idee. Fettes Grinsen
25.01.2024 13:03

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG