Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Elea Eluanda » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele (2000er) » 024 - Das kranke Einhorn » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026

024 - Das kranke Einhorn



Erscheinungsdatum:09.01.2009
Länge:ca. 45 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
6.81
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Elea, Ravi und Ezechiel erreicht eine schlimme Nachricht aus Arambolien: Das Cornibum Blanquini ist sehr krank. Und wenn das geflügelte weiße Einhorn stirbt, wäre das gleichzeitig auch das Ende ihres geliebten Traumlandes! Elea und Ravi wollen das nicht wahr haben. Während sich die übrigen Arambolier bereits auf das Ende vorbereiten, versuchen die beiden alles, um das weiße Einhorn zu retten. Es geht um die Zukunft Aramboliens!

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

#Adel

#Altenberg

#Angst

#Applaus

#Arambolien

#Bibliothek

#Diebstahl

#Essen

#Fabelwesen

#Hilfe

#Höhle

#krank

#Küche

#Lehrer

#Musik

#Professor

#Schule

#See

#Stall

#Tiere

#traurig

#Universator

#Weinen


Zum Ende der Seite springen 024 - Das kranke Einhorn
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Maerika ist weiblich Maerika
Hörspiel Queen


images/avatars/avatar_296-2087.jpg

Dabei seit: 29.11.2012
Beiträge: 4.952
Spiel-Beiträge: 923

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Bibi Blocksberg



Also ich hab mir diese Folge nun auch besorgt und somit meine Sammlung vervollständigt Klatschen
Naja, die Folge spielt hauptsächlich in Arambolien und ist daher nicht einer der Besten...
Dennoch ist die Folge cool und wirklich interessant. Zudem passt die Thematik auch ein bisschen zu dem 2012 Thema (21.12.2012) Fettes Grinsen
Ich gebe eine 2, da die Einwohner Aramboliens einfach zum Brüllen sind ! Thumb Up
17.12.2012 14:41

Romy ist weiblich Romy
Weihnachtsstimmung <3


images/avatars/avatar_355-1990.jpg

Dabei seit: 22.05.2013
Beiträge: 2.664
Spiel-Beiträge: 462



Ich mag die Folge auch. Wobei ich ja eigentlich alle Elea-Folgen mag. Aber ... egal. Fettes Grinsen
Die Folge ist spannend und interessant zugleich. Wobei einen diese trübsinnige Stimmung auch ganz schön runterziehen kann wenn man nicht aufpasst. Pfeifend Ist schon ein bisschen dramatisch das Ganze ...

Trotzdem gehört sie für mich mit zu den besten Arambolien-Folgen. Viel besser als z.B die Tröstereulenprüfung.
30.07.2013 13:53

Kirschtörtchen
Pâtissière


images/avatars/avatar_9-3006.png

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 5.866
Spiel-Beiträge: 1620

1. Experte: Elea Eluanda
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Benjamin Blümchen


Bewertung von Kirschtörtchen:

Zitat von Romy:
Viel besser als z.B die Tröstereulenprüfung.


Schockiert Ich finde, die Tröstereulenprüfung ist mit eine der besten Arambolien-Folgen. Cheese Compress Color

Das kranke Einhorn finde ich aber auch ganz ok, nur etwas zu hektisch manchmal.. Rotwerd
30.07.2013 16:34

Romy ist weiblich Romy
Weihnachtsstimmung <3


images/avatars/avatar_355-1990.jpg

Dabei seit: 22.05.2013
Beiträge: 2.664
Spiel-Beiträge: 462



Zitat von Kirschtörtchen:
Zitat von Romy:
Viel besser als z.B die Tröstereulenprüfung.


Schockiert Ich finde, die Tröstereulenprüfung ist mit eine der besten Arambolien-Folgen. Cheese Compress Color


Ich hab ja nicht gesagt, dass ich die nicht mag. Ich mag ja alle Elea-Folgen gerne. Verliebt Verliebt

Aber bei der Tröstereulenprüfung finde ich irgendwie den Anfang richtig stark (wie Zechy das vertuschen will, dass er Prüfung hat Verliebt ) aber in Arambolien ist es ein bisschen langweilig. Pfeifend Ich hätte es interessanter gefunden wenn Zechy die Prüfung gemacht hätte, man hätte einfach ein bisschen mehr draus machen können finde ich.

Aber das ist wirklich meckern auf gaaanz hohem Niveau. Elea ist immer super !! Zwinker Verliebt Upsidedown
30.07.2013 16:39

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3209.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 19.867
Spiel-Beiträge: 1497

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Eine ausnahmslos tolle Folge ist das. Sie ist mehr ernst, als irgendwas sonst und greift mal wieder ein sehr aktuelles Thema auf.
Mir gefällt Kiribati in der Folge wirklich gut. Dass er nicht" böse" handelt, sondern unbedacht.

Auh das Cover spiegelt den Ernst der Hörspielfolge wieder.
13.05.2016 11:23

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3209.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 19.867
Spiel-Beiträge: 1497

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Elea Eluanda - Das kranke Einhorn (024)
 
Diese Folge mochte ich auch immer sehr gerne. Der Titel ist klangvoll, das Cover drückt den Ernst der Lage sehr gut aus und der Klappentext alarmiert natürlich. Diesmal ist Arambolien wirklich in Gefahr.

Der Anfang gefällt mir eigentlich gut. Man wird spielerisch ins Thema Nahrungskette eingeführt. Allerdings finde ich Olli mal wieder unausstehlich. Wieso ist Ravi mit ihm befreundet, wenn er so mit Rosa spricht?

Bei der Szene in der Küche finde ich vor allem die Vorstellung witzig, dass nicht Zechy, sondern Quirin Barthels angeflogen kommt. Dass bei Elea keine Alarmglocken schrillen, weil das Waschmittel von Kiribati ist, finde ich ein bisschen komisch.

Durch den Alarm aus Arambolien wird es dann schnell spannend und die panische Stimmung der Arambolier verstärkt die Spannung noch. Dass alle den Tod des Cornibum Blanquinis fürchten und das den Tod aller nach sich ziehen würde, sorgt für eine besondere Dramatik.

Dass Elea, Ravi und Zechy nicht einfach aufgeben wollen, passt hervorragend zur Serienphilosophie. Mir gefällt aber auch, dass auch Kiribati sich riesige Sorgen um das Cornibum macht und versucht, dem Cornibum gut zuzureden.

Die Verbindung zum Waschmittel ist schnell gefunden, aber wie genau es das Cornibum beeinflusst, wird nach und nach erarbeitet und dabei wieder spielerisch das Thema Nahrungskette aufgegriffen.

Gut finde ich auch, dass der Erzähler betont, dass es eine ganze Weile brauchen wird, bis sich die arambolische Natur erholt haben wird. Nicht jeder Schaden kann eben einfach so zurückgedreht werden.

An der Szene, in der Elea, Ravi und Zechy in den Ställen ankommen und das Cornibum trinkt, gefällt mir besonders, dass klar wird, dass Kiribati nicht mit Absicht gehandelt hat und niemals wollte, dass Arambolien untergeht.

Beim Jubel finde ich am schönsten, dass auch nach Zechy gerufen wird, und es ist auch einfach schön anzuhören, wie sich alle Arambolier freuen, dass ihr Traumland nicht untergeht. Selbst Kiribati freut sich.

Nach ihrem Besuch in Arambolien haben Elea und Ravi eine Menge gelernt und für ihren Aufsatz haben die beiden jetzt auch einen Plan. Dass sie damit keine Eins kriegen, ist ihnen egal.

Insgesamt finde ich diese Folge immer noch richtig toll. Das Thema Nahrungskette wird so natürlich in die Geschichte eingewoben, dass KIDDINX sich vielleicht mal die alten Aufnahmen anhören sollte, wenn eine neue Bibi-Geschichte geplant wird.

Die Geschichte ist spannend, unterhaltsam und sehr ernst, denn diesmal steht wirklich ganz Arambolien auf dem Spiel. Es gibt eigentlich nur eine Sache, die mich stört, und das ist Olli. Er benimmt sich wirklich wie ein Arsch und das wird mir von Ravi zu sehr hingenommen.

Fazit: 9 von 10 Punkten
16.03.2023 08:12

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar_680-3113.png

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 6.900
Spiel-Beiträge: 95
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde


Bewertung von Mangobanane:

Von den überwiegend in Arambolien spielenden Folgen ist es für mich die beste, weil ich hier tatsächlich mal einige Zeit mitfiebern konnte. Ich finde die Ermittlungen von Elea und Ravi gut gelungen und greifbar, ich komme da gut mit. Kiribati mal wieder als Übeltäter ist natürlich mäh, er hat hier aber auch seine sympathischen Momente, sehr schön. Es ist auch nicht von Anfang an klar, worauf das Ganze jetzt hinausläuft. Witzig die Szene, als Lissy sagt, sie hat Zechy alleine auf Tour geschickt, das gab‘s auch noch nicht Zwinker
Die Atmosphäre ist durchweg gelungen, der Klangteppich sehr stark.
Das Gedöns um das Cornibum blanquini nervt allerdings nach einiger Zeit etwas und ist mir too much. Klar ist es einerseits realistisch, da ja der Untergang von Arambolien naht (mal wieder Fettes Grinsen ), aber trotzdem hätte man das etwas kürzer fassen können, war etwas anstrengend. Die Minibolier mag ich immer noch nicht und deshalb fällt das Ganze dann in der Höhle auch etwas ab - und das Ende ist mal wieder völlig bescheuert („Lass uns doch lieber nen Aufsatz über Arambolien schreiben“) - man kann es auch provozieren, dass Barthels sich so für den Eulenstaub interessiert…

Insgesamt reicht es nicht für die 8, dafür gibt es ein paar Kritikpunkte zu viel, aber stabile 7 sind drin!

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
27.07.2023 10:24

GenerationMartinshof ist weiblich GenerationMartinshof
Stallmädchen


images/avatars/avatar_963-2509.jpg

Dabei seit: 28.03.2020
Beiträge: 3.840
Spiel-Beiträge: 386
Herkunft: Aachen

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Kira Kolumna


Bewertung von GenerationMartinshof:

Mir geht es ähnlich. Ich war positiv überrascht! Die ganze Suche nach dem Grund für die Krankheit war richtig spannend und man kommt auch nicht direkt drauf.

Außerdem fand ich es toll, wie hier ausnahmslos alle in Arambolien zusammenhalten und helfen wollen.

Trotzdem frage ich erneut: Wie zur Hölle konnte Arambolien erhalten bleiben, bevor Elea und Ravi kamen, um es andauernd zu retten?! LOL

__________________
"Generation Martinshof" - Bibi & Tina Podcast:
Spotify
iTunes
Deezer
YouTube

Instagram: @generation.martinshof
Facebook
27.07.2023 18:14

Chantal-Marie ist weiblich Chantal-Marie
Althexe


images/avatars/avatar_1166-3000.png

Dabei seit: 01.02.2022
Beiträge: 2.605
Spiel-Beiträge: 39
Herkunft: Kiel

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Die drei !!!


Bewertung von Chantal-Marie:

Zitat von GenerationMartinshof:

Trotzdem frage ich erneut: Wie zur Hölle konnte Arambolien erhalten bleiben, bevor Elea und Ravi kamen, um es andauernd zu retten?! LOL


also das frage ich mich ach die ganze Zeit, vielleicht gabs da ja andere Leute, die Arambolien gerettet haben...


Liebe diese Folge, obwohl ich eigentlich immer eher für Altenbergfolgen bin. Fand es hier sehr gut umgesetzt. Ich kann mir vorstellen, dass man auch nicht direkt auf die Lösung kommt.

Schön fand ich auch, dass Kiribati ausnahmsweise mal nicht in böser Absicht gehandelt hat.

Die Arambolier taten mir total leid, fannd die Folge also etwas dramatischer, was ich sehr gut finde.

10 von 10 Punkten
05.08.2023 20:49

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3213.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.270
Spiel-Beiträge: 2211
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

Die letzte in Arambolien spielende Folge und mir ist klar, warum ich nie so ganz warm werde mit diesem Traumland.
Alle verfallen dort immer sofort in Panikum, Terror, es ist alles katumstrophial und immerich ist Weltuntergangsstimmibum.
Das ist mir oft viel zu hektisch und nicht wirklich das von dem, was ich mir unter einem Traumland vorstelle, wo das Meer rosa und der Strand blau ist, einfach too much. Rotwerd

Von der Story her ist es aber ganz cool.
Ich liebe total die Minbolier hier! Woot Verliebt
Vor allem das kleine!!! Verliebt
Soooo cute!!! Wie es "beautiliges Blancinium" immer ausspricht... omg! Verliebt

Und mein absolutes Highlight der GESAMTEN Minibolier-Ära:
"Zessin Elea? 🥺 Ikko verstehe nullibum watzibum ihr spreckelt. 🥺"

Ich kann mir richtig vorstellen, wie dieses Minibolierkind da hinter Elea steht und an ihr hochguckend an ihrem T-Shirt zupft. Verliebt
Sooo cute! Verliebt Ich liebs. Fettes Grinsen
08.08.2023 18:07
08.08.2023 18:08

Janni ist männlich Janni
Baron




Dabei seit: 30.08.2011
Beiträge: 5.371
Spiel-Beiträge: 40

1. Experte: Elea Eluanda
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina



Die Endzene ist merkwürdig.

Taucht Ezechiel da wie selbstverständlich vor Olivers Augen auf? Oder ist zumindest hörbar?
09.12.2023 09:13

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Elea Eluanda » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele (2000er) » 024 - Das kranke Einhorn
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH