Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Die drei ??? » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 162 - und der schreiende Nebel » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156
157
158
159
160
161
162
163
164
165
166
167
168
169
170
171
172
173
174
175
176
177
178
179
180
181
182
183
184
185
186
187
188
189
190
191
192
193
194
195
196
197
198
199
200
201
202
203
204
205
206
207
208
209
210
211
212
213
214
215
216
217
218
219
220
221
222
223
224
225
226
227

162 - und der schreiende Nebel



Erscheinungsdatum:12.07.2013
Länge:ca. 73 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Buchvorlage:
Ø Bewertung:
6.44
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Folgenverweise:
Inhalt
Als die drei ??? Post von einem alten Bekannten erhalten, ahnen sie noch nicht, was für ein gefährliches Abenteuer sie erwartet. Der rätselhafte Hilferuf führt sie mitten in die Einöde von South Dakota. Dort werden sie Zeugen unfassbarer Ereignisse, die eine abgelegene Prärie-Ortschaft heimsuchen. Welches dunkle Geheimnis steckt hinter dem unheimlichen Nebel, der die Einwohner in Angst und Schrecken versetzt? Und was hat es mit den grässlichen Schreien auf sich, die immer wieder aus den weißen Schwaden dringen? Die drei Detektive nehmen die Ermittlungen auf - und geraten selbst in die Fänge des Nebels...

Rollen & Synchronsprecher

#Amerika

#Angst

#Brief

#Computer

#Foto

#Funkgerät

#Hund

#Indianer

#Internet

#Landkarte

#Monster

#Nacht

#Nebel

#RockyBeach

#Scherben

#Schrottplatz

#Stromausfall

#Telefon

#Telefongespräch

#Ticket

#Tunnel

#Uhr

#Verkleidung

#Visitenkarte

#Waffe

#Wohnwagen


Zum Ende der Seite springen 162 - und der schreiende Nebel
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
MewMew ist männlich MewMew
Fischstäbchen mit Vanillesoße!!


images/avatars/avatar_5-2818.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 4.177
Spiel-Beiträge: 119
Herkunft: Rostock

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Die drei ???


Bewertung von MewMew:

Ich habe das Hörspiel nun gehört und müsste das Hörspiel in 2 Teile teilen. Die erste Hälfte mit der Ankunft der Detektive und dem Auftauchen des Nebels samt seiner Nebenbewohner war sehr gut und auch stellenweise unheimlich. Danach flacht das Ganze irgendwie ab und es wird leicht verwirrend bei den Charakteren. Ich habe die bis zum Schluss alle nicht zuordnen können (außer den Captain). Das Ende war dann so lala und irgendwie unstimmig. Auch die allerletzte Szene war sehr seltsam und wirkte sehr abgehakt. Das zieht die Folge ganz schön runter.

Gesamtnote 3
(für die erste Hälfte der Folge würde ich eine 2+ vergeben)
16.07.2013 09:30

Wernerbros ist männlich Wernerbros
Yeah... I'm the Urmeli


images/avatars/avatar-3187.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 5.610
Spiel-Beiträge: 716
Herkunft: Spiesen Elversberg

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Benjamin Blümchen


Bewertung von Wernerbros:

Also ich würde mich da im Großen und ganzen anschließen wollen. Das Hörspiel hat wirklich eine sehr schöne gruselige Atmosphäre, ähnlich auch wie bei der Nebelberg Folge.
Dazu wirklich Top Sprecher...allen voran Horst Naumann und Eckard Dux.

Die Geschichte wirkte am Ende wirklich sehr schwach bzw. Hoppla Hopp...weil auch im Gegensatz zum Buch diverse Abschnitte weggelassen wurde.
Wenn sie das alles etwas ausführlicher umgesetzt hätten...dann wäre die Folge wirklich ein Ticken "runder" geworden...aber auch so gefiel sie mir recht gut.

Ich vergebe eine 2-.

__________________
"Das Leben ist wie eine Kamera: Fokussiere dich auf das Wichtige, halte die guten Momente fest, entwickle dich aus den Negativen und wenn etwas nicht gelingt, nimm eine neue Perspektive ein."
16.07.2013 13:08

Queeny
Grauer Töröö


images/avatars/avatar_48-68.jpg

Dabei seit: 16.08.2010
Beiträge: 78
Spiel-Beiträge: 6



Ich habe die Kassette gestern gekauft und ein paar Mal im Halbschlaf gehört. Irgendwie hatte ich das Gefühl, die 2. Seite ist viel kürzer als die erste und die Auflösung kommt zu früh. Schade finde ich generell, dass ein paar Idioten in den Geschäften die Preisschilder immer über den Text zum Inhalt kleben, woher soll ich wissen, welche Folge sich vielversprechend anhört?

__________________
"Mark Webber is not a quitter. He never gives up. When the skin of his backside is burning, just pour water into the cockpit. When he's bringing up his dinner into his helmet, just keep driving. When his ribs are broken, just pad the harnesses. When his leg is broken, drive better than ever before."
23.07.2013 22:38

Sepithane ist weiblich Sepithane
Ausmalliebe


images/avatars/avatar_334-3266.png

Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 3.791
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Niederrhein

1. Experte: Hanni und Nanni
2. Experte: Gruselkabinett
3. Experte: Bibi Blocksberg



Ich höre nur die Hörspiele, daher kann ich nicht mit dem Buch vergleichen Zwinker

Die Atmosphäre gefällt mir sehr, schön Gruselig, den Fall fand ich ganz spannend. Auch die Sprecher sind super, mir gefällt dass Professor Brewster aus Folge 40 und das Volk der Winde mit dabei ist.

Fand das Ende allerdings ebenfalls etwas sehr schnell herbeigeführt und teilweise verwirrend,musste da auch öfters zurückspulen.
02.09.2013 15:52

MewMew ist männlich MewMew
Fischstäbchen mit Vanillesoße!!


images/avatars/avatar_5-2818.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 4.177
Spiel-Beiträge: 119
Herkunft: Rostock

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Die drei ???


Bewertung von MewMew:

Ich habe die Folge heute Morgen nochmal gehört und muss gestehen, dass ich damals beim Hören entweder einen richtig schlechten Tag hatte oder meine Laune heute besser ist, als sonst. Also mir hat das Hörspiel deutlich besser gefallen, als ich es in Erinnerung hatte. Ich habe damals ja auch 2 Punkte gegeben und würde heute auf einer Skala von 1-10 wohl meinen Punkt bei 5 setzen. Gutes Mittelmaß und doch ist es keine Folge, die ich sehr oft hören werde.
24.09.2017 16:41

Retro
Junghexe




Dabei seit: 09.09.2020
Beiträge: 1.167
Spiel-Beiträge: 94


Bewertung von Retro:

7/10 - (R01-G02-H162) - Der schreiende Nebel (DP01)
7/10 - (R02-G01-H157) - Im Zeichen der Schlangen (DN01)

6/10 - (R03-G04-H173) - Dämon der Rache (DP01)
6/10 - (R04-G03-H167) - Das blaue Biest (DN01)

5/10 - (R05-G07-H212) - Der weiße Leopard (DP02)
5/10 - (R06-G05-H189) - Der unsichtbare Passagier (DN01)
5/10 - (R07-G06-H195) - Im Reich der Ungeheuer (DN01)
_______________________________________________
7x Hendrik Buchna aktuell
_____________________

Für mich zählt "Der schreiende Nebel" zu den Folgen, die ich öfters höre, sogar mittlerweile öfters als den Vorgänger "Volk der Winde". Thematisch betrachte ich diese Geschichte jedoch mehr als eine Fortsetzung von "Der Nebelberg".

Interessant - Mysteriös - Chaotisch -> und abenteuerlich gerne
23.09.2021 07:44

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.695
Spiel-Beiträge: 1505

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Die drei Fragezeichen - und der schreiende Nebel (162)

Der Titel ist sehr klangvoll, das Cover absolut atmosphärisch und der Klappentext liest sich sehr, sehr vielversprechend. Wir steigen mit einem geheimnisvollen Brief ein und erfahren nicht nur, wer der alte Bekannte ist, sondern auch, dass ein gefährlicher Nebel ihn bedroht.

Durch einen Anruf, bei dem Brewster angeblich seinen Auftrag zurückzieht, wird es erst recht interessant, denn die drei Detektive zweifeln die Identität des Anrufers an. Auch der zweite Anruf, bei dem nur jemand in den Hörer stöhnt, steigert die Spannung.

Die Jungs werden aber herzlicher in dem kleinen Örtchen empfangen als erwartet und das mit dem alten Freund und seinem Testament ist natürlich ein interessantes Detail, das ob des auftauchenden Nebels aber schnell in Vergessenheit gerät.

Dass die Bewohner des Örtchens wegen des Nebels flüchten, erinnert ein bisschen an „Stadt der Vampire“, nur dass die Atmosphäre nicht so gelungen ist wie in der Vampirfolge.

Auch die weiteren Ermittlungen sind leider nicht so atmosphärisch wie erhofft, auch wenn das mit dem Verschwörungstheoretiker interessante Szenen sind. Vor allem, weil der Herr von Toparden erzählt…

Die Wendung mit dem Saphir finde ich eigentlich nicht schlecht, aber irgendwie reißt sie mich auch nicht vom Hocker und dass Brewster wegen des Testaments vertrieben werden sollte, war mir viel zu offensichtlich.

Auch Mrs. Daggetts Beteiligung und die Identität des Anrufers sind ziemlich vorhersehbar. Mrs. Daggetts Herzlichkeit war einfach zu verdächtig und das mit den Rotzbälgern konnte man einfach nicht überhören.

Die Szene, in der Peter von Justus und Bob getrennt wird, und nur Bruchstücke von Justus‘ Worten hört, finde ich allerdings sehr gut und dass es nicht nur um den Saphir, sondern auch um einen Bunker geht, hat mich auch überrascht.

Aber irgendwie wirkt die Folge unrund, teilweise wie ein Abklatsch von „Stadt der Vampire“ und gleichzeitig irgendwie trashig. Dazu kommen die ungelungene Atmosphäre und die teilweise sehr vorhersehbare Auflösung.

Fazit: 4 von 10 Punkten
23.01.2023 17:06

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Könnte vielleicht das Prärie-Setting Schuld an der schlechten Atmosphäre sein? Hab das nämlich auch.

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
24.01.2023 18:08

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.695
Spiel-Beiträge: 1505

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Das könnte sein. Mit Prärie verbinde ich nicht unbedingt Düsterkeit und Grusel.
24.01.2023 19:10

Dominik ist männlich Dominik
Oberhexe


images/avatars/avatar_663-2885.jpg

Dabei seit: 20.10.2016
Beiträge: 3.015
Spiel-Beiträge: 387
Herkunft: Hessen

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Kira Kolumna


Bewertung von Dominik:

Also ich finde die Folge extrem spannend. Die Atmosphäre mit dem Nebel wurde gut umgesetzt, die Szenen mit den Fellmenschen waren unheimlich und die Sprecher und Sprecherinnen sind wirklich top. Das Ende ist, wie von vielen angesprochen, wirklich etwas zu schnell und wieder mal monologlastik abgehandelt, wenn auch von allen drei der Fragezeichen. Die Bewohner des Örtchens sind herrlich bekloppt.

9/10 Punkten

__________________
Dominik

"Eigentlich sind alle Tage wundervoll. Bis auf die, die nicht ganz so wundervoll sind. Aber die sind auch wundervoll." - Benjamin Blümchen
15.02.2024 10:46

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Die drei ??? » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 162 - und der schreiende Nebel
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH