Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Die drei ??? » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 133 - Fels der Dämonen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156
157
158
159
160
161
162
163
164
165
166
167
168
169
170
171
172
173
174
175
176
177
178
179
180
181
182
183
184
185
186
187
188
189
190
191
192
193
194
195
196
197
198
199
200
201
202
203
204
205
206
207
208
209
210
211
212
213
214
215
216
217
218
219
220
221
222
223
224
225
226
227

133 - Fels der Dämonen



Erscheinungsdatum:02.10.2009
Länge:ca. 58 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Buchvorlage:
Ø Bewertung:
7.06
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Ein toller Sandstrand in einer einsamen Bucht, perfektes Surf-Wetter, ein schattiges Plätzchen für das Zelt: Die drei ??? freuen sich auf ein paar stressfreie Ferientage am Meer. Doch dann taucht ein völlig verängstigter Junge auf und berichtet von einem gruseligen schwarzen Zwerg, der ihn verfolgt. Als der Zweite Detektiv kurze Zeit darauf beim Wellenreiten eine mehr als unheimliche Begegnung im Wasser hat, ist klar: hier bahnt sich ein neuer Fall für die drei Detektive an! Wer oder was treibt sein Unwesen in der abgelegenen Bucht? Werden Justus, Peter und Bob das Geheimnis um den "Fels der Dämonen" lüften?

Rollen & Synchronsprecher

#Affe

#Amerika

#Angst

#Auto

#Buch

#Diebstahl

#Entführung

#Fabelwesen

#Foto

#Gemälde

#Höhle

#Meer

#Pfeifen

#Polizei

#Polizeirevier

#Schwimmen

#Strand

#Surfen

#Telefon

#Tiere

#U-Boot

#Unfall

#Visitenkarte

#Zelt

#Zelten


Zum Ende der Seite springen 133 - Fels der Dämonen
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wernerbros ist männlich Wernerbros
Yeah... I'm the Urmeli


images/avatars/avatar-3187.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 5.610
Spiel-Beiträge: 716
Herkunft: Spiesen Elversberg

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Benjamin Blümchen



Oh mein Gott... was haben die nur mit dieser tollen Vorlage, sprich dem Buch
gemacht.
Ich sag ja nicht, dass das Hörspiel schlecht ist, ABER... es fehlt wirklich so
wahnsinnig viel.
Ich hab das Buch mal mit "Nacht in Angst" verglichen, weil von der Spannung her,
der ausweglosen Situation usw. war ich ähnlich auch bei diesem Fall der ???
gefesselt.
Und nun höre ich das Hörspiel und es fehlt im Mittelteil bis fast zum Schluss fast
alles!
Die drei Detektive müssen so viel Risiko gehen, sind ständig in Gefahr, es ist so
ein spannendes Katz und Maus Spiel... das kommt im Hörspiel nur bei Bob's Alleingang
ansatzweise rüber. Und selbst das ist nur gekürzt und stark verändert.

__________________
"Das Leben ist wie eine Kamera: Fokussiere dich auf das Wichtige, halte die guten Momente fest, entwickle dich aus den Negativen und wenn etwas nicht gelingt, nimm eine neue Perspektive ein."
26.08.2010 22:29

Maybe
Gelöschter Account



Dabei seit: 11.08.2010
Beiträge: 10.477
Spiel-Beiträge: 4155



Okay, ich kenne das Buch nicht, deshalb hab ich auch nichts vermisst.
Ich fand die Folge gut und spannend...
Das mit dem Affen hatte irgendwas... und Geheimgänge mag ich einfach Thumbs Up
Klar, mal wieder kommen Bilder vor,
aber die Idee drumherum hat mir gefallen!
29.04.2016 20:49

Sepithane ist weiblich Sepithane
Ausmalliebe


images/avatars/avatar_334-3266.png

Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 3.793
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Niederrhein

1. Experte: Hanni und Nanni
2. Experte: Gruselkabinett
3. Experte: Bibi Blocksberg



Ich lese die Bücher nicht und höre ja nur die Hörspiele, daher hat mir hier jetzt nichts gefehlt Zwinker

Eine spannende und Unterhaltsame Folge. Der Fall und die Story gefallen mir gut. Am Besten gefallen hat mir ,als Bob auf dem U Boot ist. Es Geht zwar wieder um Bilder, aber um geschmuggelte, keine gefälschten.
11.05.2017 17:40

Retro
Junghexe




Dabei seit: 09.09.2020
Beiträge: 1.167
Spiel-Beiträge: 94


Bewertung von Retro:

7/10 - (R01-G07-H126) - Schrecken aus dem Moor (DP06)
7/10 - (R02-G25-H174) - Das Tuch der Toten (DP23)
7/10 - (R03-G03-H112) - Schlucht der Dämonen (DP00/DN00)
7/10 - (R04-G21-H159) - Nacht der Tiger (DP17)
7/10 - (R05-G23-H168) - GPS Gängster (DP18)
7/10 - (R06-G30-H193) - Schrecken aus der Tiefe (DP24)
7/10 - (R07-G27-H179) - Die Rache des Untoten (DP20)
7/10 - (R08-G15-H144) - Zwillinge der Finsternis (DP07)
7/10 - (R09-G24-H171) - Das Phantom aus dem Meer (DP15)
7/10 - (R10-G14-H143) - Die Pokerhölle (DP04)
7/10 - (R11-G19-H156) - Im Netz des Drachen (DP08)
7/10 - (R12-G11-H138) - Die geheime Treppe (DN01)
7/10 - (R13-G17-H151) - Schwarze Sonne (DP04)
7/10 - (R14-G10-H134) - Der tote Mönch (DN04)
7/10 - (R15-G01-H109) - Gefährliches Quiz (DN14)
7/10 - (R16-G04-H116) - Codename Cobra (DN12)
7/10 - (R17-G29-H187) - Das silberne Amulett (DP12)

6/10 - (R18-G02-H110) - Panik im Park (DN16)
6/10 - (R19-G09-H133) - Fels der Dämonen (DN10)
6/10 - (R20-G31-H199) - Der grüne Kobold (DP11)
6/10 - (R21-G18-H153) - Das Fußballphantom (DN03)
6/10 - (R22-G12-H140) - Stadt der Vampire (DN10)
6/10 - (R23-G26-H176) - Der gestohlene Sieg (DP03)
6/10 - (R24-G28-H182) - Im Haus des Henkers (DP04)
6/10 - (R25-G05-H120) - Der schwarze Skorpion (DN20)
6/10 - (R26-G16-H147) - Grusel auf Cample Castle (DN10)
6/10 - (R27-G08-H131) - Haus des Schreckens (DN19)
6/10 - (R28-G20-H158) - Der Feuergeist (DN08)
6/10 - (R29-G06-H123) - Fußballfieber (DN23)

5/10 - (R30-G32-H205) - Das rätselhafte Erbe (DP02)
5/10 - (R31-G33-H209) - Kreaturen der Nacht (DP02)
5/10 - (R32-G22-H164) - Fußballteufel (DN10)
5/10 - (R33-G13-H141) - Die Fußballfalle (DN20)
_________________________________________________
Top 5 Aufstieg der aktuell 33 Geschichten von Marco Sonnleitner

1) u24 - Schrecken aus der Tiefe
2) u23 - Das Tuch der Toten
3) u20 - Die Rache des Untoten
4) u18 - GPS Gängster
5) u17 - Nacht der Tiger
__________________________________________________

Als ich die Geschichte von "Fels der Dämonen" las, ging es mir teilweise so wie bei "Der unsichtbare Gegner". Der Unterschied ist im Grunde nur die Tiefe des Gefälles. Beide liegen in der Bewertung des Hörspiels höher, weil die eingesetzten "Sprecher" die Geschichte aufwerten, da sie ihre eigene "Note" mit einbringen. Wenn statt "Dietmar Mues" ein "Nico König" gesprochen hätte oder statt "Wolfgang Völz" ein, na sagen wir mal "Günther Flesch", dann wäre dies eben nicht der Fall. Es gibt neutrale Sprecher und auch "neutrale gute" Sprecher, doch sind es keine "persönlich hörenden Lieblinge", was bei mir auf Mues & Völz zutrifft.

Als 9. Geschichte von Sonnleitner gab es einen differenziert positiven Aufstieg für den "Fels der Dämonen" zu Beginn um 6 Plätze auf Rang 3. Von dieser Startposition ist diese Geschichte im Laufe der Zeit um 16 Plätze herab gestürzt, so dass es einen aktuell differenzierten Negativwert von 10 gibt, durch die Landung auf Rang 19. Dies gilt natürlich nur innerhalb der Sonnleitner Sologeschichten, die einen offiziellen Platz in der Originalhörspielreihe innehaben.

Gequält. Ja das hatte ich mich. Es war kein flottes Lesen und auch kein flottes Hören zu Beginn. Erst als Mues auftauchte, begann das Hörspiel für mich etwas zu werden. Das Gehampel zuvor war ein Irrwitzgewitter. Manches sollte vielleicht witzig erscheinen oder als Witz gedacht sein, doch ich hatte nur eine müde Zitrone. Bis auf die Sache mit dem Auto.

Als Justus Jonas in Hochmanier zur Lüge ermunterte, um wieder mal ein "Kind vor den Eltern" zu schützen, keimte in mir die Frage, ob der Wurm gezielt in die Fragezeichen einoperiert wurde. (Früher war das selbstverständlich und kein hochtrabendes Kavaliersdelikt)
21.09.2021 13:24

Murphy ist männlich Murphy
Nanu, warum steht hier kein Text?


images/avatars/avatar_1060-2631.jpg

Dabei seit: 21.04.2021
Beiträge: 3.027
Spiel-Beiträge: 38

1. Experte: TKKG
2. Experte: Die drei ???


Bewertung von Murphy:

Toteninsel Hardcore

Der neueste Fall der drei ??? ist eine Abenteuerfolge. Dieses Genre kommt bei den drei ??? ja nicht so häufig vor. Die Geschichte ist abwechslungsreich und teilweise sehr spannend. Die Auflösung ist sehr originell.

Die Sprecher liefern eine hervorragende Arbeit ab. Von den Gastsprechern hat mir Eberhard Haar als Bandenchef, Dietmar Mues als Sergeant Ludlow, sowie Fabian Harloff als Jack am besten gefallen. Die Hauptsprecher agieren sowieso gewohnt sehr gut.

Zwischenmusiken, Geräusche und Effekte sind wieder erste Sahne.

Fazit: Diese Hörspielfolge nach einer literarischen Vorlage von Marco Sonnleitner hat mir sehr gut gefallen! Diese CD wird sicherlich nicht in meinem Regal verstauben. Es darf gerne öfters Abenteuerfolgen in der Serie geben. 

8 Punkte

__________________
Nennen Sie mich einen Verschwörungstheoretiker, aber ich behaupte, dass Louis Armstrong nie auf dem Mond war!


Romeo und Julia treffen sich. Julia fragt Romeo: "Was machen wir heute Abend?"
Darauf antwortet Romeo: "Ich richte mich nach dir!"
21.09.2021 18:16

HerrSchmeichler ist männlich HerrSchmeichler
Ökohexe


images/avatars/avatar_1156-2768.png

Dabei seit: 11.01.2022
Beiträge: 1.751
Spiel-Beiträge: 71

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG


Bewertung von HerrSchmeichler:

Mir gefällt diese Folge leider nicht wirklich. Im Grunde ist die Grundidee der Geschichte zwar gut und es stimmen an sich auch die Zutaten, aber dass sich nahezu alles nur am Strand und in der Höhle abspielt und dabei auch die handelnden Personen wenig indivuelles Profil erhalten, fehlt mir da irgendwie die Abwechslung an Orten und Figuren, wie man es sonst aus anderen Folgen kennt. "Nacht in Angst" hat zwar ein ähnliches Konzept von "(Fast) alles an einem Ort in Echtzeit", aber da funktioniert es für mich persönlich so viel besser, dass die Folge zu meinen Lieblingen zählt.
Ich weiß nicht, hier springt bei mir einfach der Funke nicht über.

P.S.: Das Buch ist vielleicht deutlich spannender, das kann ich nicht beurteilen. Ich kenne nur das Hörspiel.
05.01.2023 14:24

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Also, ich mag die Folge. Finde das gerade gut, dass es kaum Ortswechsel gibt.

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
05.01.2023 18:44

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.716
Spiel-Beiträge: 1505

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Pumuckl - Die drei Fragezeichen - Fels der Dämonen (133)

Das Cover wirkt farblich fast zu fröhlich, aber der Titel spricht mich sehr an und der Klappentext klingt auch gut. Bob stört das Pfeifen von Justus und Peter, Justus und Bob sind genervt von Peters Turnschuhen und Peter von Bobs Fahrstil. Was sich unschön anhört, ist ein sehr gemütlicher Anfang.

Als ein Junge vor Bobs Käfer springt und von einem Zwerg faselt, wird schnell das detektivische Interesse der Jungs geweckt, aber Peter konzentriert sich schnell aufs Surfen und Justus ist bald auch mehr am Frühstück interessiert als an dem Zwerg. Spannend wird es, als Justus und Bob die Rückenflosse eines Hais im Wasser zu sehen glauben, und das, obwohl Peter noch im Wasser ist.

Aber Peter kriegt gar nichts von einem Hai mit und kommt völlig angstfrei zurück an den Strand. Peter hält die Flosse nämlich für ein Periskop - und davor hat er offenbar keine Angst. Löwen und Periskope also… Aber die Aufmerksamkeit schwenkt kurz darauf wieder auf Eddie und den Zwerg, und der Zwerg taucht sogar plötzlich am Strand auf.

Justus, Peter und Bob verfolgen ihn bis zu einem großen Felsen, wo der Zwerg sich in Luft aufzulösen scheint, aber hinter einem Behang aus künstlichen Zweigen geht es weiter. Die drei Detektive entdecken Zeichnungen auf dem Stein, die Justus ganz fachmännisch als „nicht-prähistorisch“ klassifiziert. Schöner Moment.

Beim Höhlensee wird das Geheimnis des Zwergs gelöst und die drei Detektive entdecken auch noch ein U-Boot und zwei Männer mit Gewehren. Durch Zufall werden Justus, Peter und Bob gehört und müssen fliehen. Aber sie schaffen es nicht bis zu Bobs Käfer, denn da sind die Männer bereits hingelaufen. Während sie das Auto fröhlich demolieren, verstecken sich die drei weiter.

Das alles ist schon spannend, aber als die drei dann auch noch heimlich in der Höhle herumklettern, wird es noch spannender. Während Bob ins U-Boot steigt, kommen die Gangster zurück und Justus und Peter müssen mitansehen, wie das U-Boot mit ihrem dritten Mann in den Höhlensee hinabtaucht. Interessante Wendung.

Bob kann sich in einem Metallspind verstecken und belauscht die Gangster nach dem Auftauchen des U-Boots, als sie sich im Bauch eines Schiffes unterhalten. Scheinbar bringen die Gangster Menschen über die Grenzen und bringen sie um die Ecke. Aber das wäre wohl ein bisschen zu krass für die drei Fragezeichen.

Als Bob entdeckt und über Bord geworfen wird, wird es richtig gefährlich, denn die Gangster kippen tote Fische aus und wollen so Haie anlocken. Die Küstenwache kommt zwar, doch die Haie auch. Doch Bob wird offenbar gerettet und wenig später sitzen er, Peter und Justus auf dem nächstgelegenen Polizeirevier.

Der Knackpunkt ist, die Gangster streiten alles ab und die Polizei wird sie wieder laufen lassen müssen, wenn die drei Jungs keine Beweise für ihre Schuld liefern. Der kunstinteressierte Bob kann aber klären, wer da über die Grenzen gebracht wird und welcher Lehmann hin ist. Diese Wendung gefällt mir sehr, sehr gut.

Dank Justus fügen sich auch die letzten Details des Falls zusammen, auch wenn er wie üblich in Rätseln spricht. Schön, dass Eddie und sein Zwerg nochmal wichtig werden, und auch die seltsamen Zeichnungen am Felsen. Dadurch schließt sich der Kreis.

Gemeinsam mit der Polizei stellen Justus, Peter und Bob die Kunstwerke sicher und decken einen Riesenschmuggel auf. Und Bobs Käfer ist auch ausgelüftet. Dann dürften Peters Turnschuhe auf der Rückfahrt die kleinste Sorge der drei Detektive sein.

Auch wenn mich Titel und Klappentext angesprochen haben, habe ich nicht allzu viel von dieser Folge erwartet. Aber ich wurde positiv überrascht. Wir haben hier eine spannende, atmosphärische und gleichzeitig auch gemütliche Folge mit einer überraschenden Auflösung, an der ich nichts auszusetzen habe.

Fazit: 10 von 10 Punkten
09.01.2023 19:55

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Die drei ??? » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 133 - Fels der Dämonen
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH