Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Die drei ??? » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 124 - Geister-Canyon » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156
157
158
159
160
161
162
163
164
165
166
167
168
169
170
171
172
173
174
175
176
177
178
179
180
181
182
183
184
185
186
187
188
189
190
191
192
193
194
195
196
197
198
199
200
201
202
203
204
205
206
207
208
209
210
211
212
213
214
215
216
217
218
219
220
221
222
223
224
225
226
227

124 - Geister-Canyon



Erscheinungsdatum:11.07.2008
Länge:ca. 66 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Buchvorlage:
Ø Bewertung:
6.65
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Als die Drei ??? versprechen, bei einer Lösegeldübergabe zu helfen, ahnen sie noch nicht, was auf sie zukommt. Unversehens befinden sie sich auf einer nervenaufreibenden Irrfahrt durch den wilden Westen Amerikas. Welchen hinterhältigen Plan verfolgt der Erpresser? Wozu lockt er sie in die tiefsten und gefährlichsten Canyons? Und dann geschieht, was nie hätte geschehen dürfen...

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

Anmerkungen
*1 Ergänzt aus Buchvorlage

#Amerika

#Auto

#Blaulicht

#Brief

#Butler

#Canyon

#Casino

#Detektiv

#Diebstahl

#Dollar

#Drohung

#Dunkelheit

#Erpressung

#Essen

#Flucht

#Foto

#Handy

#Hitze

#Hotel

#Instrument

#Kamera

#Landkarte

#Musik

#Nacht

#Polizei

#Reise

#Restaurant

#Taschenlampe

#Telefongespräch

#Visitenkarte

#Waffe


Zum Ende der Seite springen 124 - Geister-Canyon
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dominik ist männlich Dominik
Oberhexe


images/avatars/avatar_663-2885.jpg

Dabei seit: 20.10.2016
Beiträge: 3.014
Spiel-Beiträge: 387
Herkunft: Hessen

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Kira Kolumna


Bewertung von Dominik:

Also ich finde die Folge ganz gut. Dass die drei Detektive immer unterwegs sind und zum nächsten Ziel gelockt werden, finde ich gut gemacht. Durch wenige Verdächtige ist schnell klar, dass es keinen "richtigen" Gegner gibt, aber das lässt sich verschmerzen. Sprecher sind allesamt gut und ich mochte die Geschichte.

8/10 Punkten

__________________
Dominik

"Eigentlich sind alle Tage wundervoll. Bis auf die, die nicht ganz so wundervoll sind. Aber die sind auch wundervoll." - Benjamin Blümchen
19.12.2017 09:38

Murphy ist männlich Murphy
Nanu, warum steht hier kein Text?


images/avatars/avatar_1060-2631.jpg

Dabei seit: 21.04.2021
Beiträge: 3.021
Spiel-Beiträge: 38

1. Experte: TKKG
2. Experte: Die drei ???


Bewertung von Murphy:

The Comeback of Dick Perry! Schockiert Fettes Grinsen

Das Buch hatte mir sehr gut gefallen. Ich mag die Figur des unsympatischen Dick Perry. Eine echte Nervensäge! Er tauchte zum ersten Mal in der Nevis-Folge "Gift per E-Mail" auf. Die Hörspielumsetzung ist ganz gut geworden. Allerdings gabs im Buch zwei Probe-Übergaben und eine richtige. Im Hörspiel wurde die zweite Probe-Übergabe gestrichen. Allerdings: Hatte Justus um Mitternacht überhaupt was sehen können? Nur schade, dass das "Strickmuster" bezügl. der Auflösung schon öfters in der Serie vorkam.

Die Sprecher haben "einen guten Job" gemacht. Schön mal wieder Eckardt Dux zu hören!

Fazit: Ein gutes Hörspiel zum öfters hören. 6 Punkte.

__________________
Nennen Sie mich einen Verschwörungstheoretiker, aber ich behaupte, dass Louis Armstrong nie auf dem Mond war!


Romeo und Julia treffen sich. Julia fragt Romeo: "Was machen wir heute Abend?"
Darauf antwortet Romeo: "Ich richte mich nach dir!"
01.01.2022 22:34

Wernerbros ist männlich Wernerbros
Yeah... I'm the Urmeli


images/avatars/avatar-3187.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 5.610
Spiel-Beiträge: 716
Herkunft: Spiesen Elversberg

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Benjamin Blümchen


Bewertung von Wernerbros:

Ich möchte die Folge auch immer sehr gerne und ist so eine Art spannender Road Trip. Dick Perry als Bösewicht ist natürlich auch immer klasse.

Note 2

__________________
"Das Leben ist wie eine Kamera: Fokussiere dich auf das Wichtige, halte die guten Momente fest, entwickle dich aus den Negativen und wenn etwas nicht gelingt, nimm eine neue Perspektive ein."
02.01.2022 13:53

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.684
Spiel-Beiträge: 1505

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Die drei Fragezeichen - Geister-Canyon (124)

Der Titel spricht mich an, der Klappentext liest sich ganz gut und das Cover ist schön mit dem gemaserten Stein und dem Licht, das durch die Schlucht fällt. Leider kenne ich diese Folge und habe deshalb keine hohen Erwartungen, denn ich habe sie zweimal gehört und fand sie beide Male grottenschlecht.

Schon der Anfang gefällt mir gar nicht. Die ganze Situation wirkt auf mich unrund und der neue Auftraggeber der drei Fragezeichen erscheint sofort komisch. Auch Justus‘ ständige Nachfragen schüren sofort den Verdacht, dass irgendetwas an der Situation ganz und gar nicht stimmt.

Der Roadtrip ist aber zunächst ganz gemütlich mit der Pause beim Fast-Food-Laden und Peters Entdeckung. Als dann Dick Perry ins Spiel kommt, wird es aber ungemütlich, auch wenn er ihnen bei der Polizeikontrolle aus der Patsche hilft. Die Atmosphäre leidet von da an sehr unter Dick Perrys Anwesenheit.

Aber auch das, was sonst so passiert, stört das Hörgefühl. Viele der Spannungsspitzen, die folgen, sind vermeidbare Situationen oder Zufälle und erwecken den Eindruck, als ob man eine zu kurze Geschichte zu sehr aufblasen möchte. Auch die Gespräche mit Jelena werden leider nur nacherzählt, selbst kommt sie nicht vor.

Wer hinter der Entführung der Geige steckt, ist leider ziemlich vorhersehbar. Dass die Geige nicht wirklich Mr. O’Sullivan gehört, ist vielleicht ein bisschen weniger schnell durchschaubar, aber der Rest ist nicht gerade eine Überraschung. Ich bleibe bei meiner Meinung, dass „Geister-Canyon“ eine der schlechtesten Die drei ???-Folgen ist

Fazit: 2 von 10 Punkten
07.01.2023 16:34

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar_680-3113.png

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 7.119
Spiel-Beiträge: 95
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde


Bewertung von Mangobanane:

Ich würde heute wohl auch eher 8 als 9 Punkte geben. Das Hörspiel braucht ein bisschen zu lange, bis es Schwung aufnimmt, die erste Viertelstunde ist nur wegen Eckart Dux nicht zum Abschalten. Danach aber mag ich die Handlung, auch wenn sie natürlich sehr durchschaubar ist, weil es kaum andere Möglichkeiten gibt und darüber hinaus auch nur aus Versatzstücken älterer Fälle wie tanzender Teufel, Gift per E-Mail und Der unsichtbare Gegner besteht. Ich mag die Dialoge und die Situationen während des Road Trips, nicht nur trotz, sondern fast schon wegen Dick Perry.
Leider hat Minninger hier einen fetten Logikpatzer ins Skript geschrieben, der so offenbar nicht im Buch steht, nämlich dass O‘Sullivan abreist und den drei ??? nicht Bescheid gibt. Warum sollte er das machen, wo doch sein Plan war, dass die drei ??? bezeugen können, dass die Geige hin ist? Das wird nicht mal von den Detektiven hinterfragt.
Die letzte Folge mit der alten Musik, die hier am Ende auch anders als gewöhnlich ausfaded. Von Folge 125 bis 129 dann die Schreckensherrschaft von Stil, das ewig gleiche Thema in 10-20 Variationen, „Schrecken aus dem Moor“ höre ich deswegen nur sehr selten, hat mich nie gepackt. Und ab Beurmanns Tod dann zusehends der Sturz in die Belanglosigkeit… Insofern ist Geister-Canyon für mich die letzte Old-Feeling-Folge, wenn auch schon mit Abnutzungserscheinungen. Und als solche mag ich sie nach wie vor. Trotz Schwächen.

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
07.01.2023 19:28

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.684
Spiel-Beiträge: 1505

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Zitat von Mangobanane:
Das Hörspiel braucht ein bisschen zu lange, bis es Schwung aufnimmt, die erste Viertelstunde ist nur wegen Eckart Dux nicht zum Abschalten.


Ehrlich gesagt fand ich die Sprecherleistung von Eckart Dux am Anfang ziemlich schlecht. Er war für mich auch ein Grund, dass ich die Szene sehr schlecht fand, und ich habe mich zwischenzeitlich gefragt, ob das was mit dem Auftritt in der Höhle zu tun hatte.


Zitat von Mangobanane:
Leider hat Minninger hier einen fetten Logikpatzer ins Skript geschrieben, der so offenbar nicht im Buch steht, nämlich dass O‘Sullivan abreist und den drei ??? nicht Bescheid gibt. Warum sollte er das machen, wo doch sein Plan war, dass die drei ??? bezeugen können, dass die Geige hin ist? Das wird nicht mal von den Detektiven hinterfragt.


Stimmt, das hat mich auch gewundert. Aber ich dachte, die Erklärung dafür steht bestimmt irgendwo im Buch oder ich habe sie verpasst. Ein Logikfehler ist natürlich die blödeste Erklärung.
07.01.2023 19:32

HerrSchmeichler ist männlich HerrSchmeichler
Ökohexe


images/avatars/avatar_1156-2768.png

Dabei seit: 11.01.2022
Beiträge: 1.741
Spiel-Beiträge: 71

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG


Bewertung von HerrSchmeichler:

Nach einem etwas behäbigen Anfang kommt die Folge mit dem Roadtrip ganz gut in Schwung. Als dann Dick Perry auftritt, kommt mit ihm nicht nur ein Hindernis für die Detektive, sondern auch ein bisschen mehr Humor ins Hörspiel. Schön auch, dass man daran gedacht hat, bei einer Geigen-Folge Bezug zu Jelena zu nehmen - auch wenn sie leider selbst nicht zu hören ist.
Worauf das ganze letztlich hinausläuft, ist zwar nicht allzu überraschend (besonders, wenn man das Hörspiel schon einmal gehört hat - da gibt es andere Folgen, wo man auch bei mehrmaligem Hören noch Neues findet), aber dafür unterhält die Folge gut.

Spoiler
Nicht so sehr gefällt mir, dass die ??? den Aufenthaltsort von O'Sullivan nur dadurch herausbekommen, weil er in seinem letzten Hotel sein Notizbuch liegen gelassen hat und es sich nachschicken ließ. Das fand ich zu konstuiert und irgendwie auch unnötig.


Der Titel ist ziemlich reißerisch, denn so wirklich gruselig wird es im Geister-Canyon nun doch nicht. Da hätte ich mir eher einen Titel gewünscht, der mit der Geige selbst zu tun hat (z.B. "Die sch***teure Geige" Zwinker wie die Folge in einem Podcast immer gern genannt wird) oder mit dem Roadtrip.

Die Sprecherleistungen sind gut bis sehr gut.

Alles in allem eine gute Folge, die sich bei Versatzstücken früherer Folgen bedient, aber mit Dick Perry einen unterhaltsamen Gegenspieler wieder aufgreift und gut unterhalten kann.

8 von 10 Punkten
08.04.2024 12:59
08.04.2024 13:04

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Die drei ??? » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 124 - Geister-Canyon
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH