Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Die drei !!! » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 046 - Filmstar in Gefahr » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087

046 - Filmstar in Gefahr



Erscheinungsdatum:02.12.2016
Länge:ca. 72 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Buchvorlage:
Ø Bewertung:
5.06
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Und Action! Die drei !!! sind bei einem Dreh in der Filmstadt dabei. Hinter den Kulissen geht es hoch her: Die Garderobe von Hauptdarsteller Adrian wurde durchwühlt, Maries Stiefelabsatz angesägt und dann tauchen auch noch Umschläge voller Bargeld auf. Kim, Marie und Franzi stürzen sich sofort in die Ermittlungen – trotz der Gefahr, die auf sie wartet...

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

Tiere mit Namen

#Angst

#Blaulicht

#Blut

#Brief

#Café

#CaféLomo

#Computer

#Diebstahl

#Drohung

#Eifersucht

#Entführung

#Fälschung

#Feier

#Fernsehstudio

#Foto

#Frühstück

#Geburt

#gefesselt

#Halloween

#Handy

#Hauptquartier

#Herbst

#Hochzeit

#Kamera

#Kuss

#Mobbing

#Oktober

#Park

#Polizei

#Rückblende

#Sabotage

#Schauspieler

#SchlossKnacken

#Schmuggel

#Schwangerschaft

#SMS

#Streit

#Tagebuch

#Telefongespräch

#Tiere

#Verbrechen

#Verfolgungsjagd

#vermisst

#Visitenkarte

#Weinen


Zum Ende der Seite springen 046 - Filmstar in Gefahr
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Maerika ist weiblich Maerika
Hörspiel Queen


images/avatars/avatar_296-2087.jpg

Dabei seit: 29.11.2012
Beiträge: 4.952
Spiel-Beiträge: 923

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Bibi Blocksberg



So, ich habe die Folge nun auch gehört.
Zuerst wollte ich eigentlich nur loben, weil es für einen Henriette Wich Fall gar nicht so schlecht ist.

Privates:
Privates wird einiges erzählt. Zum Einen geht es um die Situation zuhause bei den Winklers (Omi Lotti und Stefan) und man spielt damit schon auf den nächsten Fall an. Zum Anderen ist Tessa ja hochschwanger
Psst
und bekommt in dieser Folge Finn =) Damit ist es auch eindeutig eine wichtige Folge für die Reihe!
.
Auch Michi und Kim werden noch einmal erwähnt, sodass man zumindest dort weiß, dass die beiden eine Beziehung führen. Dass Marie und Holger und Franzi und Felipe zu dem Zeitpunkt ein Paar sind, wird aber null erwähnt. Wobei Felipe ja zurzeit in Spanien oder Mexiko ist, oder nicht? Wurde das in den Hörspielen erwähnt?

Fall:

Ich habe zwar das Buch gelesen, aber konnte mich ehrlich gesagt echt an nichts erinnern.. Rotwerd Hatte nur im Kopf, dass es um Störungen am Set und Adrian geht. Die ganzen anderen Details wusste ich nicht mehr und fand sie daher recht spannend. Auch der Fall war relativ unschlüssig und man wusste nicht, wohin es führt. Nur dann gibt es leider wieder einige Dinge, die den Fall dennoch nicht rund wirken lassen.

  • Es gibt eine Ratte am Set und kleinen Tierkot.. Hmm... Pfeifend
  • Es gibt eine Ladung Geld und man überlegt, ob es echt ist.. Könnte man das vielleicht prüfen? Pfeifend
  • Mit Marie passiert etwas mit einer Person, die nie wirklich betrachtet wurde und schwupps, Kim und Franzi haben genau in dem Moment ein Gespräch, wo genau diese Person verdächtigt wird. Im Stil von: "Wisst ihr eigentlich wer sich komisch benimmt? Genau, ... . Er hat mir komische Fragen gestellt und einen Haufen Geld in die Hände gedrückt?! Ist doch komisch, oder?" Kann man den Bogen nicht anders schlagen? Echt schlecht und langweilig.


Naja, zu Beginn echt gut, aber zum Ende wird es wie bei den bisherigen Henriette Wich Fällen dämlich. Immerhin verdächtigen die Mädels nicht einfach unbegründet und dämlich herum, sondern sind einfach nur absolut unwissend und nicht hinterfragend. Man kann wirklich auch anders Spannung erzeugen!
Naja, aber trotz der Kritikpunkte wichtig für die Reihe und für einen Henriette Wich Fall ganz gut (und leider muss man echt so vergleichen..).
03.12.2016 09:17
03.12.2016 09:19

Malinah ist weiblich Malinah
Punkerhexe


images/avatars/avatar_463-2542.png

Dabei seit: 21.06.2014
Beiträge: 2.209
Spiel-Beiträge: 403
Herkunft: Österreich

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Malinah:

Bin schon gespannt, aber dauert noch bis ich beim Hören dort bin

__________________
Fehler im Text gefunden? - Ich habe Kinder - reicht das als Erklärung?
Pfeifend Zunge Thumbs Up Sorry




03.12.2016 11:44

Serienfan ist weiblich Serienfan
Baron


images/avatars/avatar_358-1629.jpg

Dabei seit: 05.06.2013
Beiträge: 5.115
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Hessen

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Lady Bedfort
3. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Serienfan:

Diese Folge zu beschreiben ist gar nicht so einfach. Also ich sehe es ähnlich wie Maerika, der Fall beginnt im Grunde ganz gut. Das Filmset ist jetzt auch nicht die schlechteste Kulisse für einen Fall.

Zum Privaten: Wenn einen das "Drumherum" interessiert, gehört diese Folge zu denen, die man gehört haben muss. Auch wenn keine langen Sequenzen davon handeln. Es gibt familiäre Veränderungen.
Dass Felipe in Spanien ist (oder ich glaube auch, es war Mexico), wurde m. E. in den Hörspielen nicht erwähnt. Ich hatte es auch schon ganz wieder vergessen. Hier denke ich auch, dass Holger und Felipe wenigstens eine Randbemerkung verdient gehabt hätten. Für die Hardcore-Hörspiel-3!!!-Fans ist das auch einfach runder, weil man sich ja alle 2 Monate aufs neue Hörspiel freut und denkt, bei welchem Beziehungsstand sind wir jetzt nochmal. Aber das ist jetzt nur eine Kleinigkeit.

Auch ich hatte nur noch Bruchstücke vom Buch im Gedächtnis. Das mit dem Tierkot fand ich auch zu offensichtlich, als dass die 3 Mädels da nicht sofort drauf gekommen sind. Whoat?

Ansonsten fand ich es wie gesagt zu Beginn und auch über längere Zeit hinweg ganz gut. Aber das Ende kam dann mal wieder zu plötzlich und hat mit den anfänglichen Ermittlungen dann auch so gar nichts zu tun. Also man hätte anfangs nicht erahnen können, wohin die Reise geht. Das mag ich in der Regel nicht so, wenn dann am Ende noch schnell was aus dem Hut gezaubert wird. Einziger dezenter Hinweis könnte vllt. noch der Herkunftsort einer Person sein. Aber nicht immer führt so ein Hinweis auch irgendwohin.

Was mir gut gefallen hat ist, dass der böse Flo von der anfänglichen Rückblendesequenz mit dem Mädel, das auf der Straße von 2 Typen blöd angemacht wird, dann am Ende sich doch als ganz ok raus stellt. Ist mir beim Hören auch zunächst gar nicht aufgefallen, dass Flo ja eigentlich die Stimme von unserem Felipe ist.

Diese Sandra fand ich stimmlich kaum älter oder reifer als unsere 3 Detektivmädels.

Mein Fazit: 7 Punkte für einen Fall, den ich oberhalb von mittelprächtig einordnen würde. Hat mir immerhin besser gefallen, als ich das Buch in Erinnerung hatte.
06.12.2016 18:50

hutmacherin ist weiblich hutmacherin
Orangener Töröö


images/avatars/avatar_217-1673.png

Dabei seit: 03.05.2012
Beiträge: 362
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Frankfurt am Main

1. Experte: Die drei !!!


Bewertung von hutmacherin:

Ich hatte das Buch ja nicht gelesen, aber Henriette Wich gemäß wenig Erwartungen. Ich mag aber das Filmset als Kulisse nicht und Adrian ja auch nicht so gerne... Der Fall ist auch irgendwie lahm und schlecht ermittelt- Warum wirken die Mädels bei Frau Wich immer so blöde?!
Mal so am Rande: Schreibt Frau Wich keine Bücher mehr? Bei den aktuellen ist sie ja nicht mehr dabei.

Positives an der Folge: Ich mag Ratten so gerne- hatte selbst mal ein großes Rudel Verliebt 2 und der Name Finn- mein Hund heißt auch so Thumbs Up

Sonst gehört die Folge bei mir zu der Kategorie: Kann man hören, werde ich wohl aber nicht mehr so oft tun. Werden wohl so 5 Punkte.

__________________
Ich melde mich ab, gebt mir einen Pass,
wo ‚Erdenbewohner‘ drin steht.
Einfach nur ‚Erdenbewohner‘.
Sagt mir bitte, wohin man da geht.

-DOTA Grenzen-
21.04.2017 18:26

Malinah ist weiblich Malinah
Punkerhexe


images/avatars/avatar_463-2542.png

Dabei seit: 21.06.2014
Beiträge: 2.209
Spiel-Beiträge: 403
Herkunft: Österreich

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Malinah:

Ich fand den FAll eigentlich ganz gut, auch wenn man schon ungefähr weiß wer für was verantwortlich ist, aber trotzdem, das mit der Ratte ist gut gemacht, dass die dann hilft Hilfe zu holen, fand ich ne gute Idee. Die Tiere sind ja wirklich schlau. Das mit Sandra (die hieß doch so ...ohje mein Gedächtnis) fand ich ein wenig übertrieben, aber die privaten Momente sind ganz cool rübergekommen, obwohl mir das im Buch noch ein wenig besser vorkam, aber Buch ist eben Buch.

__________________
Fehler im Text gefunden? - Ich habe Kinder - reicht das als Erklärung?
Pfeifend Zunge Thumbs Up Sorry




02.02.2018 21:56

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.696
Spiel-Beiträge: 1505

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Die drei Ausrufezeichen - Filmstar in Gefahr (046)

Der Titel klingt nicht besonders originell und das Cover ist auch nichts Besonderes. Der Text hört sich aber zumindest interessant an und ich finde schön, dass ein Charakter aus älteren Folgen dabei ist. Leider plätschert der Fall vor sich hin und die Mädels stellen sich wieder mal total blöd an.

Außerdem ist nach der Rückblende ganz am Anfang schon klar, dass das wieder irgendwas mit dem Fall zu tun hat. Die Auflösung ist zwar ab einem gewissen Zeitpunkt vorhersehbar, aber mal was anderes im Kontext zum Filmset. Das Ende mit Sandras Einladung ist mir trotzdem zu versöhnlich.

Dass Private fand ich hingegen gut. Kims Sorge mit dem Hund und dann natürlich (Achtung, Spoiler!) die Geburt von Finn hätten die Folge gut abgerundet, wenn der Fall besser gewesen wäre. Dass mal wieder Patrick Bach als Gastsprecher beteiligt ist, obwohl er mit Felipe eine wiederkehrende Rolle spricht, finde ich nicht gut. Sowas stört wirklich.

Fazit: 3 von 10 Punkten
09.10.2021 19:45

Volker_Mars ist männlich Volker_Mars
Ökohexe


images/avatars/avatar_1074-2773.jpg

Dabei seit: 01.06.2021
Beiträge: 1.554
Spiel-Beiträge: 253
Herkunft: Hannover

1. Experte: TKKG
2. Experte: Fünf Freunde
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Volker_Mars:

Ich fand den Fall ganz gut gemacht.
Auch die Konkurrenzsituation und die Eitelkeit am Set fand ich super umgesetzt.

ich war zwischen 8-9 Punkten am schwanken, aber mit einigen Abstand un der Konkurrenz der 9-Punkte-Folgen gehe ich auf 8.
29.06.2023 20:24

Skippy88 ist weiblich Skippy88
Junghexe


images/avatars/avatar_1072-2978.png

Dabei seit: 25.05.2021
Beiträge: 1.402
Spiel-Beiträge: 126


Bewertung von Skippy88:

Achtung Spoiler!

Gleich am Anfang "Schmunzel-Alarm":

Als Marie Mädels ganz stolz von dem Fall erzählt, den sie aber schon gelöst hat. Häh? Das ist ganz tolle Zivilcourage, aber doch kein Fall. Erstaunt Aber gut, immerhin hat man damit den 1. Verdächtigen schon in die Geschichte einbaut. Denn es ziemlich klar, dass das keine unwichtige Zufallsbegegnung war, auch wenn es eigentlich schon ein großer Zufall ist, dass Marie und Flo sich bereits außerhalb vom Film-Set begegnen. Pfeifend Flos Verwandlung vom kleine Fiesling zum netten Jungen hat mich auch nicht wirklich überzeugt. Wenn er von Anfang eher neutral/sympathisch gewirkt hätte, wäre es mir lieber gewesen. Dann hätte ich ihn als Täter auch nicht sofort ausgeschlossen.
Filmset-Feeling kommt zumindest mehr auf, als bei Folge 26. Die Geschichte hat mich trotzdem nicht vom Hocker gehauen, auch wenn sie nicht ganz vorhersehbar ist. Hier und da wirkt es dann doch etwas konturiert und die Mädels stellen sich teilweise auch sehr ungeschickt an. Die brauchen echt Michis Hilfe, um die „Schokokrümel“ zu identifizieren und fragen sich dann auch noch, welches Nagetier diese wohl hinterlassen hat. Fettes Grinsen

Ganz cool finde ich die „Rettung“ von Marie durch Cinderella. Meckern werde ich gleich zwar trotzdem noch, aber erstmal das Positive: toll, dass hier die positiven Eigenschaften von (Haus-)Ratten im Fokus stehen und sogar Marie ihren Ekel/ihre Angst überwindet. Und jetzt Motzend : Auch wenn Ratten sehr menschenbezogen sind, können wir ihre Artgenossen nicht ersetzen und Tiere für „draußen“ sind es auch nicht. Einzelhaltung und dann noch im Freien durch die Gegend schleppen: für mich ein No-Go!
25.03.2024 13:05

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Die drei !!! » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 046 - Filmstar in Gefahr
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH