Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Die drei ??? » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 086 - Nacht in Angst » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156
157
158
159
160
161
162
163
164
165
166
167
168
169
170
171
172
173
174
175
176
177
178
179
180
181
182
183
184
185
186
187
188
189
190
191
192
193
194
195
196
197
198
199
200
201
202
203
204
205
206
207
208
209
210
211
212
213
214
215
216
217
218
219
220
221
222
223
224
225
226
227

086 - Nacht in Angst



Erscheinungsdatum:09.08.1999
Länge:ca. 60 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Buchvorlage:
Ø Bewertung:
8.90
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Freitagabend, 20.25 Uhr, Steadman-Museum, Los Angeles: Mr. Peacock, der freundliche, aber schusselige Museumsdirektor, betritt mit Justus, Peter und Bob das Gebäude. In wenigen Minuten werden die drei Detektive exklusiv den wertvollsten Diamanten der Welt sehen: das berühmte "Feuer des Mondes". 20.28 Uhr: Im Museum gehen die Lichter aus. Stromausfall? Sabotage? 20.30 Uhr: Fünf Gangster dringen in das Museum ein. Kurze Zeit später befinden sich Mr. Peacock und die drei ??? in ihrer Gewalt. Die Verbrecher wollen den Diamanten und sie sind bereit, dafür über Leichen zu gehen.

Rollen & Synchronsprecher

#Alarmanlage

#Amerika

#Aufzug

#Auto

#Blaulicht

#Büro

#Chauffeur

#Diebstahl

#Drohung

#Dunkelheit

#Edelstein

#Fälschung

#Flucht

#Handy

#Museum

#Nacht

#Polizei

#Schlüssel

#Stromausfall

#Tresor

#Unfall

#Verbrechen

#Visitenkarte

#Waffe


Zum Ende der Seite springen 086 - Nacht in Angst
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Maybe
Gelöschter Account



Dabei seit: 11.08.2010
Beiträge: 10.477
Spiel-Beiträge: 4155



Die Folge sollte man besser nicht beim Einschlafen hören (bin froh, dass ich das nicht gemacht habe Fettes Grinsen ),
denn es wird einige Male gebrüllt/sehr laut geredet usw.
Die Geschichte an sich hat mir gut gefallen. Sie ist spannend und rasant.
Auch mal schön, dass Peter und Bob etwas mehr im Vordergrund stehen... Justus ist einfach zu oft der "Ober"-Detektiv, das ist manchmal etwas nervig Fettes Grinsen
21.03.2016 14:02
21.03.2016 14:04

Ben ist männlich Ben
Karo Töröö


images/avatars/avatar_607-2474.jpeg

Dabei seit: 19.10.2015
Beiträge: 729
Spiel-Beiträge: 142
Herkunft: Nordrhein-Westfalen

1. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Ben:

Also ich finde man sollte "Nacht in Angst" unbedingt nachts hören, da dann das Feeling in dem stockdunklen Museum noch besser rüberkommt. Sicherlich ein Highlight der gesamten Serie.
9,5/10 - 5 Sterne
24.09.2017 16:53

Sepithane ist weiblich Sepithane
Ausmalliebe


images/avatars/avatar_334-3266.png

Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 3.791
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Niederrhein

1. Experte: Hanni und Nanni
2. Experte: Gruselkabinett
3. Experte: Bibi Blocksberg



Gute und spannende Folge. Das Bob und Peter mal etwas im Vordergrund stehen hat mir gut gefallen. Bin vor Jahren beim ersten Hören aber schon sehr früh drauf gekommen, wer der Auftraggeber der Verbrecher bzw. wer die Stimme ist. Diese Folge habe ich auch als MC. Da ich sie länger nicht mehr gehört hatte, gestern dann zur Tagesempfehlung Zwinker Fettes Grinsen
15.03.2018 19:42
15.03.2018 19:43

Wernerbros ist männlich Wernerbros
Yeah... I'm the Urmeli


images/avatars/avatar-3187.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 5.610
Spiel-Beiträge: 716
Herkunft: Spiesen Elversberg

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Benjamin Blümchen


Bewertung von Wernerbros:

Ich würde sagen, von allen "knapp 200" Drei Fragezeichen Folgen würde die hier sicherlich innerhalb meiner Top 10 oder sogar Top 5 landen.

Sie ist wirklich eine der spannendsten Folgen.

Das James Peacock von dem Nachbarn aus "Benjamin als Gärtner" gesprochen wird, fand ich schon immer sehr witzig. (Bzw. von Herrn Pingel aus der Bibi und Tina Zeltlager Folge)

Ansonsten handelt es sich um eine Art "Stirb Langsam" Variante, sprich Einbrecher/Geiselnahme im Museum. Und das Justus wirklich mal außen vor bleibt anfangs, ist eine schöne Abwechslung. Dazu kommt eine sehr bedrohliche, atmosphärische Musik und einen Anführer der Einbrecher, der wirklich boshaft und skrupellos rüberkommt. Alleine wie Alpha sogar seine Mitstreiter anblafft und viel Brutalität zeigt, macht das Hörspiel schon Hörenswert und glaubhaft.

Von mir eine glatte 1. Spitzen Folge Thumbs Up

__________________
"Das Leben ist wie eine Kamera: Fokussiere dich auf das Wichtige, halte die guten Momente fest, entwickle dich aus den Negativen und wenn etwas nicht gelingt, nimm eine neue Perspektive ein."
16.03.2018 09:30
16.03.2018 09:45

Dominik ist männlich Dominik
Oberhexe


images/avatars/avatar_663-2885.jpg

Dabei seit: 20.10.2016
Beiträge: 3.015
Spiel-Beiträge: 387
Herkunft: Hessen

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Kira Kolumna


Bewertung von Dominik:

Eine wunderbare Folge. Tolle Atmosphäre, gute Sprecher (wobei mir Alpha durchaus manchmal als zu nett rüber kam. Nicht vom Text, aber stimmlich.) und ein toller Twist am Ende. Sollte man unbedingt gehört haben,

10/10 Punkten

__________________
Dominik

"Eigentlich sind alle Tage wundervoll. Bis auf die, die nicht ganz so wundervoll sind. Aber die sind auch wundervoll." - Benjamin Blümchen
19.06.2018 09:12

Murphy ist männlich Murphy
Nanu, warum steht hier kein Text?


images/avatars/avatar_1060-2631.jpg

Dabei seit: 21.04.2021
Beiträge: 3.025
Spiel-Beiträge: 38

1. Experte: TKKG
2. Experte: Die drei ???


Bewertung von Murphy:

Die erste Folge in Echtzeit! Die drei ??? erleben die Geschichte von Anfang bis Ende am Stück und nicht wie sonst üblich über mehrere Tage oder gar Wochen verteilt. Die drei ??? betreten mit dem Museumsdirektor Peacock am Freitagabend das Museum. Kurze Zeit später befinden sie sich in der Gewalt von fünf Verbrechern, die einen wertvollen Diamant stehlen wollen. Die Geschichte ist logisch aufgebaut und spannend. Die Atmosphäre ist sehr gut: Nämlich düster und bedrohlich.

Die Sprecher liefern alle eine überzeugende Leistung ab. Achim Schülke als Alpha und Helmut Ahner als Museumsdirektor Peacock haben mir am besten gefallen.

Die Zwischenmusiken sind auch diesmal sehr gut.

Fazit: Ein weiteres Highlight der drei ??? Diese Folge gehört zu den 40 besten Folgen der gesamten Serie.


9 Punkte

__________________
Nennen Sie mich einen Verschwörungstheoretiker, aber ich behaupte, dass Louis Armstrong nie auf dem Mond war!


Romeo und Julia treffen sich. Julia fragt Romeo: "Was machen wir heute Abend?"
Darauf antwortet Romeo: "Ich richte mich nach dir!"
27.09.2021 20:37

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.695
Spiel-Beiträge: 1505

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Die drei Fragezeichen - Nacht in Angst (086)

Die Folge habe ich als sehr gut in Erinnerung. Den Titel mag ich total, das Cover ist schön atmosphärisch und birgt viele kleine Details, die erst bei genauerem Hinsehen deutlich wird, und der Klappentext hört sich gut an. Das mit den Zeitangaben weicht ein bisschen von den üblichen Klappentexten ab.

Die Geschichte beginnt schön atmosphärisch mit der abendlichen Fahrt mit Morton – sehr schön, dass er dabei ist – durch Los Angeles, dem Kennenlernen von Mr. Peacock und der Ankunft beim Museum. Durch den Stromausfall und das Flüstern wird die Atmosphäre noch besser.

Dass Peter und Bob in den Vordergrund rücken, weil Justus und Morton im Aufzug stecken, gefällt auch mir sehr. Gerade die Szene, in der Bob den Aufzugknopf bemerkt und aktiviert, finde ich sehr gut erzählt. Matthias Fuchs trägt die Atmosphäre der Folge schön mit. Und wie Bob die Informationen aus Alpha rausholt, gefällt mir auch, nicht zuletzt, weil wir als Hörende dadurch auch Neues erfahren und die Geschichte noch interessanter wird.

Was wir die ganze Zeit über auch nicht wissen, ist, ob Peter wirklich den Stein hat oder ob noch jemand im Museum ist. Als Peter zu ihnen stößt und trotz vorgehaltener Waffe beteuert, den Stein nicht zu haben, erhärtet sich aber natürlich der Verdacht, dass noch jemand im Museum ist.

Das kurze Zwiegespräch mit Justus finde ich hervorragend platziert. Es zeigt, dass unser Erster Detektiv noch mitspielt, aber die Aufmerksamkeit bleibt bei Peter und Bob. Die Flucht der beiden wendet das Blatt nochmal und macht alles noch spannender. Wieder ist es das Flüstern, das die Atmosphäre noch weiter verbessert.

Justus kommt dann doch noch zu seinem Genie-Moment, als er Peter und Bob die Identität des Nachtwächters preisgibt und ihnen den Verbleib des Steins offenbart. Die nächste tolle Wendung ist, dass der Stein eine Fälschung ist. Damit habe ich beim ersten Hören wirklich nicht gerechnet.

Wer die Stimme ist, wusste ich noch von früher. Ich finde (Achtung, Spoiler!) Mr. Peacock aber auch ein bisschen zu offensichtlich in der Geschichte platziert. Er ist der Einzige, der neben den drei Fragezeichen, Morton und den fünf Verbrechern eine Rolle spielt, und wirkt durch seine Art irgendwie verdächtig.

Dennoch mag ich die Szene, in der Justus Mr. Peacocks Haus stürmt, alles aufklärt und damit doch noch seinen großen Auftritt hat. Die Auflösung ist logisch und in sich schlüssig und durch die Flucht der Gangster mit dem Stein wird es danach nochmal richtig spannend. Und dann kommt Morton.

Es ist zwar nur eine kurze Szene, aber er rettet den Stein vor dem Schwarzmarkt und bringt die fünf Gangster letztendlich in Gewahrsam! Das gefällt mir sehr, auch weil die Story damit mit Morton und seinem Rolls Royce beginnt und endet. Alles in allem ist die Folge für mich ein echtes Highlight. Trotzdem werde ich bei meinen neun Punkten bleiben, eben weil die Identität der Stimme so offensichtlich ist.

Fazit: 9 von 10 Punkten
20.11.2022 11:57

LieutenantSwift ist männlich LieutenantSwift
Klein Töröö




Dabei seit: 16.01.2024
Beiträge: 35
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: NRW

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Kira Kolumna


Bewertung von LieutenantSwift:

Was eine Folge. Obwohl schon ziemlich am Anfang klare Sache herrscht (man kennt die Täter, ungewöhnlich für die drei ???) ist die Atmosphäre durchgängig spitze. Man spürt förmlich die beklemmenden, fast hilflosen Gedanken von Bob. Einzig das Ende außerhalb des Museums finde ich etwas abfallend von der Stimmung, die komplette Auflösung des Falls bringt dann nochmal etwas überraschendes.
27.01.2024 14:52

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Die drei ??? » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 086 - Nacht in Angst
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH