Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Die drei ??? » Zukünftige Hörspiele » HSP 200 - Feuriges Auge » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste »
200 - Feuriges Auge


Inhalt
Fünfeinhalb Stunden – die bislang längste Folge

Besonders gespannt fiebern die Fans auf die 200. Folge hin, die so lang wird wie keine andere zuvor. Sie erscheint am 12. Juli. Bereits eine Woche zuvor steigt die große Release-Party in Berlin. „Die Jubiläumsfolgen wie die 100. und die 150. bestanden ja immer nur aus drei CDs“, erklärt Körting. Die 200.Folge indes soll fünfeinhalb Stunden lang sein und aus vier CDs, vier MCs oder sechs LPs bestehen.

Link: https://www.ln-online.de/Lokales/Ostholstein/Neue-drei-Fragezeichen-Folge-als-Hoerspiel-auf-Gut-Hasselburg

Justus Jonas ist verschwunden! Während Peter und Bob den Ersten Detektiv verzweifelt suchen, stolpern sie über Spuren aus ihrer eigenen Vergangenheit: Der Fluch des Rubins - hat Justus' Verschwinden etwas mit diesem längst zu den Akten gelegten Fall zu tun? Ist das Rätsel um den mysteriösen Edelstein damals wirklich gelöst worden? Bei ihrer Suche ahnen sie nicht, dass sie damit dunkle Mächte heraufbeschwören. Denn das Feurige Auge birgt mehr Geheimnisse, als die drei ??? ahnen können ...

Teil 1: Der verschwundene Detektiv

Teil 2: Die silberne Hand

Teil 3: Der Tempel der Gerechtigkeit
Erscheinungsdatum
19. Juli 2019
(Bereits erschienen)


Zum Ende der Seite springen 200 - Feuriges Auge
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
FamSchroeter99 ist männlich FamSchroeter99
Gesperrter User

images/avatars/avatar_343-2851.jpg

Dabei seit: 21.04.2013
Beiträge: 6.095
Spiel-Beiträge: 109
Herkunft: Gaiberg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg



Hier ist die bessere Inhaltsangabe:

"Justus Jonas ist verschwunden! Während Peter und Bob den Ersten Detektiv verzweifelt suchen, stolpern sie über Spuren aus ihrer eigenen Vergangenheit: Der „Fluch des Rubins“ – hat Justus‘ Verschwinden etwas mit diesem längst zu den Akten gelegten Fall zu tun? Ist das Rätsel um den mysteriösen Edelstein damals wirklich gelöst worden? Bei ihrer Suche ahnen sie nicht, dass sie damit dunkle Mächte heraufbeschwören. Denn das Feurige Auge birgt mehr Geheimnisse, als die drei ??? ahnen können ..."

Finde ich schon besser.

Dunkle Mächte heraufbeschwören und es geht zum Anfang der drei ??? Geschichte?

Hört sich wirklich gut an. Bin echt gespannt dieses Buch endlich in den Händen zu halten.
23.04.2018 08:49

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.657
Spiel-Beiträge: 1505

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett



Was mir bei diesem Text aufstößt ist, dass der Ermittlungserfolg der drei ??? im Fall des roten Rubins infrage gestellt wird. Ein Klassiker sollte ein Klassiker bleiben und kein "Huch, die Lösung von damals war komplett falsch" daraus gemacht werden.
23.04.2018 15:17

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar_680-3113.png

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 7.119
Spiel-Beiträge: 95
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde


RE: 200 - Feuriges Auge (Jubiläumsfall, Drei-Teiler)

Wie lange hat der Drei ???-Fan auf diesen Augenblick gewartet? Band 200 von André Marx! Schon bei der Ankündigung wusste ich: Kann nur gut werden. Dann noch dazu eine indirekte Fortsetzung zum „Fluch des Rubins“, der zu meinen Lieblingsklassikern gehört. Erst wollte ich - da ich erst seit wenigen Jahren die Bücher lese und vorrangig die Hörspiele konsumiere - auf das Hörspiel warten. Keine 48 Stunden nach Erscheinen des eBooks war dieser Vorsatz vergessen. Dann wollte ich zuerst den Fluch des Rubins lesen. Ich kenne bisher nur das Hörspiel, welches bekanntlich aus einer Ära stammt, in der Kürzungen in der Vertonung das A und O für H. G. Francis waren. Auch das habe ich nicht getan.
Nun bin ich mit den 432 Seiten durch, die Pausen nicht mitgerechnet, dürfte ich etwa 5 Stunden gebraucht haben, so gierig habe ich Seite um Seite verschlungen. Und dennoch möchte ich mich mit Unsterblichkeitsbekundungen, die dieses Buch oder den Autor betreffen, zurückhalten. Was Marx betrifft, so sind seine Fälle aus dem DDF-Kosmos längst nicht mehr wegzudenken. Seine längere kreative Pause zwischen Folge 136 und 169 hat zu immer wieder auftretenden Durststrecken geführt, die meisten Folgen waren Durchschnitt, zu wenig drüber, zu häufig drunter. Was nun dieses Buch betrifft - um es gleich vorwegzunehmen: Es ist nicht Marx‘ stärkste Geschichte und in Anbetracht der vielen Serienhighlights in der Vergangenheit von ihm zählt sie noch nicht einmal zu seinen Stärksten. Nichtsdestotrotz ist das selbstredend Jammern auf ziemlich hohem Niveau.

Bevor ich hier mit Pro und Contra anfange, gibt es erst mal ein ganz großes allgemeines Lob, denn eine solche Geschichte schüttelt man nicht einfach mal innerhalb weniger Tage aus dem Ärmel. An Band 200 waren schon nach Band 175 riesige Erwartungen geknüpft, noch bevor überhaupt irgendetwas zum Inhalt oder Autor feststand. André Marx hat die Herausforderung angenommen und sie gemeistert. Und ich bin mir zu 1000% sicher, dass keiner der anderen derzeit aktiven Autoren dieses Niveau auch nur ansatzweise gestreift hätte.

Weitgehend spoilerfrei zum Allgemeinen, was über das Gesamtwerk hinweg begeistert (Pro):
- Ganz wichtig: Der Schreibstil. Wo ein Christoph Dittert innerhalb eines ganzen Buches keinen vernünftigen Lesefluss aufkommen lassen kann, braucht André Marx den ersten Satz und schon taucht man ein in die DDF-Welt. Unerreicht.
- Die Charaktere: Wer festgelegte Charaktereigenschaften so dermaßen verunstaltet, dass selbst relativ anspruchslose Hörer/Leser verwundert die Stirn runzeln, der kann nicht damit rechnen, dass - egal, was da an Handlung verbrochen wird - das Buch noch irgendwie als gut eingestuft werden kann. Bei Serien leben Bücher von Ihren Haupt- und den regelmäßig auftretenden Nebencharakteren und deren Art und Interaktion untereinander. Das beherrscht Marx auch hier nahezu perfekt (wobei mir persönlich missfällt, dass aktuell gefühlt jeder daran herumschraubt, was Tante Mathilda am liebsten im Fernsehen schaut. Erst sind es Horrorfilme (182), dann Astro TV (188), jetzt James Bond-Verschnitte). Darüber kann man aber hinwegsehen. Marx präsentiert das hier glaubwürdiger als Sonnleitner den Horrorfilm-Trip.
- Der Humor. Er zündet ausnahmslos immer, wird nie unpassend eingesetzt, ist nie oberflächlich nach „Lach drüber!“-Art und lockert die ganze Geschichte an den richtigen Stellen durch die richtigen Charaktere auf.
- Die Teamarbeit. Marx arbeitet gerade im zweiten und dritten Band exzellent das heraus, was man nach dem Hören von Folgen wie dem Ameisenmensch und dem tanzenden Teufel gar nicht vermuten würde: Die drei ??? brauchen sich gegenseitig und Justus käme auf Dauer nicht ohne seine Kollegen zurecht, bzw. könnte sein Können nicht langfristig hundertprozentig entfalten.
- Die Wendungen wirken nie unpassend, zu häufig oder zu unglaubwürdig, alles ist schlüssig und es wird kein Handlungselement eingeworfen, welches nicht wieder aufgelöst oder vergessen wird.
- Selbst bei Längen wird man nicht aus der Geschichte gerissen. Der Erzählstil hält den Leser über alle 432 Seiten bei der Stange, mal etwas mehr, mal etwas zurückgefahrener.
- Die Detektive wirken hier viel „menschlicher“ oder „echter“ durch die gelungene Einbindung persönlicher Differenzen mit den Eltern/Erziehungsberechtigten. Diese werden genau im richtigen Maß eingebracht und gut dosiert, auch was die dazugehörige Ermittlungsarbeit angeht. Und Marx schafft es sogar, dass die kleine Szene am Strand zu Beginn von Band 3 alles andere als kindisch oder aufgesetzt wirkt. Ein bisschen stehen Marx diesbezüglich zwar die Ereignisse aus „Im Bann des Drachen“ (192) im Weg, aber darüber kann man in der Hinsicht hinwegsehen, dass Christoph Dittert das dort auch völlig bescheuert, sinnlos und unglaubwürdig platziert hat, nur damit die drei ??? unbemerkt einen Abstecher nach Shanghai machen können. Sagen wir einfach, Folge 200 spielt davor. Es ist doch sowieso Blödsinn, dass die großen Fälle immer just dann kommen, wenn ne Jubiläumszahl ansteht.
- Morton. Ob aus Respekt vor Andreas v. d. Meden oder nicht - Danke, dass Morton zwar erwähnt wird, wo es Sinn ergibt, aber keinen Text hat. Das ist super so und es darf gerne so bleiben.
- Es gibt Gott sei Dank keine über drei Bände gestreckte Jagd außerhalb von Rocky Beach in Indien und nicht einmal der komplette dritte Band spielt dort. Auch hier: Dosis perfekt. Fürs Finale war der Trip wohl nahezu unumgänglich, aber das wurde so exzellent gelöst.

Nun gibt es aber doch den einen oder anderen Kritikpunkt (Contra):
- Bei Band 175 hatte sich jeder der drei Autoren seine eigene kleine Geschichte gestrickt, diese zum Ende des Bandes hin abgeschlossen und nur hin und wieder wurde erkennbar gemacht, dass es da eigentlich einen großen Fall gibt. Das führte im Hörspiel leider dazu, dass man nach den einzelnen Teilen nicht augenblicklich danach lechzte, die nächste CD zu hören. So schlimm ist es hier nicht, aber auch Marx setzt, nachdem am Ende von Band 1 und 2 jeweils gerade Tempo angesagt ist, jedes Mal wieder neu an beim darauffolgenden Band. Durch den Erzählstil wird man dennoch wie erwähnt nicht aus der Geschichte geschmissen und muss sich mühsam wieder rantasten, schade ist es dennoch. Und das noch aus einem anderen Grund, von dem mein nächster, größter Kritikpunkt handelt.
- Teil 2 ist das mit Abstand schwächste Glied der Kette und zieht leider die Gesamtwertung ordentlich runter. Marx entscheidet sich, Teil 1 nochmal zu erzählen, mit alldem, was Justus in dieser Zeitspanne erlebt hat (ich denke, ich spoilere da nicht allzu viel, der Titel von Band 1 und der Klappentext verraten es ja ohnehin schon). Leider hätte man sich hier deutlich kürzer fassen können. Sehr deutlich. Ich habe wirklich immer mehr auf die letzte Seite hingefiebert, auf der es dann zur Ausgangssituation vom Ende des ersten Teils kommt. Das Ganze gerät mehr und mehr zu einem Kammerspiel. Hätte sich Marx zu Beginn des ersten Teils einfach ein wenig straffer gefasst mit weniger Gedanken darum, wo Justus bloß sein könnte, dann hätte man die Essenz des zweiten Teils zwischenzeitlich auch schon dort unterbringen können ohne dass es sonderlich gequetscht gewesen wäre. Letzten Endes macht es das Gesamtwerk natürlich durch viele der oben genannten Pro-Faktoren nicht kaputt, aber nicht mal Herr Marx kann seitenlang über für die eigentliche Handlung ziemlich Irrelevantes dozieren, ohne dass das irgendwann mal zu Punktabzug führt.
- Das Finale. Eigentlich perfekt. Und doch schade, dass man hier etwas am Ende offen lässt, was ich schon ziemlich wichtig finde. Gerade weil man auf eben diesen nicht existierenden Moment ab spätestens der Mitte von Band 2 heiß gemacht wird. Ich rede hier wirklich nicht von einem Showdown nach „Star Wars“-Art, eher Richtung Feuermond - ein Duell auf intellektueller Ebene.
- (Jetzt doch mal ein kleiner Spoiler): Die Sache mit Sphinx. Das hängt am Ende ein wenig in der Luft. Weder treffen wir alte Bekannte, noch hat diese Einbringung für mich sonst einen nachvollziehbaren Sinn. Es ist natürlich nett, dass man hier nicht nur auf den Spuren von Folge 5 wandelt und auch noch andere Fälle oder ähnliche Szenarios aus älteren Fällen auftauchen, aber der Fall Toteninsel hat für mich hier nicht reingepasst und es gibt am Ende kein Szenario mehr, dass diese Sache nochmal zumindest im Ansatz rechtfertigt. Erinnerungen an alte Fälle - immer. Aber nicht nach dem Prinzip: „Fall 200 - da kann ich doch hier und da wo es halbwegs plausibel erscheint einen älteren Fall mit reinbringen.“ (Spoiler Ende).

Was ich nicht wirklich als Kritikpunkt sehe, aber auch nicht als Pluspunkt, ist, dass Fall 200 ein bisschen von allen vier bisherigen Trilogien hat. Ich fühlte mich vor allem an Geisterbucht erinnert, auch da spielten die Themen Indien und Edelstein eine große Rolle und auch da gibt es diese - wenn auch hier weitaus besser charakterisierte - Verbrecherbande. Auch von anderen „kleineren“ Werken, vorrangig von seinen eigenen, hat Marx sich Inspirationen geholt, so zB vom „brennenden Schwert“.
Die Punktevergabe verliert in dem Moment ihre Aussagekraft, wenn man „Feuriges Auge“ all dem gegenüberstellt, was insbesondere Dittert und Minninger in der letzten Zeit verbrochen haben. Natürlich kann man nicht ohne drastische Untertreibung sagen, der Band sei 4x so gut wie „Im Bann des Drachen“ oder „Die flüsternden Puppen / Die Zeitreisende“. Und es ist auch schwierig zu sagen, dass „Im Auge des Sturms“ und „Geheimnis des Bauchredners“ besser waren, nur weil die Sternevergabe dort höher war, man vergleicht mit einem Dreiteiler! Aber das Bewertungssystem hat eben seine Grenzen, nach oben wie auch nach unten.
Letzten Endes möchte ich einfach nur sagen: Danke, Herr Marx. Danke. Sie schreiben die 250, ja? Happy

Zuletzt noch, was ich mir längentechnisch ins Hörspiel wünsche:
- Bei Teil 1 kann man den Beginn gerne straffen, bis die Ratlosigkeit der Ermittlungsarbeit gewichen ist. Der Rest passt (70 Minuten)
- Bei Teil 2 kann gerne alles Überflüssige raus / schnell abgehandelt werden. Ich weiß, es wird nicht so kommen, aber reichen würden definitiv 45 Minuten.
- Teil 3 sollte nach Möglichkeit nahezu ungekürzt vertont werden, vielleicht mit der Streichung einiger kleinerer Szenen und einem straffen Skript, aber ich habe keine größeren Sorgen, dass 80 Minuten zu viel sein könnten.
- Und ich weiß übrigens auch selber, dass Minninger da seine ganz eigenen Vorstellungen hat. Aber einen Versuch isses wert.

Band 1: Note 1 (14 Punkte)
Band 2: Note 3 (08 Punkte)
Band 3: Note 1 (14 Punkte)
Gesamtnote: 2+ (12 Punkte)

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
18.09.2018 21:05

FamSchroeter99 ist männlich FamSchroeter99
Gesperrter User

images/avatars/avatar_343-2851.jpg

Dabei seit: 21.04.2013
Beiträge: 6.095
Spiel-Beiträge: 109
Herkunft: Gaiberg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg



Das 200. drei ???-Hörspiel stellt einen Weltrekord auf, jedenfalls für die Reihe "die drei ???": Die Folge soll 5 1/2 Stunden lang gehen. Schockiert

Neue "drei Fragezeichen"-Folge als Hörspiel auf Gut Hasselburg + Infos zu Folge 200

Fünfeinhalb Stunden – die bislang längste Folge

Besonders gespannt fiebern die Fans auf die 200. Folge hin, die so lang wird wie keine andere zuvor. Sie erscheint am 12. Juli. Bereits eine Woche zuvor steigt die große Release-Party in Berlin. „Die Jubiläumsfolgen wie die 100. und die 150. bestanden ja immer nur aus drei CDs“, erklärt Körting. Die 200. Folge indes soll fünfeinhalb Stunden lang sein und aus vier CDs, vier MCs oder sechs LPs bestehen. Schockiert
12.05.2019 21:06
12.05.2019 21:06

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar_680-3113.png

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 7.119
Spiel-Beiträge: 95
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde



Ist halt nur die Frage, wie viel davon wirklich zum Hörspiel gehört und wie viel Bonusmaterial ist.

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
12.05.2019 22:15

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3213.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.566
Spiel-Beiträge: 2211
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina



Also im Artikel steht, die Folge soll über 5 Stunden lang sein.
Denke nicht, dass davon dann was Bonusmaterial ist. Zwinker
13.05.2019 00:17

Dominik ist männlich Dominik
Oberhexe


images/avatars/avatar_663-2885.jpg

Dabei seit: 20.10.2016
Beiträge: 3.009
Spiel-Beiträge: 387
Herkunft: Hessen

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Kira Kolumna



Freue mich sehr darauf.

__________________
Dominik

"Eigentlich sind alle Tage wundervoll. Bis auf die, die nicht ganz so wundervoll sind. Aber die sind auch wundervoll." - Benjamin Blümchen
13.05.2019 08:35

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar_680-3113.png

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 7.119
Spiel-Beiträge: 95
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde



Sollte das reine Hörspiel tatsächlich ~320 Minuten gehen und nur nach der dreibändigen Buchvorlage von Marx produziert worden sein ohne zusätzliche Szenen, dann dürfte es eine Wort-für-Wort-Umsetzung werden. Und das wäre grauenhaft zäh, hat schon bei den Planetariumshörspielen (insbesondere "Tornadojäger") kein bisschen funktioniert und das waren "nur" 71 Minuten - mit die längsten meines Lebens.
Deshalb hoffe ich auf viel Bonusmaterial. Irritierend finde ich, dass von 6 LPs die Rede ist. Eine CD wird doch immer auf 2 LPs gesplittet, oder nicht? Dann käme ich auf 8 LPs. Oder CD 4 ist wirklich eine reine Bonus-CD und bei der LP-Variante nicht dabei.

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
13.05.2019 14:46

FamSchroeter99 ist männlich FamSchroeter99
Gesperrter User

images/avatars/avatar_343-2851.jpg

Dabei seit: 21.04.2013
Beiträge: 6.095
Spiel-Beiträge: 109
Herkunft: Gaiberg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg



Also eine "Wort-für-Wort"-Umsetzung würde ich klasse finden. Dann hat man ja alles vom Buch vertont, nichts fehlt, was will man mehr?

Was ist so schlimm daran, bei einer "Wort-für-Wort"-Umsetzung?

Also ich finde es gut, wenn es so wäre mit der "Wort-für-Wort"-Umsetzung. Thumb Up
13.05.2019 14:54

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3213.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.566
Spiel-Beiträge: 2211
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina



Zitat von FamSchroeter99:
Also eine "Wort-für-Wort"-Umsetzung würde ich klasse finden. Dann hat man ja alles vom Buch vertont, nichts fehlt, was will man mehr?

Was ist so schlimm daran, bei einer "Wort-für-Wort"-Umsetzung?

Also ich finde es gut, wenn es so wäre mit der "Wort-für-Wort"-Umsetzung. Thumb Up

Weil das eben sehr langatmig und langweilig werden kann.
Es gilt nicht immer "je mehr, desto besser" Zwinker
13.05.2019 14:57

FamSchroeter99 ist männlich FamSchroeter99
Gesperrter User

images/avatars/avatar_343-2851.jpg

Dabei seit: 21.04.2013
Beiträge: 6.095
Spiel-Beiträge: 109
Herkunft: Gaiberg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg



Nicht?

Also, ich finde es immer gut, wenn man alles kriegt und auf nichts verzichten muss oder irgendwas weggelassen wird. Warum sollte es denn langweilig werden?
"Die drei ???" sind doch immer gut und interessant. Thumb Up

Also, wie gesagt, ich würde es gut finden, wenn nichts weggelassen wird und es eine "Wort-für-Wort"-Umsetzung wäre. Thumb Up

Deswegen mag ich auch Hörbücher eher als Hörspiele, denn bei Hörspielen wird ja meistens gekürzt und nicht das ganze Buch wiedergegeben. Thumb Up
13.05.2019 15:06

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3213.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.566
Spiel-Beiträge: 2211
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina



Mit "weglassen" sind ja nicht ganze Szenen gemeint. Zwinker

Und wenn man immer 1:1 Bücher vertonen würde, dann würde bspw. ein Harry Potter Film nicht mehr 2,5 Stunden sondern über 24 Stunden lang gehen.
Nein, "je mehr desto besser" gilt nicht immer! Zwinker
13.05.2019 15:35

FamSchroeter99 ist männlich FamSchroeter99
Gesperrter User

images/avatars/avatar_343-2851.jpg

Dabei seit: 21.04.2013
Beiträge: 6.095
Spiel-Beiträge: 109
Herkunft: Gaiberg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg



Seit heute ist Folge 200 "Feuriges Auge" bei Amazon vorbestellbar. Also sofort zuschlagen, bevor es ausverkauft ist. Thumbs Up

Folge 200 "Feuriges Auge" bei Amazon vorbestellen
17.05.2019 11:41
17.05.2019 11:42

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar_680-3113.png

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 7.119
Spiel-Beiträge: 95
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde



„Limitiert“ Fettes Grinsen Auf was denn? Eine Million Exemplare? Dachte, Europa hat hier schon genug Kaufanreize geschaffen. Ne, es muss noch „limitiert“ sein. Weil - alle anderen Folgen, von denen wird ja täglich nachproduziert, aber hier nicht, hier ist irgendwann Schluss! Nun ja, zugegeben, das Wort hört sich toll an. Und für drei Euro mehr kriegt man bestimmt noch ein tolles Stickeralbum dazu ... oder nur die Sticker ohne Album. Oder gar nichts und Europa will einfach mal testen, wie blöd die Fans sind. *kopfschüttel*
Aber wer den MP3-Download günstig haben will, sollte ganz schnell zuschlagen. Unter 9 Euro, hätte ich nie gedacht.

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
17.05.2019 13:28
17.05.2019 13:30

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3213.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.566
Spiel-Beiträge: 2211
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina



Naja gut, die Folge an sich wird wohl kaum limitiert sein. Nur das Stickeralbum wohl. Zwinker
17.05.2019 13:34

Boris-Baby ist männlich Boris-Baby
Ökohexe


images/avatars/avatar_781-3236.png

Dabei seit: 13.10.2018
Beiträge: 1.660
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen



Limitiert ist wohl die, zugegeben stylische, Form der Verpackung. Für 20,94 gibt es ja auch den normalen Schuber.

Zitat von Mangobanage:
Oder gar nichts und Europa will einfach mal testen, wie blöd die Fans sind.

Das vermute ich ja schon bei der Veröffentlichungspraxis der MC. (Kiddinx schafft es doch auch die zeitgleich mit den anderen Formaten zusammen rauszubringen.)
Der "blöde" ???-Fan will die neue Folge sofort hören aber auch die Kassette für die Sammlung haben. Also kommt die MC so viel später, dass zum Hören zusätzlich erstmal die CD oder MP3 gekauft wird.
17.05.2019 14:12

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar_680-3113.png

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 7.119
Spiel-Beiträge: 95
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde



Das mit dem Stickeralbum war ironisch überspitzt gemeint Zwinker Bezog sich darauf, dass es zwei identische Einträge bei Amazon gibt, nur kostet die CD-Box einmal 23,45 Euro und einmal knapp 21 Euro. Man erkennt aber keinen Unterschied zwischen den beiden Angeboten. Das erinnert mich an die Leute bei eBay Kleinanzeigen, die ein Produkt völlig überteuert loswerden wollen und einfach zwei Anzeigen mit völlig überteuerten, unterschiedlichen Preisen schalten.

@Boris-Baby Bisher hatte ich ja angenommen, dass das mit der Panne bei der MC-Produktion stimmt, aber wenn ich so drüber nachdenke ... die Folgen erscheinen ja auch immer erst im Streaming, wenn die nächste raus ist. Von daher könntest du wirklich recht haben.

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
17.05.2019 14:35
17.05.2019 14:40

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3213.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.566
Spiel-Beiträge: 2211
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina



Zitat von Mangobanane:
Bezog sich darauf, dass es zwei identische Einträge bei Amazon gibt, nur kostet die CD-Box einmal 23,45 Euro und einmal knapp 21 Euro.

Wo gibt es die CD Box denn für knapp 21 €?
17.05.2019 15:26

Boris-Baby ist männlich Boris-Baby
Ökohexe


images/avatars/avatar_781-3236.png

Dabei seit: 13.10.2018
Beiträge: 1.660
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen



@Basti
Wenn du dir bei der CD "andere Formate und Ausgaben" ansiehst hast du drei zur Auswahl. mp3 und 2x CD zu verschiedenen Preisen.
Das güntigere ist die Variante mit Jewelcase im Schuber.
17.05.2019 15:40
17.05.2019 15:40

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3213.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.566
Spiel-Beiträge: 2211
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina



Ahja tatsächlich....

Naja das eine ist limitiert mit Sticker, und das günstigere eben normal ohne Sticker. Also nicht ein und das selbe Produkt.
17.05.2019 16:01

Seiten (4): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Die drei ??? » Zukünftige Hörspiele » HSP 200 - Feuriges Auge
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH