Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Die drei ??? » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 064 - Geisterstadt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156
157
158
159
160
161
162
163
164
165
166
167
168
169
170
171
172
173
174
175
176
177
178
179
180
181
182
183
184
185
186
187
188
189
190
191
192
193
194
195
196
197
198
199
200
201
202
203
204
205
206
207
208
209
210
211
212
213
214
215
216
217

064 - Geisterstadt



Erscheinungsdatum:28.08.1995
Länge:ca. 65 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Buchvorlage:
Ø Bewertung:
6.15
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
Inhalt
Über Nacht wird aus harmlosen Skiferien in den Bergen eine gefährliche Suche im Kriminalfall Oames. Der Gastgeber der drei ???, der berühmte Spieleverleger Michael Julius Oames, ist entführt worden. Die Kidnapper fordern eine Million Dollar. Eine Menge Geld, finden Justus, Bob und Peter und beschließen, der Polizei von Lake Tahoe unter die Arme zu greifen. Kann Oames Vergangenheit Licht in die Sache bringen? Da stoßen sie auf eine heiße Spur. Sie führt direkt in eine Geisterstadt.

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

Anmerkungen
*1 auch andersherum möglich.
#Amerika, #Auto, #Boot, #Café, #Dollar, #Dunkelheit, #Entführung, #Erpressung, #Essen, #Ferien, #Feuer, #Kälte, #Kamin, #Küche, #Polizei, #Reise, #RockyBeach, #SchlossKnacken, #Schnee, #Stimmenverzerrer, #Türklingel, #Villa, #Visitenkarte, #Weinen, #Winter
Zum Ende der Seite springen 064 - Geisterstadt
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mikosch373
Graf




Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 8.077
Spiel-Beiträge: 1019

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Wendy


Bewertung von Mikosch373:

Die Folge ist recht gut, aber für den Titel "Geisterstadt" war es mir dann doch zu "nicht-Geisterstadt-mäßig". Die Folge wird recht spannend dem Ende entgegen, sackt dann aber wieder in ein bisschen Langeweile ab.
4,5 von 10.
01.07.2014 15:45

Maybe
Gelöschter Account



Dabei seit: 11.08.2010
Beiträge: 10.477
Spiel-Beiträge: 4155



Also ich dachte auch: wieso bitte dieser Titel?
Da kommt ja kaum Geisterstadt vor Verzweifelt
Und die Geschichte selbst fand ich auch eher langweilig und vorhersehbar...
Hab das Ende aber auch gar nicht mehr so mitbekommen,
bin fast eingeschlafen Pfeifend
23.04.2016 13:58
23.04.2016 13:58

Retro
Junghexe




Dabei seit: 09.09.2020
Beiträge: 1.167
Spiel-Beiträge: 94


Bewertung von Retro:

Nur fünf "Schneefolgen", wenn ich keins der HS übersehen habe.

064 - Geisterstadt (6P)
077 - Pistenteufel (6P) *
142 - Tödliches Eis (7P) **
144 - Zwillinge der Finsternis (7)
202 - Das weiße Grab (7P)
_______________________________
* -- Schnee + Sport
** - Schnee + Sport + Tiere
_______________________________

0 - Anspruch
2 - Ausdauer
1 - Inhalt
1 - Spaß
2 - Sprecher
___________
= 6 Punkte

- Tja, um hier Punkte vergeben zu können, muss man einiges mögen. Wie Günter Pfitzmann 1985 hat auch 10 Jahre später Günther Jerschke eine Doppelaktion "parallel" gezeitigt. Nämlich 1 Folge Fragezeichen & 1 Folge TKKG. Wenn man den Kurzauftritt als Direktor nicht beachtet, zählt auch Hans Clarin 1992 dazu. Dreimal eine Hauptrolle in beiden Serien zur selben Zeit. Und 3 Stimmen mit klanglichem Charakter. (Im Gegensatz zu heute, wo fast alles Wischiwaschi ist)

- Zugegeben, ich höre sie nicht all zu oft, und dennoch mehr als so manche spätere hochgepriesene Folge. Wie z.B. "Höhenangst" oder "Der blinde Passagier".

- Ja, die Gattin geht mir auf die Hühner, das stimmt. Fettes Grinsen Doch die ganzen "Gamer", und mit Gamer meine ich keine Spieler, die zu Hause Brettspiele oder Kartenspiele in guter Tradition zelebrieren, sondern die "PC Zocker & Smartphone Fetischisten". Diese Gamer müssten hier zumindest mehr Punkte als ich erzielen. Denn kein geringerer als Justus Jonas prophezeite viele Jahre zuvor in diesem Hörspiel, dass es einmal DDF Computerspiele geben wird. Es dauerte zwar noch 5 Jahre bis zum ersten, doch hier ruht der Grundstein.

- Ok, der Titel. Es gibt viele Titel, die nicht wirklich passen. Mancmal passt er dann doch noch, wenn man das Buch liest.
05.08.2021 22:43

MihaiEftimin ist männlich MihaiEftimin
Ikonenjäger mit Waffenschein


images/avatars/avatar-2629.png

Dabei seit: 26.04.2021
Beiträge: 1.602
Spiel-Beiträge: 23
Herkunft: Westfalen

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Die drei !!!


Bewertung von MihaiEftimin:

Genau 50 Folgen, nachdem Justus, Peter und Bob mitsamt Patrick, Kenneth, Kathleen und Mr. Smathers in der Gegend um den Lake Tahoe auf den Bigfoot gestoßen sind, kehren sie in die Gegend nun wieder zurück. Allerdings nicht, um dem Vieh einen Besuch abzustatten oder Cousine Kathleens Weizenkeime zu probieren, sondern um Tante Mathilda zu ihrer Vertretung für Emily zu begleiten. Da bei den drei ??? aber ja generell nichts ohne Grund passiert, gibt es auch gleich wieder einen Fall zu lösen. Spieleentwickler (der Begriff wurde 1995 noch etwas anders assoziiert als heute) Michael Oames wird entführt, Lösegeld wird gefordert, doch die Übergabe platzt. Was macht der geneigte Detektiv? Er spaziert auf und ab und zieht sich, basierend auf seinen literarischen Erlebnissen, eine abstruse Theorie aus dem Allerwertesten. Zwinker Naja, zumindest wirkt es im Hörspiel so ... immerhin stellt sich die Sache am Ende doch anders dar, und alles ist ein einziges großen Familiendrama - wenn auch noch nicht mit der Pathetik, die uns in einigen späteren Folgen serviert wird, und die Entführerin ("Wenn du mal nach Zephyr Cove kommst, dann schau bei meiner Cousine Deborah Street rein. Grüß sie von mir." Oder so Fettes Grinsen ) entpuppt sich als Gelackmeierte, die sich unwissend am Falschen vergriff.
Die Folge mal wieder zu hören, hat nach der "Pistensau" (ach nee, der Teufel war's ... aber diesmal hat er nicht getanzt) in mehrfacher Hinsicht durchaus gutgetan. Fettes Grinsen Die Abmischung ist hier deutlich besser, und jedes einzelne Musikstück meiner Meinung nach gut passend und stimmig eingesetzt, auch und vor allem verglichen mit den Klassiker-Neuabmischungen, in denen dieselben Stücke nicht unbedingt an jeder Stelle zünden. An den Sprechern gibt es wenig auszusetzen - lediglich Silvie Oames hat eine extrem unangenehme Stimme (zum Charakter aber durchaus passend ...). Die Soundeffekte vermitteln zumindest stellenweise eine schöne, winterliche Atmosphäre, wenn auch nicht so durchgehend wie dort.
Hier kommt auch, selbst in der Hörspielumsetzung, BJHW's größte Stärke zum Tragen: Ortsbeschreibungen. Man kann anhand einer Karte von dem Gebiet immer nachvollziehen, wo man sich gerade befindet (das einzige Manko der Hörspielumsetzung vom "unsichtbaren Gegner"), und die Nähe zur Staatsgrenze zwischen Kalifornien und Nevada, welche hier auch überschritten wird, kommt gut zum Tragen. (Rubicon Point, CA und Zephyr Cove, NV liegen übrigens wirklich fast auf einer Höhe! Keine Ahnung, warum mich das gerade so fasziniert. Wahrscheinlich, weil zwei Folgen später Rom plötzlich um zehn Millionen Einwohner reicher wird und kein Mensch weiß, wo die plötzlich herkommen ...)
Fazit: Meiner Meinung nach ist "Geisterstadt" so ziemlich die beste Folge nach einer Vorlage von BJHW, und ich überlege stark, ob ich das Buch auch mal lese. Das größte Manko der Folge dürfte der Titel sein; man könnte annehmen, der Verlag habe auf den letzten Drücker den Titel geändert, und BJHW habe krampfhaft die Szene in Virginia City hineingedrömmelt, damit der Titel IRGENDWIE passt. (Davon kann Astrid Vollenbruch ja eine Ballade singen ...) Das tut der Geschichte aber keinen Abbruch.
Und: BJHW bringt hier erstens Morton, zweitens die Erkundigung nach den Fragezeichen auf der Karte zurück. Happy
Die einzige Frage, die offen bleibt: Lädt Tante Mathilda Peter und Bob nochmal zu einem Braten ein? Der letzte ist ja verkohlt ... Zwinker
"Geisterstadt" in drei Worten: "Papierkörbe winters abgebaut" Fettes Grinsen . Okay, klingt etwas krampfhaft, aber es ist wirklich schwierig. "Marcel Proust anrufen" vielleicht? Fettes Grinsen
09.01.2022 23:56

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Die drei ??? » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 064 - Geisterstadt
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH