Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » TKKG » Hörspiele » 184 - Die ewige Finsternis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156
157
158
159
160
161
162
163
164
165
166
167
168
169
170
171
172
173
174
175
176
177
178
179
180
181
182
183
184
185
186
187
188
189
190
191
192
193
194
195
196
197
198
199
200
201
202
203
204
205
206
207
208
209
210
211
212
213
214
215
216
217
218
219
220
221
222
223
224
225
226
227
228
229
230
231

184 - Die ewige Finsternis



Erscheinungsdatum:27.09.2013
Länge:ca. 60 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Buchvorlage:
Ø Bewertung:
5.65
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Wintersonnenwende, kurz vor Weihnachten – die Millionenstadt erstrahlt wie jedes Jahr im Glanz der unzähligen Lichterketten. Auf der Jagd nach den letzten Geschenken strömen die Menschen durch die Einkaufsstraßen. Tim, Karl, Gaby und Klößchen flüchten vor dem Weihnachtstrubel und gönnen sich einen spannenden Kinoabend. Doch gleich zu Beginn der Vorstellung fällt der Strom aus. Und das nicht nur im Kino. Eine unheimliche Finsternis legt sich über die gesamte Stadt! Die längste Nacht des Jahres beginnt …

Rollen & Synchronsprecher

#Advent

#Bürgermeister

#Dezember

#Diebstahl

#Dunkelheit

#Einbruch

#Entführung

#gefesselt

#Hund

#Kälte

#Kino

#Nacht

#Nachtwache

#Polizei

#Sabotage

#Schokolade

#Sirene

#Sonntag

#Stromausfall

#Taschenlampe

#Unfall

#Weihnachten

#Winter

#Wochenende


Zum Ende der Seite springen 184 - Die ewige Finsternis
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Murphy ist männlich Murphy
Nanu, warum steht hier kein Text?


images/avatars/avatar_1060-2631.jpg

Dabei seit: 21.04.2021
Beiträge: 2.936
Spiel-Beiträge: 38

1. Experte: TKKG
2. Experte: Die drei ???


Bewertung von Murphy:

Rätselhafte Stromausfälle

Der Klappentext vermittelt den Eindruck, dass das gesamte Hörspiel von Autor Martin Hofstetter in einer einzigen Nacht spielt. Dem ist jedoch nicht so, in Track zwei ist bereits der nächste Morgen. Trotzdem ist die Story interessant und wird nie langweilig. Es wird ein erneuter Blackout für die folgende Nacht für möglich gehalten. Ein interessanter Randaspekt: Klößchen befürchtet für die erste Nacht den Weltuntergang. Begründet wird dies im Gespräch mit seinen Freunden mit dem Maya-Kalender. Deshalb weiß der Hörer, wann die Folge spielt. Vermutlich lag das Hörspielscript bei Europa lange auf Halde, oder die Geschichte war ursprünglich als Buch geplant und musste erst in ein Hörspielscript umgewandelt werden. (Derzeit erscheinen keine neuen Bücher.) In dieser Folge taucht ein alter Bekannter auf: Leopold Odenhafer. Dieser Charakter (mit gleichem Sprecher) hatte seinen ersten Auftritt in der Folge 125 „Der Mörder aus einer anderen Zeit“.
Der Humor kommt in der Folge nicht zu kurz. So gibt es einige lustige Sprüche und Dialoge. Leider wird es während der Hörspielhandlung nur wenig spannend.
Das düstere Cover ist sehr gut.

Das Sprecherensemble wartet mit einigen Altstars auf. So gibt es neben den souveränen Hauptsprechern unter anderem Gordon Piedesack, Rüdiger Schulzki, Henry König und Heinz Lieven zu hören. Wolfgang Draeger ist wie in den vorherigen beiden Folgen wieder als Kommissar Glockner dabei. Alle Sprecher dieser Produktion sind hervorragend. Das gilt auch für den Erzähler Wolfgang Kaven.

Die Zwischenmusiken sind gut ausgewählt und eingesetzt worden. Geräusche und Effekte sind in Ordnung. Die Atmosphäre vermittelt nicht den Eindruck, dass Winter oder Weihnachtszeit ist. Das ist schade, aber kein Beinbruch.

Fazit

„Die ewige Finsternis“ ist eine gute Folge der TKKG-Hörspielserie.


7 Punkte

__________________
Nennen Sie mich einen Verschwörungstheoretiker, aber ich behaupte, dass Louis Armstrong nie auf dem Mond war!


Romeo und Julia treffen sich. Julia fragt Romeo: "Was machen wir heute Abend?"
Darauf antwortet Romeo: "Ich richte mich nach dir!"
17.03.2022 19:51

Klara_Fall ist weiblich Klara_Fall
Karo Töröö


images/avatars/avatar_1378-3145.png

Dabei seit: 10.11.2023
Beiträge: 643
Spiel-Beiträge: 535


Bewertung von Klara_Fall:

Da eine Weihnachtsfolge, kürzlich nochmal gehört.
Und ich glaube, auch bei dieser Weihnachtsfolge (gestern schreib ich dies, glaube ich auch bei der "Weihnachtsmaske") reicht es, wenn ich sie nächste Weihnachten wieder höre.

Okay, ich höre nicht nur TKKG und meist keine komplette Folge pro Tag, so dass es nur meine favorisierten Folgen mehrfach pro Jahr auf den "Plattenteller" schaffen.

Mich packt die Folge nicht: weder Weihnachtsfeeling, noch die Maya-Kalender-Story, Klößchens Gequengel um eben diesen Maya-Kalender und seinen verstauchten Knöchel finde ich eher anstrengend.

Herr Odenhafer mag ich. "Vertrieben sich die Zeit bei einem lustigen Kartenspiel" fand ich eine bisschen sperrige Ausdrucksweise.

Löblich, dass TKKG sich am Ende für die Obdachlosen einsetzen. Doch das hat es jetzt für mich nicht rausgerissen.

Leider daher auch dieses Mal nur 5 Punkte von mir. Und ja, es gibt auch Folgen, die ich mag und ich werde sie noch bewerten Happy
18.12.2023 15:23

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » TKKG » Hörspiele » 184 - Die ewige Finsternis
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH