Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » TKKG » Hörspiele » 076 - Die Goldgräber-Bande » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156
157
158
159
160
161
162
163
164
165
166
167
168
169
170
171
172
173
174
175
176
177
178
179
180
181
182
183
184
185
186
187
188
189
190
191
192
193
194
195
196
197
198
199
200
201
202
203
204
205
206
207
208
209
210
211
212
213
214
215
216
217
218
219
220
221
222
223
224
225

076 - Die Goldgräber-Bande



Erscheinungsdatum:01.02.1991
Länge:ca. 39 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Buchvorlage:
Ø Bewertung:
5.89
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Nachts in der Lindenhofallee: Computer-Karl und Willi beobachten zwei dunkle Gestalten, die an einer leer stehenden Villa den Briefkasten abmontieren und durch einen fünfmal größeren ersetzen. Als TKKG das Rätsel lösen wollen, geraten sie in die Fänge der Goldgräber-Bande…

Rollen & Synchronsprecher

#Apotheke, #Auto, #Betrug, #Brief, #Dunkelheit, #eingeschlossen, #Eisdiele, #Erpressung, #Fahrrad, #Fernglas, #Fernseher, #Frühstück, #Keller, #Montag, #Motorrad, #Park, #Polizei, #Raubüberfall, #Samstag, #Schlägerei, #Schlüssel, #Schmuck, #Sonntag, #Taxi, #Telefon, #Telefongespräch, #Türklingel, #Villa
Zum Ende der Seite springen 076 - Die Goldgräber-Bande
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Murphy ist männlich Murphy
Nanu, warum steht hier kein Text?


images/avatars/avatar-2631.jpg

Dabei seit: 21.04.2021
Beiträge: 1.662
Spiel-Beiträge: 1

1. Experte: TKKG
2. Experte: Die drei ???


Bewertung von Murphy:

Die Bande mit dem debilen Namen

Als ich damals das Hörspiel zum ersten Mal in einem Kaufhaus sah, dachte ich, dass es eine Abenteuergeschichte mit Schatzsuche ist. Doch schon der Klappentext deutete eine andere Geschichte an. Der Titel der Folge ist diesmal völliger Käse. Ich weiß nicht, ob sich der Titel im gleichnamigen Buch besser erschließt. In der Story geht es halt um eine Betrügerbande, die mehrere Verbrechen begeht. Insgesamt wirkt die Folge auf mich wie Stückwerk: Es sind mehrere Verbrechen, die teilweise zusammenhängen. Das Hörspiel ist also weit davon entfernt, originell zu sein. Spannend ist es leider auch nur selten. Ferner ist es schade, dass der Hörer nicht wirklich mitkriegt, inwiefern der Apotheker bei dem Gespräch mit Kommissar Glockner widersprüchliche Angaben macht. Der Kommissar behauptet das später lediglich gegenüber Gaby. Wenigstens ist die Figurenzeichnung gut gelungen. Ossi und Jo sind ein tolles Duo. Auch die weiteren Figuren können überzeugen. Hervorragend ist auch der atmosphärische Beginn der Folge mit Karl und Klößchen. Der TKKG-typische Humor ist auch vorhanden. So haut Klößchen wieder ein paar Sprüche raus.

Das Sprecherensemble hat wieder überwiegend erstklassige Arbeit geleistet. Die vier Hauptsprecher sind noch in ihrer besten Phase und überzeugen sehr gut in ihren jeweiligen Rollen. Von den Gastsprechern haben mir Marc Seidenberg als Jo, Tobias Pauls als Ossi, Ursula Vogel als Frau Rädl und Rolf Jülich als Herr Rädl am besten gefallen. Melanie Zimmermann als Tochter Sabine Rädl liefert eine ausreichende Leistung ab. Die Leistung der weiteren Sprecher ist im soliden Bereich. Günter König ist als Erzähler wieder in Ordnung.

Einige Zwischenmusiken sind gut ausgewählt worden, einige Zwischenmusiken empfand ich als eher unpassend. Geräusche und Effekte sind hervorragend.

Fazit
Das Hörspiel ist nicht schlecht, aber leider auch nicht gut. Insgesamt betrachtet würde ich diese Folge aus den oben genannten Gründen als mittelmäßig einstufen.


5 Punkte

__________________
Nennen Sie mich einen Verschwörungstheoretiker, aber ich behaupte, dass Louis Armstrong nie auf dem Mond war!


Romeo und Julia treffen sich. Julia fragt Romeo: "Was machen wir heute Abend?"
Darauf antwortet Romeo: "Ich richte mich nach dir!"
20.06.2021 18:23

Retro
Junghexe




Dabei seit: 09.09.2020
Beiträge: 1.167
Spiel-Beiträge: 94


Bewertung von Retro:

Diese Folge ist, was mich betrifft, etwas besonderes. Das Buch hat mir nicht geschmeckt, das Hörspiel hat mir die ersten Male nicht geschmeckt, Gaby hat eine zu hohe Mädchenstimme als wäre sie jünger als in der ersten Folge von 1981. Das betrifft allerdings nur die 4 Folgen von 1991. Dann irgendwann kam Perry Rhodan, die kleine Reihe mit Uwe Friedrichsen. Und erst danach Jahre später als ich die Goldgräber doch noch mal hörte, begann ich, sie besser zu empfinden. Und das geschieht sehr selten, deshalb "besonderes".

Ich hörte Bully (Reginald Bull) raus. Rolf Jülich. Mittlerweile höre ich sie öfters. Ganz am Rande spielt die "DDR" ihre erste kleine Rolle. Der tote Briefkasten mit den Briefen aus der "Ex DDR", den neuen Bundesländern.
08.07.2021 00:48

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » TKKG » Hörspiele » 076 - Die Goldgräber-Bande
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH