Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » Wendy » Hörspiele (Europa) » 012 - Fuchsjagd » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022

012 - Fuchsjagd



Erscheinungsdatum:01.02.1991
Länge:ca. 39 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
6.14
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Schlimme Dinge passieren auf dem Reiterhof Lindenhöhe. Hühner werden getötet, ein Kater wird gequält, und dann fällt sogar ein Schuss. Dennoch findet das große Jagdreiten statt. Dabei kommt es zu einem dramatischen Zwischenfall. Wendy und ihre Freunde stehen vor einem Rätsel.

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

Tiere mit Namen

#Blut

#Essen

#Fahrrad

#Feuerwerk

#Fuchsjagd

#gefesselt

#Hund

#Katze

#Koppel

#Küche

#Lagerfeuer

#Lindenhöhe

#Messer

#Mord

#Peitsche

#Pferdepflege

#Sonntag

#Tiere

#Tierquälerei

#Verletzung

#Witz


Zum Ende der Seite springen 012 - Fuchsjagd
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar_680-3113.png

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 7.119
Spiel-Beiträge: 95
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde


Bewertung von Mangobanane:

In Folge 4 hätte man es noch als Dialogfehler oder Abkürzung sehen können. Hier wird aber unmissverständlich klar gemacht, dass auch Heike Herta als Mutter anspricht und von ihr erzogen wurde (bei Kiddinx müsste sie Gunnars Mutter sein, richtig?). Wendys Eltern sind also hochoffiziell Geschwister. Ob das mal Kindern aufgefallen ist?

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
07.10.2022 10:32

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.684
Spiel-Beiträge: 1505

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

So ein Fehler ist natürlich bedauerlich.

Da bei KIDDINX sowohl Herta, als auch Gunnar und Ingrid Thorsteeg heißen bzw. hießen, müsste Herta eigentlich Gunnars und Ingrids Mutter sein. Ich bin mir gerade aber nicht sicher, ob das explizit gesagt wird. Ich hab jedenfalls nichts dazu in die Charakter-Threads eingetragen.


EDIT:

Wendy - Fuchsjagd (012)

Das Foto finde ich absolut grässlich und auch der Klappentext hört sich in Verbindung mit dem Titel nicht besonders vielversprechend an. Für Kinderhörspiel-Verhältnisse geht es überraschend „brutal“ los mit den geköpften Hühnern. Mich stört das nicht, aber Kiddinx würde das heute bei Wendy wohl nicht machen.

Weiter geht es mit dem gefesselten Kater und Vanessas Verdacht gegenüber Oliver. Ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob sie das wirklich ernst gemeint hat oder das nur ihre Retourkutsche war, aber für mich war von Anfang an ziemlich klar, dass Oliver nicht der Tierquäler ist, und wer der wirkliche Täter ist.

Trotzdem ist die Folge irgendwie unterhaltsam erzählt und als Oliver-Fan will man natürlich genau hören, wer Oliver verdächtigt, was er sich alles gefallen lassen muss und wie er seine Unschuld beweist. Positiv bei der ganzen Angelegenheit finde ich übrigens, dass Wendy und Bianca nicht eine Sekunde lang an ihm zweifeln.

Wie am Ende mit dem Täter umgegangen wird, finde ich wiederum schwach. Nur weil der Typ einsam ist, gibt ihm das noch lange nicht das Recht, Tiere zu quälen. Da reagieren mir Wendy & Co. eindeutig zu verständnisvoll. Auch über das Happy End für Markus kann ich mich nicht freuen. DER kriegt einen Hund?! Ernsthaft?! Dafür ziehe ich einen Punkt ab.

Fazit: 4 von 10 Punkten
07.10.2022 10:57
07.10.2022 15:35

Boris-Baby ist männlich Boris-Baby
Ökohexe


images/avatars/avatar_781-3236.png

Dabei seit: 13.10.2018
Beiträge: 1.660
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen



Dass die (im Haushalt lebende) Schwiegermutter kurz als Mutter angesprochen wird kommt vor. hab ich auch selbst schon erlebt.
Dass Heike ihre Erziehung von Herta bekam wird zwar nicht direkt gesagt, aber die Szene ist so gespielt, dass das der logische Schluss ist. Dass Heike damit ausdrücken will, dass es das in ihrer Kindheit bei ihrer Mutter nicht gegeben hätte, lässt sich nur mit Mühe reinlesen. Der Text gibt es noch bedingt her, nicht aber die Betonungen.
07.10.2022 19:04

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.684
Spiel-Beiträge: 1505

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Zitat von Boris-Baby:
Dass die (im Haushalt lebende) Schwiegermutter kurz als Mutter angesprochen wird kommt vor. hab ich auch selbst schon erlebt.


Ja, das finde ich - für sich genommen - auch relativ normal.


Zitat von Boris-Baby:
Dass Heike ihre Erziehung von Herta bekam wird zwar nicht direkt gesagt, aber die Szene ist so gespielt, dass das der logische Schluss ist. Dass Heike damit ausdrücken will, dass es das in ihrer Kindheit bei ihrer Mutter nicht gegeben hätte, lässt sich nur mit Mühe reinlesen. Der Text gibt es noch bedingt her, nicht aber die Betonungen.


Eben, die Szene lässt praktisch gar keinen anderen Schluss zu, als diesen, dass Herta Heike aufgezogen hat und auch ihre Mutter ist. Mit viel gutem Willen könnte man noch interpretieren, dass Heike nur bei Herta aufgewachsen ist, als Pflegekind oder so. So hört sich das aber auch nicht an.
07.10.2022 19:07

Boris-Baby ist männlich Boris-Baby
Ökohexe


images/avatars/avatar_781-3236.png

Dabei seit: 13.10.2018
Beiträge: 1.660
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen



Wobei wir ja auch erfahren, dass Wendy nur eine Oma hat.

Spekulation:
Heikes Eltern sind recht früh gestorben und sie ist bei Thorsteegs aufgewachsen. Später hat ihren Pflegebruder geheiratet.
Damit wären wir wieder bei:
Zitat von Mangobanane:
Wendys Eltern sind also hochoffiziell Geschwister.
07.10.2022 19:18
07.10.2022 19:18

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.684
Spiel-Beiträge: 1505

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Zitat von Boris-Baby:
Wobei wir ja auch erfahren, dass Wendy nur eine Oma hat.

Spekulation:
Heikes Eltern sind recht früh gestorben und sie ist bei Thorsteegs aufgewachsen. Später hat ihren Pflegebruder geheiratet.


Ja, an sowas hatte ich gedacht. Das fände ich zumindest besser als biologische Geschwister, vorausgesetzt, dass Heike nicht als Säugling oder Kleinkind, sondern erst später in die Familie gekommen ist, und Gunnar vielleicht nie als „richtigen“ Bruder wahrgenommen hat.
07.10.2022 19:21

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar_680-3113.png

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 7.119
Spiel-Beiträge: 95
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde


Bewertung von Mangobanane:

Möglich, ja, vielleicht wollte Francis genau das auch damit andeuten. Fände ich trotzdem recht gewöhnungsbedürftig…

Wollte hier erst 9 Punkte geben, allerdings gefällt mir das Ende nicht so. Es wäre schöner gewesen, mehr Spuren zu haben, so ist es recht vorhersehbar. Der Handlungsstrang mit Oliver überzeugt deshalb nicht vollends, weil der Sprecher dieses Mal etwas überfordert wirkt, als er mal im Mittelpunkt steht, ich hätte Oliver bei solch schwachen Beteuerungen vielleicht auch nicht geglaubt. Das Ende mit dem Hund finde ich tatsächlich noch irgendwie passend, weil man daran in Zukunft messen kann, wie sich der Junge entwickelt.
Letztlich eine der besten 8-Punkte-Folgen an der Grenze zur 9, aber eben nicht gänzlich überzeugend.

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
08.10.2022 10:40

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.684
Spiel-Beiträge: 1505

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Zitat von Mangobanane:
Möglich, ja, vielleicht wollte Francis genau das auch damit andeuten. Fände ich trotzdem recht gewöhnungsbedürftig…


Optimal ist es auf jeden Fall nicht...


Zitat von Mangobanane:
Der Handlungsstrang mit Oliver überzeugt deshalb nicht vollends, weil der Sprecher dieses Mal etwas überfordert wirkt, als er mal im Mittelpunkt steht, ich hätte Oliver bei solch schwachen Beteuerungen vielleicht auch nicht geglaubt.


Ich fand den Sprecher auch etwas schwächer als sonst, aber durch die Erzählweise und die Art, wie Oliver sich innerhalb weniger Folgen zu einem von Wendys besten Freunden gemausert hat, bestand für mich kein Zweifel, dass er unschuldig ist.
08.10.2022 11:08

Schlapfel
Blauer Töröö


images/avatars/avatar_1363-3128.png

Dabei seit: 02.10.2023
Beiträge: 108
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde


Bewertung von Schlapfel:

Mir gefällt die Folge sehr gut wegen der Spannung was denn wohl als nächstes passiert nachdem es ja schon mit toten Hühnern anfängt. Auch hat es mir gefallen dass man etwas über die Fuchsjagd ohne Fuchs lernt, ich dachte erst es geht um eine echte Jagd. Sprecher und Musik passen gut. Happy

Es ist zwar ziemlich schnell klar wer der Täter sein muss nachdem es kaum Verdächtige gibt, aber mich stört an der Auflösung am Ende hauptsächlich dass ich 0 das Gefühl habe, dass er sich ändern wird, schließlich ist er die ganze Folge über ein Psychopath der sich am Leid der Tiere erfreut.
Er wirkt auch nicht besonders geknickt als er ertappt wird, eher bockig, keine gute Moral für eine Kinderserie.

1991 hätte man doch schon eine Therapie vorschlagen können.
Olivers "Was?! Oh...ja" als er sieht dass der Täter einen Hundewelpen bekommt, klang für mich im ersten Moment auch eher wie Schreck.
Er wollte einen Fuchs von Hunden zerreißen lassen und bekommt dann einen Hund geschenkt.

"Er wird es gut bei mir haben"
"Wirklich, Markus?"
"Ja Wendy, das verspreche ich dir" Evilgrin
"Und ich glaube es dir!" Cheers


ono Wendy was haben sie mit dir gemacht.
Ein schöneres Ende wäre es gewesen, wenn die Eltern ihn ertappt hätten und entsetzt gewesen wären was ihr schlechtes Verhalten ihm gegenüber ausgelöst hat, versprochen hätten sich um ihn zu kümmern und dann sowas wie Monate später kommt ein Brief, dass es ihm jetzt besser geht und er bald einen Hundewelpen bekommt.
Ich meine so ein ähnliches Ende gibt's bei den frühen Folgen Hanni und Nanni.
24.03.2024 19:45

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » Wendy » Hörspiele (Europa) » 012 - Fuchsjagd
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH