Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Die drei ??? » Bereits erschienene Hörspiele » Planetarium-Hörspiele » 007 - und das Grab der Maya » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007

007 - und das Grab der Maya



Erscheinungsdatum:20.11.2020
Länge:ca. 114 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Buchvorlage:
Ø Bewertung:
6.91
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
In einem Umzugskarton stoßen die drei ??? auf eine alte Steinfigur und eine Karte mit geheimen Schriftzeichen. Beides scheint vom Volk der Maya zu stammen. Welches Geheimnis bergen die Fundstücke? Als Justus, Bob und Peter klar wird, dass einige zwielichtige Gestalten sehr an der Lösung des Rätsels interessiert sind, entspinnt sich ein gefährlicher Wettlauf gegen die Zeit und ihre Widersacher.

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

Anmerkungen
* Dieses Folge gibt es erstmals auch als "Kopfhörer-Hörspiel". Ein Kopfhörer-Hörspiel ist ein Hörspiel, dass man über Kopfhörer anhören muss, weil es ein spezielles Sound-Design hat. Das Hörspiel ist quasi ein 3D-Hörspiel.

#Abhörwanze

#Akzent

#Alarmanlage

#Amerika

#Ausweis

#Auto

#Brief

#Buch

#Computer

#Diebstahl

#Dschungel

#E-Mail

#Fahrrad

#flüstern

#Foto

#Fotografieren

#Fremdsprache

#Gift

#Grab

#Handy

#Höhle

#Indianer

#Internet

#Landkarte

#Laptop

#Leiter

#Mexiko

#RockyBeach

#SchlossKnacken

#Schrottplatz

#Schuss

#Taschenlampe

#Telefon

#Telefongespräch

#Türklingel

#Vergangenheit

#Video

#Visitenkarte

#Wohnwagen

#Zeitung


Zum Ende der Seite springen 007 - und das Grab der Maya
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3269.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.682
Spiel-Beiträge: 2214
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

Tja, man fragt sich, wann dann die Folge zu einem Atzteken-Grab kommt und ob da dann Mia Diekow noch eine Sprechrolle übernimmt. Fettes Grinsen
Dann hätten wir das Trio der drei Ausrufezeichen komplett mit Inka-Maya-Atzeken-Thematiken. Fettes Grinsen

Ich finde hier Merete Brettschneider in Form von Sheryl eine sehr coole Figur! Hasenzähnchen Thumb Up
Ich mag hier auch den neuen Skinny-Sprecher eigentlich ganz gerne. Ich find es gut, dass er nun jünger klingt.
Kann aber verstehen, dass - wenn man die alte Stimme sehr gewohnt ist - das nun nicht so dolle findet. Rotwerd
Ich selbst höre die Skinny-Norris Folgen nicht sooo oft, sodass mich persönlich da eine neue Stimme nicht so sehr stört. Happy

Die Thematik find ich super und auch der Fall ansich ist gnaz nett Hasenzähnchen
Auch wenn ich denke, dass 90 Minuten irgendwie besser gewesen werden. Stellenweise zieht es sich doch ein wenig. Rotwerd

Bisschen enttäuschend fand ich irgendwie das Ende. Fragend
Hab das jetzt auch gar nicht so ganz verstanden, wie das jetzt da so zusammenhängt und Sheryl und Skinny waren dann ja auch schon längst wieder raus. Fragend

Die Kopfhörer-Version ist ganz nett, aber eigentlich auch nur in ein paar ausgewählten Szenen. Meist bringt die Version nicht wirklich den gewünschten Mehrwert.
06.12.2020 14:59

Boris-Baby ist männlich Boris-Baby
Ökohexe


images/avatars/avatar_781-3236.png

Dabei seit: 13.10.2018
Beiträge: 1.662
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen



Zitat von Basti:
Auch wenn ich denke, dass 90 Minuten irgendwie besser gewesen werden. Stellenweise zieht es sich doch ein wenig.

Das ist derselbe Effekt, wie bei den Adventskalendern. Das Buch hat annähernd den gleichen Umfang wie ein regulärer Band ist aber durch die Struktur (bzw die Notwendigkeit der 23 Cliffhanger) schlechter zu kürzen.

Im Buch ist Skinny noch bis zum Finale dabei
Als er bei den Fragezeichen in der Zentrale ist erkennt er auf der Karte die Küstenlinie und findet durch Fragen nach Meadows im Ort auch auch die Farm. Als die drei dann Monate später (die Expedition ist zwischenzeitlich gescheitert und Burnham blamiert) dort ankommen, lässt er sich von Williams informieren um es den Detektiven noch unter die Nase zu reiben.
06.12.2020 17:29
06.12.2020 17:30

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3269.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.682
Spiel-Beiträge: 2214
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

Zitat von Boris-Baby:
Das ist derselbe Effekt, wie bei den Adventskalendern. Das Buch hat annähernd den gleichen Umfang wie ein regulärer Band ist aber durch die Struktur (bzw die Notwendigkeit der 23 Cliffhanger) schlechter zu kürzen.

Naja aber beim Adventskalender ist das ja ok.
Wenn man den auf 24 Tage verteilt hört, ist das ja auch super. Und selbst wenn man die an einem Stück hört, geht das noch durch die Einteilung in Kapitel.
Aber hier hätte man es doch nicht zwingend auf 2 Stunden bringen müssen...

Zitat von Boris-Baby:
Im Buch ist Skinny noch bis zum Finale dabei
Als er bei den Fragezeichen in der Zentrale ist erkennt er auf der Karte die Küstenlinie und findet durch Fragen nach Meadows im Ort auch auch die Farm. Als die drei dann Monate später (die Expedition ist zwischenzeitlich gescheitert und Burnham blamiert) dort ankommen, lässt er sich von Williams informieren um es den Detektiven noch unter die Nase zu reiben.

Ah ok. Hasenzähnchen
06.12.2020 18:22

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar_680-3274.png

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 7.255
Spiel-Beiträge: 96
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde


Bewertung von Mangobanane:

Kann ich mich anschliessen. Schade, wenn gerade ein Marx so verlabert wird. Das anfangs von mir kritisch beäugte TKKG-Konzept hat mich hier gar nicht mal so gestört, trotz notwendigerweise neuem Skinny war das teilweise fast schon erfrischender als den ellenlangen Schlussfolgerungen der drei ??? zu lauschen. Aber insgesamt ist das einfach kein Hörspiel, was man wirklich flüssig durchhören kann. Wir hatten es - genau wie den langen Adventskalender - auf ner langen Autofahrt dabei und hatten deshalb keine Unterbrechung, sonst hätte es sie wohl gegeben. Ich gehe sogar auf 70 Minuten, die klar ausgereicht hätten. Viel Gerede, wenig Action, deshalb auch nur sehr vereinzelt ne gute Atmosphäre, ein unglaublich schlimm gestelzter Justus Jonas (das war hier einfach too much über die ganze Spielzeit hinweg und irgendwann nicht mehr witzig, nur noch krampfhaft bemüht), die Sprecher, die Perspektivenwechsel und die recht interessante Story retten das Hörspiel gerade so, können es aber auch nicht zu einer guten Folge biegen. Komisch, das versunkene Schiff hatte ne ähnlich klassische Geschichte, auch von Marx, auch ungefähr die Länge, auch von Kai Schwind adaptiert - und um Längen besser. Also entweder war das Buch hier schon zäh oder Schwind hatte keinen guten Tag.

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
06.12.2020 20:55

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3269.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.682
Spiel-Beiträge: 2214
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

Stimmt, das hatte ich vergessen zu erwähnen: Die Perspektivenwechsel fand ich ganz cool Thumb Up

Was für mehr Atmosphäre gesorgt hätte: Wenn man wie im Prolog auch im Dschungel von Mexiko gewesen wären. Das hätte ich ganz cool gefunden und hatte ich eigentlich auch erwartet. Rotwerd
06.12.2020 21:10

Serienfan ist weiblich Serienfan
Baron


images/avatars/avatar_358-1629.jpg

Dabei seit: 05.06.2013
Beiträge: 5.145
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Hessen

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Lady Bedfort
3. Experte: Bibi Blocksberg



3 !!! Marie liest die Visitenkarte der 3 Jungs vor. Fand ich irgendwie witzig.

Hab die Folge abends auf dem Sofa gehört und bin leider zwischendrin eingeschlafen. Fand aber das was ich gehört habe ganz gut. Die Kopfhörerversion sagt mir zu. Finde den Fall ansprechend.
22.12.2020 23:34

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.975
Spiel-Beiträge: 1518

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Die drei Fragezeichen - und das Grab der Maya (007)

Der Titel erinnert sehr an das erste Planetarium-Hörspiel, aber das Cover ist wesentlich schöner. Der Klappentext klingt nach einer soliden Folge. Der Anfang auf dem Schrottplatz ist auch okay, aber dass Peter nicht mal „intellektuell“ sagen kann, sorgt bei mir nur für Augenrollen. Man muss sich echt nicht wundern, dass manche Leute Peter als dumm wahrnehmen… Roll Eyes

Das anschließende Gespräch zwischen Skinny und Sheryl ist auf mehreren Ebenen einfach nur peinlich. Einmal wegen Skinny, den man nur erkennt, weil es gesagt wird, und einmal wegen der Dialogführung, die ganz eindeutig nur so angelegt wurde, um möglichst viele Informationen möglichst unnatürlich rüberzubringen. Auch die ganze Story um Skinny ist weder originell noch unterhaltsam.

Super finde ich auch, dass der Typ, der an Skinnys Tür klopft, „typisch indianische Gesichtszüge“ hat. Was zum Teufel soll das denn bedeuten und was zur Hölle hat man sich dabei gedacht, das so zu beschreiben? Eigentlich hätte ich damit schon einen Grund, die Folge abzubrechen, aber ein Marathon verpflichtet.

Leider begleiten uns dieser schreckliche Skinny und seine lahme Story ziemlich lange und sorgen nicht gerade für das schönste Hörerlebnis. Spannend wird es auch erst, als Peter von dem Blasrohr getroffen wird und Justus und Bob ihn ins Krankenhaus bringen müssen. Dadurch, dass Peter ein bisschen wirr redet, macht man sich natürlich gleich noch mehr Sorgen.

Danach sinkt die Spannung aber sehr schnell wieder ab und wir dürfen noch mehr vom schrecklichen Skinny und seiner inzwischen auch nervigen Begleitung hören, bis die beiden sich dann mit dem großen Gegenspieler auf den Weg zum Schrottplatz machen. Hat es eigentlich einen speziellen Grund, dass die Zentrale ständig Clubhouse genannt wird?

Dass Peter hart durchgreift und sich nicht wie von Justus prophezeit panisch in der Ecke verkriecht, gefällt mir zwar, aber die Jungs stellen sich danach leider extrem dumm an. Spätestens ab diesem Zeitpunkt ist es dann nur noch ein Schielen auf die Uhr und der ewige Gedanke: Wann ist es endlich vorbei?

Der Fehler mit der Karte, das Finale und alles, was sonst noch folgte, hat mich schon nicht mehr interessiert und ich habe es jetzt, wo ich diese Rezension schreibe, schon fast wieder vergessen. Alles in allem ein solches Lowlight, dass man eigentlich keine drei Fragezeichen mehr hören will. Ein Punkt ist eigentlich noch zu viel.

Fazit: 1 von 10 Punkten
06.03.2023 18:43

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Zitat von Mikosch373:
Der Fehler mit der Karte, das Finale und alles, was sonst noch folgte, hat mich schon nicht mehr interessiert und ich habe es jetzt, wo ich diese Rezension schreibe, schon fast wieder vergessen.


Schreibst du die Rezis nach oder während dem Hören?

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
06.03.2023 18:53

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.975
Spiel-Beiträge: 1518

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Zitat von DerArchivar:
Zitat von Mikosch373:
Der Fehler mit der Karte, das Finale und alles, was sonst noch folgte, hat mich schon nicht mehr interessiert und ich habe es jetzt, wo ich diese Rezension schreibe, schon fast wieder vergessen.


Schreibst du die Rezis nach oder während dem Hören?


Beides. Ich schreibe die Bewertung von Titel, Cover und Klappentext vorher, dann schreibe ich während des Hörens weiter und den letzten Absatz oder die letzten Sätze schreibe ich für gewöhnlich nach dem Hören.
06.03.2023 18:55

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Alles klar, danke. Thumb Up

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
06.03.2023 18:57

FamSchroeter99 ist männlich FamSchroeter99
Gesperrter User

images/avatars/avatar_343-2851.jpg

Dabei seit: 21.04.2013
Beiträge: 6.095
Spiel-Beiträge: 109
Herkunft: Gaiberg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg



@Mikosch373 :

Wie findest du eigentlich hier Tim Kreuer als "Skinny Norris"?

Ich finde die Stimme etwas zu jung und nicht ganz passend. Unglücklich
06.03.2023 19:01

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.975
Spiel-Beiträge: 1518

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Wie in meiner Rezension beschrieben finde ich ihn schrecklich als Skinny Norris. Er bringt überhaupt nicht rüber, was Skinny ausmacht und klingt nicht schmierig genug. Außerdem bin ich sowieso kein Fan von Tim Kreuer.
06.03.2023 19:03

HerrSchmeichler ist männlich HerrSchmeichler
Ökohexe


images/avatars/avatar_1156-2768.png

Dabei seit: 11.01.2022
Beiträge: 1.810
Spiel-Beiträge: 71

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG


Bewertung von HerrSchmeichler:

Ich war mir nicht sicher, ob ich diese Folge schon gehört hatte oder nicht (was auch daran liegen mag, dass man den Titel leicht mit "Das Grab der Inka-Mumie" verwechseln kann) und es hat tatsächlich bis zum Ende gedauert, bis ich mir sicher war: Doch, habe ich schon einmal gehört. Scheint damals aber nicht viel hängen geblieben zu sein.

Die Folge ist an sich okay, aber durch die überlange Laufzeit und extra ausführlichen Erläuterungen zieht sich die Geschichte ganz schön. Die Perspektivwechsel zu Skinny und Sheryl sind ???-untypisch und nehmen gerade am Anfang leider auch manches vorweg, was man erst im Lauf der Folge hätte aufdecken können (nämlich: Sheryls Rolle), aber die Geschichte wird dadurch zumindest etwas abwechslungsreicher. Spannend wird es leider bis zum Ende nicht wirklich. Selbst die Pfeil-Attacke in der Motel-Szene wurde zerredet.
Das Ende war dann leider auch ziemlich enttäuschend. Bei dem Titel und Cover bin ich auch davon ausgegangen, dass man irgendwann Rocky Beach verlässt und in den Dschungel kommt, aber da wartet man vergeblich.

Das Ende
Ich habe auch den Plan von Chase Meadows nicht wirklich verstanden. Einerseits ist er gekränkt, dass Prof. Burnham schuld daran ist, dass er für seine Arbeit keine Anerkennung bekommen hat. Andererseits schickt er ihm und zwei anderen Statue und Karte, um ein uraltes Schriftstück auf seinem Grund und Boden zu finden. Denn Chase Meadows möchte zwar, dass diese Entdeckung bekannt wird und ins Museum kommt, er möchte aber nicht in den Fokus der Öffentlichkeit geraten und fotografiert werden. Hä? Mal abgesehen davon, dass bei archäologischen Ausgrabungen die wenigsten Journalisten einen langen Text über den Entdecker schreiben, sondern höchstens den Namen erwähnen, und er das Schriftstück sicherlich auch anonym einem Museum schicken könnte, hat er sich doch vorher die ihm in seinen Augen zustehende Anerkennung gewünscht.


Ich fand Tim Kreuer als Skinny nicht großartig, aber auch nicht schlimm. Die Figur gehört aber eh nicht zu meinen Lieblingsfiguren aus Rocky Beach, von daher bin ich da vielleicht etwas schmerzfreier als andere.
Merete Brettschneider als Sheryl hatte für mich in den ersten Szenen stimmlich überraschenderweise ein bisschen was von Ulrike Stürzbecher Erstaunt Also, ich habe schon erkannt, dass sie es nicht ist, aber ihre Sprechweise hat mich manchmal an sie erinnert.

Spoiler?
Ich würde mich auch mehr über Jürgen Thormann freuen, wenn er bei den ??? nicht fast ausschließlich auf Antagonisten besetzt werden würde, denn so werde ich gefühlt allein durch die Sprecherwahl schon gespoilert (nicht, dass das hier nicht ohnehin relativ offensichtlich war).


Nicht schlecht, aber für die vorliegende Geschichte einfach zu langatmig und spannungsarm.

6 von 10 Punkten
14.01.2024 14:32

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Die drei ??? » Bereits erschienene Hörspiele » Planetarium-Hörspiele » 007 - und das Grab der Maya
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH