Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Bibi und Tina » Sonstiges über Bibi und Tina » Kosten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Kosten
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Janni ist männlich Janni
Althexe




Dabei seit: 30.08.2011
Beiträge: 2.865
Spiel-Beiträge: 21

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Die drei ???


Kosten

Ein Thema, dass mich schon lange beschäftigt, ist Geld.

Wurde jemals irgendwo konkret thematisiert, wie teuer Pferdehaltung für sich genommen schon ist? Wir wissen ja, die Martins und der Graf haben öfter Geldsorgen.

Sind die Preise, wenn mal welche erwähnt werden, realistisch?

Hat Bibi eigentlich eine Reitbelteiligung oder zahlt sonst irgendwie? Sie blockiert Sabrina im Grunde ja fast immer und andere reiten,seitdem sie da ist, fast nie auf ihr. Es wirkt auch immer so, als würde sie komplett kostenlos Ferien machen.

Warum bieten die Martins (anscheinend) nur Ferienprogramm an? Wäre ein Angebot für Reitstunden unter der Woche nicht möglich? Und wären Erwachsenenkurse nicht auch, zumindest zu bestimmten Zeiten, möglich? In Falkenstein kann doch bestimmt nicht jeder reiten.

Frau Martin möchte einmal Max und Moritz verkaufen, weil sie nicht unbedingt brauchen. Die Hauotzielgruppe sind doch Reitanfänger. Ist es dann logisch, die beiden Ponys wegzugeben?

Haben die Martins irgendwelche anderen Einnahmequellen? Feriengäste in ein paar wenigen Wochen und Gastpferde.. Reicht das aus?

Wie teuer wird es, wenn man alle Tiere und die Inmstandhaltung des Hofes zusammen rechnet ca.

@GenerationMartinshof: Wäre vllt. auch ein cooles Thema für euren Podcast.
28.05.2020 13:44

GenerationMartinshof ist weiblich GenerationMartinshof
Stallmädchen


images/avatars/avatar-2509.jpg

Dabei seit: 28.03.2020
Beiträge: 123
Spiel-Beiträge: 20
Herkunft: Aachen

1. Experte: Bibi und Tina



Ziemlich interessante Frage. Darüber habe ich mir auch schon das ein oder andere Mal Gedanken gemacht.

Wie teuer Pferdehaltung ist, ist sehr sehr unterschiedlich. Ich habe leider keine Ahnung, was die Bewirtschaftung eines ganzen Hofs kostet, aber sein Pferd auf einem Hof unterzustellen, kann unterschiedlich teuer sein. Hier bei uns in der Umgebung gibt es Ställe, wo man fast 600€ pro Monat zahlt und welche, bei denen man bei etwa 250€ pro Monat ist. Das aber NUR für die Box inkl. Verpflegung mit Heu (oft muss zugezahlt werden, wenn die Menge nicht ausreicht), ggf. Wiesenservice (also Pferde raus bringen und rein holen) und Reinigung der Box (auch nicht immer mit drin). Es kommt natürlich einerseits auf die Ausstattung des Stalls (Boxenart und -größe, Wiesen, Reitplatz, Reithalle, weitere Features), aber ganz besonders sehr stark auf die Lage an. Je ländlicher, desto billiger. Denn je ländlicher, desto größer wird die Konkurrenz. So ist es zumindest meistens. Aber wie gesagt, was die Bewirtschaftung eines ganzen Hofs kostet, weiß ich wirklich nicht.

Reitstunden könnten sie auf dem Martinshof eigentlich wirklich anbieten. Man weiß natürlich nicht, auf wie viel Interesse das in Falkenstein stoßen würde. Aber einen Versuch wäre es sicher wert.

Die Frage, ob Bibi ihre Ferien zahlt, habe ich mir auch schon öfter gestellt. Wenn nicht, wäre das Zahlen für die "Nutzung" von Sabrina ja wohl das Mindeste. Vielleicht gibt es da aber auch ein "Abkommen" zwischen Familie Martin und Familie Blocksberg, von dem wir nichts wissen. Kratzend

Andere Einnahmequellen würden mir nun auch nicht einfallen. Die Martins haben ja ein paar Kühe und Hühner, aber selbst, wenn sie deren Milch und Eier verkaufen würden, würde da wohl kaum etwas bei rausspringen. Man kennt ja die Probleme, die insbesondere Milchbauern haben. Bei - sagen wir mal - 5 Kühen (ich schätze mal, viel mehr werden sie nicht haben) kommt da nun wirklich nichts bei raus, was sich auch nur ansatzweise lohnen würde und womit man sich irgendwie finanzieren könnte.

__________________
"Generation Martinshof" - Bibi & Tina Podcast:
Spotify
iTunes
Deezer
YouTube

Instagram: @generation.martinshof
Facebook
01.06.2020 15:22

Janni ist männlich Janni
Althexe




Dabei seit: 30.08.2011
Beiträge: 2.865
Spiel-Beiträge: 21

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Die drei ???



Zumal Bibi ja auch am Wochenende öfter da ist. Wochenendkurse scheint es aber auch nicht zu geben.

Ich frag mich auch, wie das mit der Unterbringung geregelt ist. Es gibt einen Frühstücksraum, der nur in den frühen Folgen erwähnt wird. Den hab ich mir getrennt von der Küche für Familie und enge Freunde vorgestellt. Entweder, der Raum ist später verschwunden oder es war immer die Küche gemeint.

Die Gästekapazitäten scheinen mir auch sehr gering zu sein. Ein separates Gästehaus gibt es nicht (oder doch?) und bei Konkurrenz für Alex wird erwähnt, dass es nur ein Jungenzimmer gibt. Also haben die Zimmer fest zugeordnete Altersgruppen und es gibt anscheinend nur ein Zimmer für männliche Jugendliche.

Ich frag mich auch, wie der Martinshof so lange ohne Namen auskam. Wie steht es mit den Ausgaben für Werbemaßnahmen? Scheinen fast nie Werbung zu machen.

An Konkurrenten gibt es glaube ich nur den Reiterhof in Rotenbrunn, von dem wir nur wissen, dass er existiert.

Zur Nachfrage: Auf mich wirkt es so, als würden in Falkenstein mehr Leute reiten als Auto fahren.
01.06.2020 15:45
01.06.2020 16:34

GenerationMartinshof ist weiblich GenerationMartinshof
Stallmädchen


images/avatars/avatar-2509.jpg

Dabei seit: 28.03.2020
Beiträge: 123
Spiel-Beiträge: 20
Herkunft: Aachen

1. Experte: Bibi und Tina



Zitat:
Zumal Bibi ja auch am Wochenende öfter da ist. Wochenendkurse scheint es aber auch nicht zu geben.

Dabei haben sie mit Holter ja anscheinend einen ganz gut qualifizierten Reitlehrer, immerhin wird er später ja sogar abgeworben.

Das mit der Unterbringung ist eine gute Frage. Man weiß ja, wie der MH aussieht:
Martinshof
Ich bin immer davon ausgegangen, dass der vordere Teil, der parallel zum Hoftor steht, das Wohnhaus ist und im hinteren Teil, der ein bisschen wirkt wie ein Anbau, die Zimmer für die Kinder sind. Aber viele werden das dann trotzdem nicht sein. Kratzend

Bei dem Namen stimme ich dir zu. Man sieht auch auf den ersten Covern ja nur, dass dort "Reiterhof für Kinder" steht. Das ist nun kein einprägsamer Name. Aber Werbung scheint der Hof sowieso nicht so wirklich zu machen, zumindest wird das nie so wirklich erwähnt. Marketing scheint nicht so Frau Martins Ding zu sein...

Zitat:
An Konkurenten gibt es glaube ich nur den Reiterhof in Rotenbrunn, von dem wir nur wissen, dass er existiert.

Kurzzeitig bietet auch der Mühlenhofbauer Reiterferien an (zB "Das Gespensterpferd"), aber so wirklich konsequent scheint er diese Strategie nicht zu verfolgen.

Zitat:
Auf mich wirkt es so, als würden in Falkenstein mehr Leute reiten als Auto fahren.

Fährt dort überhaupt irgendwer Auto? Fettes Grinsen Vielleicht ist das das Problem: Die Kinder lernen alle zu Hause reiten, niemand braucht den Reitunterricht. Kratzend

__________________
"Generation Martinshof" - Bibi & Tina Podcast:
Spotify
iTunes
Deezer
YouTube

Instagram: @generation.martinshof
Facebook
01.06.2020 16:06

Janni ist männlich Janni
Althexe




Dabei seit: 30.08.2011
Beiträge: 2.865
Spiel-Beiträge: 21

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Die drei ???



Autos haben soweit ich weiß nur der Tierarzt und der Graf. Wobei der Graf auch nur selten fährt.
01.06.2020 16:36

Mikosch373
Butler




Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 4.792
Spiel-Beiträge: 733

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Bibi Blocksberg



Konkret werden die Kosten, die die Martins oder der Graf für Pferdehaltung und Hofwirtschaft haben, soweit ich weiß, in keiner Hörspiel- oder TV-Folge erwähnt. Auch in den Büchern, in denen man mit Bibi & Tina etwas über Pferde & Co. lernen kann, habe ich nie von konkreten Zahlen gelesen.

Ich gebe euch recht, dass das Thema interessant ist. Gerade weil Frau Martin, der Graf und auch Janosch oft Geldsorgen haben, entsteht der Eindruck, dass Pferdehaltung sehr teuer ist, und man wird neugierig wie hoch die Kosten denn wirklich sind.
21.07.2020 23:23

Serienfan ist weiblich Serienfan
Sekretär


images/avatars/avatar-1629.jpg

Dabei seit: 05.06.2013
Beiträge: 3.502
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Hessen

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina



Das kann ich mir sehr gut vorstellen, dass Pferdehaltung recht teuer ist. Das muss schon eine große Herzensangelegenheit sein, wenn man das macht. Meine Cousine hat Pferde seit sie ein Kind ist, mal eins, mal zwei. Alleine schon die Tierarztkosten. Und versichert müssen die Tiere auch sein. Was die an Futter etc. kosten, entzieht sich meiner Kenntnis. Aber wenn ich mir vorstelle, was meine 2 Katzen schon kosten, dürfte es bei so großen Tieren ein Vielfaches sein. Dann die ganzen Utensilien, die man braucht, Reithelm, Reitklamotten, Sattel, Zaumzeug, Zaun, Stall usw. Soweit ich mich erinnere, war das Geld bei meiner Cousine früher immer knapp. Heute verdient sie ganz gut, sie und ihr Mann arbeiten beide ganztags und haben keine Kinder. Da geht das sicherlich ganz gut, zumal die Pferde auf dem Grundstück ihres Elternhauses untergebracht sind und kein externer Stall angemietet werden muss. Es ist für mich schwer vorstellbar, was es kosten muss, so einen ganzen Hof zu bewirtschaften. Das wird in der Serie sicher absichtlich vage gehalten. Ist für Kinder ja nicht das Hauptaugenmerk. Aber wenn man sich mal Gedanken darüber macht, kann das wirtschaftlich kaum aufgehen, so wie die Martins das betreiben.
22.07.2020 11:28

GenerationMartinshof ist weiblich GenerationMartinshof
Stallmädchen


images/avatars/avatar-2509.jpg

Dabei seit: 28.03.2020
Beiträge: 123
Spiel-Beiträge: 20
Herkunft: Aachen

1. Experte: Bibi und Tina



Zitat von Serienfan:
Das kann ich mir sehr gut vorstellen, dass Pferdehaltung recht teuer ist. Das muss schon eine große Herzensangelegenheit sein, wenn man das macht.

Da hast du vollkommen recht. Es kommen so viele Kosten zusammen und das schon bei einem einzelnen Pferd. Bei einem ganzen Hof, muss der ja auch noch bewirtschaftet werden. Der Traktor ist ja bei denen auch ständig kaputt, sowas kostet ja auch. Die Anschaffung ist da wahrscheinlich noch das geringste Übel.

__________________
"Generation Martinshof" - Bibi & Tina Podcast:
Spotify
iTunes
Deezer
YouTube

Instagram: @generation.martinshof
Facebook
22.07.2020 12:03

Janni ist männlich Janni
Althexe




Dabei seit: 30.08.2011
Beiträge: 2.865
Spiel-Beiträge: 21

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Die drei ???



Wie viele Boxen sind eigentlich ständig belegt?

Amadeus, Sabrina, Pascal, Felix, Nora, Topsy, Max, Moritz, Paulchen (Zahlt Herr Blocksberg?), Snoopy, Mikosch, Janosch (Zahlt Paula?)

Also, ich gehe jetzt mal der Einfachheit halber von 10 ständig belegten Boxen aus? Wie viel Gastpferdkapazitäten mag es geben? Und wie viele Gäste können dann gleichzeitig reiten? 90 % der Gäste sind gefühlt Anfänger und da fallen die Wildpferde und Sabrina weg. Auf Amadeus und Pascal reiten die Gäste ja ohnehin nur mit Sondererlaubnis. Bleiben noch 6 Pferde für Anfänger? Wird Snoopy überhaupt geritten?
22.07.2020 12:15

Benji8284 ist männlich Benji8284
Ein 3faches „Hex-Hex Töörööö”


images/avatars/avatar-1834.gif

Dabei seit: 09.11.2011
Beiträge: 850
Spiel-Beiträge: 259
Herkunft: Berlin

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Benjamin Blümchen



Wenn ich es in den Hörspielen richtig verstanden habe, zahlen Herr Blocksberg und Tante Paula nichts. Die Pferde "verdienen" ihre Stallmiete selbst, da sie als Reitpferde für die Ferienkinder zur Verfügung stehen.

__________________
Viele Grüße
Benji8284
22.07.2020 14:20

Janni ist männlich Janni
Althexe




Dabei seit: 30.08.2011
Beiträge: 2.865
Spiel-Beiträge: 21

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Die drei ???



Ach, stimmt ja. Nur ob sich das rentiert? Wenn so überlegt, hat der Hof ja auch nur ca. 10 Wochen im Jahr offen. Ostern, Sommer und Herbst. Sonst doch nie?
22.07.2020 22:10

DaDi
Blauer Töröö




Dabei seit: 16.03.2018
Beiträge: 173
Spiel-Beiträge: 0



Zitat von Janni:
Ach, stimmt ja. Nur ob sich das rentiert? Wenn so überlegt, hat der Hof ja auch nur ca. 10 Wochen im Jahr offen. Ostern, Sommer und Herbst. Sonst doch nie?

Jein, du vergisst, dass die Sommerferien in den Bundesländern unterschiedlich sind. Niedersachsen(?) und ein paar Andere haben jetzt erst seit kurzem Ferien, NRW z.B. hat schon die Hälfte Hinter sich. Damit verschiebt sich das Zeitfenster. Für die Sommerferien kannst du von Juni bis Ende August rechnen und ein 2-3 Wochen abziehen, da ja theoretisch aus ganz Deutschland Kinder kommen können. Dann gibt es ja noch Pfingstferien, unterschiedliche Herbstferien oder lange Wochenenden, wo auch bereits geübte Kinder kommen können. Und in Folge 12 war mal die Rede von der Wochenendgruppe, sowas könnte immer noch angeboten werden.
22.07.2020 23:09
22.07.2020 23:09

GenerationMartinshof ist weiblich GenerationMartinshof
Stallmädchen


images/avatars/avatar-2509.jpg

Dabei seit: 28.03.2020
Beiträge: 123
Spiel-Beiträge: 20
Herkunft: Aachen

1. Experte: Bibi und Tina



Es gibt ja auch noch Winterferien in manchen Gegenden, da könnten auch Gäste kommen. Hier in NRW ist Karneval immer frei, da kann man auch gut wegfahren, wenn man nicht am Spektakel teilnehmen möchte.

__________________
"Generation Martinshof" - Bibi & Tina Podcast:
Spotify
iTunes
Deezer
YouTube

Instagram: @generation.martinshof
Facebook
23.07.2020 12:36

Janni ist männlich Janni
Althexe




Dabei seit: 30.08.2011
Beiträge: 2.865
Spiel-Beiträge: 21

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Die drei ???



Zum Karneval ist definitiv niemand da. (Siehe Pferdefasching.)

Und auch bei den Weihnachtsgeschichten habe ich nie Feriengäste gehört. Bleiben nur drei Ferenblöcke übrig.
23.07.2020 15:38

GenerationMartinshof ist weiblich GenerationMartinshof
Stallmädchen


images/avatars/avatar-2509.jpg

Dabei seit: 28.03.2020
Beiträge: 123
Spiel-Beiträge: 20
Herkunft: Aachen

1. Experte: Bibi und Tina



Zitat von Janni:
Zum Karneval ist definitiv niemand da. (Siehe Pferdefasching.)

Und auch bei den Weihnachtsgeschichten habe ich nie Feriengäste gehört. Bleiben nur drei Ferenblöcke übrig.


Naja, vielleicht nur an dem Karneval nicht Fettes Grinsen
Ich meine auch nicht Weihnachten, sondern Winterferien. Die gibt es nicht in jedem Bundesland, die sind aber soweit ich weiß irgendwann im Januar/Februar.

__________________
"Generation Martinshof" - Bibi & Tina Podcast:
Spotify
iTunes
Deezer
YouTube

Instagram: @generation.martinshof
Facebook
24.07.2020 12:04

Serienfan ist weiblich Serienfan
Sekretär


images/avatars/avatar-1629.jpg

Dabei seit: 05.06.2013
Beiträge: 3.502
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Hessen

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina



Ich kann mir aber auch nicht wirklich vorstellen, dass man davon leben kann, von den paar Ferienkindern, wie viele Ferien es auch immer sind. Wenn jetzt einer noch einen anderen Job hätte, Frau Martin oder Holger und der andere betreibt den Reiterhof, das wäre eher vorstellbar.

Ich bin kein Bibi & Tina Experte. Ist es denn ausgeschlossen, dass Holger hauptberuflich einer anderen Tätigkeit nachgeht?
24.07.2020 12:32
24.07.2020 12:34

Janni ist männlich Janni
Althexe




Dabei seit: 30.08.2011
Beiträge: 2.865
Spiel-Beiträge: 21

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Die drei ???



So gut wie. Wir wissen, dass er bei seiner Mutter angestellt ist und den ganzen Tag auf dem Hof zubringt. Er macht also wohl keine Ausbildung, geschweige denn ein Studium. Und einen Führerschin hat er auch nicht. Das war ja neulich erst Thema bei eurem Podcast. @GenerationMartinshof
24.07.2020 12:44
24.07.2020 12:45

DaDi
Blauer Töröö




Dabei seit: 16.03.2018
Beiträge: 173
Spiel-Beiträge: 0



Neben den Ferienkindern kann ich mir noch das Vermieten der Boxen (siehe Dr. Spitzweg und ich denke Tante Paula zahlt mindestens den Futterteil) und ein Teil Landwirtschaft als Einnahmequelle vorstellen. So wie es in den Hörspielen immer klingt scheint es auch nur gerade eben so zu reichen, um über die Runden zu kommen.
24.07.2020 16:56
24.07.2020 17:25

GenerationMartinshof ist weiblich GenerationMartinshof
Stallmädchen


images/avatars/avatar-2509.jpg

Dabei seit: 28.03.2020
Beiträge: 123
Spiel-Beiträge: 20
Herkunft: Aachen

1. Experte: Bibi und Tina



Zitat von Janni:
So gut wie. Wir wissen, dass er bei seiner Mutter angestellt ist und den ganzen Tag auf dem Hof zubringt. Er macht also wohl keine Ausbildung, geschweige denn ein Studium. Und einen Führerschin hat er auch nicht. Das war ja neulich erst Thema bei eurem Podcast. @GenerationMartinshof

Genau. Spätestens in "Holgers Versprechen" wird deutlich, dass Holger bei seiner Mutter angestellt ist und nur auf dem Hof arbeitet. Da bekommt er ein Angebot von einem Reiterhofbesitzer, in dessen Stall anzufangen und nimmt es an. Danach wird dann auch ziemlich schnell klar, dass ohne ihn auf dem Hof gar nichts läuft.

__________________
"Generation Martinshof" - Bibi & Tina Podcast:
Spotify
iTunes
Deezer
YouTube

Instagram: @generation.martinshof
Facebook
25.07.2020 13:17

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Bibi und Tina » Sonstiges über Bibi und Tina » Kosten
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH