Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Bibi und Tina » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 103 - Die Schlossrenovierung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113

103 - Die Schlossrenovierung



Erscheinungsdatum:07.10.2021
Länge:ca. 52 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
7.20
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Bibi, Tina und Alexander wollen Graf Falko während seiner Abwesenheit mit der Renovierung der Eingangshalle überraschen. Doch leider geschieht dabei eine Katastrophe nach der nächsten - und der Graf kehrt früher zurück als gedacht! Werden die Freunde das Chaos rechtzeitig beseitigen?

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

Tiere mit Namen

Hexsprüche
abgeschickt Flopp, stopp. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene rote Ohren, Maschine her zum Löcher bohren,
Eene Meene frische Laken, dazu auch Dübel her mit Haken.
Bibi Blocksberg
abgeschickt Flopp, stopp. Bibi Blocksberg
Anmerkungen
Bonustrack: Schaukelpferde

#Adel

#Akzent

#AlteEiche

#Antiquität

#Bahnhof

#Butler

#Englisch

#Falkenstein

#Foto

#Gemälde

#Geschäft

#Großbritannien

#Handy

#Hilfe

#Keller

#Kutsche

#Reise

#Schloss

#Telefongespräch

#Visitenkarte

#Wettreiten

#Zeitung

#Zug


Zum Ende der Seite springen 103 - Die Schlossrenovierung
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Serienfan ist weiblich Serienfan
Baron


images/avatars/avatar_358-1629.jpg

Dabei seit: 05.06.2013
Beiträge: 5.106
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Hessen

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Lady Bedfort
3. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Serienfan:

Ich fürchte, ich kann das jetzt gar nicht so gut begründen, aber mir hat diese Folge wirklich gut gefallen. Nachdem ich des öfteren den Eindruck gewinne, dass Kiddinx in Sachen Hörspielqualität etwas aufholen könnte, so habe ich mich diesmal doch ziemlich gut unterhalten gefühlt. Ich kann jetzt nicht sagen, dass mir technisch speziell etwas aufgefallen ist, was besonders gelungen gewesen wäre. Aber einfach die Geschichte an sich fand ich schön vom Thema her, wie die vier renovieren, wie sie zusammen arbeiten, wie natürlich auch das ein oder andere schief geht. Die Pferde waren diesmal eher nicht im Fokus. Auch der Graf war ganz umgänglich und menschlich, wie er nach London gereist ist, um das Schaukelpferd zu suchen, war auch durchaus hörenswert. Es ist nicht so, als ob ich das nun immer und immer wieder hören müsste, aber ich habe vor allem Harmonie empfunden beim Hören, während ich schon mal die Adventspäckchen für die Arbeitskollegen eingepackt habe (was erledigt ist, ist erledigt). Schöne Folge. Verliebt Nebenbei, das Cover gefällt mir auch sehr gut. Und der Bonustrack war auch nett.
24.10.2021 23:02
24.10.2021 23:03

LondonGirl* ist weiblich LondonGirl*
BibiBlocksbergFan


images/avatars/avatar_979-3253.png

Dabei seit: 01.05.2020
Beiträge: 1.451
Spiel-Beiträge: 2
Herkunft: Deutschland ne

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von LondonGirl*:

Die Folge war gut gemacht. Renovieren ist anstrengend. Habe selbst schon mal nen Zimmer gestrichen, ist aber zum Glück nicht schief gegangen und ich wollte es eh nur weiß streichen.

War aber ne nette Idee von Bibi, Tina, Alex und Butler Dagobert den Grafen zu überraschen.

__________________
~Das *in meinem Usernamen ist kein Gendersternchen das ist einfach nur ein Sternchen Zwinker ~ Avatar selbstgebastelt und etwas verschönert ~
25.10.2021 11:36

Skippy88 ist weiblich Skippy88
Junghexe


images/avatars/avatar_1072-2978.png

Dabei seit: 25.05.2021
Beiträge: 1.399
Spiel-Beiträge: 126


Bewertung von Skippy88:

Ich fand die Folge jetzt nicht ganz so schlecht wie die Letzte. Thumbs Up Extrem gut gefallen hat sie mir allerdings auch nicht. Wie die Vier da zusammen Pinseln um den Grafen zu überraschen ist ja ganz nett, aber irgendwie war es für mich dann doch „Einsatz in vier Wänden mit Bibi und Tina 2.0“. Ich hantiere zwar hobbymäßig auch viel mit Farben, finde dass Streichen von Wänden jetzt aber ehrlich gesagt nicht so aufregend. Anderen dabei zuzusehen bzw. in diesem Fall zuzuhören auch nicht. Leider nimmt diese Tätigkeit einen großen Teil dieses Hörspiels ein. Wer unbedingt schonmal wissen wollte, wie man den Farbton „Ocker“ mischt, sollte unbedingt reinhören.
Dass sie vor einiger Zeit das komplette Haus der alten Trine renoviert haben, ist den drei Freunden scheinbar entfallen, denn Tina muss Alex erstmal erklären wie man streicht. Erstaunt
Dummerweise ist die Farbe sehr modebewusst und denkt gar nicht daran, die Wände in einem Ockerton erstrahlen zu lassen. LOL Die Mädels, Alex und Dagobert müssen also nochmal komplett von vorne beginnen. Obwohl sie unter Zeitdruck stehen ist hexen natürlich gar keine Option. Den Farbton diesmal vom Profi anmischen lassen natürlich auch nicht. Man guckt dem Testanstrich lieber beim Trocknen zu. Roll Eyes
Der Graf ist derweil in England auf „Pferdesuche“. Die Motive des Grafen sind zwar recht süß, aber die eigentliche Suche letztendlich recht langweilig. Aus der Geschichte wie Bibi und Dagobert den Grafen möglichst langsam zum Schloss kutschieren hätte man durchaus ein paar lustige Szenen basteln können. Leider wird es dem Hörer wieder verwehrt, die Ereignisse direkt mitzuerleben. Stattdessen muss man wieder mit der Berichterstattung des Erzählers vorliebnehmen. Schlafend

Fazit: Deutlich besser als "Eine besondere Freundschaft." und "Der neue Reiterhof.", aber auch nicht herausragend. Aus der Story hätte man definitv mehr machen können.
25.10.2021 13:25

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.681
Spiel-Beiträge: 1505

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Bibi & Tina - Die Schlossrenovierung (103)

Der Titel klingt vielversprechend und das Cover ist sehr schön. Der Klappentext mildert die Vorfreude allerdings etwas, denn statt um die unbekannteren Zimmer des Schlosses soll nur die Eingangshalle renoviert werden und es ist von Katastrophen am laufenden Band die Rede, was sehr anstrengend werden könnte.

Wir beginnen ganz klassisch mit einem Wettreiten zwischen Bibi und Tina, bei dem sich die beiden auf ein Unentschieden einigen. Das finde ich persönlich schön, weil beide schon oft genug irgendwas gewonnen haben, egal, ob es realistisch war oder nicht. Deshalb gefällt mir das gut.

Auch die Idee mit dem Vogelhaus mag ich und als Einstieg in eine Renovierungsfolge finde ich das durchaus gelungen. Leider lassen Bibi und Tina sofort alles stehen und liegen, um im Schloss mitanzupacken. Das ist natürlich löblich, aber ich hätte die beiden gern beim Bauen des Vogelhauses erlebt.

Die Eingangshalle zu streichen ist zum Glück nicht Alex‘ Idee, sondern Auftrag des Grafen. Das finde ich gut, denn ich finde es immer sehr fragwürdig, das Haus einer anderen Person in ihrer Abwesenheit umzumodeln. Hier kann man aber davon ausgehen, dass der Graf diese Überraschung zu schätzen weiß, auch wenn er Alex mal wieder für unfähig hält.

Noch dazu erhalten wir eine wichtige neue Information: Anders als Dagobert scheint Harry nicht im Schloss zu wohnen. Es sei denn, er war zu faul, fünf Zimmer weiter zu gehen, um Alex Bescheid zu sagen, dass er krank ist. Ich weiß, dass diese Information zwei Folgen später nicht mehr zählen wird, aber ich freue mich immer über sowas.

Anders als erwartet ist es schön gemütlich, Bibi, Tina, Alex und Dagobert beim Streichen zuzuhören. Die Katastrophen kommen nicht Schlag auf Schlag, sodass immer ein bisschen Zeit dazwischen ist und es handelt sich auch nicht immer um unumkehrbare Vorgänge oder Katastrophen, bei denen man nur mit den Augen rollen kann.

Dann fangen die vier auch noch an, andere Räume zu streichen, und das wäre sehr schön, wenn man denn was davon hören würde. Leider wird das nur nacherzählt. Was die nächste Katastrophe ist, ist zwar vorhersehbar, steigert aber die Spannung ein bisschen. Auch der kleine Streit trägt dazu bei.

Dadurch, dass Bibi das Rohr kaputt macht, wird die Lage natürlich kritisch. Gut gefällt mir das amüsante Telefongespräch von Alex und Falko und dass Bibi und Dagobert es im Gewölbe finden, ist eine gelungene Überraschung. Erstens werden die Handlungsstränge damit geschickt zusammengeführt und zweitens hatte ich befürchtet, der Graf würde sein Schaukelpferd zufällig bei seiner Zufallsbekanntschaft aus dem Zug finden.

Auch gut gefällt mir die Begrüßung des Grafen durch Bibi und Dagobert, bei der Bibi sich fast verplappert. Weniger schön finde ich, dass sowohl Tinas und Alex‘ Aufräumarbeiten, als auch Bibis und Dagoberts Kutschfahrt nur nacherzählt werden. Die vielen Hindernisse, die Bibi hext, hätten großes komödiantisches Potential gehabt.

Und sie wären mit den aktuellen Schwierigkeiten sicher genauso umsetzbar gewesen wie die Begrüßung oder das Renovieren. Denn auch dabei hätte man nur Bibi, Falko und Dagobert und ein paar Nebengeräusche gebraucht. Nichts anderes als beim Rest der Folge, die sonst sehr gut auch ohne viele Sprecher funktioniert.

Wobei ich immer noch nicht verstehe, dass Bibi das Schloss nicht auf Vordermann bringt. Tina und Alex mögen ja schnell sein, aber so schnell, dass sie alle Schäden, die das Wasser angerichtet hat beheben und das Rohr reparieren können, bis die anderen zurück sind, dann doch nicht. Okay, der Installateur wird später bestellt, aber die Wände?

Trotzdem ist das eine der besseren neuen Folgen. Die Geschichte ist originell und birgt noch ein kleines Familiengeheimnis. Kontinuitätsfehler sind mir keine aufgefallen und kleinere Logikfehler wie Bibis Hex-Abstinenz trotz Notfall und der Unfähigkeit von Bibi, Tina und Alex, in den Baumarkt zu gehen, und die Farbe anmischen zu lassen, sind zu verschmerzen.

Spannung kommt durchaus an mehreren Stellen auf. Man sitzt in dieser Folge zwar nicht auf der Hochspannungsleitung, aber das habe ich auch nicht erwartet. Die Geschichte dürfte für Kinder sehr gut verständlich sein und ein paar lehrreiche Infos zum Renovieren beinhaltet sie auch.

Zu den Charakteren habe ich zwei Anmerkungen: Erstens wundert mit total, wie vehement Alex dagegen ist, dass Bibi hext. Gerade in der Notsituation nach dem Rohrbruch hätte es ihm viel ähnlicher gesehen, Bibi um Hilfe anzuflehen. Wenn Kiddinx nicht will, dass Bibi hext, müssen sie sich was anderes einfallen lassen, als die Charaktere zu verdrehen.

Außerdem fand ich es völlig out-of-character, dass der Graf kein Englisch kann und das auch noch zugibt. Das hätte er früher nie getan, nicht mal unter Folter. Da hätte ich es bedeutend besser gefunden, wenn der Händler Falkos deutschen Akzent erkannt hätte und sich als jemand mit deutschen Wurzeln oder als ein besonders sprachbegabter Engländer entpuppt hätte.

Die Sprecher klingen alle recht natürlich. Genau wie in der aktuellen Benjamin-Folge, den jüngsten Gute-Nacht-Geschichten und den beiden Kira Kolumna-Folgen hören sich die Figuren deutlich besser an als in der aktuellen Bibi Blocksberg-Folge und den jüngsten Kurzgeschichten.

Fazit: 7 von 10 Punkten
27.10.2021 18:49

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar_680-3113.png

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 7.119
Spiel-Beiträge: 95
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde


Bewertung von Mangobanane:

Die erste Folge seit langer Zeit, die ich mir kurz nach Release angehört habe. Bin gerade wieder ein bisschen mehr in der Serie drin, weil zumindest die 98 und die 101 doch recht positiv ausfielen.

Die 103 kann da nicht ganz mithalten, ist aber zumindest recht passabel und hörbar geraten. Wundert es eigentlich jemanden, dass mich die Storyline um den Grafen mehr interessiert hat als die Renovierungsgeschichte?

Eigentlich sprüht die Folge vor Ungereimtheiten, die hier auch schon angemerkt worden sind. Dass der Graf kein Englisch kann, würde ich noch einigermaßen durchgehen lassen. Dass die Kinder wegen ihrem Credo, alles selber machen zu wollen, auch in größter Not keine Hilfe holen oder wenigstens Bibi hexen lassen, ist so ein Schmarrn. Ebenso war ich überrascht, dass die braune Farbe einfach übergestrichen wird - funktioniert so meines Wissens eher nicht. Die Wand müsste doch erst wieder weiß?! Auch dass die Farbdiskussion von Tina anstatt von Dagobert oder wenigstens Alex angestoßen wird, ist reicht merkwürdig. Toll, dass man aus pädagogischen Gründen Alex dumm macht, damit die schlauen Mädels ihm erklären, wie man renoviert. Warum meint eigentlich jeder dahergelaufene neue Autor, auf so blöde Art und Weise Sachen erklären zu müssen? Warum redet Alex sich bei dem Wasserrohrbruch mit einem Regenschauer raus? Soll er doch einfach was von nem laufenden Wasserhahn sagen, den er mit eingeseiften Händen gerade schlecht zu bekommt oder so.

Die Pannen auf dem Weg zum Schloss erspart man dem Hörer, obwohl das nochmal Abwechslung reingebracht hätte. Wenn es für Kiddinx schon realistisch ist, dass Bibi so wenig wie möglich hext und alles andere hinten runterfällt, dann wird halt auch durchgewunken, dass Kinder ständig Lust haben, irgendwas zu renovieren und das auch richtig toll können. Oder dass ein traumatisiertes Kind binnen weniger Tage durch einen Esel plötzlich ein großes Pferd reiten kann. Oder oder oder... Realismus fängt nicht da an, wo Hexerei aufhört.

Allerdings lässt sich die Folge eigentlich recht angenehm weghören, die Sprecher sind ganz gut aufgelegt und durch die zwei parallelen Handlungsstränge wirkt die Renovierungssache nicht so eintönig. Dass die beiden Handlungen schlussendlich miteinander verbunden werden, verwundert nicht, wurde aber auf erträgliche Weise gemacht und geht deshalb okay. Ich hätte es aber ein wenig besser gefunden, hätte man einen Plottwist wie bei Fünf Freunde 58 (Statue) oder Drei ??? 169 (Schachspiel) eingebaut, das wäre noch besser gekommen.

Ich schwanke zwischen 5-6 Punkten, würde hier dann doch erst mal 5 geben, ich habe mich einfach ein wenig zu oft an diversen Stellen gewundert / aufgeregt. Aber für Ü90 soweit okay.

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
27.10.2021 20:04

Skippy88 ist weiblich Skippy88
Junghexe


images/avatars/avatar_1072-2978.png

Dabei seit: 25.05.2021
Beiträge: 1.399
Spiel-Beiträge: 126


Bewertung von Skippy88:

Zitat von Mikosch373:
Auch gut gefällt mir die Begrüßung des Grafen durch Bibi und Dagobert, bei der Bibi sich fast verplappert. Weniger schön finde ich, dass sowohl Tinas und Alex‘ Aufräumarbeiten, als auch Bibis und Dagoberts Kutschfahrt nur nacherzählt werden. Die vielen Hindernisse, die Bibi hext, hätten großes komödiantisches Potential gehabt.


Genau dafür gabs auch von mir deutlichen Punktabzug. Da hext Bibi endlich mal wieder etwas mehr und dann lässt man den Hörer nicht direkt dran teilhaben. Roll Eyes Dass der Erzähler immer häufiger zum Berichterstatter und teilweise Vorhersager wird, finde ich echt schade. Es nimmt einfach auch Spannung raus. Ganz schlimm fand ich es bei der Folge "Wo ist Felix?". Aber auch in dieser Folge:

Das letzte Telefongespräch zwischen Alex und dem Grafen bietet kaum mehr Überraschungen, da uns der Erzähler unnötigerweise ja vorab schon berichtet, dass der Graf am Vorabend den Nachtzug nimmt.

Zitat von Mikosch373:
Zu den Charakteren habe ich zwei Anmerkungen: Erstens wundert mit total, wie vehement Alex dagegen ist, dass Bibi hext. Gerade in der Notsituation nach dem Rohrbruch hätte es ihm viel ähnlicher gesehen, Bibi um Hilfe anzuflehen. Wenn Kiddinx nicht will, dass Bibi hext, müssen sie sich was anderes einfallen lassen, als die Charaktere zu verdrehen


Das habe ich auch nicht so ganz verstanden. V.a. wird u.a. damit argumentiert, dass der Graf auflippt, wenn im Schloss gehext wird. Ähm... der gute Mann ist nicht Zuhause. Wie soll der das mitbekommen? Erstaunt Da hätte ich mir irgendwo eine schlüssigere Begründung gewünscht. Meinetwegen die, dass Bibi keine passenden Hexsprüche parat hat, die dauerhaft halten. Aber immerhin ist das Herbeihexen von Bohrmaschinen erlaubt. Bauplan oder Leitungssucher wären beim nächsten Mal vielleicht auch sinnvoll. Fettes Grinsen
27.10.2021 20:47

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.681
Spiel-Beiträge: 1505

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Zitat von Mangobanane:
Realismus fängt nicht da an, wo Hexerei aufhört.


Das trifft es sehr gut, scheint aber leider nicht bei Kiddinx ankommen zu wollen. Wobei nicht ganz klar festzustellen ist, ob das an den Autoren liegt oder an der Redaktion. Die Kira Kolumna-Folgen sind ja auch etwas realistischer als die Bibi & Tina-Folgen, obwohl teilweise derselbe Autor verantwortlich ist.


Zitat von Skippy88:
Das habe ich auch nicht so ganz verstanden. V.a. wird u.a. damit argumentiert, dass der Graf auflippt, wenn im Schloss gehext wird. Ähm... der gute Mann ist nicht Zuhause. Wie soll der das mitbekommen?


Dass der Graf ausflippt, hätte Bibi früher absolut nicht interessiert. Und auch Alex hätte das gern in Kauf genommen, wenn dafür kein Chaos mehr geherrscht hätte. Außerdem: Worüber regt sich der Graf wohl mehr auf? Darüber, dass das Schloss unter Wasser steht und ein Loch in der Leitung ist oder darüber, dass Bibi alles wieder heilgehext hat?
29.10.2021 16:34
29.10.2021 16:35

FamSchroeter99 ist männlich FamSchroeter99
Gesperrter User

images/avatars/avatar_343-2851.jpg

Dabei seit: 21.04.2013
Beiträge: 6.095
Spiel-Beiträge: 109
Herkunft: Gaiberg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg



Habe die Folge gerade gehört, hier meine Meinung zur Folge:

Eine Folge, die wieder einmal gut beginnt.

Gut finde ich, dass man zwischen Falkenstein und der Reise vom Grafen hin und her schaltet. Happy

Ich finde es schön, dass man was aus England hört, wie der Graf auf Reisen ist.

Niedlich, finde ich das Thema "Schaukelpferd". Die Renovierung des Schlosses ist ja eigentlich Nebensache, denn eigentlich geht es ja darum, dass der Graf sein Schaukelpferd aus seiner Kindheit sucht und sogar nach England reist, weil er denkt, sein Schaukelpferd sei verkauft worden.

Bei der Renovierung kommt es natürlich wieder mal zu einem Chaos. Aber es endet natürlich wie immer bei einem guten Abschluss.

Graf Falko sieht sein Schaukelpferd und ist über die Schäden weniger verärgert. Happy
12.12.2021 22:58

GenerationMartinshof ist weiblich GenerationMartinshof
Stallmädchen


images/avatars/avatar_963-2509.jpg

Dabei seit: 28.03.2020
Beiträge: 4.066
Spiel-Beiträge: 386
Herkunft: Aachen

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Kira Kolumna


Bewertung von GenerationMartinshof:

Ich fand die Folge sehr cool! Ich liebe das Cover. Verliebt

Fand es ebenfalls schön, dass man einerseits Bibi, Tina, Alex und Dagobert beim Streichen begleitet und andererseits den Grafen.

Ein bisschen schade fand ich, dass Tina so früh schon meinte, dass die Farbe zu dunkel ist und niemand gehört hat. Es war ja klar, was passieren würde. Vor allem, da während des Streichens ja auch nochmal erwähnt wurde, dass es sehr dunkel aussieht. Das war dann irgendwie zu voraussehbar.

__________________
"Generation Martinshof" - Bibi & Tina Podcast:
Spotify
iTunes
Deezer
YouTube

Instagram: @generation.martinshof
Facebook
13.12.2021 08:42

Davidchen ist männlich Davidchen
Blauer Töröö


images/avatars/avatar-885.png

Dabei seit: 25.08.2016
Beiträge: 240
Spiel-Beiträge: 20
Herkunft: Südniedersachsen

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Davidchen:

Zitat von Mikosch373:
Bibi & Tina - Die Schlossrenovierung (103)

Der Titel klingt vielversprechend und das Cover ist sehr schön.

(...)

Fazit: 7 von 10 Punkten


Danke für diese Rezension, sie spricht mir aus dem Herzen und ich würde sie zu 100% so unterschreiben.

Ich vergeben ebenfalls 7 von 10 Punkten
22.12.2021 17:12

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3213.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.578
Spiel-Beiträge: 2211
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

Die Folge war tatsächlich gar nicht so schlecht. Happy Zumindest das Thema war mal super und neu! Thumb Up
Nichts, was schon hunderte Male dagwesen ist. Hasenzähnchen

Auch schön, dass man so zwei Handlungsstränge hat und den Grafen auch in London mitverfolgt. Hasenzähnchen

Aber so ein richtiges Highlight ist es dennoch nicht. Dazu sind zu viele zu dämliche Sachen passiert (Farbe wird falsch gemischt, dennoch einfach mal komplett gestrichen, das Wasserrohr wird angebohrt...)
Naja und irgendwie auch das mit dem Schaukelpferd ist mir auch ien zu krasser Zufall. Der Graf ist schon überall gewesen außer in diesem Laden? Warum ist gerade ein Laden in London die letzte Adresse? Kratzend

Von daher keine Highlight-Folge für mich, aber dennoch besser als die Folgen drum herum. Fettes Grinsen
26.01.2022 15:43

Maerika ist weiblich Maerika
Hörspiel Queen


images/avatars/avatar_296-2087.jpg

Dabei seit: 29.11.2012
Beiträge: 4.952
Spiel-Beiträge: 923

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Bibi Blocksberg



Aufgrund der positiven Bewertungen dachte ich, das wird seit Ewigkeiten mein neuestes B&T Hörspiel und ich bin enttäuscht..
Langweilig.. Schlafend
Es wurde ja nicht einmal kreativ renoviert, sondern einfach nur in der gleichen Farbe wie immer gestrichen.. und auch die Schaukelpferd Story war für mich absolut uninteressant.. Urgh
18.03.2022 16:59

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.681
Spiel-Beiträge: 1505

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

@Maerika Schade, dass dir die Folge nicht gefallen hat, aber es ist sehr schön, mal wieder von dir zu lesen! Happy
19.03.2022 12:08

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Bibi und Tina » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 103 - Die Schlossrenovierung
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH