Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » Gruselkabinett » Hörspiele » 134 - Das älteste Ding der Welt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste »
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156
157
158
159
160
161
162
163
164
165
166
167
168
169
170
171
174
175
176
177
178
179
180
181
182
183
184
185
186
187
188

134 - Das älteste Ding der Welt



Erscheinungsdatum:29.03.2018
Länge:ca. 89 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Buchvorlage:
Ø Bewertung:
3.75
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Dem achtzehnjährigen Harald von Calmus, einziger Sohn des bejahrten Reichsfreiherrn von Calmus-Dunkelstedt, ist es durch eine kleine Finte wieder einmal gelungen, seinem Hauslehrer in die freie Natur zu entkommen. Im nahen Pfaffenwäldchen hat er an jenem Nachmittag mehrere unheimliche Erlebnisse, die imstande sind, sein Leben aus den Angeln zu heben...

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

#Angst

#Arzt

#Bett

#Bewusstlosigkeit

#Blut

#Deutschland

#Drohung

#eingeschlossen

#Essen

#Frühstück

#Geheimnis

#Husten

#Juli

#Klopfen

#Lehrer

#müde

#Nacht

#Schlafen

#Schlange

#Schmerzen

#Spaziergang

#Spiegel

#Statue

#Tee

#Tiere

#Uhr

#Vogel

#Wald

#Werkzeug

#Zeitung


Zum Ende der Seite springen 134 - Das älteste Ding der Welt
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Sepithane ist weiblich Sepithane
Ausmalliebe


images/avatars/avatar_334-3184.png

Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 3.748
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Hanni und Nanni
3. Experte: Bibi Blocksberg


Ostereier-Level: 2/10
Gefundene Ostereier: 58/400

Bewertung von Sepithane:

Das Cover wirkt geheimnisvoll
Der Klappentext macht neugierig

Hier finde ich es eher SiFi statt Grusel, von der Spielzeit her fand ich es mit 89 Min sehr lang, und dadurch manchmal auch langatmig, fiel mir irgendwie schwer sie an einem Stück zu hören. Am interessantesten fand ich noch den Anfang hier wurde noch Spannung aufgebaut, was aber im weiteren Verlauf verfliegt und langatmig wird. Die Story hat mir an sich ganz gut gefallen und auch die Sprecher. Gut finde ich, dass es in Deutschland spielt.
10.02.2023 12:37

Wernerbros ist männlich Wernerbros
Yeah... I'm the Urmeli


images/avatars/avatar-3187.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 5.591
Spiel-Beiträge: 716
Herkunft: Spiesen Elversberg

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Benjamin Blümchen


Bewertung von Wernerbros:

Hm, vielleicht mal vorneweg, die CD hat eine Spieldauer von 88 Minuten ! Grundsätzlich muss das nichts schlechtes sein, aber wenn eine Geschichte langweilig ist, dann kann ein Hörspiel extrem quälend sein.

Ich fand den Anfang eigentlich gar nicht schlecht, alles recht unheimlich, aber auch sehr erzählerlastig! Der junge Harald macht in einem nahe gelegenen Wäldchen eine unheimliche Entdeckung und schließlich schläft er an einem Hühengrab inmitten von seltsamen Pilzgewächsen ein. Seit dem scheint eine fremde Macht von Ihm Besitz ergriffen zu haben und er geht ein zweites Mal in den Wald, wo er einen seltsamen Chinesen trifft.

Danach wird die Folge immer zäher und auch das unheimliche Feeling verfliegt immer mehr. Es wird mehr über Unheimliches erzählt, anstatt dass man es erlebt und die Handlung wird immer belangloser.

Ich würde eine 3- vergeben.

__________________
"Das Leben ist wie eine Kamera: Fokussiere dich auf das Wichtige, halte die guten Momente fest, entwickle dich aus den Negativen und wenn etwas nicht gelingt, nimm eine neue Perspektive ein."
13.09.2023 13:42

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.347
Spiel-Beiträge: 1501

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Gruselkabinett - Das älteste Ding der Welt (134)

Der Titel ist interessant und der Klappentext klingt auch gut, besonders gefällt mir aber das Cover. Das ist schön mystisch und auch einfach toll gezeichnet, mir gefallen das Motiv und die Farben und obwohl es nicht direkt düster ist, versprüht es doch eine unheimliche Atmosphäre.

Die einleitende Musik ist sehr schön, aber danach wird es erstmal langweilig mit den Tieren im Wald. Erst als Harald einschläft und über dem Boden zu schweben beginnt, wird es wieder interessant. Durch die Musik und die Beschreibungen des Erzählers, als er dann auch im Bett wieder schwebt, wird es auch ein bisschen unheimlich.

Der Mann, den Harald später im Wald trifft, ist auch sehr unheimlich, nicht nur wegen der hypnotischen Augen, sondern vor allem, weil der Sprecher ihn so unheimlich spricht. Als er dann ein paar Tropfen Blut von Harald nimmt, frage mich, warum Harald das mit sich machen lässt. Ich an seiner Stelle wäre gerannt.

Danach flacht es wieder sehr ab und die Spannung will auch nicht wieder kommen. Auch unheimlich wird es erstmal nicht mehr. Erst als Dr. Sze Harald davon überzeugt, dass er immer bei ihm gelebt hat, die Statue beschrieben wird und Dr. Sze dann plötzlich so alt aussieht. Das Gelaber über den Dämon ist mir aber wieder zu langweilig und dass es um das älteste Ding der Welt geht, hat man zu diesem Zeitpunkt schon vergessen.

Das ist nämlich überhaupt nicht wichtig, es geht in dem Hörspiel die ganze Zeit nur um den Wald und Dr. Sze. Der Titel passt also mal wieder nicht wirklich. Dazu kommen dann mehrere Längen und Haralds dämliche Entscheidung, Dr. Sze sein Blut zu geben. Deshalb ist das für mich ein Hörspiel, das ich maximal im Mittelfeld anordnen würde.

Eine weitere Sache, die ich endlich mal ansprechen muss, sind die Sprechenden. Seit vielen Folgen sind es mit ein, zwei Unterbrechungen immer wieder die gleichen und auch immer wieder in der gleichen Kombination. Wenn man querbeet hört, mag das nicht auffallen, aber im Marathon ist es einfach nur nervig. Bei früheren Folgen hat man das doch auch besser hingekriegt.

Fazit: 4 von 10 Punkten
21.09.2023 07:48

Sepithane ist weiblich Sepithane
Ausmalliebe


images/avatars/avatar_334-3184.png

Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 3.748
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Hanni und Nanni
3. Experte: Bibi Blocksberg


Ostereier-Level: 2/10
Gefundene Ostereier: 58/400

Bewertung von Sepithane:

Habe ja alle Folgen schon gehört, das mit den Sprechern ist mir auch aufgefallen, sind immer dieselben oder ständig neue, öfters auch unbekannte, anstatt welche einzusetzen die schon länger dabei sind oder man länger nicht mehr gehört hat, sofern sie nicht verstorben sind
21.09.2023 08:14

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.347
Spiel-Beiträge: 1501

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Ja, das könnte man wirklich besser lösen. Bei Lady Bedfort tauchen ja auch immer wieder die gleichen Sprechenden auf, aber mit einigen Folgen Abstand und in anderen Kombinationen. Beim Gruselkabinett habe ich langsam das Gefühl, die haben nur noch fünf Leute, die sie seit 20 Folgen einsetzen, ab und zu ist mal wer anders dabei.
21.09.2023 10:18

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Das Cover ist hier eigentlich ein Verbrechen. Fettes Grinsen

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
01.02.2024 12:11

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.347
Spiel-Beiträge: 1501

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Warum, das ist doch so schön?! Schockiert
05.02.2024 12:22

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Ja, eben. Das Cover ist total super und die Geschichte ist Mist

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
06.02.2024 09:03

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.347
Spiel-Beiträge: 1501

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Ja, gut, das stimmt. Das Cover ist deutlich schöner als das, was dahintersteckt. Wobei es nach dem blöden Anfang ja erstmal gut wird.
06.02.2024 10:48

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Mh, ja, das mit dem Schweben ist schon ganz interessant gemacht.

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
06.02.2024 10:52

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.347
Spiel-Beiträge: 1501

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Ja, auch die Begegnung im Wald, die danach stattfindet, ist echt unheimlich.
06.02.2024 10:52

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Da hat man aber auch einfach einen super Sprecher gewählt.

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
06.02.2024 10:54

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.347
Spiel-Beiträge: 1501

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Ja, in der Rolle ist er echt gut.
06.02.2024 10:54

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



So gut, dass ich ihm auch auf den Leim gehen würde. Fettes Grinsen

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
06.02.2024 10:57

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.347
Spiel-Beiträge: 1501

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Nein, das dann doch nicht. Ich hätte ihm mein Blut nicht gegeben.
06.02.2024 11:00

DerArchivar ist weiblich DerArchivar
Ökohexe




Dabei seit: 30.09.2022
Beiträge: 1.515
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: TKKG



Ist ja langweilig, dann wärst du ja nie in den Schlamassel von Harald geraten. Fettes Grinsen

__________________
Den schnapp ich mir ... nicht.
06.02.2024 11:01

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Be