Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » Der kleine Vampir » Hörspiele (Europa) » 011 - und der Lichtapparat » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018

011 - und der Lichtapparat



Erscheinungsdatum:01.02.1990
Länge:ca. 57 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Buchvorlage:
Ø Bewertung:
7.00
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Folgenverweise:
Inhalt
In der Praxis des Psychologen, Herrn Schwartenfeger, geschehen merkwürdige Dinge. Dort beginnt der kleine Vampir Rüdiger mit dem Programm gegen seine Angst vor Sonnenstrahlen. Dabei spielt ein seltsamer „Lichtapparat“ eine wichtige Rolle. Aber ist das Programm für Vampire wirklich ungefährlich? Als Anton von den Sitzungen ausgeschlossen wird, kommen ihm immer größere Bedenken.

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

Anmerkungen
alter Titel: "Anton und der kleine Vampir – Das rätselhafte Programm"
*1 als Igno von Rant
Noch keine #Tags eingetragen. Sei der erste, der hier Tags hinzufügt!
Zum Ende der Seite springen 011 - und der Lichtapparat
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Volker_Mars ist männlich Volker_Mars
Ökohexe


images/avatars/avatar_1074-2773.jpg

Dabei seit: 01.06.2021
Beiträge: 1.513
Spiel-Beiträge: 253
Herkunft: Hannover

1. Experte: TKKG
2. Experte: Fünf Freunde
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Volker_Mars:

Spannend ist die Folge... jedoch finde ich sowohl die 9 als auch den Nachfolger wesentlich besser.

Herr und Frau Schwartenfeger arbeiten dann auch gemeinsam gegen Anton. Der reagiert fantastisch. Fettes Grinsen

7 Punkte gebe ich.
08.09.2023 15:37

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.347
Spiel-Beiträge: 1501

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Der kleine Vampir - und der Lichtapparat (011)
 
Den Titel mag ich, das Cover ist doch eher außergewöhnlich und der Klappentext klingt spannend. Die Geschichte selbst habe ich als besser in Erinnerung. Der Anfang mit Rüdiger und den gemeinsamen Flügen zur Praxis von Herrn Schwartenfeger sind super, aber danach zieht es sich irgendwie und Anna nervt auch ein bisschen.
 
Fazit: 6 von 10 Punkten
10.09.2023 19:45

Janni ist männlich Janni
Baron




Dabei seit: 30.08.2011
Beiträge: 5.423
Spiel-Beiträge: 40

1. Experte: Elea Eluanda
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina



Denkt ihr eigentlich, dass das Programm funktioniert hätte?

In meinen Augen garantiert nicht. Und irgendwie denkt Anton auch gar nicht daran, dass er sich dann dauerhaft in Acht nehmen muss, wenn er mit den Vampiren in der Schule säße.
12.09.2023 07:19

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.347
Spiel-Beiträge: 1501

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Zitat von Janni:
Denkt ihr eigentlich, dass das Programm funktioniert hätte?


Nein. Expositionstherapie ist sinnvoll, aber nur, wenn jemand wirklich eine Phobie hat. Die Vampire werden durch die Sonne ja wirklich geschädigt, jedenfalls habe ich das bei Rüdiger und Anna immer so erlebt. Für mich war das nie eine Phobie.
12.09.2023 10:46

Janni ist männlich Janni
Baron




Dabei seit: 30.08.2011
Beiträge: 5.423
Spiel-Beiträge: 40

1. Experte: Elea Eluanda
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina



Volle Zustimmung.

Es wird ja auch mehrfach erwähnt, dass sich verzweifelte Vampire mit Absicht in die Sonne legen, damit sie verglühen. Ziemlich heftige Thematik.

Aber Herr Schwartenfeger scheint ja ohnehin kein großer Vampirkenner zu sein. Er dachte ja auch, Vampire müssten auf Friedhöfen schlafen. Frau Sommer-Bodenburg hat sich ja stark an klassischer Literatur orientiert. Da fallen mir kaum Vampire auf Friedhöfen ein. Dracula persönlich nicht, Carmilla nicht, die alte Vampirfrau aus der Turmzimmergeschichte auch nicht. Höchstens die Gräfin aus Draculas Gast.
12.09.2023 14:20

Al_Stone
Käfige für Mensch und Tiere!


images/avatars/avatar_128-483.jpg

Dabei seit: 14.06.2011
Beiträge: 3.707
Spiel-Beiträge: 1618
Herkunft: 🔥 Wiesbaden ⛲

1. Experte: Bibi Blocksberg


Ostereier-Level: 10/10
Gefundene Ostereier: 400/400


Es ist natürlich nicht so ganz einfach über die "Naturwissenschaften"
innerhalb einer Fantasy-Geschichte zu spekulieren, in der so einiges
abläuft, das sich nicht mit der wirklichen Physik und Biologie vereinbaren
lässt.

Aber ich finde es immer wieder interessant, wie andere Konsumenten sich
das Unausgesprochene der jeweilige Fiktion vorstellen.

Zitat von Janni:
Es wird ja auch mehrfach erwähnt, dass sich verzweifelte
Vampire mit Absicht in die Sonne legen, damit sie verglühen.


Wobei ich das nie als wirklichen Fakt verstand, sondern eher so als
Vampir-interne Legende um einen Vampir, dessen Asche man dann
fand oder der für immer verschollen blieb.

Zitat:
Die Vampire werden durch die Sonne ja wirklich geschädigt,
jedenfalls habe ich das bei Rüdiger und Anna immer so erlebt.
Für mich war das nie eine Phobie.


Für mich war das auch nie eine Phobie, sondern dass Vampire im
Sonnenschein eben so sterben wie in der Realität Menschen unter
Wasser, die nicht atmen können.

Aber für mich war das Programm trotzdem nicht zum Scheitern verurteilt;
wenn sich diese Therapie, die Rüdiger als vermeintlicher Mensch gemacht
hatte, eben gegen seine vampirische Veranlagung durchgesetzt hätte, hätte
es eben funktioniert.

__________________
"Und was machen wir jetzt?"
-
"Ich leg mich hin und wein' ein bisschen!"
12.09.2023 19:29

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » Der kleine Vampir » Hörspiele (Europa) » 011 - und der Lichtapparat
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH