Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Bibi und Tina » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 034 - Das Gespensterpferd » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste »
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112

034 - Das Gespensterpferd



Erscheinungsdatum:12.10.1998
Länge:ca. 37 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
7.40
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Mitten in der Nacht jagt ein gespenstisch verhüllter Reiter auf seinem Pferd über den Martinshof. Frau Martin ist darüber verärgert, denn die Ferienkinder haben Angst bekommen. Durch ein dummes Missverständnis hält sie Bibi und Tina für die Übeltäter. Ob es den beiden Freundinnen gelingt, das „richtige“ Gespenst zu entlarven?

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

Tiere mit Namen

Hexsprüche
abgeschickt Eene Meene hü und hott, Elektrozaun ist nur noch Schrott. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene Abendrot, je ein Wurst und Käsebrot,
Eene Meene bunte Kuh, und 'ne Tüte Milch dazu.
Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene Ententeich, da drinnen ist es kuschelweich. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene Dunkelheit, vergessen sind jetzt Zank und Streit. Bibi Blocksberg

#Angst

#Bauer

#Bauernhof

#Dunkelheit

#ErzählerInteraktion

#Essen

#Fahrrad

#Feier

#Flucht

#flüstern

#Frühstück

#Gespenster

#Küche

#Kuss

#Martinshof

#Mühlenhof

#Nacht

#Pfeifen

#Pferd

#Stall

#Tiere

#Traktor

#Verfolgungsjagd

#Verkleidung

#Wettreiten


Zum Ende der Seite springen 034 - Das Gespensterpferd
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
PatB101 ist männlich PatB101
Gesperrter User

images/avatars/avatar_56-127.jpg

Dabei seit: 27.08.2010
Beiträge: 1.053
Spiel-Beiträge: 134
Herkunft: München

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi und Tina



meine Alerliebste Bibi und tina Folge, find es nur ungerecht das erst die beiden verdächtigt werden das sie es wahren und ihnen keiner glauben will. DEas der Müllhofbauer jetzt auch Ferienkinder aufnimmt erstaunt nur wieder mal. Muss aber sagen das er mal wieder super unfreundlich ist, zum Glück wird er am ende noch net gehext. Naja aber aus langeweile und eigennutzen kinder zu erschrecken finde ich ist eine Ausverschämtheit.Squint
03.10.2010 01:38

Haus ist männlich Haus
Gesperrter User

images/avatars/avatar-890.png

Dabei seit: 06.09.2012
Beiträge: 129
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Wetzlar

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg



Die hab ich mir heute geholt und finde sie sehr gut 1+
04.03.2013 14:58

Benjamin1557 ist männlich Benjamin1557
Sammler mit Herz


images/avatars/avatar_42-1590.jpg

Dabei seit: 12.08.2010
Beiträge: 7.288
Spiel-Beiträge: 551
Herkunft: Lübbenau/Spreewald

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Benjamin1557:

War eine meiner ersten Folgen von Bibi und Tina und ist deswegen auch mit meine Lieblingsfolge. Thumbs Up

__________________
Älter, Ja.
Weiser ... vielleicht.
04.03.2013 20:26

RockyRoad ist männlich RockyRoad
Karo Töröö


images/avatars/avatar_307-929.gif

Dabei seit: 22.01.2013
Beiträge: 725
Spiel-Beiträge: 6



Erzählerexperiment Nr. 2 -> totaler Reinfall! Die Stimme find ich ganz grausig in der Position. An sich finde ich das Hörspiel von der Geschichte her wirklich gut aber der Erzäler macht 'ne Menge kaputt. Deshalb hab ich mich auch gefreut, dass es eine Trickfilmumsetzung gab, bei der ich das Ende zudem auch etwas besser fand. Ist wirklich schade um die Folge, bei spontanen Hörentscheidungen wähle ich sie nie aus.

__________________

28.04.2013 17:36
28.04.2013 17:37

Maerika ist weiblich Maerika
Hörspiel Queen


images/avatars/avatar_296-2087.jpg

Dabei seit: 29.11.2012
Beiträge: 4.952
Spiel-Beiträge: 923

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Maerika:

Zitat von Haus:
Die hab ich mir heute geholt und finde sie sehr gut 1+


Dem kann ich nur zustimmen. Es war einer meiner ersten Bibi und Tina Hörspiele als Kind und ich habe die Geschichte soooooo oft gehört, ich liebe es einfach. Früher als Kind habe ich diese Folge am liebsten vor dem Schlafen gehen gehört (im Dunkeln) und nicht beim Spielen wie andere. Diese Folge wirkt nämlich (wie das Zeltlager und der Geisterkater) besonders im Dunkeln und ist da einfach so schön in der Atmosphäre Verliebt
Da ich die Folge auch ganz am Anfang hatte, komme ich auch mit den Erzähler klar. So wirklich Schwierigkeiten habe ich auch nur mit den Erzähler von Alex im Internat Pfeifend
Ist aber alles Geschmackssache.. Naja, von mir gibt es auch eine 1+
03.07.2013 20:30

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3209.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 19.868
Spiel-Beiträge: 1497

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Den nähtlichen Anfang der Folge finde ich mal etwas anderes und auch sonst ist die Folge sehr gelungen.
16.08.2013 17:09

Haus ist männlich Haus
Gesperrter User

images/avatars/avatar-890.png

Dabei seit: 06.09.2012
Beiträge: 129
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Wetzlar

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg



das war meine erste und meine beste folge von bibi und tina
24.08.2013 18:58

Sturm ist weiblich Sturm
Klein Töröö


images/avatars/avatar-889.png

Dabei seit: 29.07.2013
Beiträge: 38
Spiel-Beiträge: 0


Bewertung von Sturm:

Ich habe mir eben die Geschichte angehört.
Ich finde die Geschichte einfach klasse. Damals genauso wie heute.
Damals habe ich sie gerne vor dem einschlafen gehört. Es gab dann immer eine leicht gruselige Stimmung (: hehe ^-^
24.08.2013 22:36

Ruby ist weiblich Ruby
Klein Töröö


images/avatars/avatar_391-1303.jpg

Dabei seit: 10.08.2013
Beiträge: 20
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Niedersachsen


Bewertung von Ruby:

Ich höre diese Folge gerne, sie hat mir früher schon gut gefallen.
Besonders die Idee mit der Gespensterparty fand ich toll, da wollte ich immer so gerne mitmachen Happy
08.09.2013 19:52

Shaina ist weiblich Shaina
blub


images/avatars/avatar_435-1475.jpg

Dabei seit: 18.02.2014
Beiträge: 283
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Shaina:

Mir hat der Anfang der Folge sehr gut gefallen, war mal etwas anderes. Auch das "drumherum" fand ich gut. Die Hauptthematik finde ich aber irgendwie nicht so ansprechend. Mich hat es gestört, dass gleich bei der ersten Szene wo er "ohne Laken" auftaucht, klar war, dass er das Gespenst ist und warum er das macht.

Der Erzähler gefällt mir in dieser Folge auch nicht. Squint

Für mich eher eine Folge im Mittelfeld. Pluspunkte gibt es für den tollen Beginn Fettes Grinsen
12.11.2014 18:07

Maybe
Gelöschter Account



Dabei seit: 11.08.2010
Beiträge: 10.477
Spiel-Beiträge: 4155



Rezension zur Hörspielfolge 34
„und das Gespensterpferd“

(Enthält Bettlaken, Bauern, die keine Frauen suchen und Spoiler!)


“Ich dachte es frisst uns alle!“
Oder: Grusel-Abenteuer für Romantiker


Das Cover:

Das Schaukelpferd des Grauens ist mit Betttüchern der Hölle zugeballert. Kein Wunder, dass das voll gespenstisch aussieht auf dem Bild… dichter Nebel, glühende Augen, Gruseleffekte, grüner Glibber- gibt es alles NICHT auf diesem Bild. Stattdessen sehen wir Bibi und Tina, die voll erschrocken tun, als sie das arme Ross mit Reiter sehen, die so übel gut verkleidet sind, also… da erkennt man echt GAR NICHT, dass die in Wirklichkeit nicht Hui Buh und sein Klapperross sind, nein, echt nicht! Sieht voll echt aus! Vor allem diese Helligkeit in der Nacht- brillant umgesetzt! Und das Pferdilein lächelt auch noch! Boah gruselig, ey… ein grinsendes Pferd. Wer sich sowas ausdenkt, muss echt im Horrorfilm-Genre zuhause sein. Anders kann ich mir diesen Geniestreich an Grusel gar nicht erklären.


Meinung:

„Das sind Bibi und Tina, vereint im Nirvana. Sie metzeln geschwind, weil sie Freunde sind, weil sie-“
Wie, das stimmt so nicht? Wer sagt was im Pferdeland richtig oder falsch ist? Bibi und ihre liebste Striegelfreundin Tina reiten schließlich auch von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang um die Wette und keinen schert das. Dabei ist die meiste Zeit nicht irgendein Wettgedöns im Vordergrund, sondern Hotte-Hü-Pferde selbst und deren übermenschliche Bedürfnisse. In dieser Folge etwa gehen wir einem geheimnisvollen Reiter, den man als Hörer so schnell überführt hat, dass Kartoffelbrei ausgesprochen noch nicht mal Kartoffeln trägt. Es geht um Grusel und Panik. Um Kinder erschrecken und heulende Ferienkinder, um Casper the friendly ghost im Nachthemd- kurzum- es geht um Bettlakenakrobaten, die im folgenden Hörspiel-Unversagen einen Namen finden…

Zu Beginn dieser Pausenclown-Aktion mit Horror-Gimmick machen die zwei Freundinnen des äpfelnden Tieres einen Ausritt in die Nacht. Tina gackert albern herum und Bibi hext den quietschenden Zaun heile, damit der sie nicht verrät. Der Erzähler, den man übrigens aus dem Bibi und Tina-Universum nicht gewohnt ist, weil der irgendeine Vertretung macht, versucht sich verzweifelt an gute alten Nottkes und erinnert daran, dass ja längst Schlafenszeit ist und dass es total böse ist, in der Nacht herumzureiten. Ist ja nicht so, als hätten die beiden das schon hundertmal gemacht, wissta ja…

Hat eigentlich jemand mal die Pferde gefragt, ob die überhaupt ausreiten wollen? Natürlich nicht. Bibi und Tina wollen nur wieder vor den kleinen Ferienkindern herum prahlen, wie mutig und cool sie doch sind. Ist aber auch völlig schnurz. Viel unwichtiger ist, dass sie gleichzeitig gewinnen, weil ihre beiden Schisspferde Angst im Dunkeln haben. Bibi und Tina amüsieren sich köstlich drüber… haha… ja, ist ja auch voll witzig und so.

Jetzt wird es spannend (unwesentlich). Denn eine komische Jungenstimme mit ekligem Zahnspangenlachen huhuuuut draußen herum und man hört die Ferienkinder völlig hysterisch kreischen. Ist ja auch voll logisch, dass die das mitbekommen, weil der Typ gefühlt nen Kilometer vom Hof entfernt galoppiert und die Ferienblagen in ihren Betten liegen. Aber nee- es hört sich so an, als würden die Kleinen nachts auf dem Hof herumspazieren. Logik, where are you? Hast du schon Feierabend?
Das Gekreische geht einem nach ungefähr unter einer Sekunde auf den Senkel. Und dann nimmt der Erzähler auch noch die komplette Spannung raus, als er sagt, dass es keine Gespensterpferde und -reiter gibt. Danke, Mann. Spielverderben gibt’s bei dir als Abo, hab ich recht?!

So doof wie der Schmusetuch-Reiter ist, muss man auch erst einmal sein. Er verliert ein Bettlaken und gibt sich nicht mal die Mühe, es wieder aufzuheben, reitet einfach davon. Bibi und Tina nehmen es an sich und reiten fromm nach Hause. Frau Martin könnte PLATZEN VOR WUUUUUUUUT! Und tut es anschließend auch, denn das Bettlaken in Bibis Hand ist der ultimative Beweis. Denn ist ja klar = EIN Bettlaken reicht natürlich aus, um Bibi, Tina UND die beiden Pferde zu verdecken. Frau Martin denkt wohl nur von zwölf bis Mittag(essen). Vielleicht ist ihre Theorie aber auch: Bibi hext immer nur halb. WENN die beiden die Übeltäter sind, hat Bibi vielleicht nur ein paar Bettlaken weghext und eines ausversehen vergessen. Ja, weiß mans? Frau Martin hat also den absoluten Durchblick. Frau Pferdeponyhof-Besitzerin eben.

Frau Martin will nix mehr hören! Und ich auch nicht. Vor allem der nächste Morgen, als die Kinder herumfantasieren, dass der Reiter rotglühende Augen hatte und mit seinen Knochen klapperte, ist echt gemein. Weil WENN das so gewesen wäre, wäre das doch schön! Dann wäre Grusel berechtigt! So bekommen wir nur serviert, wie Bibi und Tina alle Hoffnungen auf Horror in den Wind zerstreuen, weil das ja alles nicht stimmt. Diese Ponyhof-Luder!

Zum Glück hat der Geist versprochen, dass er wiederkommt. Huiiiii! Die kleinen Kröten nerven nämlich schrecklich. Hoffentlich frisst das Pferd sie alle auf, inklusive Bibi und Tina und Frau Martin. Dann gestalten wir einfach ein neues Hörspiel mit Blut und Leichen, yeah!
Ui… wasn da los? Bibi verdächtigt Alex, aber Tina überlegt, ob jemand vielleicht Bibis Hexkraft testen will. Also ICH denke, dass der Gespensterreiter einfach… einfach… der Junge ist, der gerade auf den Hof geritten kommt. Philipp. Der hat ja voll die Stimme vom Geisterreiter! ZUFALL?! Ja, klar… ein Zufall, was sonst… Vor allem, weil eines der Martins-Gören ihn als Bruder entlarvt, der voll gerne auf dem Martinshof wäre, aber bei dem ollen Mühlenhofbauern pennen muss, weil auf dem Martinshof keine Besenkammer mehr für ihn frei ist (Frau Martin wollte diesen unsympathischen Scheißer einfach nicht. Kann ich total nachvollziehen).

Erst mal wird ein bisschen über den Bauern gelästert, wo Frau Martin natürlich glänzend einsteigt. Sehr hübsch ist auch die Aussage: „Gibt es denn genug Pferde?“ (Martins-Frau), „Wir sind nur zu dritt. Mehr Pferde gibt es auch nicht.“ (Philipp-Nerv) … Oh, wie furchtbar! Da hat man ja kaum die Auswahl! Ich würde mich beschweren, Philipp! Vor allem würde ich ein weißes Pferd als Gespensterhühott nehmen und kein braunes. Kommt besser, denke ich. Falls… falls du der ungruselige Geisterreiter bist, natürlich nur…

Bald darauf begegnen Bibi und Tina dem Mühlenhofbauer, der richtig sauerwütend ist, weil der nächtliche Lärm seine Kuh Berta, die Henne Herta und das Pferde Pferta gestört hat. Sowas von rücksichtlos die beiden Mädchen! Grummelgrummel… Natürlich ist uns schon längst klar, dass in Wirklichkeit nur der Böse Part dieser Geschichte Schuld an allem hat und nicht die beiden Heldinnen des Alltags. Und zwei Sekunden darauf bemerken sie auch, dass das Bettlaken ein MH in einer falschen Farbe trägt. Also MH für must have. Weil ein Bettlaken ist ein schickes Accessoire auf heutigen Reiterhöfen. Frau Martin hat das längst erkannt. Sie lässt ihre Laken nicht erst seit gestern kokett auf der Wäscheleine wehen, damit die Bauern in der Umgebung sehen, dass sie immer noch zu haben ist…

Der Mühlenhofbauer wird nun vollkommen närrisch, denn er zieht wie wild Zäune hoch, damit alle Bibis und Tinas dieser Welt ihm nicht mehr zu nahe kommen können. Recht so!
Das ist aber total unwichtig für die Geschichte. Ebenso der anschließende Streit zwischen ihm und Frau Martin, die Elektrogeräte nicht abkann, seit sie „The green mile“ gesehen hat.
Es kommt leider auch heraus, dass der Bauer keine Frau sucht, weil er schon ein Weib zuhause hat. Tja, kann man nix machen.

So, nachdem das endlose Blablabla nun hinter uns liegt, wird es eventuell, unter Umständen, also vielleicht ein wenig spannend, denn Bibi und Tina reiten herum und entdecken- IHN!
Schnell reiten sie ihm hinterher, doch der Elektrozaun hält die beiden auf, worauf ER die beiden auslacht. Igitt, diese Lache… die Stimme ist allgemein echt widerlich!

Huhuuuu… jetzt geht’s los! „Wir machen eine lustige Gespensterparty!“ schlägt Bibi vor, als die Kinder wieder herumheulen. Oh ne… ernsthaft? Wo bleibt denn jetzt der Grusel?! Bin immer enttäuschter…
Frau Martin findet die Idee „hübsch“ und ich denke nur: OCH NÖ!
Was dann folgt ist der reinste Kindergarten: „Rasseln basteln“ ist da echt noch der süßeste Ausdruck… Gleich wein ich.
Die Folge ist so süßlich, dass ich Karies allein beim Zuhören bekomme, ernsthaft.
Wen wundert es noch, dass die Party des Schreckens… also die Party des ERschreckens… total kindergartenhaft ausfällt. Bibi hext sogar ne Tüte Milch, damit die Kleinen Monster-Rasseln nicht umkommen vor Warterei. Boah ey, meine Milchzähne in ihrer Dose winden sich vor Pein…

Wer hinter dem Bettlakenklau steckt, ist natürlich DIE Überraschung überhaupt…
nicht.
Und es endet genauso kitschig, wie man es erwartet.
Bravo Bibi und Tina- ihr rockt! Selbst aus Gruselstories macht ihr Sahnepulversmartie-Sausen. Auf euch ist echt Verlass!


Highlights:

- Muss ich noch suchen…
- …
- Generell find ich die Idee ganz gut mit dem Gespensterpferd, aber sonst?!
- …
- …
- Ich suche noch immer…
- …
- …
- …
- Download zu 100 % abgeschlossen
- keine weiteren Highlights gefunden.


Fazit:

Wenn der Geisterreiter jetzt mit blutigen Laken, spitzen Zähnen, Krallenhänden und einem Skelett als Ross gekommen wäre- ja dann hätte es was werden können! So aber ist das bloß der Ansatz einer eklig schleimigen Idee plus „kleiner Junge verkleidet sich und nervt endlos rum“.


Bewertung:

Hui Buh hätte vielleicht mehr Punkte gegeben,
aber ich bestehe auf 3 von 10.
04.06.2015 15:27

TeaB ist weiblich TeaB
Orangener Töröö


images/avatars/avatar_369-1898.jpg

Dabei seit: 29.06.2013
Beiträge: 452
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Bibi und Tina



Maybe, deine Rezension ist ja ziemlich unterhaltsam :-) und so schön lang. Thumb Up danke !Popcorn
04.06.2015 22:36

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3213.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.270
Spiel-Beiträge: 2211
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

Ich konnte in deiner Rezi alles nachvollziehen!!! Thumbs Up
Ich wundere mich, wie ich sie mit 7 Punkten bewerten konnte... Kratzend
Muss ich wohl nochmal hören... Fragend
04.06.2015 23:02

Maybe
Gelöschter Account



Dabei seit: 11.08.2010
Beiträge: 10.477
Spiel-Beiträge: 4155



@TeaB Bitte gerne Happy

@Basti Jap, das meinte ich ja... hab meine Bewertung auch nochmal geändert. Und eben nicht zum Positiven Fettes Grinsen
04.06.2015 23:36

KallaKolumna ist weiblich KallaKolumna
Althexe


images/avatars/avatar_552-2365.jpg

Dabei seit: 27.02.2015
Beiträge: 2.856
Spiel-Beiträge: 328


Bewertung von KallaKolumna:

Also Maybe Thumbs Up
Dass keine Gruselstimmung aufkommt war ja nicht wirklich überraschend ... obwohl das lächelnde Pferd ... na wenn ich dieses im Dunkeln so begegne also dann würde ich mich auch so super-genial gut hinter dem riiiiiiiiiiiiiesengroßen Busch verstecken Zwinker

Zitat von Maybe:
„Das sind Bibi und Tina, vereint im Nirvana. Sie metzeln geschwind, weil sie Freunde sind, weil sie-“

Willst du mir nach GZSZ einen neuen Ohrwurm basteln (Achtung geniale Anspielung auf Bibis blauen Brief Zunge )

Was mich echt jedes mal stört ist genau diese "Logik", dass sich die vor Angst kreischenden Kinder wirklich so anhören als ob sie am Hof draußen unterwegs sind - nicht mal die Erklärung, dass sie extra raus gelaufen sind macht Sinn (wer rennt schon auf etwas zu wovor man Angst hat Blink Kratzend ) ... unergründlich Roll Eyes

Das Frau Martins "Logik" echt hinterher hinkt bezüglich EIN Bettlaken für 2 Mädchen + Pferde ist der Hammer und mir bisher noch nie aufgefallen - Danke fürs genaue Hinhören und Mitdenken Fettes Grinsen
Also besondere Highlights von Maybes-Rezi waren für mich:
- Schmusetuch-Reiter Thumbs Up
Zitat von Maybe:
Frau Martin findet die Idee „hübsch“ und ich denke nur: OCH NÖ!

Zitat von Maybe:
„Wir sind nur zu dritt. Mehr Pferde gibt es auch nicht.“ (Philipp-Nerv) … Oh, wie furchtbar! Da hat man ja kaum die Auswahl! Ich würde mich beschweren, Philipp!

- Grusel-Abenteuer für Romantiker Thumbs Up

Aber mein absolute Lieblingsstelle:

Zitat von Maybe:
Sie lässt ihre Laken nicht erst seit gestern kokett auf der Wäscheleine wehen, damit die Bauern in der Umgebung sehen, dass sie immer noch zu haben ist…

LOL LOL LOL

Zusammenfassend: Deine Rezession Maybe wertet die Folge definitiv auf, denn jetzt hab ich Lust bekommen sie mir wieder anzuhören Fettes Grinsen

__________________
"Strafdiebe, Wegelagerer, Spitzbuben! - Aber Hoheit, das sind doch die jungen Leute."
05.06.2015 21:16

Janni ist männlich Janni
Baron




Dabei seit: 30.08.2011
Beiträge: 5.371
Spiel-Beiträge: 40

1. Experte: Elea Eluanda
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina



Ja, doch. Wenn es nur ein Mensch gewesen wär, wär man wohl rausgerannt, um zu flüchten. Aber das macht in dem Fall auch keinen Sinn, denn das Pferd kann schlecht ins Haus kommen.

Und dass das Pferd im Zimmer von einem der Kinder war, war auch nur Einbildung.

Das die Rezis die Folgen aufwerten, stimmt wirklich.

Bestes Beispiel: Ich hatte nach Folge 100 eine Benjamin-Pause eingelegt und nachdem Maybe mit ihren Rezis begonnen hat, wieder zu sammeln angefangen.

Hat Stella vom einer ganz anderen Seite erscheinen lassen.
05.06.2015 21:32
05.06.2015 21:38

Maybe
Gelöschter Account



Dabei seit: 11.08.2010
Beiträge: 10.477
Spiel-Beiträge: 4155



Oh vielen Dank Rotwerd
Das freut mich echt!

Denn solche Einfälle kommen immer erst beim Schreiben,
wenn ich mich damit auseinandersetze.
Das hat dann immer so einen "Moment mal... ergibt das Sinn?"-Effekt Fettes Grinsen
Gerade deshalb macht das Spaß zu schreiben, weil man die Folge unter die Lupe genommen ganz anders erlebt als nur beim Hören, wo man sich ja meist nicht lange mit irgendwelchen Dingen im Text aufhält Fettes Grinsen .
06.06.2015 01:49

KallaKolumna ist weiblich KallaKolumna
Althexe


images/avatars/avatar_552-2365.jpg

Dabei seit: 27.02.2015
Beiträge: 2.856
Spiel-Beiträge: 328


Bewertung von KallaKolumna:

Zitat von Janni:
Das die Rezis die Folgen aufwerten, stimmt wirklich.
Bestes Beispiel: Ich hatte nach Folge 100 eine Benjamin-Pause eingelegt und nachdem Maybe mit ihren Rezis begonnen hat, wieder zu sammeln angefangen.


Also Maybe vielleicht solltest du dich an Kiddinx wenden. Du schaffst es ja sogar mit der Benjamin Folge 100 Schockiert (wie wir wissen ein sehr sehr harter Brocken) die Menschen zum Sammeln und Kaufen zu animieren ... unglaublich Fettes Grinsen

__________________
"Strafdiebe, Wegelagerer, Spitzbuben! - Aber Hoheit, das sind doch die jungen Leute."
09.06.2015 20:31