Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Die drei ??? » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 100 - Toteninsel » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156
157
158
159
160
161
162
163
164
165
166
167
168
169
170
171
172
173
174
175
176
177
178
179
180
181
182
183
184
185
186
187
188
189
190
191
192
193
194
195
196
197
198
199
200
201
202
203
204
205
206
207
208
209
210
211
212
213
214
215
216
217
218
219
220
221
222
223
224
225
226

100 - Toteninsel



Erscheinungsdatum:15.10.2001
Länge:ca. 170 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Buchvorlage:
Ø Bewertung:
8.54
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Die drei ??? übernehmen ihren 100sten Fall.
In drei spannenden Folgen sind sie dem Geheimnis der Toteninsel auf der Spur.
Eine große Herausforderung für die Detektive. Weswegen sie gut beraten sind, die Hilfe alter Wegbegleiter anzunehmen, um "Das Rätsel der Sphinx" (Teil 1) zu lösen. Doch plötzlich ist Peter verschwunden und auch "Das vergessene Volk" (Teil 2) kann Justus und Bob bei ihrer Suche nicht weiterhelfen. Erst "Der Fluch der Gräber" (Teil 3) führt auf eine heiße Spur...

Teil A: Das Rätsel der Sphinx
Ein seltsames Rätsel und ein unbekannter Anrufer: die drei ??? haben alle Hände voll zu tun. Wer- oder was verbirgt sich hinter dem geheimnisvollen Namen "Sphinx"? Alle Fäden laufen auf der "Montana" zusammen, einem Schiff, auf dem der neueste Fall für Justus, Bob und Peter eine dramatische Wendung nimmt...

Teil B: Das vergessene Volk
Dichter Urwald, ein Vulkankrater, und eine unbewohnte Insel. Peter Shaw - ganz auf sich allein gestellt - durchlebt im Dschungel einen wahren Albtraum. Wer ist das entstellte Narbengesicht, dem er urplötzlich in einer unterirdischen Höhle gegenüber steht?

Teil C: Der Fluch der Gräber
Eine Bombendrohung, Raketenköpfe und den Tod vor Augen bringen nicht nur den ängstlichen Zweiten Detektiv gehörig ins Schwitzen. "Makatao", die Toteninsel entpuppt sich als eine gefährliche Falle. Ein nervenaufreibender Wettlauf mit der Zeit beginnt ...

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

Anmerkungen
*1 als Anne Fox

#Amerika

#Aufzug

#Auto

#Behinderung

#Beschattung

#Buch

#Chauffeur

#Computer

#Drohung

#Dschungel

#Dunkelheit

#Essen

#Fax

#Flucht

#Flughafen

#Frühstück

#gefesselt

#Geheimtür

#Grab

#Hafen

#Hochhaus

#Höhle

#Hubschrauber

#Insel

#Küche

#Meer

#Mitternacht

#Musik

#Nacht

#Rätsel

#Reise

#RockyBeach

#Rollstuhl

#Ruine

#Sabotage

#Schiff

#Schmuggel

#Schrottplatz

#Strand

#Stromausfall

#Taschenlampe

#Taxi

#Telefon

#Telefongespräch

#Ticket

#Türklingel

#Verbrechen

#Verfolgungsjagd

#Visitenkarte

#Waffe

#Wald

#Wildnis

#Wohnwagen


Zum Ende der Seite springen 100 - Toteninsel
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.347
Spiel-Beiträge: 1501

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Die Folge ist ganz in Ordnung, aber nicht besonders spannend und eher langatmig. Die Auflösung ist auch nicht sooo toll.
4 von 10.
01.07.2014 16:17

Wernerbros ist männlich Wernerbros
Yeah... I'm the Urmeli


images/avatars/avatar-3187.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 5.591
Spiel-Beiträge: 716
Herkunft: Spiesen Elversberg

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Benjamin Blümchen


Bewertung von Wernerbros:

Ui, hier wurde ja noch gar nicht viel geschrieben, das wollte ich dann mal ändern, weil ich das Hörspiel gerade wieder höre. Fettes Grinsen

Also von den "Jubiläumsfolgen" 100, 125, 150 und 175 finde ich den 3 Teiler der Toteninsel eigentlich am stärksten.

Ich würde sogar sagen, dass die 3 Folgen hier eine meiner Lieblingsgeschichten von den ??? überhaupt sind, wobei der letzte Teil "Der Fluch der Gräber" dann stark nachlässt und es einfach übertreibt für meinen Geschmack.

Für mich kam hier vor allem bei den ersten beiden Kassetten immer ganz viel Abenteuerfeeling auf. Und der Spannungsbogen bleibt für mich auch sehr lange erhalten, was man bei so einer langen Gesamtspielzeit ja auch erst mal hinkriegen muss. Die erste Folge endet dann noch mit einer Riesen Überraschung und bei nahezu allen anderen Drei Fragezeichen Folgen ist der Fall an dieser Stelle dann abgeschlossen. Aber hier geht es dann erst richtig los Zunge

Dazu spielen noch 2 alte Bekannte der ??? mit, zum einen ihr Erzfeind Skinny Norris und Jelena.

Ich vergebe für diesen 3 Teiler eine glatte 1. Thumbs Up

__________________
"Das Leben ist wie eine Kamera: Fokussiere dich auf das Wichtige, halte die guten Momente fest, entwickle dich aus den Negativen und wenn etwas nicht gelingt, nimm eine neue Perspektive ein."
23.03.2018 12:44

Murphy ist männlich Murphy
Nanu, warum steht hier kein Text?


images/avatars/avatar_1060-2631.jpg

Dabei seit: 21.04.2021
Beiträge: 2.936
Spiel-Beiträge: 38

1. Experte: TKKG
2. Experte: Die drei ???


Bewertung von Murphy:

Als damals diese Jubiläumsfolge 100 im Internet angekündigt wurde, war ich hocherfreut: Eine Folge in drei Büchern bzw. auf drei CD’s erzählt – ein Novum innerhalb der Serie. Der Klappentext machte neugierig auf die Folge. Einige Fans waren freilich skeptisch.

Das Cover gefiel mir ganz gut. Den Gag mit den Kapitelüberschriften bzw. Trackpunkten fand ich witzig. Bei der eigentlichen Geschichte handelt es sich um eine Abenteuergeschichte - ein Unter-Genre, dass nicht so oft vorkommt in der Serie.

Die Sprecherriege wurde sehr gut ausgewählt und eingesetzt. Allen voran die Hauptsprecher. Sie waren vermutlich motiviert. Sehr schön, dass sie diesmal kein Overacting betreiben. Während dem Fall verleihen sie ihren Figuren mal wieder glaubwürdige Angst, ein Zustand der seit Folge 40 eher selten eintrat. Von den Gastsprechern hat mir Uli Krohm als Mr. Olin, Wilfried Glatzeder als Professor Phoenix und Andreas von der Meden in seiner Doppelrolle Morton/Skinny am besten gefallen. Die anderen Sprecher haben auch eine gute Arbeit abgeliefert. Der Erzähler Matthias Fuchs war auch wieder hörenswert. Allerdings konnte er leider nie Peter Passetti "das Wasser reichen".

Geräusche und Effekte in Verbindung mit den passenden Zwischenmusiken (alt und neu) sorgten für eine erstklassige Atmosphäre und somit für ein schönes Hörerlebnis.

Die Geschichte hat mich begeistert: Eine tolle Abenteuergeschichte hat André Marx da ersonnen. Ich fühlte mich, wie einige Vorrezensenten auch, an James Bond erinnert. Allerdings halte ich die Story nicht für unrealistisch – höchstens für "unwahrscheinlich". Aber: mit diesem Kriterium kann man fast alle Folgen der Serie kritisieren. Skinny Norris passt gut in die Folge. Überraschenderweise nervt Jelena diesmal kaum. Die Buchvorlage wurde sinnvoll gekürzt.

Fazit: Sehr gute Folge. Die erste Jubiläumsfolge der drei ??? bekommt 7 Punkte von mir.



Hier noch mein Ranking aller Jubiläumstrilogien =

Platz 1: Feuermond,
Platz 2: Toteninsel,
Platz 3: Feuriges Auge,
Platz 4: Geisterbucht,
Platz 5: Schattenwelt

__________________
Nennen Sie mich einen Verschwörungstheoretiker, aber ich behaupte, dass Louis Armstrong nie auf dem Mond war!


Romeo und Julia treffen sich. Julia fragt Romeo: "Was machen wir heute Abend?"
Darauf antwortet Romeo: "Ich richte mich nach dir!"
21.04.2021 18:49

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.347
Spiel-Beiträge: 1501

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Die drei Fragezeichen - Toteninsel (100)

Beim ersten Hören war ich nicht sonderlich begeistert von diesem Dreiteiler, aber heute freue ich mich darauf. Den Titel finde ich ansprechend, die drei Cover sind irgendwie atmosphärisch und die Klappentexte hören sich spannend an. Allerdings habe ich noch im Kopf, dass ich den Dreiteiler sehr langatmig fand, deshalb habe ich keine allzu hohen Erwartungen.

Es geht spannend los mit dem Anruf, dem Fax und dem alten Zeitungsartikel. Durch Sphinx wird es auch gleich geheimnisvoll. Und nicht nur das: Es hört sich auch alles sehr gefährlich an. Natürlich will Peter sofort alles hinschmeißen, aber Justus und Bob wollen dranbleiben.

Auch danach bleibt es interessant, aber erst ab dem nächtlichen Hafenbesuch wird es richtig spannend. Dafür steigt die Spannung dann aber richtig steil an, denn Peter ist plötzlich in großer Gefahr. Und das nicht zuletzt dank Skinny Norris.

Danach wird es natürlich noch interessanter als zuvor, denn Peter kommt auf dem Schiff zu sich und obwohl er betäubt wurde, ist er nicht eingeschlossen. Nein, die Crew hält ihn sogar für Skinny und denkt, er habe irgendeine Aufgabe zu erfüllen.

Im Folgenden finde ich besonders positiv, dass Peter auf sich allein gestellt ist und Justus und Bob versuchen, ihn zu retten, man aber beide Seiten hört. Wenn Peter einfach ausgeblendet worden wäre, wäre das für mich kein gutes Jubiläum gewesen.

Ich finde die Szenen mit Peter auch sehr gelungen. Dieses abgeschlossene Setting auf dem Schiff und auf der Insel, die Mission und die Gefahr, dass Peter auffliegt, die seltsame Computer-Anlage inmitten der Grabkammern - das ist alles ziemlich spannend und atmosphärisch. Wobei es auch dazu beitragen dürfte, dass ich die Szenen in der Dämmerung höre und kaum Lichter an sind. Das macht es gleich gruseliger.

Das Auftauchen von Justus und Bob auf der Toteninsel ist ein perfektes Finale für die zweite Folge des Dreiteilers. Besonders spannend wird es natürlich dadurch, dass Juan die drei Jungs entdeckt und nun alle drei bei den Sphinx-Leuten gefangen sind.

Die Konfrontation mit der Expedition und das Rätselraten um den sabotierten Generator ist auch zunächst ganz spannend, aber mit Mr. Olins Ausbruch wird es etwas abgedreht. Dass das eine Show ist, habe ich gehofft, aber nicht mehr gewusst.

Das mit der Hypnose ist schon ein bisschen schräg, aber ich mag die Auflösung um den Plan, Bob auf die Toteninsel zu bringen, damit er die Information mitbringt. Das ist schon irgendwie cool.

Etwas komisch finde ich die Reaktion der Jungs, als sie den Geheimgang öffnen. Die hören sich da irgendwie total begeistert an, dabei liegt nur ein dunkler Gang vor ihnen. Das mit den Waffen finde ich aber wieder cool - und durch den Hall hat die Szene etwas Besonderes.

Durch Olins Offenbarungen und dem drohenden Einfall der Armee wird es dann nochmal so richtig spannend. Allerdings finde ich das Ende mit der Flucht etwas unglücklich. Nur weil sie in Kalifornien ankommen und der Presse alles erzählen, sind sie nicht automatisch außer Gefahr. Zeugen verschwinden immer mal, vor allem, wenn sich die Hälfte der Zeugen aus dem Staub macht…

Insgesamt finde ich den Dreiteiler heute zehnmal besser als früher. Langatmig ist er überhaupt nicht, gerade den zweiten und dritten Teil finde ich durchweg sehr spannend und die Auflösung ist total super. Deshalb gehe ich mit der Bewertung auch einige Punkte hoch.

Fazit: 8 von 10 Punkten
13.12.2022 17:53

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Die drei ??? » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 100 - Toteninsel
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH