Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » Wendy » Hörspiele (Kiddinx) » 074 - Weihnachten auf Rosenborg » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081

074 - Weihnachten auf Rosenborg



Erscheinungsdatum:05.11.2020
Länge:ca. 41 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
6.00
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Wendy ist voll eingespannt in die Weihnachtsvorbereitungen für Rosenborg. Da erzählt ihr Mara, dass nach Weihnachten immer sehr viele verschenkte Tiere im Heim abgegeben werden. Das findet Wendy schrecklich und plant eine Werbeaktion für Tierpatenschaften, damit man Tierhaltung erst einmal üben kann, bevor man sich eines anschafft.

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

Tiere mit Namen

#Advent

#Aufführung

#Auto

#Backen

#Buch

#Café

#Dezember

#Einkaufen

#Familie

#Förster

#Frühstück

#Geschenk

#Hilfe

#Hund

#Interview

#Kekse

#Kerze

#Küche

#Leiter

#Mittwoch

#Musik

#Olemünde

#Reithalle

#Rosenborg

#Samstag

#Schlitten

#Schmuck

#Schnee

#Singen

#Sonntag

#Stall

#Tiere

#Verkleidung

#Wald

#Weihnachten

#Weihnachtsmarkt

#Wette

#Winter

#Witz

#Wochenende


Zum Ende der Seite springen 074 - Weihnachten auf Rosenborg
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar_680-3113.png

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 7.098
Spiel-Beiträge: 95
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde


Bewertung von Mangobanane:

Puh... nach den letzten sehr positiven Überraschungen seit Nummer 67 hier wieder der krasse Einbruch. Die Dialoge wirken seltsam gestelzt (hoffe der neue Autor bleibt nicht), die Gags sehr krampfhaft bemüht, eine Handlung gibt es gar nicht, bzw. diese wird nur oberflächlich vorgegaukelt, denn über die Tierpatenschaften wird gar nicht richtig gesprochen und Gastsprecher gibt es - wie in der Vorfolge - auch keine, nur dass das in der 73 noch deutlich besser funktionierte. Nun erscheint Wendy schon so selten, da ist es einfach schade, wenn dann nichts Gescheites dabei rumkommt.
Es passiert einfach nichts. Familie Thorsteeg feiert Weihnachten, Wendy ist ein bisschen im Stress... es wird von einem Punkt zum nächsten gehetzt ohne dass Interesse beim Hören entsteht. Die Punkte gibt es eigentlich nur für die gelungene atmosphärische Untermalung.
Die neue Oma Herta scheint die alte Oma Herta auch nie gehört zu haben, ich hatte immer Oma Grete von Bibi Blocksberg vor Augen, passt überhaupt nicht.
Hoffe die 75 wird dann wieder besser. Kann eigentlich nur bergauf gehen.
Edit: Sehe gerade, ist gar nicht das Debüt des Autors. Einige der letzten sehr positiv von mir bewerteten Folgen stammen auch von ihm. Wundert mich etwas. Das hier wirkt einfach so schnell und mühelos hingeschludert.

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
21.11.2020 12:29
21.11.2020 17:07

Marvin ist männlich Marvin
Orangener Töröö


images/avatars/avatar_116-2563.png

Dabei seit: 14.05.2011
Beiträge: 481
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Berlin

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Benjamin Blümchen



Passend zum Beginn des Winterwetters habe ich diese Folge zum ersten Mal gehört. Nun bereits zum zweiten Mal und ich kann ihr immer wieder Positives abgewinnen. Ich habe gelesen, dass sie schlecht bewertet wird und kann das nicht teilen. Es ist eine Familienfolge, endlich haben wir mal wieder Familie Thorsteeg vereint (nur Alexa fehlt, aber die scheint ähnlich rausgeschrieben worden zu sein wie dereinst Boris Blocksberg.

Es ist eine ruhige Folge ohne besondere Höhepunkte, aber dafür mit viel Atmosphäre. Was soll man auch immerzu von Dieben oder Turnieren erzählen, das wiederholt sich auf Dauer. Man erlebt, wie Thorsteegs die Vorweihnachtszeit und das Weihnachtsfest verbringen. Es gab ja schon mal eine Folge zu dieser Thematik, dabei ging es aber hauptsächlich um ein Fohlen und zwei verstrittene Familien. Sehr interessant, dass in dieser Geschichte der zweite Advent und Nikolaus auf einen Sonntag fallen - so nimmt die Folge konkret auf das Jahr 2020 Bezug. Und auch interessant, dass wir hier über zwei Wochen Handlungszeitraum haben.

Mit den Sprechern kann man zufrieden sein. Es war sicherlich nicht leicht, eine neue Besetzung für Wendys Oma zu finden - es ist eine der ersten Neubesetzungen in der Serie überhaupt, sonst sind es alle noch die Originalsprecher. Aber Margot Rothweiler spricht sie ebenfalls glaubwürdig. Happy
16.02.2021 19:10

SteSe ist männlich SteSe
Orangener Töröö


images/avatars/avatar_947-2446.jpg

Dabei seit: 12.01.2020
Beiträge: 300
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: aus dem wilden Süden Deutschlands

1. Experte: TKKG
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Lady Bedfort



Mir hat die Folge gefallen. Trotz einer gestressten Wendy kommt für mich weihnachtliche Stimmung auf, als der Baum aufgestellt wurde. Ich werde mir das Hörspiel nächsten Winter erst wieder anhören und dann schauen, ob es weiterhin gefällt.
17.02.2021 12:45

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.463
Spiel-Beiträge: 1503

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Wendy - Weihnachten auf Rosenborg (074)

Der Titel klingt gut, das Bild auf dem Cover sieht schön winterlich aus und der Klappentext verspricht, dass es um ein wichtiges Thema geht. Das schneebedeckte Rosenborg und die gefüllten Reitstiefel stimmen einen direkt auf die Folge ein und auch das Pferdekeksebacken und das Baumschlagen sind schön, mitanzuhören.

Dass Wendy, Bianca und Oliver das Tierheim mal wieder unterstützen und auf die Problematik von verschenkten Tieren eingegangen wird, finde ich sehr gut. Auch Wendys Idee klingt vernünftig. Natürlich ist es nicht gut, dass Wendy darüber ihre anderen Pflichten vernachlässigt, und die Steckbriefe könnte Oliver wirklich alleine oder mit Mara anbringen.

Aber es lohnt sich: Die Leute schließen reihenweise Tierpatenschaften ab. Außerdem bleibt Wendy noch genügend Zeit, über den Weihnachtsmarkt zu schlendern und Geschenke für ihre Freunde auszusuchen, was wirklich sehr atmosphärisch ist, und die Weihnachtsüberraschung ist sehr schön.

Alles in allem gefällt mir die Folge sehr gut. Sie ist perfekt geeignet für einen winterlichen Abend. Björn Schalla spricht mal wieder unvergleichlich gut, aber Margot Rothweiler als Herta Thorsteeg kann mich noch nicht überzeugen. Aber vielleicht wächst sie noch in ihre neue Rolle hinein.

Fazit: 8 von 10 Punkten
19.02.2021 11:24

Chantal-Marie ist weiblich Chantal-Marie
Althexe


images/avatars/avatar_1166-3000.png

Dabei seit: 01.02.2022
Beiträge: 2.795
Spiel-Beiträge: 39
Herkunft: Kiel

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Die drei !!!


Bewertung von Chantal-Marie:

Naja so besonders war die Folge nicht. Weihnachtssstimmung kam da nicht so wirklich auf. Ich finde die Geschichte wirkte so Punkt für Punkt abgeklappert, aber nicht als etwas Ganzes (Hoffe man versteht, was ich meine). Fand die Geschichte an sich auch nicht wirklich spannend, schade. Naja wenigstens hat mich die Folge nicht genervt, es war eigentlich ganz okay zuzuhören.

5 von 10 Punkten
24.05.2023 21:59

GenerationMartinshof ist weiblich GenerationMartinshof
Stallmädchen


images/avatars/avatar_963-2509.jpg

Dabei seit: 28.03.2020
Beiträge: 3.978
Spiel-Beiträge: 386
Herkunft: Aachen

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Kira Kolumna


Bewertung von GenerationMartinshof:

Böh... eine schwierige Folge. Die Sache mit den Kritiken finde ich an sich super, auch hier wird wieder toll vermittelt, dass Tiere verschenken keine gute Sache ist. Das finde ich top! Weniger gut gefällt mir die spontane Umsetzung. Ich mag zwar auch Folgen, in denen es um den typischen Weihnachtsstress geht und auch so Organisationszeug finde ich cool, beides hier in Kombi ist mir aber leider too much gewesen. Wendy muss hier, Wendy muss da, Wendy muss dies, Wendy muss das. Denn Wendy ist offenbar einerseits die wichtigste Person auf Rosenborg, die überall am Start sein muss und andererseits natürlich der Kopf der Organisationsgruppe für den Tag der offenen Tür im Tierheim. Der für mich viel zu spät stattfindet. Nikolaus kommt die Idee, die Planung beginnt und kurz vor Weihnachten ist es so weit und man erklärt dann dort den Leuten, dass sie keine Tiere zu Weihnachten verschenken sollen. Schön, aber wer bis jetzt noch kein Geschenk hat, der wird (in der Regel) sicher kein lebendes Tier verschenken, denn das muss ja doch irgendwie ein bisschen organisiert werden. Weiß nicht, das fand ich nicht so überzeugend. Besser hätte ich es gefunden, wenn das Ganze im Herbst gewesen wäre mit Ausblick auf die nahenden Feiertage. Aber klar, dann wäre es natürlich keine Weihnachtsfolge gewesen.
Das fiel für mich eh etwas hinten runter, denn wirklich weihnachtlich wurde es bis auf das Ende nicht. Und auch das fand ich wieder nervig, weil natürlich Wendy im Mittelpunkt stand. Gähn.

Es gibt sicher schlechtere Folgen, darum will ich hier auch nicht zu weit runter gehen, aber mehr als 4 sind für mich gerade nicht drin.

__________________
"Generation Martinshof" - Bibi & Tina Podcast:
Spotify
iTunes
Deezer
YouTube

Instagram: @generation.martinshof
Facebook
16.06.2023 14:45

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.463
Spiel-Beiträge: 1503

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Zitat von GenerationMartinshof:
Denn Wendy ist offenbar einerseits die wichtigste Person auf Rosenborg, die überall am Start sein muss und andererseits natürlich der Kopf der Organisationsgruppe für den Tag der offenen Tür im Tierheim.


Perfektion verpflichtet. Fettes Grinsen


Zitat von GenerationMartinshof:
Der für mich viel zu spät stattfindet. Nikolaus kommt die Idee, die Planung beginnt und kurz vor Weihnachten ist es so weit und man erklärt dann dort den Leuten, dass sie keine Tiere zu Weihnachten verschenken sollen. Schön, aber wer bis jetzt noch kein Geschenk hat, der wird (in der Regel) sicher kein lebendes Tier verschenken, denn das muss ja doch irgendwie ein bisschen organisiert werden.


Ja, das stimmt schon. Sehr kurzfristig gedacht.
16.06.2023 15:41

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar_680-3113.png

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 7.098
Spiel-Beiträge: 95
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde


Bewertung von Mangobanane:

Alte Bewertung: 3 Punkte

Weihnachten im Hochsommer, ich bin auch nicht mehr zu retten Fettes Grinsen Da verwundert es vielleicht besonders, dass mir die Folge heute mehr gefällt als beim ersten Mal, obwohl ich sie damals in der kalten Jahreszeit gehört habe.

Mir gefällt, dass man sich hier hörbar Mühe mit der Atmosphäre macht, die eigentlich sehr gut rüberkommt. Das Familiäre nimmt viel Raum ein und auch wenn ich Oma Hertas neuer Stimme weiterhin nicht viel abgewinnen kann, finde ich das insgesamt schon recht schön gemacht.

Aber ich vermisse weiterhin eine richtige Handlung. Man reiht eher Wendys Termine aneinander und auf die Tierpatenschaften wird nur sehr oberflächlich eingegangen. Hier hätte es dann Gastsprecher gebraucht. Zumal ich nicht verstehe, wieso Oliver die Steckbriefe nicht einfach alleine anheftet. Ist das mit Loders eigentlich ein Fehler? War Mara nicht seine Enkelin? Oder hab ich da was falsch gehört und Oma Herta trifft sich tatsächlich mit ihrem Vater?

Dass Wuschel aus Maras Tierheim kommt, ist natürlich Quatsch. Wuschel kann sich gar nicht daran erinnern, dagewesen zu sein, weil das Tierheim noch gar nicht stand, als er schon lange auf dem Hof war. Außerdem wirft man in der Serie ständig durcheinander, ob Mara jetzt das Tierheim oder den Gnadenhof führt. Wäre unnötig, hätte man für den Gnadenhof einfach weiter Frau Winter benutzt.

Insgesamt mag ich die Bemühungen, wie hier Weihnachtsstimmung erzeugt werden soll, mal honorieren, aber eine wirklich dolle Folge ist es nach wie vor für mich nicht. Vielleicht hab ich nach dem All-Time-Weihnachtsklassiker, dem B&T-Weihnachtsfest, auch einfach zu hohe Erwartungen an so eine Folge. Trotzdem springt der Funke leider nie so richtig rüber.

Neue Bewertung: 5 Punkte

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
17.06.2023 11:14
17.06.2023 11:15

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.463
Spiel-Beiträge: 1503

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Zitat von Mangobanane:
Weihnachten im Hochsommer, ich bin auch nicht mehr zu retten Fettes Grinsen


Warum ist das eigentlich ein Problem? Fettes Grinsen


Zitat von Mangobanane:
Ist das mit Loders eigentlich ein Fehler? War Mara nicht seine Enkelin? Oder hab ich da was falsch gehört und Oma Herta trifft sich tatsächlich mit ihrem Vater?


Ja, das wird wohl ein Fehler sein. Mit Mara haben sie es ja sowieso nicht so...


Zitat von Mangobanane:
Außerdem wirft man in der Serie ständig durcheinander, ob Mara jetzt das Tierheim oder den Gnadenhof führt. Wäre unnötig, hätte man für den Gnadenhof einfach weiter Frau Winter benutzt.


Ja, die Gnadenhof-Tierheim-Sache ist echt peinlich. Verzweifelt
17.06.2023 11:24

Volker_Mars ist männlich Volker_Mars
Ökohexe


images/avatars/avatar_1074-2773.jpg

Dabei seit: 01.06.2021
Beiträge: 1.523
Spiel-Beiträge: 253
Herkunft: Hannover

1. Experte: TKKG
2. Experte: Fünf Freunde
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Volker_Mars:

Jaaaaaaa...

Weihnachtsvorbereitungen müssen wohl durchdacht sein und einen nicht überfordern.
Ich fand die Folge ganz gut und vergebe 8 Punkte.

Schön fand ich das es einen relativ großen Vorlauf gab bis dann letztendlich der 24. vor der Tür stand.
Ganz viel Alltag, dass mag ich ja sehr gern. Zwinker

Bissl Weihnachtsfeeling für den Schluss. Doch mag ich!
12.03.2024 19:17

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Hörspielserien » Wendy » Hörspiele (Kiddinx) » 074 - Weihnachten auf Rosenborg
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH