Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Benjamin Blümchen » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 118 - auf der Baustelle » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste »
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156

118 - auf der Baustelle



Erscheinungsdatum:07.10.2011
Länge:ca. 41 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
5.67
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Folgenverweise:
Inhalt
Als Benjamin, Otto und Stella in der Gelateria Stellini sitzen, tropft es durch die Decke. Das Gebäude ist so marode, dass der Bürgermeister es wegen Baufälligkeit schließt. Die Eisdiele muss renoviert werden oder der Altstädter Eismacher Paul Protz bekommt sie. Klar, dass Benjamin und seine Freunde die Bauarbeiten übernehmen!

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

Tiere mit Namen

#Akzent

#Baustelle

#Bürgermeister

#Café

#Eis

#Eisdiele

#Essen

#Fremdsprache

#Frühstück

#Geldsorgen

#Geschäft

#Gewitter

#Hilfe

#Italien

#Neustadt

#Regen

#Reporter

#Sabotage

#Schlafen

#Schlüssel

#Schnarchen

#Singen

#Zuckerstückchen


Zum Ende der Seite springen 118 - auf der Baustelle
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
snowflake ist männlich snowflake
Ökohexe




Dabei seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.528
Spiel-Beiträge: 376

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi und Tina



Hi habe die folge gestern hören können ist bei kiddinx.de downloadbar einfach bei der suche nach baustelle suchen...

Leider ist die folge nicht so gut wie sie nach der Hörprobe vermuten lässt so taucht der Bürgermeister und auch karla nur am Anfang und Ende an und auch der "Eisprotz" taucht nur kurz auf und hilft sogar noch beim Renovieren der Eisdiele aber am nervigsten ist das dauernde Singen ...

aber jeder sollte sich selber ein Bild machen

lg snowflake

__________________
Herr Schmeichler ist Back ! Juhuu
30.09.2011 09:37

Shadowgirl ist weiblich Shadowgirl
Junghexe


images/avatars/avatar_37-290.gif

Dabei seit: 11.08.2010
Beiträge: 1.149
Spiel-Beiträge: 156
Herkunft: Bremen



Ich finde die Folge, in Anbetracht der letzten Folgen, erstaunlich gut. Die Intrigen vom Bürgermeister und dem Protz erinnern mich ein bisschen an früher. Dass Paul Protz sich später noch ändert, finde ich auch super ;-)

Besonders toll: Karl ist recht viel dabei! Gut, Karla und der Bürgermeister dafür nicht so viel, aber naja ;-)

Alles in Allem: Im Vergleich mit den letzten Folgen gebe ich der Folge sogar eine 1. Im Vergleich mit allen Folgen denke ich bekommt sie eine 3 :-)
30.09.2011 12:40

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3213.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.246
Spiel-Beiträge: 2211
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

So, habe die Folge nun auch gehört.
Dann will ich auch mal meinen Senf dazugeben.

Also im Vergleich zu den letzten beiden Folgen ist diese hier auf jeden Fall deutlich besser (was ja auch nicht sonderlich schwer ist)
Diese Folge hier hat wenigstens Handlung und es sind keine nervigen Tiere dabei. Zwinker

Positiv fand ich auch den Anfang mit dem Gewitter. Schöne Atmosphere irgendwie, weiß auch nicht warum.

So nun aber zum Negativen:
Dass mit dem Singen... ok ist ne witzige Idee, da immer da die Strophe zu erweitern, aber hast recht, snowflake, nervt ein wenig.
Ist aber nicht zu viel singen, ich find es geht noch. Zwinker

Dass der Bürgermeister und Paul Protz zusammen gegen Benjamin und Co. arbeiten ist in der Tat ein wenig wie früher, allerdings hätte ich mir da ein bisschen mehr von erhofft.
Also auf die Geschichte mit dem Mörtel hätte man ein wenig mehr eingehen können. Das war irgendwie ein wenig zu wenig und wurde auch sehr schnell aufgelöst.

Ansonsten ist es so ne Folge wie die Ballettanzgruppe.
Da wurde Ballet erklärt, hier wird erklärt, was auf der Baustelle so gemacht werden kann.

Aber auf jeden Fall deutlcih besser als die Baggerfahrerfolge. Zwinker
Hätte sie mir von Anfang an auf jedne Fall schlimmer vorgestellt.

Ich würde der Folge im Vergleich zu den neueren vll keine 1 geben aber ich denke ein 2.
An die alten Folgen kommt nix mehr ran, deswegen insgesamt mit den alten Folgen vergleichen dann nur ne 4 - aber immerhin ausreichend. Thumb Up
01.10.2011 13:27

Jessy
Baron




Dabei seit: 08.09.2010
Beiträge: 6.937
Spiel-Beiträge: 3475



Ich fand die Folge auch ok, habe echt schlimmes erwartet.
Zumindest einen Lacher hatte die Folge für mich:

Das Dach vom Eiscafe ist kaputt und dem Bürgermeister tropft es in die heiße Schokolade.
Darauf:


Bürgermeister: "Ich will Augenblicklich Frau Stellini sprechen, sagen Sie Ihr das Pichler."
Fr. Stellini: "Nicht nötig, ich habe Sie bis in die Küche gehört. Gibt es ein Problemo?"
Bürgermeister: "Allerdings, ich glaube Sie haben einen Dachschaden!!" LOL LOL LOL LOL


Ach ja, Bob der Baumeister ist auch vertreten Zwinker

Stella: "Aber können wir das schaffen"
Otto: "Ja, wir schaffen das"

Zunge
05.10.2011 18:32
05.10.2011 18:38

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3213.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.246
Spiel-Beiträge: 2211
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

Zitat von Jessy:
Stella: "Aber können wir das schaffen"
Otto: "Ja, wir schaffen das"

Stimmt, daran musste ich auch denken. Zwinker

Ja ja das mit dem Dachschaden war nicht schlecht. Zwinker
Wenigstens mal wieder etwas Humor in den Folgen... Roll Eyes
05.10.2011 20:11

unicorn ist weiblich unicorn
Buaaaaahhh! Ich will dir fressen!


images/avatars/avatar_35-1734.jpg

Dabei seit: 11.08.2010
Beiträge: 5.960
Spiel-Beiträge: 1821
Herkunft: Hamburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Elea Eluanda



Und Anspielungen sind doch eh die Besten! Thumbs Up
06.10.2011 02:32

Blocksberg82 ist männlich Blocksberg82
Blauer Töröö


images/avatars/avatar-883.png

Dabei seit: 18.09.2011
Beiträge: 189
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: NDS

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen



Also habe die Folge auch gehört und finde sie soweit sogut.

Was einige gesagt haben, dass man das mit dem Bürgermeister und Karla hätte noch mehr sein können, gebe ich recht.

Aber die Folgen wo Karla dabei ist war und ist meistens immer besser als die anderen Folgen.
so
hxische Grüße
Blocksberg82

Ps: Bin gleich bei dem Bürgermeisster mit Karla na mal sehen was da so los ist...grins

__________________
Blocksberg und Benjamin Blümchen forever!!!
08.10.2011 13:33

Wernerbros ist männlich Wernerbros
Yeah... I'm the Urmeli


images/avatars/avatar-3187.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 5.549
Spiel-Beiträge: 716
Herkunft: Spiesen Elversberg

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Benjamin Blümchen



Die durchgehend positiven Stimmen zu der Folge kann ich nur bestätigen.

Im Vergleich zu der Spaßmaschine, dem Delfin und der Zoo Schwimmschule ist die Geschichte ein Riesen-Lichtblick.

Es sind auch viele kleine putzige Sachen drin, die mir gut gefallen haben, beispielsweise das Schnarchen des Erzählers, der den Anfang einer Szene verschläft.
Das hat wirklich einen gewissen Charme früherer Folgen.

Oder als Ben, Otto und Stella sich Hilfe holen wollen für die Bauarbeiten... wen nehmen sie da?
Keinen Eddi Eddison, keine Spaßmaschine, Nicky Nasenbär oder Olaf Otter... NEE, DEN guten alten WÄRTER KARL der seinen längsten Auftritt seit ewigen Zeiten in einer Ben Folge hat. SO MUSS DAS SEIN! Happy

Die Folge kriegt von mir ne gute 3+.

__________________
"It's so dumb."
"It's so dumb, it's brilliant!"
"No!"
"It's just dumb"
08.10.2011 15:34

BrigitteBlocksberg ist weiblich BrigitteBlocksberg
Oberhexe


images/avatars/avatar_15-1115.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 3.042
Spiel-Beiträge: 27
Herkunft: Hildesheim

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von BrigitteBlocksberg:

Stellt euch vor, die MC ist auch schon bei mir angekommen.

Die Dialoge in dieser Folge sind gut. Und auch diese Klungelei mit dem Bürgermeister und dem Eisprotz ist einfach herrlich! Ich mag es zwar sehr gerne wenn in den Folgen gesungen wird. Aber immer die gleiche Strophe nur mit anderen Namen hat ein wenig genervt. In der Folge hat Stella gar nicht genervt.

Die "Delphin"-Folge gefiel mir ja, aber ansonsten gebe ich Wernerbros recht dass die letzten Folgen nicht gut waren.

__________________
Ruhe! Beim Nachrichten lesen möcht ich nicht gestört werden

Der Schiedsrichter richtet schied!

Halt oder ich hexe
08.10.2011 19:10

Chris ist männlich Chris
Karla for President


images/avatars/avatar_8-30.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 473
Spiel-Beiträge: 523
Herkunft: Düsseldorf

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen



Wie sieht es denn mit dem geistigen Stand von Benjamin & Co in der Folge aus? Bin da bei Benjamin vorsichtig geworden,die Abenteuer-Spielplatzfolge war die absolute Krönung des schlechten Geschmacks für mich,die Spaßmaschine habe ich mir dann noch "angetan" und die Zooschwimmschule habe ich bis heute nicht komplett gehört.

Kann man sich die Folge wirklich,öhm,"antun"?

__________________
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack,ich bin immer mit dem Besten zufrieden. (Oscar Wilde)
23.10.2011 00:48

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3213.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.246
Spiel-Beiträge: 2211
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

Zitat von Chris:
Kann man sich die Folge wirklich,öhm,"antun"?

Ich würde sagen ja.
Klar, kein Vergleich mehr zu den alten Folgen, aber meiner Meinung nach deutlichst besser als Abenteuerspielplatz, Spaßmaschiene und Zoo-Schwimmschule. Thumb Up
23.10.2011 16:37

Teufli ist weiblich Teufli
Orangener Töröö


images/avatars/avatar_176-699.jpg

Dabei seit: 08.11.2011
Beiträge: 255
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Stahnsdorf



Mich würde mal interessieren wann Stella wieder nach Hause fährt und Benjamin seine geschichten allein erzählt *lol*.

Die MC ist so lala... schade das sie nicht auf die Fans rücksicht nehmen, die ja schließlich die sachen kaufen.
Von dem Cover mit der Baustelle hatte ich mehr erwartet. schade...
12.11.2011 16:28

freaky.bibifan
Hörspiel Häschen




Dabei seit: 21.02.2011
Beiträge: 170
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Trier

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Benjamin Blümchen



Fand diese Folge auch ganz okay, wie schon geschrieben wurde, der Vergleich zu den alten Folgen lässt sich natürlich nicht herstellen, aber wenn ich an die neueren Folgen denke, dann ist diese eindeutig eine der besseren.
18.11.2011 14:53

Benjamin1557 ist männlich Benjamin1557
Sammler mit Herz


images/avatars/avatar_42-1590.jpg

Dabei seit: 12.08.2010
Beiträge: 7.288
Spiel-Beiträge: 551
Herkunft: Lübbenau/Spreewald

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Benjamin1557:

Das sehe ich genauso

__________________
Älter, Ja.
Weiser ... vielleicht.
18.11.2011 15:35

Fanboy ist männlich Fanboy
Orangener Töröö


images/avatars/avatar_124-1335.png

Dabei seit: 04.06.2011
Beiträge: 270
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Berlin



Zitat von Teufli:
Mich würde mal interessieren wann Stella wieder nach Hause fährt und Benjamin seine geschichten allein erzählt *lol*.

Die MC ist so lala... schade das sie nicht auf die Fans rücksicht nehmen, die ja schließlich die sachen kaufen.


Ehm, wen meinst du genau mit "Fans"? Hier geht es ja nicht um eine Band oder einen Sporterein, der auf Fankontakt (durch Konerte bzw. Spiele) angewiesen wäre, sondern um eine Hörspielreihe, die sich direkt über die Hörspielverkäufe finanziert.
Auch wenn man sich bei Kiddinx wohl darüber freut, dass viele Erwachsene und jene, die es fast sind auch weiterhin ihren Serien treu bleiben. Der überragende Anteil der Hörerschaft sind nunmal Kinder. Und zwar im Kindergartenalter, evtl. noch jene in der 1. oder 2. Klasse. Und die erheben bestimmt keinen kollektiven Aufschrei wegen Stella (sofern ich deine Aussage richtig verstanden habe), wie es eben bei einigen älteren der Fall ist.
Sofern also hier nicht die Eltern im großen Teil zu der Meinung kommen, dass Stella rausgeschrieben werden müsste und dies dann auch noch Kiddinx mitteilen, wird sie dabei bleiben. Ob sie den erwachseneren Anhängern der Serie nun auf den Zeiger geht oder nicht.

@Topic:
Ja, die folge war besser als die vorangegangenen. Positive Aspekte wurden ja genannt. Karl wird mal wieder stark involviert. Wobei cih manchmal das Gefühl bekomme, der man ist häufiger dabei, irgendwas zu reparieren oder renovieren, als das er Tiere füttert. Man könnte sich fast fragen, warum er Zoowärter ist, als privater Handwerker könnte er vermutlich gut verdienen Squint . Doch Zootierpfleger ist nunmal ein Idealistenberuf, für den man Tiere wirklich lieben muss. Von daher kann das eigentlich nur ein positver Aspekt an seinem Charakter sein.
Viel wichtiger als das (für mich), KEINE TIERSTIMMEN. Wer auch immer der Meinung war bei Kiddinx, man müsse einen Tierstimmenimitator für die Serie einsetzen, gehört entlassen. Oder exorziert, je nachdem.
Ebenfalls angenehm war auch, dass die Charaktere endlich mal wieder eine menschenähnliche Kombinationsgabe entwickeln. Dass Otto und Stella nicht sofort bemerken, dass etwas mit dem Zement nicht stimmt ist dabei tatsächlich nicht tragisch. Immerhin sind sie Kinder, die vermutlich keine wirllich weitreichenden Erfahrungen damit gemacht haben dürften.
Und dann wäre da noch die Bekehrung des "Bösewichts". Das fand ich hier nett gelöst. Zuerst habe ich mich schon gefragt, warum sie mit dem Beweis nicht zum Bürgermeister gehen oder den Protz dazu zwingen, ihm gegenüber alles zuzugeben. Ihn aber in die Arbeit und darüber auch in die Gruppe einzubeziehen, wodurch er eine bessere Perspektive auf die gesamten Folgen seines Handelns bekommt, war sehr schön gemacht.

Alldem stehen dennoch negative Punkte gegenüber.
Zunächst einmal die schon gelobte Kombinationsgabe. Denn an einer Stelle muss sie kurz in Frage gestellt werden. Nämlich, als der Bürgermeister nach einem Beweis dafür fragt, wer denn den Zement manipuliert hat. Ich meine... er ist rosa. Und blubbert. Meine chemischen Kenntnisse sind begrenzt, aber ich glaube, es gibt nicht viel, was das mit Zement anstellen kann. Und er hatte ein entsprechendes Material zur Verfügung, das könnte man zumindest als dringenden Hinweis deuten. Aber im endeffekt ist das nur ein kleines Detail, welches mir nur eben aufgefallen ist.
Aberr mir sprang noch etwas ins Auge/Ohr, was hier anscheinend anders wahgenommen wird; der Bürgermeister. Ja, er war meist selbstherrlich und verlor das Gesamtbild aus den Augen, wenn es um Geld ging. Aber wann bitte war er so opportunistisch und menschenverachtend, dass er eine Familie ihrer Existenz berauben wollte, weil ihm Wasser in seine Heiße Schokolade tropft? Das ist selbst für sein leicht cholerisches Wesen eine brutale Überreaktion. Und besonders, wenn das mit der Übernahme durch die Konkurrenz so geplant war, ist das ein Maß an berechnender Niedertracht, die ich dihm eigentlich nicht zutrauen will.
Eigentlich hat er sogar völlig anders angefangen. In den ersten Folgen war er noch ein sorgender Mensch, der zwar eigentümlich, aber dennoch freundlich war. In "Auf dem Baum" stellt er sich sogar noch ganz offen und ehrlich auf die Seite der Bürger und gegen die Stadträte. Während diese daneben stehen. Er hat dem Zoo das größere Gelände genehmigt. Er hat mit Benjamin und Co gemeinsam Weihnachten gefeiert. Er hat Benjamin sogar soweit vertraut, dass er ihn zu seinem vorrübergehenden Stellvertreter ernannt hat. Und da nicht nur aus Verzweiflung, er hatte noch genug Alternativen im Raum.
Zugegeben, bei Bibi Blocksberg steckt er häufiger in der Antagonistenrolle. Aber auch das eigentlich immer, weil er im Konflikt liegt, zwischen wirtschaftlich lukrativen und "den richtigen" Möglichkeiten entscheiden zu müssen. Wie gesagt, er rennt dabei gerne dem Geld nach, doch er lenkt schlussendlich immer ein und tut das moralisch korrekte.
Und in dieser Folge? Da stellt er sich erst dann gegen den Eisprotz, als er Magenschmerzen von dessen Eis bekommt. Nicht, weil ihm klar (gemacht) wird, was für Folgen das für die Stellinis hat, wenn deren Eisdiele schließen muss oder weil er die Methoden vom Eisprotz mitbekommt und missbilligt. Nein, er tut es, weil er gesundheitliche Probleme bekommt. Und vielleicht habe ich es ja falsch aufgefasst, aber er ändert seine Meinung, weil ER davon Magenschmerzen beommen hat. Nicht, weil es grundlegend ungesund ist.
Das alles passt eben aus oben genannten Gründen meiner Ansicht nach zum Bürgermeister. Iich denke mal, die Lanze für das Stadtoerhaupt ist damit dann auch gebrochen genug Squint .
Bliebe noch der Gesang. Zwar klangen Otto und Stella gemeinsam wirklich gut, doch war dieses Lied auf Dauer unglaublich nervig. Wenn man sich wenigstens verschiedene Lieder oder zumindest neue Texte für dieses Lied in den jeweiligen Szenen überlegt hätte, wäre da ja ganz gewesen. So war es ungefähr ab dem zweiten Mal überflüssig.

Dann bliebe da noch eine Sache, die ich zwar hier mal reinschreibe, aber mir allgemein bei den aktuellen Hörspielen um Benjamin und Bibi aufstößt. Zwanghafte Antagonisten. Warum?
Wozu braucht man denn bitte in jeder Folge unbedingt einen Bösen? Ich vermisse die Folgen, wo einfach nur eine Geschichte erzählt wurde. Erlebnisse aus dem Leben eines sprechenden Elefanten sozusagen. Früher waren es wenigstens noch Menschen, die lediglich auf Fehler aufmerksam gemacht werden mussten und daraus lernten. Oder zumindest kauzige oder starrsinnige Menschen, wie man sie im Alltag trifft, als zwanghafte Überltäter. Der traurige Höhepunkt für mich sind da Hinkie und Pinkie, welche wirklich nur existieren, um böses zu tun. Wo man früher nachvollziebare Motive hatte, sind es nun Klischees. Und leider ist das nur ein Aspekt des allgemeinen Trends, Kinder für zu dumm zu halten, um über derartiges hinaus zu denken...
20.11.2011 03:54

BrigitteBlocksberg ist weiblich BrigitteBlocksberg
Oberhexe


images/avatars/avatar_15-1115.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 3.042
Spiel-Beiträge: 27
Herkunft: Hildesheim

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von BrigitteBlocksberg:

Ach, ich hab ja zu der Folge noch gar nichts weiter geschrieben.

Also es ist ja eigentlich wie immer in den letzten Jahren:
Die Szenen mit Karla und dem Bürgermeister find ich wie immer witzig!

Dieser fiese Konkurrent der Stellinis wird auch gut dargestellt, aber wie ihr schon geschrieben habt: Die Singerei geht einem auf den Keks. Ich mag gerne wenn mal gesungen wird in den Folgen. Die Lieder der ersten Zeichentrickfolgen sind ja auch Kult. Aber das hier ist ja schon nervenaufreibend! Und vor allem dauernd das gleiche. Und je mehr Leute dazu kommen umso mehr leiert dieses Lied weil die Strophen so lang werden. Aua! Aus dem Grund habe ich die Folge erst zweimal gehört!

__________________
Ruhe! Beim Nachrichten lesen möcht ich nicht gestört werden

Der Schiedsrichter richtet schied!

Halt oder ich hexe
02.01.2012 19:20