Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Bibi und Tina » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 059 - Das kleine Rehkitz » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112

059 - Das kleine Rehkitz



Erscheinungsdatum:10.10.2008
Länge:ca. 35 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
5.96
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Es ist Frühling, die Waldtiere bekommen Nachwuchs und brauchen Ruhe. Das müssen Bibi und Tina zwei lärmenden Rowdys erst klarmachen. Außerdem retten die Freundinnen ein verwaistes Rehkitz und nehmen es mit zum Martinshof. Dem Ferienkind Leo gefällt das gar nicht: Rehe gehören in den Wald! Dann ist das kleine Kitz plötzlich verschwunden.

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

Tiere mit Namen

Hexsprüche
abgeschickt Eene meck, der Müll ist wieder weg,
Eene Meene blinde Kuh, Autotüren sind fest zu.
Bibi Blocksberg
abgeschickt Flopp, stopp,
Motor aus die Maus.
Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene Schneiders Maße, Abfahrt rückwärts auf die Straße. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene kurz verschnaufen, Heu auf einen Riesenhaufen,
Eene Meene Sommerlauf, Türen springen sofort auf.
Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene großer Spaß, alles Grünzeug wird wie Glas. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene wie der Blitz, warme Milch her für das Kitz. Bibi Blocksberg
Anmerkungen
*1 Wird erst in Folge 61 "retten die Biber" namentlich erwähnt. In dieser Folge ist nur von "Förster" die Rede.

#Adel

#AlteMühle

#Angst

#Auto

#Bach

#Bauer

#Bauernhof

#Butterkuchen

#Essen

#flüstern

#Jungtier

#Küche

#Kuchen

#Kutsche

#Lärm

#Martinshof

#Mühlenhof

#Müll

#Musik

#Radio

#Reh

#Tiere

#Unfall

#vermisst

#Wald

#Wettreiten


Zum Ende der Seite springen 059 - Das kleine Rehkitz
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
PatB101 ist männlich PatB101
Gesperrter User

images/avatars/avatar_56-127.jpg

Dabei seit: 27.08.2010
Beiträge: 1.053
Spiel-Beiträge: 134
Herkunft: München

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi und Tina



Find es ist einfach nur eine Super Süße folge, kann man Gut hören, auch der Müllhofbauer zeigt herz. muss auch sagen super lösen wegen der Raudis.
nur leo nehme ich mit geteilter meinung auf, er hat zwar recht aber übertreibt so besserwisserischSquint
02.10.2010 20:58

Jessie201 ist weiblich Jessie201
Klein Töröö




Dabei seit: 16.08.2010
Beiträge: 44
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: NRW



Find die Folge auch ganz niedlich =)
Der Mühlenhofbauer ist wirklich mal sympathisch und auch die Jungs zeigen am Ende Einsicht Zwinker
Nur Leo geht mir ziemlich auf die Nerven. Ein totaler Besserwisser -.-

Was wohl aus Pünktchen wird? Happy
20.03.2011 10:47

Marvin ist männlich Marvin
Orangener Töröö


images/avatars/avatar_116-2563.png

Dabei seit: 14.05.2011
Beiträge: 480
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Benjamin Blümchen



In den vergangenen Folgen ist es oft der Fall, dass ein bestimmtes Tier im Vordergrund steht, das entweder gerettet oder vor einer Gefahr geschützt wird. Hier steht ein kleines Rehkitz im Mittelpunkt, das von seiner Mutter nicht mehr angenommen wird, weil es von Menschen angefasst wurde. Dieser Leo ist ganz schön naseweis mit seinen Bemerkungen, aber am erschreckendsten fand ich, als er Pünktchen einfach ausgesetzt hat. Ob eine Haltung im Stall artgerecht ist oder nicht, kann ich nicht genau sagen, aber es sollte ja nur vorrübergehend sein.

Die beiden Jungs fand ich am Anfang unmöglich, besonders, als sie gerade den Müll im Wald abgeladen haben, aber später hat sich meine Meinung ins Gegenteil umgewandelt. Sie haben ihr unpassendes Verhalten eingesehen, nachdem sie von „Mutter Krawallschachtel“ zurechtgewiesen wurden. Ich fand es klasse von Dennis und Mario, dass sie so reumütig waren und sogar Arbeit auf dem Hof angenommen haben. Anhand dieser Folge konnte man sehen, dass Menschen aus Fehlern lernen können. Schaden macht klug, wie es so schön heißt.
12.11.2011 12:04

Fanboy ist männlich Fanboy
Orangener Töröö


images/avatars/avatar_124-1335.png

Dabei seit: 04.06.2011
Beiträge: 270
Spiel-Beiträge: 1
Herkunft: Berlin



Diese Folge war eine echte Überraschung für mich. Und zwar eine äußerst positive. Da ich von den großen Kiddinx-Serien in letzter Zeit (sprich, den letzten Jahren) allgemein nicht mehr wirklich überzeugt bin, hatte mich hier schon alleine der Titel abgeschreckt. Warum, kann ich selbst nicht wirklich erklären. Aber es klang einfach nach langweilig.
Doch da mich irgendwie der Ehrgeiz beherrscht, jede Folge aus diesen Serien gehört zu haben, habe ich nun also doch auch zu dieser gegriffen und sie mir zugelegt. Und wie schon gesagt, ich habe es kein bisschen bereut.

Hatte ich hier viel akkustischen Zucker erwartet, bei dem ich mir anhören darf, wie niedlich doch dieses Tier mit seiner schlecht immitierten Stimme ist, hielt sich der Part nicht nur in Grenzen, er wurde sogar auf das notwenige Minimum begrenzt.
Stattdessen gab es eine gut aufgebaute Geschichte, die es tatsächlich endlich einmal wieder schafft, einen Nebenplot sinnvoll und fließend in die eigentliche Geschichte einzubinden. Hierbei handelt es sich um die beiden von Marvin erwähnten Jungen, welche sich weniger wie die Axt, sondern eher wie die Motorsäge im Walde aufführen. Und da kam es zur wirklichen Überraschung der Folge.

Hier stehen ein paar inhaltliche Angaben
Denn zunächst einmal hatten die beiden nichts besseres im Sinn, als sich weiter mit Bibi, Tina und Alex anzulegen. Doch als sie dann schließlich auf dm Martinshof stranden, fangen sie an sich zu integrieren und ihre guten Seiten zu zeigen. Insbesondere gefällt mir an diesem Part, dass sie dabei keine gezwungene Einsicht finden und nicht reumütig zu Kreuze kriechen und ihre Fehler eingestehen. Viel mehr erhält man den Eindruck, dass sie wirklich Freude an der Natur und an ehrlicher Arbeit haben. Denn im Endeffekt ändert sich ihr Charakter nicht wirklich, sie sind weiterhin vorlaut und haben ihren eigenen Sinn für Humor, doch zeigen sie in ihrer ebenso eigenen Art auch Respekt und Sympathie für die Martinshofbewohner und -gäste.
Nicht nur das, desweiteren zeigen jene Bewohner lange Zeit gesunde Skepsis den beiden gegenüber. Jedoch in einem Rahmen, der dem gesunen Menschenverstand gerecht wird. Weder werden sie instantan akzeptiert, noch kommt es plötzlich zu überzogenen Reaktionen auf geringe Verdachtsmomente. (Nichtmal von Tina. Was bedeutet das nun eigentlich für Alex?)


Was aber nun mit der eigentlichen Geschichte ist? Ja, auch die ist gut. Ich weiß, klingt jetzt sehr kurz angebunden und wenig begeistert, aber mehr kann ich dazu eigentlich auch nicht sagen. Alles entwickelt sich natürlich und in einem guten Fluss. Zu keiner Zeit wirkt die Geschichte gehezt oder gestreckt. Wie schon gesagt, alles in allem eine rundum gelunge Folge.

Insbesondere will ich zum Abschluss noch etwas hervorheben, was mir besonders positiv auffiel; die Dialoge. Selten habe ich bei einer Bibi und Tina Folge derartig dynamische und frische Unterhaltungen zu hören bekommen. In nahezu jedem Gespräch wurde das richtige Maß an Humor, Aggression, Dramatik oder was auch immer für die Szene gerade relevant war, eingefügt.

Alles in allem also eine schlichtweg großartige Folge, die sich keiner entgehen lassen sollte.
27.01.2012 05:01
27.01.2012 05:40

RockyRoad ist männlich RockyRoad
Karo Töröö


images/avatars/avatar_307-929.gif

Dabei seit: 22.01.2013
Beiträge: 725
Spiel-Beiträge: 6



Die Folge ist bei mir mit jedem Hören etwas gewachsen. Enttäuscht war & bin ich immer noch mit dem etwas abrupten Ende. Da hätte ich mir noch irgendwas handlungsmäßig gewünscht. Iist immerhin die zweitkürzeste Folge & da hätte man definitiv noch Platz dafür gehabt. Ich hab aber, wie sagt man so schön, meinen Frieden mit dem Ende gemacht. Passt schon irgendwie.
Die Geschichte hatte mit dem nicht anfassen von Wild auch einen Lehrneffekt, wobei die Sache das der alte Bauer das plötzlich vergisst eher unwahrscheinlich ist.

Durchschnittlich bis gute Folge.

__________________

23.05.2013 05:44

Romy ist weiblich Romy
Weihnachtsstimmung <3


images/avatars/avatar_355-1990.jpg

Dabei seit: 22.05.2013
Beiträge: 2.664
Spiel-Beiträge: 462



Ich mag die Folge gar nicht gerne. Die beiden Jungen nerven mich enorm, genauso Leo.

Von den "Tierchenfolgen" ist das für mich damit so ziemlich die schlechteste. Da fand ich den Falken, die Wölfe und sogar Biber und Waschbären um einiges besser. Pfeifend
12.09.2013 12:44

Benjamin1557 ist männlich Benjamin1557
Sammler mit Herz


images/avatars/avatar_42-1590.jpg

Dabei seit: 12.08.2010
Beiträge: 7.288
Spiel-Beiträge: 551
Herkunft: Lübbenau/Spreewald

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Benjamin1557:

Also mir hingegen gefällt die Folge ganz gut Hat irgendwie eine schöne Atmosphäre. Fettes Grinsen

__________________
Älter, Ja.
Weiser ... vielleicht.
12.09.2013 17:01

TeaB ist weiblich TeaB
Orangener Töröö


images/avatars/avatar_369-1898.jpg

Dabei seit: 29.06.2013
Beiträge: 452
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von TeaB:

Also mir gefällt die Folge überhaupt nicht. Finde sie ziemlich langweilig und ohne schöne Momente, die für mich irgendwie eine gemütliche Stimmung erzeugen. Das Kind Leo ist nervig und diese Typen ebenfalls. Die Dialoge langweilen mich.
Klar, kinder lernen hier offensichtlich etwas über den Umgang mit Tier und Natur. Schon ein guter Ansatz für Kinderhörspiele. Aber: ich persönlich möchte bei B+T -Folge n nicht belehrt, sondern unterhalten werden.... und das ist hiet nicht der Fall. Finde ich.
07.03.2014 00:44

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3209.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 19.810
Spiel-Beiträge: 1497

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Mittelmäßige Folge.


Minus:

Es geht um ein Tier.

Der Mühlenhofbauer fasst das Rehkitz an! Facepalm Das sollte er eigentlich wisen. In der Umgebung, als Bauer...

Leo nervt.


Plus:

ALLES ANDERE.
13.05.2016 14:00
13.05.2016 14:01

Davidchen ist männlich Davidchen
Blauer Töröö


images/avatars/avatar-885.png

Dabei seit: 25.08.2016
Beiträge: 240
Spiel-Beiträge: 20
Herkunft: Südniedersachsen

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Davidchen:

Finde die Folge gut!
Hexerei gegen böse Buben, die dann -ohne dass sie verhext werden- ihr schlechtes Verhalten einsehen. Und man erfährt, wie man mit Tieren richtig umgeht.
Gut, dass das mit dem Rehkitz nicht übertrieben wurde.

7 / 10 Punkten
05.09.2017 10:04

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3213.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.235
Spiel-Beiträge: 2211
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

Letztens wieder gehört.
Musste tierisch über den Hexspruch "Flopp, Stopp. Motor aus die Maus." lachen LOL Thumbs Up

Dieses "Motor aus die Maus" ist so unnötig eigentlich und kommt daher so unerwartet aber es klingt irgendwie so lustig süß Thumbs Up LOL
18.12.2017 22:03

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar_680-3113.png

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 6.850
Spiel-Beiträge: 95
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde


Bewertung von Mangobanane:

„Das ist bestimmt Mutter Krawallschachtel!“ Thumbs Up

Die Folge ist echt nix Besonderes, wird aber sehr sympathisch erzählt. Man flechtet das Wissen ganz gut ein, die Atmosphäre ist gelungen und es gibt immer wieder ganz witzige Stellen. Klar passiert eigentlich nichts, womit man nicht rechnet, aber ich fand’s ganz nett anzuhören. Man hätte vielleicht das Kitz noch etwas schwächer zeichnen können, als es von Bibi und Tina gefunden wird nach Leos Aktion, damit dessen Stimmungswandel besser zur Geltung kommt, aber B&T ist halt nicht Wendy, nech…

Nichtsdestotrotz ne doch recht gelungene Folge. Ich bin heute großzügig und vergebe eine 8/10

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
12.04.2023 16:53
12.04.2023 16:54

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3209.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 19.810
Spiel-Beiträge: 1497

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Zitat von Mangobanane:
„Das ist bestimmt Mutter Krawallschachtel!“ Thumbs Up


Das ist ein echtes Highlight der Folge! Fettes Grinsen
12.04.2023 17:07

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3209.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 19.810
Spiel-Beiträge: 1497

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Hier hat sich am Cover ja nicht viel verändert, aber sieht trotzdem besser aus. Nicht so platt.
10.07.2023 16:46

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3209.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 19.810
Spiel-Beiträge: 1497

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Bibi & Tina - Das kleine Rehkitz (059)

Titel und Klappentext sind natürlich ein Albtraum. Auch das Cover finde ich richtig hässlich, sowohl in alter als auch in neuer Ausführung. Nicht nur das Motiv gefällt mir nicht, sondern auch der ganze Stil. Die Outlines um Bibi und den Mühlenhofbauern sind viel zu kräftig und die Äste hinter ihnen wirken wie aus einem Bilderbuch für Dreijährige. Auf dem alten Cover kommt dann noch dazu, dass alles so platt gezeichnet ist und die Farben wieder sehr schlecht gewählt sind.

Mal wieder ein Wettreiten und mal wieder sind nicht nur Bibi und Tina beteiligt, sondern auch Alex. Langsam nervt mich das beim chronologischen Hören. Und dann kommen auch schon Dennis und Mario mit ihrem Gemülle und Gelärme um die Ecke. Aber wenigstens bieten Bibi, Tina und Alex den beiden Paroli und Bibi darf auch um sich hexen, damit die beiden erstmal verschwinden.

Beim Reiten durchs Unterholz ist Bibi ja besonders Stadtkind. Alex sagt, sie müssen leise sein wegen der Tiere, und sie brüllt: „Meinst du hier sind welche?“ und auch später „Und wir haben die Mutter verjagt!“ oder „Die sind ja zum Knuddeln!“ Bibi, warum raffst du nicht, dass du leise sein sollst? Tina und Alex kriegen das doch auch ganz gut hin. Warum die drei morgens unbedingt früh aufstehen und Tiere beobachten wollen, muss ich auch nicht verstehen.

Dass der Mühlenhofbauer das Rehkitz anfasst, ist echt sowas von dämlich. Weiß doch jeder Depp, dass man das nicht macht! Aber irgendwie mussten Bibi und Tina das arme Tierchen ja aufnehmen. Warum Bibi meint, sie und Tina hätten jetzt die Verantwortung für das Kitz, weiß ich aber auch nicht. Tina hat doch recht: Der Mühlenhofbauer hat das Rehkitz angefasst, also muss er es auch mitnehmen. Wer ein Kalb aufpäppeln kann, kann auch ein Reh aufziehen.

Tja, und dann kommt Leo. Der ist eigentlich genauso nervig wie Timmy, Nicole, Marina und Mirko. Warum hab ich an den nicht gedacht? Wie er gleich mal alles infrage stellt, was Bibi und Tina ihm über das Rehkitz sagen, ist unglaublich vermessen und dass er dann noch meint, das wäre nicht artgerecht, bringt mich nur zum Augenrollen. Gut, dass der Erzähler das gleich richtigstellt.

Cool finde ich aber, dass Dennis und Mario, nachdem sie in den Heuwagen gekracht sind, auf dem Martinshof bleiben und dabei langsamer immer umgänglicher werden. Diese Entwicklung ist für mich nachvollziehbar inszeniert. Dass Dennis und Mario Frau Martin für Bibis Mutter halten, macht irgendwie Sinn, schließlich sind Frau Martin und Bibi beide blond und Tina hat rote Haare.

Dafür nervt Leo immer mehr. Dass er das Rehkitz einfach aussetzt und damit zum Sterben im Wald zurücklässt, ist schon echt heftig. Klar, er denkt, dass er das Richtige tut, aber Bibi und Tina haben ihm doch klar gesagt, dass das Rehkitz ihre Hilfe braucht. Dass ihm das Rehkitz später anvertraut wird, finde ich bescheuert. Dieser Freckel hätte vom Martinshof verwiesen werden sollen.

Alex‘ Besuch auf dem Martinshof ist witzig. Erst kneift Tina ihn wirklich und dann lassen Bibi und Tina ihn voll auflaufen, als er Dennis und Mario beim Stall entdeckt. Und dann wartet ja noch jemand in der Scheune auf Alex. Das Gefrotzel zwischen Dennis, Mario und Alex über den Kerker ist auch witzig. Aber diese blöde Jungtierrettungsmission am Ende hätte ich echt nicht gebraucht.

Also, sechs Punkte sind das definitiv nicht mehr! Dafür ist mir das alles zu sehr Tierchen und nerviges Ferienkind. Auch die Atmosphäre ist irgendwie merkwürdig und manche Dinge wie das mit dem Mühlenhofbauern sind einfach nicht nachvollziehbar. Dafür, dass Dennis und Mario sich unerwartet aber nachvollziehbar zu zwei coolen Typen entwickeln, gibt’s noch einen Punkt mehr, aber über drei Punkte kommen wir da nicht.

Fazit: 3 von 10 Punkten


PS:

Wie findet ihr es eigentlich, dass Bibi das Rehkitz auf dem Cover festhält? Könnte das Kinder nicht animieren, Wildtiere anzufassen, solange sie die Folge nicht oder noch nicht kennen?
28.11.2023 15:55

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Bibi und Tina » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 059 - Das kleine Rehkitz
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH