Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Die drei !!! » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 012 - Popstar in Not » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080

012 - Popstar in Not



Erscheinungsdatum:28.01.2011
Länge:ca. 74 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Buchvorlage:
Ø Bewertung:
6.05
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
Folgenverweise:
Inhalt
Die drei !!! lernen Nick Voss, den umschwärmten Star der Pop-Gruppe “Boyzzzz”, kennen und sind sofort Feuer und Flamme. Und Nick fasst ebenfalls schnell Vertrauen zu den jungen Detektivinnen. Er erhält seit einiger Zeit Drohbriefe und braucht dringend Hilfe. Klar, dass die Freundinnen nur zu gern diesen Fall übernehmen und sofort zu ermitteln beginnen. Um den Fall heimlich untersuchen zu können, lassen sich Kim, Franzi und Marie von Nick sogar als Backgroundsängerinnen bei den "Boyzzzz" einschmuggeln. Es dauert nicht lange und es herrscht Alarmstufe rot, denn sie finden mehr Verdächtige, als ihnen lieb sind.

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

#Applaus, #Aufführung, #Badezimmer, #Berühmtheit, #Beschattung, #Besuch, #Boyzzzz, #Brief, #Café, #CaféLomo, #Computer, #Drohung, #eingeschlossen, #Essen, #gefesselt, #Handy, #Hauptquartier, #Hilferuf, #Kochen, #Liebe, #Musik, #Park, #Polizei, #Schmuck, #Schule, #Singen, #SMS, #Sport, #Stalking, #Streit, #Tagebuch, #Telefongespräch, #Türklingel, #Undercover, #Verbrechen, #Verletzung, #Visitenkarte
Zum Ende der Seite springen 012 - Popstar in Not
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Serienfan ist weiblich Serienfan
Bürgermeister


images/avatars/avatar-1629.jpg

Dabei seit: 05.06.2013
Beiträge: 4.191
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Hessen

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Lady Bedfort
3. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Serienfan:

Ich glaube, manche mögen diese Folge wahrscheinlich nicht so. Ich hatte auch zuerst Bedenken wegen des Titels.

Gut, der Fall kommt meiner Ansicht nach so mittelprächtig daher. Der Sänger der Band wird bedroht und die drei Mädels ermitteln innerhalb der Band, im Fanclub der Gruppe usw. Zum Schluss kommt noch etwas mehr Spannung rein.

Ein Pluspunkt, weil der Täter hier nicht von Anfang an klar ist.

Was mir aber besonders gefallen hat und was ich erst ganz am Ende mitbekommen habe ist, dass hier die echte Band Jupiter Jones die Gruppe Boyz spielt. Ich denke am Ende, das Lied kennst du doch aus dem Radio. Die können doch nicht einfach ein Lied aus dem Radio hier als das Lied der Band ausgeben. Und dann habe ich gegoogelt. Und es ist tatsächlich Jupiter Jones, die hier mitspielen. Thumbs Up

Daher von mir 9 Punkte. Aber knappe 9. Zwinker
08.03.2015 18:28

hutmacherin ist weiblich hutmacherin
Orangener Töröö


images/avatars/avatar-1673.png

Dabei seit: 03.05.2012
Beiträge: 362
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Frankfurt am Main

1. Experte: Die drei !!!


Bewertung von hutmacherin:

Für mich so eine mittelprächtige Folge. Teenieschwärmerei für Popstars ist vom Thema her okay in so einer Reihe finde ich, auch wenn nicht mein Lieblingsthema ist. Das sie den dann auch noch kennenlernen dürfen, ist natürlich toll für die Mädels- auch wenn Kim anfangs ja nicht so begeistert ist. Die Szene mit der gemeinsamen Schokoliebe von Kim und Nick find ich niedlich.

Den Fall finde ich okay, mehr aber auch nicht. Es stimmt schon, dass man den Täter nicht sofort errät, aber ich fand das am Ende ein bisschen schnell und abrupt gelöst. Und so ein richtiges Motiv konnte ich auch nicht erkennen...Stalkerin, die abgewiesen wurde oder so. Weiß nicht, ob junge Mädels da viel mit anfangen können. Und wenn es richtiges Stalking gewesen wäre, hätte man da ja auch früher drauf kommen müssen oder? Vielleicht bin ich da aber auch zu anspruchsvoll.

Jupiter Jones als Bestandteil der Serie (die ja auch tatsächlich immer wieder auftauchen!) finde ich ganz nett. Ich mag die Musik nicht wirklich gerne, obwohl ich durchaus auch gerne mal deutsche Musik höre. Nicks Stimme finde ich aber schön und höre ihn gerne.

Von mir gibt's nur 6 Punkte, weil alles nur okay ist, mehr aber halt nicht.

__________________
Ich melde mich ab, gebt mir einen Pass,
wo ‚Erdenbewohner‘ drin steht.
Einfach nur ‚Erdenbewohner‘.
Sagt mir bitte, wohin man da geht.

-DOTA Grenzen-
21.07.2015 08:23

KallaKolumna ist weiblich KallaKolumna
Althexe


images/avatars/avatar-2365.jpg

Dabei seit: 27.02.2015
Beiträge: 2.856
Spiel-Beiträge: 328


Bewertung von KallaKolumna:

Diese Folge fand ich irgendwie so mittelmäßig. Wobei ich gar nicht genau sagen kann weswegen ... Die Geschichte ist nett durch das Abendessen bei Grevenbroichs eingefädelt. Gut fand ich, dass Kim nicht sofort Feuer und Flamme von dem Frontsänger ist, sondern erst begeistert wird durch das persönliche Kennenlernen.

Am Ende fand ich die Vorstellung wie die Drei sich auf die Stalkerin auf der Bühne stürzen etwas übertrieben, wenn man bedenkt, dass die gesamte Band, Security etc. eh vorhanden waren Pfeifend

Meine Lieblingsszene der Folge ist die wo Kommissar Peters die Strumpfhose als Handschellen anspricht und er nur die Antwort bekommt, dass er ihnen Handschellen ja verboten hat Thumbs Up

__________________
"Strafdiebe, Wegelagerer, Spitzbuben! - Aber Hoheit, das sind doch die jungen Leute."
13.08.2015 16:20

Maerika ist weiblich Maerika
Hörspiel Queen


images/avatars/avatar-2087.jpg

Dabei seit: 29.11.2012
Beiträge: 4.946
Spiel-Beiträge: 923

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Maerika:

Ich mag die Folge leider immer noch nicht, auch wenn ich es wirklich probiere. Die Folge ist nicht total schlimm, allerdings wird sie auch nie ein Liebling von mir.

Schon allein das Geschwärme von Kim und den anderen kann ich absolut nicht nachvollziehen. Hatte nie eine Schwärmerei für ein Popstar oder Schauspieler und fand es damals schon bei meinen Freundinnen irgendwie nicht nachvollziehbar... Pfeifend
Naja, auch der Fall und die Band spricht mich nicht an. Finde eigentlich alle unsympathisch und es tut mir wirklich leid, aber ich finde die Sprecher der Jungs auch nicht gut. Habe hier im Forum ja erfahren, dass es eine wirkliche Band ist (von der ich noch nie gehört habe..) und eigentlich schon mehr Respekt, aber es ändert nichts an der holprigen Sprechweise der Band.. Auch die Lieder sind alle nicht meins, aber diese tauchen ja auch später noch oft auf.. Pfeifend

Allerdings finde ich es toll, dass die Band wie auch die beiden Fans noch einmal auftauchen. Sowas muss ich ja auch wieder an !!! loben, denn ich finde es klasse, wenn Nebencharaktere auftauchen..

Naja, also 5 Punkte von mir.. Lustigerweise mag ich die Folge Promihochzeit lieber Fettes Grinsen
16.10.2015 22:56

Ida ist weiblich Ida
Ökohexe


images/avatars/avatar-40.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 1.559
Spiel-Beiträge: 397



Ich hab die Folge seit langem mal wieder gehört und finde sie ganz gut, der Fall ist interessant aufgebaut. Dass die Mädels als Sängerinnen in die Band eingeschleust werden, na ja....aber das gehört wohl dazu,sonst kämen die Ermittlungen ja auch noch richtig weiter. Lustig fand ich auf jeden Fall,dass Nick allen dreien eine SMS schickt und jede sich etwas besonderes erhofft Happy

Auch das Thema verrückte Fans wurde gut eingebaut.

Die Band singt auch wirklich gut,aber -tut mir leid - die Stimmen klingen beim sprechen extrem unnatürlich Rotwerd .

__________________
"Wenn man mir dafür eine Rede vorbereitet hätte, dann würde ich sie jetzt halten"
14.12.2015 22:23

Maybe
Gelöschter Account



Dabei seit: 11.08.2010
Beiträge: 10.477
Spiel-Beiträge: 4155



Für mich die langweiligste Folge, die ich bisher gehört habe...
Zum einen war ich nie der Typ, der für Boybands geschwärmt hat und deshalb konnte mich das Thema nicht begeistern, zum anderen finde ich "Drohbriefe" auch nicht so berauschend... Das kommt so Kindergarten-haft daher in dieser Folge, find ich... So "buuh, mir hat jemand einen Drohbrief geschrieben..."
Irgendwie hat mich das nicht umgehauen und es war auch vorhersehbar, dass das irgendein blöder Fan ist...
Na ja, und ganz schlimm fand ich die Sprecherleistung der Band... Ich hab denen echt keinen Satz abgekauft... So mies einfach nur Fettes Grinsen (Aber es sind keine Synchronsprecher, da kann man das verzeihen... obwohl es mir echt n bisschen in den Ohren wehgetan hat). Am schlimmsten war Nick. Ich hab auch null verstanden, was Kim an dem findet...

Der Fall war zum einschlafen und es zog sich wie Kaugummi...
Dann noch dieses sinnlose Gezicke zwischen Franzi und Benny, weil er so lieb ist und mal vorbei schaut ("Du darfst nicht kommen, wenn wir ne Clubsitzung halten", "Ich wollte doch nur Hallo sagen", "Hau ab, du Blödmann! Nichts gibts Heiligeres als unsere Sitzungen!") So kam es zumindest rüber...

Das einzige was mir gut gefallen hat war das Lied am Schluss Verliebt
06.01.2016 20:39

Malinah ist weiblich Malinah
Punkerhexe


images/avatars/avatar-2542.png

Dabei seit: 21.06.2014
Beiträge: 2.203
Spiel-Beiträge: 403
Herkunft: Österreich

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Malinah:

Ich fands eigentlich ganz ok, nicht so gut wie die Folgen davor, aber schlecht jetzt auch nicht. Ich steh zwar nicht so auf Popstarkram, bin aber auch kein Teenie mehr. Ich denke das Thema passt schon.

Die Jungs der Band sind natürlich nicht so überzeugende Sprecher, aber die machen das ja vermutlich nicht so oft. Für das fand ich es ganz ok. Aber man merkte es irgendwie. Aber trotzdem cool, wenn sie mitmachen dürfen. Die Teenies finden sowas bestimmt total cool, obwohl ich mag das Lied eigentlich auch ganz gern Pfeifend

__________________
Fehler im Text gefunden? - Ich habe Kinder - reicht das als Erklärung?
Pfeifend Zunge Thumbs Up Sorry




28.08.2016 23:02

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar-2778.jpg

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 3.786
Spiel-Beiträge: 67
Herkunft: Schleswig-Holstein

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde


Bewertung von Mangobanane:

Folge 12 - die erste Folge, die ich letztens zum zweiten Mal gehört habe, anschließend war dann Nr 25 dran, nachdem es mit Folge 1 immer noch nicht so recht klappt, da müsste ich aber längst mal wieder ran, hab die nur noch düster in Erinnerung, fand sie damals aber ziemlich mies bis auf die letzten Minuten.

Jetzt aber zum Popstar: Aus meiner Sicht eines dieser Hörspiele, die nichts Anderes wollen, als einen soliden Fall zu liefern, normal lineare Ermittlungen und einen Spannungsbogen auf gutem, nicht zu reißerischem Niveau, eben eine Folge, die nicht zu hoch hinaus will - und wenn das gelingt, dann sind das für mich 8 Punkte, nicht mehr, nicht weniger. An meiner Punktevergabe kann man bereits sehen, es hat funktioniert. Ich habe nicht viel an Folge 12 auszusetzen, bis auf die laienhaften Bandsprecher (ehrlich, nett gemeint, aber synchronsprechen können sie definitiv nicht. Niks Angst nimmt man ihm null ab), die Schleichwerbung für Jupiter Jones (wer braucht denn das komplette Lied noch am Ende?) und die Inszenierung des Angriffs am Ende, wirkte irgendwie lächerlich. Sonst aber eine gelungene, aber nicht überragende Folge, okay, wenn man mal von der Zickerei von Franzi gegenüber Benni absieht. Solche Szenen finde ich generell unnötig, weil sie in mir immer den Eindruck erwecken, dass sich die Mädels gegenüber ihren jeweiligen Freunden ziemlich viel herausnehmen und die Jungs dann als kacke dargestellt werden. Das hat die Reihe nicht nötig. Mal gucken, welche Folge den nächsten zweiten Hördurchgang bekommt. Vielleicht meine Lieblingsfolge (Nr 23).

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
09.03.2018 19:15
09.03.2018 19:25

Mikosch373
Graf




Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 8.209
Spiel-Beiträge: 1020

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Wendy


Bewertung von Mikosch373:

Die drei Ausrufezeichen - Popstar in Not (012)

Der Titel spricht mich eher weniger an und auch der Klappentext trifft nicht ganz meinen Geschmack. Aber das Cover gefällt mir ganz gut. Durch Maries Vater lernen die drei Mädels Nick Voss kennen. Da er Drohbriefe erhält, wendet er sich an sie und die Ausrufezeichen haben einen neuen Fall.

Die Schwärmerei von Kim, Franzi und Marie für Nick ist ein bisschen anstrengend und die SMS, mit der Nick die drei Mädels in den Park zitiert, ist irgendwie komisch. Aber der Fall an sich ist relativ spannend und es ist auch nicht sofort ersichtlich, wer hinter den Briefen steckt. Das Lied am Ende hätte ich nicht gebraucht. Da hätte ich lieber professionelle Sprecher als Bandmitglieder gehabt, die nicht so monoton und emotionslos klingen. Nick und David habe ich ihre Rollen keine Sekunden abgenommen. Dafür ziehe ich auch einen Punkt ab.

Fazit: 5 von 10 Punkten
30.07.2021 18:29

MihaiEftimin ist männlich MihaiEftimin
Ikonenjäger mit Waffenschein


images/avatars/avatar-2629.png

Dabei seit: 26.04.2021
Beiträge: 1.643
Spiel-Beiträge: 25
Herkunft: Westfalen

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Die drei !!!


Bewertung von MihaiEftimin:

"Also Nick! Wenn das professionelle Sängerinnen sein sollen, dann fress ich 'nen Besen!"
"Na, das lass lieber sein. Den Besen brauchst du noch, um auf die Bühne zu reiten!"
Fettes Grinsen

Hier hätten wir also die Boyzzzz-Urfolge. Fettes Grinsen Wenn man einen soliden, spannenden, klassischen Kriminalfall sucht und sich von Episodentiteln nicht abschrecken lässt, ist man bei "Popstar in Not" gut aufgehoben. Nick Voss hat dermaßen viele Stalkerinnen und Feinde zugleich, dass an Tatverdächtigen kein Mangel herrscht. DDA handeln hier wesentlich klüger als in späteren Folgen, beispielsweise dem "roten Phantom", und schießen sich nicht auf einen einzigen Verdächtigen ein, nur um sich am Ende komplett zu blamieren, sondern gehen jeder einzelnen Spur nach. Die Auflösung liefert zwar mehr oder weniger Kommissar Zufall, aber es wirkt nicht konstruiert oder herbeibemüht.

Die Schwärmereien für Nick ... naja gut, sind 13jährige Mädels, das muss man halt im Hinterkopf behalten.

Der Kontinuität halber wird am Anfang auf die zwei Vorgängerfolgen eingegangen. Allein durch solche Verweise kann die Serie an sich punkten.

Dass die "Boyzzzz" im echten Leben "Jupiter Jones" heißen, ist ja hinreichend bekannt. Am Ende hört man den wohl bekanntesten Song der Band (oder sagen wir, den meistgespielten auf Sendern wie WDR 2). Leider sind sie zwar gute Sänger, aber keine besonders guten Synchronsprecher.

Ich gebe 7 Punkte.
10.09.2021 16:06

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Die drei !!! » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 012 - Popstar in Not
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH