Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Bibi und Tina » Videobereich » Staffel 4 » 06 - Der Sheriffstern » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015

006 - Der Sheriffstern
Coverflow wird geladen


Erscheinungsdatum:25.10.2015
Länge:ca. 25 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
6.20
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
Inhalt
Fürstin Hugenpump hat etwas, was der Graf unbedingt will. Den Sheriffstern seines Vorfahrens Henry aus Amerika. Bibi und Tina müssen sie überzeugen, den Stern abzugeben. Doch wie?Verkaufen will die Fürstin den Sheriffstern nicht. Als Westernfan braucht sie ihn für eine Theaterrolle. Der Graf bittet Alex, Bibi und Tina zu helfen. Die Fürstin liebt Überraschungen. Also planen die Kinder einen Western als Theaterstück speziell für sie.

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

Tiere mit Namen

Hexsprüche
abgeschickt Eene Meene brauen Erde, aus Staub wird kurz ne Bisonherde. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene dicke Zehen, beide Laster bleiben stehen. Bibi Blocksberg
#Adel, #Angst, #Applaus, #Aufführung, #Auto, #Baustelle, #Buch, #Butler, #Cowboy, #Fahrrad, #Handy, #Indianer, #Küche, #Lasso, #Martinshof, #Moped, #Rotenbrunn, #Schloss, #Spiegel, #Steinbruch, #Telefongespräch, #Verkleidung, #Visitenkarte, #Wettreiten
Zum Ende der Seite springen 06 - Der Sheriffstern
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
MissGwendolyn ist weiblich MissGwendolyn
Miniatur-Einhorn


images/avatars/avatar-2021.png

Dabei seit: 02.04.2013
Beiträge: 22
Spiel-Beiträge: 169
Herkunft: "Énervée" ;)

1. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von MissGwendolyn:

Also das war ja mal amüsant. Fettes Grinsen

Finde es zwar schade, dass Frau Martin und der Graf so gar nicht miteinander interagiert haben, aber naja, man kann ja nicht alles haben. Rotwerd


Spoilender Spoiler :P
Ein bisschen übertrieben fand ich Freddys Sturköpfigkeit und Alexanders Genervtheit angesichts dessen, dass Freddy unbedingt seine Lieblingsrolle spielen wollte, schon, aber das sind ja eh Jugendliche. Und dass das vorgespielte Stück ganz zufällig genau das Lieblingsstück der Dame war, war zwar sehr voraussehbar, aber doch zugegeben ein bisschen süß.


Alles in allem fand ich diese Folge ganz ok. Fettes Grinsen


P.S.:
Irre ich mich eigentlich oder ist die Stimme des Grafen hier noch Herr Prüter? Kratzend


__________________
Soló comprendo estación. :headbang:
25.10.2015 20:28
25.10.2015 20:45

Jessy ist weiblich Jessy
"Arthur Arthur Arthur" :'(


images/avatars/avatar-2427.jpg

Dabei seit: 08.09.2010
Beiträge: 6.833
Spiel-Beiträge: 3462


Bewertung von Jessy:

Zitat von MissGwendolyn:



P.S.:
Irre ich mich eigentlich oder ist die Stimme des Grafen hier noch Herr Prüter? Kratzend


Dann irre ich mich auch, klingt doch sehr sehr stark nach ihm.

__________________


23.01.2016 13:13

BrigitteBlocksberg ist weiblich BrigitteBlocksberg
Althexe


images/avatars/avatar-1115.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 2.685
Spiel-Beiträge: 24
Herkunft: Hildesheim

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi und Tina



Witzig finde ich in der Folge die Anspielung auf Bonanza. Aber gut gemachte Folge. Doch da hat der Graf noch seine alte Stimme. Übrigens Alex sieht gut aus als Cowboy

__________________
Ruhe! Beim Nachrichten lesen möcht ich nicht gestört werden

Der Schiedsrichter richtet schied!

Halt oder ich hexe
14.03.2016 17:09

Mikosch373
Baron




Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 5.202
Spiel-Beiträge: 822

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Mikosch373:

Bibi & Tina - Der Sheriffstern

Der Titel hört sich nach Freddy an, aber der spannende Klappentext macht klar, dass um den Grafen und eine Fürstin geht. Das Cover zeigt unsere beiden Heldinnen in Indianer-Verkleidung und noch weiß ich nicht, was ich davon halten soll.

Los geht es damit, dass Bibi, Tina und Alex zum Schloss reiten und Alex die beiden auf ein Getränk einlädt. Dort erzählt er ihnen vom Sheriffstern, den sein Vater unbedingt haben will, und die Szenen im Schloss finde ich wirklich atmosphärisch.

Lustig wird es, als der Graf auf die „verrückte“ Fürstin trifft und die Kinder einspannt, um ein Westernstück auf die Beine zu stellen. Gut gefallen hat mir, dass Bibi, Tina und Alex sich an Freddy wenden, und auch, dass man die Schmiede wiedersieht.

Dass Freddy unbedingt den Helden des Westernstücks spielen will, macht die Geschichte spannend. Irritierend fand ich, dass Bibi, Tina und Alex Freddy von rechts aufs Pferd steigen lassen und später selbst von rechts aufsteigen. War das schon immer so?!

Freddys Reit- und Lassowurfversuche und Alex‘ Proteste sind ebenso unterhaltsam wie der Graf und die Fürstin oder Dagobert auf dem Fahrrad. Wie Topsi mit Freddy durchgeht und die beiden auf der Baustelle in Gefahr geraten, hat mir weniger gefallen.

Trotzdem fand ich gut, dass Freddy einsieht, dass Alex der bessere Reiter und damit auch besser geeignet für die Heldenrolle ist. Wenn man Topsi zum Durchgehen bringt, bedeutet das schließlich Einiges…

Dass der Graf die Fürstin überzeugen kann und den Sheriffstern bekommt, war abzusehen, aber auch zufriedenstellend. Der Ritt von Bibi, Tina, Alex und Freddy zum Schloss ist ein schönes Ende.

Insgesamt war die Geschichte logisch und verständlich. Sie war zwar nicht unendlich originell, aber es wurde vermittelt, dass es manchmal besser ist die eigenen Schwächen zuzugeben und anderen, die etwas besser können als man selbst, den Vortritt zu lassen.

Die selbstverliebte Fürstin fand ich liebenswert und wie der Graf versucht, sie bei Laune zu halten, hat mir gut gefallen. Über Kerstin Sanders-Dornseif als Fürstin Hugenpump habe ich mich gefreut, ich höre ihre Stimme sehr gerne.

Eberhard Prüter noch einmal als Grafen Falko von Falkenstein zu erleben, war wunderbar. Dass bis auf die Fürstin fast nur Stammsprecher zu hören waren, tut der Folge keinen Abbruch. Alle Stimmen klangen natürlich und haben wie immer miteinander harmoniert.


Fazit: Alles in allem hat mir die Folge gut gefallen und ich habe mich von Anfang bis Ende unterhalten gefühlt. Ich mochte wie Bibi, Tina und Alex sich ins Zeug legen und mit Freddy zusammenarbeiten. Ich vergebe 8 von 10 Punkten.
16.08.2020 17:44
16.08.2020 17:45

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Bibi und Tina » Videobereich » Staffel 4 » 06 - Der Sheriffstern
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH