Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Bibi und Tina » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 086 - Das Filmteam » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste »
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114

086 - Das Filmteam



Erscheinungsdatum:21.06.2017
Länge:ca. 43 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
5.40
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Bibi und Tina treffen beim Ausreiten einen Filmregisseur, der in der Gegend einen Western drehen will. Kurz darauf sind die beiden engagiert, Amadeus und Sabrina spielen als Filmpferde mit und der Martinshof beherbergt die Filmcrew. Doch Bibi und Tina müssen feststellen, so ein Dreh ist anstrengend und birgt viele Überraschungen.

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

Tiere mit Namen

Hexsprüche
abgeschickt Eene Meene Handumdrehen, alle in unserem Zimmer stehen,
Eene Meene Hexenhand, Wahrheit zeigt sich an der Wand.
Bibi Blocksberg

#AlteEiche

#Applaus

#Ausreißer

#Auto

#Beruf

#Bett

#Brief

#Diebstahl

#Eifersucht

#Entschuldigung

#Ferien

#Fernsehstudio

#Geschenk

#Hilfe

#Indianer

#Kamera

#Küche

#Lüge

#Martinshof

#Rache

#Schauspieler

#Schlafzimmer

#Sommer

#Stall

#Steinbruch

#Suchen

#Überraschung

#vermisst

#Wettreiten


Zum Ende der Seite springen 086 - Das Filmteam
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3269.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.682
Spiel-Beiträge: 2214
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

Also ich hatte mich eigentlicht sehr auf die Folge hier gefreut. Filmteam klingt sehr cool. Ist etwas anderes als Turnier, Ferienkinder oder Diebstahl. Auch scheint es ja irgendwie um Indianer zu gehen, was ich auch sehr nett fand! Happy

Aber so ganz geflasht hat mcih die Folge irgendwie nicht. Rotwerd
Vielleicht weil ich hohe Erwartungen hatte.
Es ist keine schlechte Folge, absolut nicht! Man kann sie sich sehr gut anhören! Happy
Aber ich glaube, die Folge davor gefiel mir doch besser. Rotwerd

Jedenfalls ist die Folge hier sehr kurzweilig. Ich war überascht, als die Folge dem Ende zuging. ("Was? Schon 40 Minuten rum? Erstaunt )

Nur leider geht es irgendwie weniger um das Filmteam und dem Dreh usw. als mehr um Eifersucht usw... Verzweifelt
Das hätte ich mir irgendwie etwas anderes vorgestellt, keine Ahnung was. Rotwerd

Fazit: Durchaus eine hörenswerte Folge, vor allem, wenn man nicht so hohe Erwarunten hat ist sie sogar gut! Thumb Up Kann man durchaus öfter hören. Zwinker


€dit: Schon über eine Woche draußen, aber niemand sonst hat die Folge gehört? Sogar nur 2 Bewertungen. Was ist denn da los? Kratzend Auf die Folge waren doch so viele gespannt, oder? Kratzend
23.06.2017 13:00
30.06.2017 12:47

Janni ist männlich Janni
Baron




Dabei seit: 30.08.2011
Beiträge: 5.513
Spiel-Beiträge: 40

1. Experte: Elea Eluanda
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina



Ich habe sie vorbestellt.
30.06.2017 12:49

Wernerbros ist männlich Wernerbros
Yeah... I'm the Urmeli


images/avatars/avatar-3187.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 5.615
Spiel-Beiträge: 716
Herkunft: Spiesen Elversberg

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Benjamin Blümchen


Bewertung von Wernerbros:

Also der Titel spricht mich weniger an, ich werde sie mir aber auch anhören.

__________________
"Das Leben ist wie eine Kamera: Fokussiere dich auf das Wichtige, halte die guten Momente fest, entwickle dich aus den Negativen und wenn etwas nicht gelingt, nimm eine neue Perspektive ein."
30.06.2017 16:57

BrigitteBlocksberg ist weiblich BrigitteBlocksberg
Oberhexe


images/avatars/avatar_15-1115.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 3.058
Spiel-Beiträge: 27
Herkunft: Hildesheim

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von BrigitteBlocksberg:

Es ist so vorhersehbar! Als Sonja das mit den Sätteln anspricht war schon klar das sie Bibi und Tina nen Diebstahl unterschieben will.

Das mit dem nicht reiten können erinnert an die Zeichentrickfolge mit FReddy wo er "Bonanza" nachmacht.

Und das Bibi immer weniger hext finde ich immer total blöde!

Glaube die Folge muss ich erst ein paar mal hören bis ich mit ihr warm werde!

__________________
Ruhe! Beim Nachrichten lesen möcht ich nicht gestört werden

Der Schiedsrichter richtet schied!

Halt oder ich hexe
06.07.2017 19:27

KallaKolumna ist weiblich KallaKolumna
Althexe


images/avatars/avatar_552-2365.jpg

Dabei seit: 27.02.2015
Beiträge: 2.856
Spiel-Beiträge: 328


Bewertung von KallaKolumna:

Auf diese Folge war ich gespannt, da das Cover finde ich einiges verspricht Hasenzähnchen
Tja, die Folge ist guter Durchschnitt, aber mehr auch nicht finde ich. Klar war es vorhersehbar was das eine Mädchen im Schilde hat, aber ich hatte mir erhofft, dass dahinter vielleicht ein spannender Grund steckt oder so... aber nein nichts.

- Positiv ist, dass Bibi hext Cheers
- Bibi und Tina nicht sofort die Stars sind und wie so Übermenschen alles super mega toll können
- Alex nicht vorkommt - versteht mich nicht falsch ich mag Alex, aber ich finde er muss nicht zwingend immer dabei sein, wenn er für die Geschichte eigentlich egal ist und auch sonst nichts wichtiges beisteuert Rotwerd
- der Steinbruch als Setting ist cool (meiner Meinung nach aber nicht gut die Stimmung transportiert ... zwischendurch hatte ich vergessen, dass wir dort sind, weil die Geräuschkulisse auch irgendwo anders hätte sein können)

Interessant fand ich, dass Buddy und Holly erwähnt werden - das hatte ich so nicht erwartet Fettes Grinsen

Auch wenn die Geschichte anders ist als bei der Folge "Die Reiterspiele" finde ich ähnelt die Stimmung ihr sehr. Die Geschichte wirkt reif, wenig kindisch und ist kurzweilig - also für zwischen durch mal hören ist sie zu empfehlen Hasenzähnchen

__________________
"Strafdiebe, Wegelagerer, Spitzbuben! - Aber Hoheit, das sind doch die jungen Leute."
08.07.2017 00:45

MewMew ist männlich MewMew
Fischstäbchen mit Vanillesoße!!


images/avatars/avatar_5-2818.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 4.202
Spiel-Beiträge: 119
Herkunft: Rostock

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Die drei ???


Bewertung von MewMew:

Ich habe die Folge gerade gehört. Ich habe so einige Folgen ausgelassen und mal hier reingehört. Generell war die Geschichte vorhersehbar, aber ich fand sie sehr unterhaltsam. Die Geschichte läuft Etappenweise ab und bleibt dadurch in Schwung. Nur das Ende fand ich dann zu übertrieben, als die Rolle von Bibi und Tina im Film sogar noch ausgeweitet wurde. Das hätte nicht sein müssen. Und schade, dass man von der Filmpremiere an sich nichts mitbekommen hat. Peinlich dabei auch, dass nicht einmal die Eltern Blocksberg bei der Premiere waren. Das Bibi dazu auch eigentlich eine Hexe ist, interessiert ja ansonsten auch keinen mehr.

Und irgendwie hätte ich es als "Gag" passender gefunden, wenn die beiden weiblichen Darstellerinnen von den Film-Darstellern gesprochen worden wären.

Trotz Kritik vergebe ich 5/10 Punkten. Also genau die Mitte. Zwinker
14.07.2017 19:58

Wernerbros ist männlich Wernerbros
Yeah... I'm the Urmeli


images/avatars/avatar-3187.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 5.615
Spiel-Beiträge: 716
Herkunft: Spiesen Elversberg

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Benjamin Blümchen


Bewertung von Wernerbros:

Ich hatte ja keine hohen Erwartungen an die Folge, weil ich das Thema "Filme Drehen in Hörspielen" jetzt nicht unbedingt sehr spannend finde.

Zumindest meine Meinung und Benjamin als Filmstar war auch nicht so meins.

Bibi und Tina treffen auf einen Regisseur, der am Steinbruch den Film ,"Die mit den Pferden tanzt" drehen will. Rein zufällig sind die beiden Hauptdarsteller des Films auch 2 Mädchen, die allerdings nicht wirklich gut reiten können.


So werden Bibi und Tina quasi zu technischen Assistenten des Regisseurs, die die beiden Schauspiel- Mädchen coachen sollen beim Thema reiten und allgemein die Pferde Betreuer sind.

So kommt es wie es kommen muss, dem Regisseur gefallen seine eigentlichen Stars in den Reit-Szenen überhaupt nicht und so dürfen Tina und Bibi als Stuntman einspringen für die Reit Szenen.
Wenn es im Drehbuch Logiklöcher gibt, fragt der Regisseur einfach die 2 Mädels vom Martinshof und schon ist der Regisseur begeistert, von deren Geistesblitzen.

Und nicht nur das, kurzerhand wird das Drehbuch umgeschrieben und schon hat man quasi nen komplett neuen und natürlich besseren Film. Happy

Letzten Endes dürfen die 2 sogar als Gastrollen im Film mitspielen und zwar als 2 Indianermädchen Bibitu und Tinocka.

Eine der Schauspielerinnen ist natürlich eifersüchtig auf den unerwarteten Einfluss, den Bibi und Tina bekommen und versucht zu intregieren.
Die Wahrheit nach einer Täuschungsaktion kommt dann doch ans Licht, die Intrigantin versucht zwischenzeitlich abzuhauen, die Pferdemädels müssen sie suchen und wir haben am Ende reumütige Täter und Friede Freude Eierkuchen.

So schlecht ist die Folge eigentlich nicht, wie es vielleicht klingen mag, aber man erwartet bei Bibi und Tina ja nichts anderes als Vorhersehbarkeit.

Ich vergebe eine glatte 3. Gar nit mal so schlecht.

__________________
"Das Leben ist wie eine Kamera: Fokussiere dich auf das Wichtige, halte die guten Momente fest, entwickle dich aus den Negativen und wenn etwas nicht gelingt, nimm eine neue Perspektive ein."
18.07.2017 13:50

Serienfan ist weiblich Serienfan
Baron


images/avatars/avatar_358-1629.jpg

Dabei seit: 05.06.2013
Beiträge: 5.145
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Hessen

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Lady Bedfort
3. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Serienfan:

Auch diese Folge kann man ganz gut mal hören, sie ist ganz nett. Da ich sie aber ebenfalls absolut vorhersehbar finde, bekommt sie einen Punkt weniger als die Vorgänger-Episode.

Die Idee mit dem Filmdreh finde ich ganz gut. Man muss ja irgendwie mal was anderes bringen als sonst. Dass Bibi und Tina die Pferde stellen und zum Teil die Reitszenen übernehmen und nicht gleich die Hauptrollen im Film übernehmen, finde ich gut. Man muss ja nicht gleich übertreiben. Thumb Up 2
Die Eifersuchtsstory von Sonja finde ich dann aber echt lahm und genauso gestrickt, wie es in zig anderen Hörspielen (auch in anderen Serien) auch schon gewesen ist.

Die Falkensteins, obwohl ich sie echt gerne mag, fehlen hier nicht wirklich.

Es ist nett, Anita Hopt hier mal in einer anderen Rolle (Angelina) als als Laura in Sternenschweif zu hören. Wusstet ihr, dass sie im deutschsprachigen Raum die feste Singstimme von Barbie ist? Ich habe das gerade erst gelesen.

Fazit: Mittelprächtige Folge, die keine Längen aufweist, jedoch recht vorhersehbar ist.
22.07.2017 21:50

Sturm ist weiblich Sturm
Klein Töröö


images/avatars/avatar-889.png

Dabei seit: 29.07.2013
Beiträge: 38
Spiel-Beiträge: 0



So ich höre mir die Geschichte mal an, ich bin gespannt Fettes Grinsen
01.08.2017 22:00

Al_Stone
Käfige für Mensch und Tiere!


images/avatars/avatar_128-483.jpg

Dabei seit: 14.06.2011
Beiträge: 3.724
Spiel-Beiträge: 1645
Herkunft: 🔥 Wiesbaden ⛲

1. Experte: Bibi Blocksberg



Die Folge kommt mir vor wie schon 100x dagewesen.

Mal ein Titel der Großes verspricht (im Sinne von: mal was anderes)... und dann ist es irgendwie doch nur der übliche Heckmeck... Eifersüchtsgeplänkel, wenn auch nicht von Tina ausgehend in Bezug auf Alex, die große Intrige, die Versöhnung, die große Freundschaft.

Ach nöööö Fluchend

__________________
"Und was machen wir jetzt?"
-
"Ich leg mich hin und wein' ein bisschen!"
08.08.2017 12:07

Maerika ist weiblich Maerika
Hörspiel Queen


images/avatars/avatar_296-2087.jpg

Dabei seit: 29.11.2012
Beiträge: 4.952
Spiel-Beiträge: 923

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Bibi Blocksberg



Da ich längere Zeit nicht im Forum war, habe ich nichts zu dieser Folge geschrieben. Habe sie damals direkt gehört und seitdem ehrlich gesagt nicht mehr, da ich die Folge als sehr langweilig und vorhersehbar empfunden habe.
Wie schön einige geschrieben haben, ist die gesamte Story auch sehr übertrieben und eben vorhersehbar und wie immer müssen Bibi und Tina für alles eine Lösung parat haben und am Ende die Helden sein..
Ich mag es zwar, wenn die Figuren sich wie Vorbilder verhalten, aber ein paar Fehler sollten Menschen schon haben.
17.08.2017 15:14

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar_680-3274.png

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 7.255
Spiel-Beiträge: 96
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde


Bewertung von Mangobanane:

Hab sie gestern Abend endlich mal gehört, obwohl sie schon länger auf meinem Stick bereit war, einen Tag nach der DVD-Premiere von "Tohuwabohu Total" auf meinem TV.

Was ich zuallererst loswerden will: Schade, dass man die erwachsene und doch kindgerechte Erzählweise, durch die mir die Folgen 82 und 83 extrem positiv in Erinnerung geblieben sind, wieder zurückgefahren hat.

Man macht es sich hier wieder viel zu einfach. Frau Martins Lieblingsregisseur ist zufällig genau DER Regisseur, der zu Bibi & Tina kommt, die sich gerade über Kinofilme unterhalten und - was'n Zufall - Herr Agento (wer kommt überhaupt auf so einen bescheuerten Namen?) dreht gerade einen Pferdefilm. Dann die Figur von Sonja. Wie man den "Bösen" richtig gut charakterisiert zeigt Folge 82 doch extrem schön, oder Folge 35... Warum nicht mal auf eine Überraschung setzen und am Ende ist die schüchterne Angelina die Täterin? So was in der Art hat man doch sogar mal bei Benjamin Blümchen hinbekommen, glaube ich.

Dass die Stars nicht reiten können, fand ich dagegen genial, ist es doch ein richtig gut platzierter Seitenhieb auf die Kinofilme, in denen Lina und Lisa auch im vierten Teil deutlich sichtbar nicht die besten Reiterinnen sind.

Dass es lange dauert, eine Szene zu drehen - okay. Aber EIN Drehtag geht für eine Szene von maximal 15-20 Sekunden drauf? Na ja...

Und wenn man die erwachsenere Erzählweise schon zurückfährt, warum dann nicht mal wieder an so Spaß-Momente von vielen der ersten Folgen anknüpfen und Bibi wieder mehr Unsinn hexen lassen? Die ist mir echt zu zahm geworden. Dass man es mittlerweile als positiv ansehen muss, dass gehext wird, ist ein Armutszeugnis. Außerdem fasst der Erzähler die Auswirkungen der einzigen Hexerei dieser Folge nur kurz zusammen, anstatt mal wieder eine Szene wie in "Der Hufschmied" zu präsentieren, in der die Atmosphäre richtig gelungen war. Ist wohl zu aufwendig geworden.

Leider ist dann auch das Ende irgendwie zu viel des Guten, dieses klischeehafte "Alle werden voll die dicksten Freunde ever" , da kommt's mir hoch. Muss das da immer rein? Noch dazu die heimlich gedrehte Schlussszene, die doch von der Wortwahl von Bibi & Tina gar nicht mehr passt und die Autogrammsache - ne, also bitte!

Mein Fazit: Eine weitere durchaus hörbare Folge, die aber bei weitem nicht an das Gros der ersten 45 Folgen anknüpfen kann, extrem vorhersehbar ist, mit viel zu wenig Hexerei auskommen muss und eigentlich auch gar nichts will und dementsprechend auch nichts erreicht. Da kommt man am Ende auf vielleicht 5-6 Punkte.

Und P. S.: Keine Ahnung wieso, aber im B&T-Ordner auf meinem Stick waren die Folgen 85 und 86 auf der Stereoanlage vertauscht, ich hatte also erst mal Folge 85 am Laufen und bis zum Auffinden des Schatzplans habe ich das nicht mal gemerkt. Ein weiteres Indiz dafür, dass bei der Serie definitiv mal wieder Handlungsbedarf besteht.

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
25.09.2017 18:09
25.09.2017 18:13

Ben ist männlich Ben
Karo Töröö


images/avatars/avatar_607-2474.jpeg

Dabei seit: 19.10.2015
Beiträge: 729
Spiel-Beiträge: 142
Herkunft: Nordrhein-Westfalen

1. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Ben:

Ist keine besondere Folge, aber man kann sie gut hören. Wie bereits erwähnt, vorhersehbar.
6/10 - 3 Sterne
04.11.2017 20:15

Topsi ist weiblich Topsi
Karo Töröö


images/avatars/avatar_321-2483.jpg

Dabei seit: 28.02.2013
Beiträge: 545
Spiel-Beiträge: 19

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Elea Eluanda


Bewertung von Topsi:

Gestern leider nicht schlafen können und diesen Mist deshalb zu Ende hören müssen. Vorhersehbar und schon wieder ein und derselbe Handlungsbogen wie in -zig anderen Geschichten. Charaktere und Setting absolut autauschbar, Stimmen der Nicht-Stammbesetzung auch.
Tiere retten, zu Unrecht verdächtigt werden und/oder Diebstähle aufklären. Dreht sich immer im Kreis. Wo sind die Erzähler von Tante Paula, von den Lipizzanern, vom Abschied, dem Zirkuspony... ? Wo ist die Nachhaltigkeit? Wird irgendeine der ständig neu eingeführten, blassen Figuren jemals wieder auftauchen? Nö.
Schade, dass die heutige Zielgruppe niemals bis ins Erwachsenenalter den Geschichten treu bleiben wird, aufgrund der Belanglosig- und Charakterlosgkeit.

__________________
"Good loses. Good always loses because good has to play fair. Evil doesn't."Henry (Once upon a Time)

24.02.2018 01:58
24.02.2018 02:03

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.975
Spiel-Beiträge: 1518

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Bibi & Tina - Das Filmteam (086)

Der Titel klingt originell und das Cover ist wunderschön. Bibi und Tina sehen als Indianer-Mädchen absolut toll aus und der Steinbruch im Hintergrund macht das Bild zu einem Traum. Der Klappentext verrät nicht viel von der Geschichte und man ist gespannt, welche Überraschungen es geben wird.

Der Beginn mit dem Wettreiten und Bibis und Tinas Gespräch gefällt mir gut. Es ist nicht nur mit dem Thema der Folge verknüpft, sondern seit Längerem das persönlichste Gespräch der beiden Freundinnen. Das Aufeinandertreffen mit dem Filmregisseur ist interessant und dass Amadeus und Sabrina im Film mitspielen sollen, leitet eine vielversprechende Geschichte ein.

Dass Holger mit Freunden unterwegs ist, finde ich toll. Seit „Holgers Versprechen“ scheint er sich endlich öfters Zeit für sich nehmen zu können. Das Filmteam kommt bald auf dem Hof an und wird herzlich empfangen. Wie Bibi und Tina die beiden Schauspielerinnen rumführen und ihnen Reitunterricht geben, gefällt mir gut.

Die Dreharbeiten sind interessant, mitanzuhören. Allerdings fand ich Tinas Einmischung unfassbar unangebracht. Dass Bibi und Tina als Reitdoubles einspringen, war abzusehen, aber dadurch wird die Geschichte spannender. Gar nicht spannend ist allerdings wie Sonja versucht, Bibi und Tina zu beeinflussen. Es ist sehr vorhersehbar, worauf das hinausläuft.

Bibis und Tinas Idee, das Drehbuch umzuschreiben, ist so lala und dass die beiden dafür sogar eine Sprechrolle bekomme, finde ich übertrieben. Warum müssen die beiden denn immer die Stars sein? Der Diebstahl der Westernsättel hätte nicht sein müssen. Es hat die Geschichte weder interessanter noch spannender gemacht.

Dass Bibi und Tina schnell auf die richtige Diebin kommen und nicht locker lassen, gefällt mir allerdings gut. Bibis Hexerei löst das Missverständnis auf, aber Sonja verschwindet statt dem Regisseur die Wahrheit zu sagen. Die Suche nach ihr ist ganz unterhaltsam erzählt, aber ich war froh, als sie Sonja gefunden und zu Argento gebracht hatten.

Insgesamt wurden meine Erwartungen an die Folge mehr oder minder erfüllt. Die Geschichte um den Filmdreh ist originell, aber leider hat man sich zur Unterfütterung einer sehr vorhersehbaren Eifersuchts- und Diebstahlsgeschichte bedient. Kontinuitätsfehler sind mir nicht aufgefallen, aber zwei Logikfehler: Dass der Produzent des Films in Hollywood sitzt, der Western aber in Deutschland gedreht wird, finde ich seltsam, und dass Bibis Eltern nicht zur Filmpremiere kommen, ist absolut unwahrscheinlich.

Spannend ist die Folge eher zu Beginn als zum Ende, aber sie ist für Kinder verständlich. Allerdings vermittelt die Reihe wieder einmal, dass man alles können und immer und überall der Beste sein muss. Mario Argento ist nicht so sympathisch wie es zuerst scheint und Sonja ist natürlich auch sehr unsympathisch. Angelina bleibt charakterlich leider viel zu blass. Über Tobias Kluckert und Nicole Hannak habe ich mich gefreut. Alle Stimmen klangen natürlich und harmonisch.

Fazit: 6 von 10 Punkten
19.08.2020 19:05

Skippy88 ist weiblich Skippy88
Junghexe


images/avatars/avatar_1072-2978.png

Dabei seit: 25.05.2021
Beiträge: 1.413
Spiel-Beiträge: 126


Bewertung von Skippy88:

Ganz abgesehen davon, dass diese Folge mal wieder recht vorhersehbar war, fand ich sie einfach doch einen Tacken zu realitätsfremd und konstruiert. Erst während des Drehs stellt der Argento fest, dass das Ende unschlüssig ist und schreibt es dann mal eben kurz um. Kein Wunder, dass sie für eine Szene mehrere Tag brauchen, wenn ständig wieder etwas geändert wird. Im Vorfeld Stunt Double zu engagieren wurde natürlich versehentlich vergessen. Während der Dreharbeiten stellt man dann fest: "Verdammt, die Hauptdarsteller können nicht besonders gut reiten." Gut, kann ja mal passieren. In einem Westernfilm spielt das Reiten natürlich auch eine untergeordnete Rolle. Roll Eyes


Zitat von Mangobanane:
Außerdem fasst der Erzähler die Auswirkungen der einzigen Hexerei dieser Folge nur kurz zusammen, anstatt mal wieder eine Szene wie in "Der Hufschmied" zu präsentieren, in der die Atmosphäre richtig gelungen war. Ist wohl zu aufwendig geworden.


Das fand ich auch blöd. Irgendwie wurde krampfhaft versucht, wenigstens einen Hexspruch einzubauen.
Ich hatte es ehrlich gesagt auch erst so verstanden, dass mit "alle in unserem Zimmer" auch Argento und Co. gemeint waren. Blink Wieso die Mädchen überhaupt von dem einem Zimmer ins andere gehext wurden, enzieht sich meiner Logik. Gibt es in dem Zimmer von Sonja und Angelina keine Wände? Fettes Grinsen

Was ich zudem unschlüssig fand: Der Martinshof ist chronisch pleite, Frau Martin lehnt es aber zunächts ab, dass die Film-Crew auf dem Hof unterkommen... weil sie sich auf ein paar ruhige Tage gefreut hat, bevor wieder Feriengäste kommen?! Blink

Und warum läuft Sonja mit ihrem Koffer eigentlich in den Steinbruch??? Hat sie da auf eine Postkutsche gewartet, die zufällig in ihre Heimatstadt fährt? Der Bahnhof wäre irgendwie das sinnvollere Ziel gewesen. LOL
19.09.2021 13:14