Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Bibi und Tina » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 097 - Die junge Schäferin » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112

097 - Die junge Schäferin



Erscheinungsdatum:06.03.2020
Länge:ca. 40 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
4.14
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Ein Schaf läuft Bibi, Tina und Alexander beim Reiten in den Weg. Es gehört dem Wanderschäfer Herrn Kupsch und seiner Tochter Johanna. Alle freunden sich miteinander an und die beiden dürfen mit ihrer Herde über die Wiesen des Grafen ziehen. Aber als Johanna, Bibi und Tina die Schafe eines Tages alleine hüten, geht etwas schief.

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

Tiere mit Namen

Hexsprüche
abgeschickt Flopp, stopp. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene Ei, Schaf ist wieder frei. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene Gämsen, Zug steigt in die Bremsen. Bibi Blocksberg
Anmerkungen
Die Folge enthält den Bonustrack "Wanderschäferei".

#Adel

#AlteEiche

#Applaus

#Ausreißer

#Bett

#Bibliothek

#Butterkuchen

#Falkenstein

#Handy

#krank

#Küche

#Kuchen

#Martinshof

#Moped

#Schlafzimmer

#Schloss

#Stall

#Tiere

#vermisst

#Weinen

#Wettbewerb

#Wettreiten

#Zeitung

#Zug


Zum Ende der Seite springen 097 - Die junge Schäferin
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3213.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.200
Spiel-Beiträge: 2211
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

Mhh... fand die Folge sehr langweilig und vorhersehbar. Verzweifelt

Es passiert im Grunde nichts spannendes. Die Tochter vom Schäfer traut sich das Schafehüten nicht zu, Bibi und Tina wollen natürlich unbedingt helfen und das ändern.
Johanna soll alleine Schafe hüten, Schafe büchsen aber dann aus.
Johanna ist mit den Nerven am Ende, will nie wieder was mit Schafen machen, das Leben hat keinen Sinn mehr usw.
Aber wäre ja gelacht, wenn Bibi und Tina das nicht doch noch hinbekommen.

Also ich weiß nicht. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mit Schafen nicht viel anfangen kann. Die Schäfchenfolge von Benjamin fand ich auch schwach.

Aber insgesamt haben mir die vorherigen Bibi und Tina Folgen da doch besser gefallen.
11.03.2020 22:01

BrigitteBlocksberg ist weiblich BrigitteBlocksberg
Oberhexe


images/avatars/avatar_15-1115.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 3.040
Spiel-Beiträge: 27
Herkunft: Hildesheim

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von BrigitteBlocksberg:

Es passiert wirklich nicht viel. Ein Mädchen mit so wenig selbstbewusstsein hatten wir auch selten. Obwohl bei den Tieren hatte sie genug.

Vielleicht sollte Kiddinx mal die Produktion mit Filmen. Also wenn die Hörspiele eingesprochen werden. Weil dann doch etwas mehr Humor aufkommen würde. Das Live Hörspiel Zoff wäre auch eher langweilig wenn man die Akteure nicht dazu gesehen hätte

__________________
Ruhe! Beim Nachrichten lesen möcht ich nicht gestört werden

Der Schiedsrichter richtet schied!

Halt oder ich hexe
13.03.2020 19:10

DerSpringerAusHerten
Blauer Töröö


images/avatars/avatar_938-2435.jpg

Dabei seit: 10.12.2019
Beiträge: 135
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Herten

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von DerSpringerAusHerten:

Ich schließe mich eurer Meinung an. Völlig unspektakuläre, wenn nicht sogar langweilige Story. Außerdem nervt mich Johanna irgendwie. Unter den Folgen der letzten beiden Jahren für mich die Schwächste.

__________________
Aber den Rüssel lass ich draußen!
20.03.2020 16:20

Blocksberg82 ist männlich Blocksberg82
Blauer Töröö


images/avatars/avatar-883.png

Dabei seit: 18.09.2011
Beiträge: 188
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: NDS

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen


Bewertung von Blocksberg82:

Also habe nun heute Morgen mal die Folge gehört.

Ja sie ist jetzt nicht soooo spannend um das mal so auszudrücken Fettes Grinsen
Die Story ansich ist jetzt nicht schlecht. Man hätte wesentlich mehr Spannung aufbauen können, wo die Schaafe ausgebrochen sind und auf den Gleisen waren.
Da war der Spannungsbogen innerhalb von 3 Sekunden total weg.
Wie gesagt die Story ansich ist ok. Das Thema Schaafe ist aber eh nicht so meins.

Ich vergebe 5/10 Punkten
LG
Blocksberg82

__________________
Blocksberg und Benjamin Blümchen forever!!!
23.03.2020 17:15

GenerationMartinshof ist weiblich GenerationMartinshof
Stallmädchen


images/avatars/avatar_963-2509.jpg

Dabei seit: 28.03.2020
Beiträge: 3.784
Spiel-Beiträge: 381
Herkunft: Aachen

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Kira Kolumna


Bewertung von GenerationMartinshof:

Ich bin leider auch nicht begeistert Unglücklich
Man hätte sicher noch etwas mehr aus der Folge rausholen können. Für mich ist es irgendwie ein reines Gejammere von Johanna (die ich auch ehrlich gesagt nicht so toll finde) und der Versuch, sie von sich selbst und ihren Fähigkeiten zu überzeugen. An sich ja löblich, aber ein bisschen mehr Nebenhandlung wäre schon nett gewesen. So kann ich leider mit der Folge nicht sonderlich viel anfangen. Traurig

__________________
"Generation Martinshof" - Bibi & Tina Podcast:
Spotify
iTunes
Deezer
YouTube

Instagram: @generation.martinshof
Facebook
28.03.2020 02:29

Malinah ist weiblich Malinah
Punkerhexe


images/avatars/avatar_463-2542.png

Dabei seit: 21.06.2014
Beiträge: 2.209
Spiel-Beiträge: 403
Herkunft: Österreich

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Malinah:

ich fands wirklich nett zum Hören. Squint scheinbar bin ich die einzige Squint besser wie die Vorgänger Folge ...

__________________
Fehler im Text gefunden? - Ich habe Kinder - reicht das als Erklärung?
Pfeifend Zunge Thumbs Up Sorry




01.04.2020 22:06

Serienfan ist weiblich Serienfan
Baron


images/avatars/avatar_358-1629.jpg

Dabei seit: 05.06.2013
Beiträge: 5.036
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Hessen

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Lady Bedfort
3. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Serienfan:

Naja, also es ging einigermaßen. Tue mich ja mit schlechten Bewertungen eher schwer. Die Folge ist sicherlich nicht besonders erwähnenswert, auch wenn man sich schon Mühe gibt, mit dem Schaf-Thema mal etwas anderes rein zu bringen. Ich fand die Folge so nebenbei ganz nett zu hören, muss sie mit Sicherheit aber auch kein zweites Mal hören. Für Kinder finde ich es aber gar nicht schlecht. Muss aber auch sagen, dass ich mir die Folge niemals gekauft hätte. Aber wohl auch inzwischen keine mehr aus der Reihe.

Das sich das allseits bewährte Schema "Problem tritt auf, Bibi und Tina retten die Situation" wie ein roter Faden durch fast alle Folgen zieht, fällt auch hier wieder auf. Das stimmt schon. Insgesamt wenig Überraschungen. Aber auch keine schlechte Folge. Mittelmaß.
14.04.2020 15:47

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3209.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 19.750
Spiel-Beiträge: 1497

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Bibi & Tina - Die junge Schäferin (097)

Der Titel klingt vielversprechend und könnte tatsächlich eine Geschichte benennen, die wir so noch nicht gehört haben. Das Cover finde ich auch sehr schön - besonders Tina wie sie das schwarze Lamm streichelt. Der Klappentext klingt okay. Nicht mehr und nicht weniger. Ich bin gespannt, was beim Schafe hüten schiefgeht.

Wieder einmal reiten Bibi, Tina und Alex um die Wette, als ihnen eine Schafherde begegnet. Als die drei Freunde die schüchterne Johanna kennenlernen, ist die Geschichte abzusehen. Aber mir gefällt, wie Alex seinen Vater mit seinem Halbwissen aus dem Internet überredet, die Schafherde auf den gräflichen Wiesen weiden zu lassen.

Auch die Informationen über die Schäferschippe und den mobilen Zaun sind interessant. Wie erwartet kommt der Schäfer auf Bibi und Tina zu und bittet sie, ihm dabei zu helfen, Johannas Selbstvertrauen aufzubauen. Als Johannas Vater krank wird, müssen sie die Schafe den ganzen Tag hüten.

Als Alex anruft und sie an der Alten Eiche treffen will, drängen Bibi und Tina Johanna dazu, die Schafherde allein zu lassen. Hier zeigt sich, wie wenig Selbstvertrauen Johanna hat, dass sie Bibi und Tina nicht widersprechen kann, obwohl sie dagegen ist. Freddy kommt vorbei und als Johanna auffällt, dass er auf dem Weg zum Steinbruch ihre Schafherde passiert, galoppieren Bibi, Tina und sie los.

Aber als Freddy beim Zaun ankommt, sind die Schafe schon weg. Wieder einmal halten Bibi und Tina Freddy vor, etwas verbrochen zu haben, obwohl er unschuldig ist, aber er kann sie zum Glück ganz schnell von sich überzeugen. Die Schafe rennen natürlich auf ein Bahngleis zu, aber Spannung kommt keine auf, da die Herde binnen Sekunden wieder eingefangen ist.

Johanna hält sich nun für eine schlechte Schäferin und dadurch, dass man sie gerade mit der Schäferschippe erlebt hat, wird ein starker Kontrast zwischen Selbstwahrnehmung und Außenwahrnehmung deutlich. Bibi, Tina, Susanne und Herr Kupsch schmieden einen Plan, Johanna wieder von sich zu überzeugen.

Wie sie Johanna überlisten, gefällt mir sehr gut, und dass sogar der Graf zum Marktplatz kommt, hat mich überrascht. Dass sie den Schnellscherer-Wettbewerb gewinnt, war natürlich abzusehen, aber es stärkt ihr Selbstvertrauen wieder und sie will nun für immer Schäferin sein.

Obwohl das Thema originell ist, ist die Folge ziemlich vorhersehbar und nicht besonders spannend. Dafür ist die Geschichte verständlich und wirklich wichtig für Kinder. Mit Johannas Selbstzweifeln können sich sicher nicht nur ich, sondern auch viele Kinder identifizieren und ich finde sehr gut, dass diese Folge vermittelt, was man mit Selbstvertrauen erreichen kann.

Andreas und Johanna Kupsch sind sympathisch und Bibi und Tina, die sich ins Zeug legen, damit Johanna ihre Stärken erkennt, haben mir auch gefallen. Die Stammsprecher leisten gute Arbeit und auch Lina Rabea Mohr und Wolfgang Wagner können überzeugen.

Fazit: 7 von 10 Punkten
30.08.2020 19:19

Davidchen ist männlich Davidchen
Blauer Töröö


images/avatars/avatar-885.png

Dabei seit: 25.08.2016
Beiträge: 240
Spiel-Beiträge: 20
Herkunft: Südniedersachsen

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Davidchen:

Langatmige und anstrengende Folge.
Wie schon geschrieben, passiert nur sehr wenig.
Johannas Charakter ist anstrengend, Lina Rabea Mohrs weinerliche Stimme auf Dauer nervig.
Auch die Szene mit den Schafen auf der Bahnstrecke war nicht ansatzweise spannungsreich.

Habe nicht bis zum Ende durchgehalten.

2 von 10 Sternen
20.12.2021 15:58

Hamburg ist weiblich Hamburg
Orangener Töröö


images/avatars/avatar_1296-3028.png

Dabei seit: 15.05.2023
Beiträge: 425
Spiel-Beiträge: 67
Herkunft: Hamburg

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Hanni und Nanni


Bewertung von Hamburg:

Ich fand sie leider etwas langweilig und langatmig. Johanna ist mir auch eine spur zu leidig. Das mit den entlaufenden Schafen hätte man doch großartig aufziehen können und nicht nur so eine kurze Zeit. Sondern richtig spannend - dass man erst ein paar suchen muss und dass Johanna alles selbst schafft und am Ende noch mehr Verantwortung zeigt, als alle gedacht hätten. Mit der Hilfe von Bibi und Tina war das ja schnell durch und dann kam ja irgendwie nur noch Geplänkel, ein kleines Wettscheren und fertig war die Folge.
Und es war ja auch recht vorhersehbar.

Ich habe mich gefreut, dass Freddy dabei war. Wenn auch nur kurz Happy
09.09.2023 19:01

GenerationMartinshof ist weiblich GenerationMartinshof
Stallmädchen


images/avatars/avatar_963-2509.jpg

Dabei seit: 28.03.2020
Beiträge: 3.784
Spiel-Beiträge: 381
Herkunft: Aachen

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Kira Kolumna


Bewertung von GenerationMartinshof:

Freddy ist in dieser Folge auch eigentlich das Highlight. Der Rest ist eher ein Lowlight...

__________________
"Generation Martinshof" - Bibi & Tina Podcast:
Spotify
iTunes
Deezer
YouTube

Instagram: @generation.martinshof
Facebook
09.09.2023 19:32

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar_680-3113.png

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 6.812
Spiel-Beiträge: 95
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde


Bewertung von Mangobanane:

Mäh! Vor dieser Folge habe ich mich lange gedrückt, erstens liegt sie im 90er-Bereich, von dem ich bisher nicht den besten Eindruck bekommen habe und zweitens wurde sie hier schon sehr stark auseinandergenommen.

Na ja, ich habe Spuk im Wald ne 6 abgedrückt und ganz ehrlich: Diese Folge hier hat mich sogar einen Hauch besser unterhalten. Bei Lina Rabea Mohr tut es mir leid, eigentlich ist die Stimme ja ganz nett oder sagen wir mal, zumindest nicht nervtötend, aber irgendwie mag ich ihre Rollen nie so richtig. Johanna ist nicht gerade eine Sympathieträgerin. Allerdings driftet Mohr hier nicht in nerviges Overacting ab und spielt die ihr zugeteilte Rolle sehr glaubwürdig, deshalb stehe ich da etwas im Zwiespalt. Persönlich nicht mein Fall, objektiv betrachtet aber eine durchaus starke Leistung.

Das Schöne an der Folge ist, dass man nicht nach 5 Minuten bereits den gesamten Handlungsverlauf vorhersagen kann und das hat sie den „Pferd soll verkauft werden“-Folgen definitiv voraus. Natürlich ist das Ziel relativ schnell klar, aber der Weg eben nicht und daher hat mich die Folge auch stabil unterhalten. Besonders aufregend ist sie nicht, aber nett gemacht.

Die B-Note ist eher solala. Die wollen mir nicht ernsthaft erzählen, dass du bei 256 Schafen sofort siehst, wenn eines fehlt. Benjamin und Otto haben bei Tante Hilde schon ein Problem mit 81 Fröschen (oder so). Dann macht es auch keinen Sinn, dass Johanna die Hunde zum Treffen mit Alex mitnimmt, schließlich sind die doch zum Aufpassen da. Auch ein Schäfer muss mal Pipi und ist auch nicht nonstop da.

Ich weiß auch nicht so recht, wie ich die Sache mit dem kranken Vater finden soll. Einerseits hab ich die ganze Zeit drauf gewartet, dass herauskommt, dass er simuliert hat, gerade als er dann schon wieder mit Frau Martin beim Tee sitzt, dachte aber gleichzeitig so: „Wäre auch ein moralisch fragwürdiger Move“ – andererseits ist es so natürlich ein arg großer Zufall.

Spannend finde ich ja, dass man sich immer wieder traut, potentiell tödliche Situationen in die Folgen einzubauen. Hier hätte es ohne Hexerei ein richtiges Massaker gegeben. Was mich zu der Frage bringt, ob man mal eine Folge machen könnte, in der es zu einem schweren Reitunfall kommt, den Bibi nicht rechtzeitig verhindern kann. Denke das könnte richtig aufgezogen durchaus was werden.

Den neuen Grafen finde ich mittlerweile echt gut. Natürlich hört man heraus, dass es nicht mehr Eberhard Prüter ist und in seinen ersten Folgen hat Sven Riemann auch noch sehr bemüht geklungen, mittlerweile gibt er einen hervorragenden Ersatz ab. Über den Wechsel bei Susanne bin ich dagegen heute noch unglücklich, auch wenn ich mich mit Borbach arrangiert habe. Dass Alex seinen Vater über die Nützlichkeit von Schafen belehren muss, ist natürlich etwas konstruiert.

Witzig finde ich, dass der Erzähler sagt, wenn Johanna nicht gewinnt, wäre es keine richtige Bibi und Tina-Geschichte (ich liebe diese versteckte Kritik der Autoren in den Folgen) – und sie geben sich ein High Five Fettes Grinsen

Insgesamt ist die Folge sicher kein Glanzstück, aber irgendwie recht kurzweilig und für mich auch nicht langweilig. Kann man mal hören, deshalb ne stabile 6. Vielleicht sogar irgendwann ein Pünktchen mehr.

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
30.11.2023 15:18

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3209.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 19.750
Spiel-Beiträge: 1497

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Zitat von Mangobanane:
Spannend finde ich ja, dass man sich immer wieder traut, potentiell tödliche Situationen in die Folgen einzubauen. Hier hätte es ohne Hexerei ein richtiges Massaker gegeben. Was mich zu der Frage bringt, ob man mal eine Folge machen könnte, in der es zu einem schweren Reitunfall kommt, den Bibi nicht rechtzeitig verhindern kann. Denke das könnte richtig aufgezogen durchaus was werden.


Wär ich dabei! Thumbs Up


Zitat von Mangobanane:
Den neuen Grafen finde ich mittlerweile echt gut. Natürlich hört man heraus, dass es nicht mehr Eberhard Prüter ist und in seinen ersten Folgen hat Sven Riemann auch noch sehr bemüht geklungen, mittlerweile gibt er einen hervorragenden Ersatz ab.


Ich finde nicht, dass er in den ersten Folgen bemüht geklungen hat. Für mich war das eher so ein "Näher dran sein und langsam loslassen und was Eigenes aus der Rolle machen", um einen leichteren Übergang zu schaffen.


Zitat von Mangobanane:
Über den Wechsel bei Susanne bin ich dagegen heute noch unglücklich, auch wenn ich mich mit Borbach arrangiert habe. Dass Alex seinen Vater über die Nützlichkeit von Schafen belehren muss, ist natürlich etwas konstruiert.


Bin ja jetzt bald bei Folge 76, freu mich jetzt schon ... nicht.
30.11.2023 16:34

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Bibi und Tina » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 097 - Die junge Schäferin
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH