Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Benjamin Blümchen » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 100 - Ottos neue Freundin Teil 1 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156
157

100 - Ottos neue Freundin Teil 1



Erscheinungsdatum:18.04.2005
Länge:ca. 54 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
3.85
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Folgenverweise:
Inhalt
Vor dem Elefantenhaus entdecken Benjamin und Otto die vom Regen pitschnasse Stella, Ottos neue Klassenkameradin. Sie wollte sehen, ob es im Zoo wirklich einen sprechenden Elefanten gibt. Am nächsten Tag ist Stella krank. Benjamin, Otto und Karla Kolumna besuchen sie und erzählen von ihren schönsten Abenteuern. Stella hört staunend zu!

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

#Arzt

#Aufführung

#Beruf

#Bürgermeister

#Büro

#Computer

#Dunkelheit

#Eislaufen

#Elefantenhaus

#Feuerwehr

#Fremdsprache

#Geschenk

#Glocke

#Hubschrauber

#Italien

#Kälte

#kaputt

#KaputteTür

#Kirche

#krank

#Kuss

#Mai

#NeuerSchüler

#Neustadt

#Pressehaus

#Rede

#Regen

#Reporter

#Sabotage

#Schlafen

#Schnee

#Sternschnuppe

#Telefon

#Telefongespräch

#Tiere

#Türklingel

#Unfall

#Vergangenheit

#Wind

#Winter

#Zoo

#Zuckerstückchen


Zum Ende der Seite springen 100 - Ottos neue Freundin Teil 1
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Pierrilein ist männlich Pierrilein
Rasender Reporter


images/avatars/avatar_18-230.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 666
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Chemnitz

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi und Tina



Mit 13 war's mir glaub ich auch peinlich und ich hab mir die Kassetten immer mitbringen lassen. Hat sich paar Jahre später aber wieder gelegt Zwinker
15.04.2013 18:36

xander
Klein Töröö




Dabei seit: 02.01.2013
Beiträge: 9
Spiel-Beiträge: 0


Bewertung von xander:

Naja ich finde benajmin trozdem toll und höre mir sie fast jeden tag an


Benjamin= Thumbs Up Thumbs Up
15.04.2013 20:10

Maybe
Gelöschter Account



Dabei seit: 11.08.2010
Beiträge: 10.477
Spiel-Beiträge: 4155



Rezension zur Hörspielfolge 100
„Ottos neue Freundin, Teil 1“

(Enthält Spoiler und unerhörten Sarkasmus!)


„Kein Märchen! Dafür bin ich schon zu groß.“
Oder: Geschichten aus einer besseren Zeit abgespult im Langeweilemodus.

Das Cover:

Ja, ne… Man sieht Benjamin Deckenhaltelefant, der Stella Stracciatella mit einer flauschigen Decke einmummeln will. Otto steht daneben und hält ein Handtuch, der alte Klugscheißer. Der weiß es mal wieder besser! Stella grinst so komisch… Und sie hat nasse Haare und unten auf dem Boden sind Pfützchen. Ansonsten… ja, das Cover ist genauso handlungsarm wie die Folge selbst. Passt.

Zur Geschichte + Meine Meinung:

Ach herrje, warum hab ich mir das denn angetan? Ach so… ich weiß: die 100ste Bibi-Folge war ja was. Da hat man zwar auch Elemente aus alten Folgen eingestickt, aber sich zumindest um eine eigenständige Folge bemüht. Warum hat man das hier nicht gemacht? Warum so ein Zirkus der tosenden Langeweile? Wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt, bleibt dumm. Und ich habe das Gefühl, als wäre ich dumm, weil ich die Folge wirklich gehört habe, obwohl sie so ziemlich das überflüssigste Jubiläum ever ist.

Die Folge beginnt mit Benjamin, der auf Otto wartet. Irgendwie sieht es nach Regen aus. Aber Otto kommt trotzdem. Ist ja nicht aus Zuckerstückchen (schade eigentlich). Benjamin und Mr Know-it-all machen sich auf den Weg zu Karla Kolumna, ihres Zeichens Kartenhalterin. Denn sie hat noch ein paar Freikarten für irgendeine bekloppte Pop-Gruppe namens „Hühnergeier“, die sie für Benjamin und Otto unter ihrer Matratze versteckt hält, damit da bloß niemand dran kommt und so. Wie gut, dass sie aber DREI Karten hat. Das passt echt perfekt. Könnte ja sein, dass in dieser Folge noch eine wandelnde Eistüte hinzukommt, die man auch einladen kann, ne? Hah, ein Schelm, der sich nichts dabei denkt!

Der Erzähler ist echt blöde. So lenkt er die Aufmerksamkeit des Hörers doch glatt auf ein kleines Mädchen, das durch den Zoo ins Elefantenhaus schleicht, wo Benjamin Vergesserich das Licht angelassen hat, während er mit Otto schnell abgehauen ist, bevor Stella alles mit ihren Patschehändchen vollschmieren kann (weiß man ja nie, wie und wo die gerade Eis gegessen hat…). So sieht Mr Erzähler also das pudelige Schwarzhaar und beobachtet sie dabei, wie sie herumlungert und in Benjamins Bonzenschuppen einbricht. (Die Logik möchte ich an dieser Stelle gerne mal verdeutlichen: Benjamin hat das Licht angelassen = Jeder kann in das Elefantenhaus reinspazieren? Muha, das ist echt gut!)
Unser Märchenonkel aus der zweiten Reihe bringt aber auch mega gute Sprüche, die echt mal voll neugierig auf Stella machen:
- „Ein Mädchen!“
- „Sie stellt sich auf die Zehenspitzen und lugt ins hell erleuchtete Benjaminreich.“
- „Das ist doch jemand im Zoo! Ein Kind! Das muss nach Hause!“

An dieser Stelle möchte ich die Drehbuchschreiber echt nicht übern Klee loben, weil die Einführung keine große Jubelschreie bei mir auslöst. Ernsthaft. Stella wird als kleine Rumstreunerin dargestellt, die nicht glauben kann, dass es sprechende Elefanten gibt und deshalb heimlich im Zoo rumläuft. Otto kennt sie, weil sie Mr Neu in seiner Klasse ist. Der Erzähler kennt sie auch, weil sie Mr Neu im Eisgeschäft Neustadts ist. Alle kennen und lieben sie, bevor sie überhaupt ein Wort gesagt hat. Und… ach ja, einen dollen Namen hat sie auch:
Benjamin: „Stella? Wie schön! Das heißt Stern auf Italienisch!“
Otto: „Ja? Das wusste ich nicht!“
Meine Güte, das hat mir ja fast die Tränen in die Augen getrieben. Otto weiß mal etwas NICHT? Und Benjamin übernimmt seinen Part als Klugscheißerchen? Herzallerliebst!

Nun, jetzt regnet es. (Auch aus meinen Augen, weil ich mir das freiwillig antue.) Und Stella verrät sich, weil sie andauernd niesen muss. Hat sich erkältet das arme Ding. Und nervt schon nach drei Minuten gehörig rum. Dazu hat sie auch einen extra Kurs belegt, der da heißt:

Wie man sich als neue Hörspiel-Figur unbeliebt macht in 5 Schritten/Sätzen:

1. Benjamin: „Ach du liebes bisschen.“
Stella: „Ich bin kein liebes bisschen!“
2. Benjamin: „Du brauchst unbedingt ein heißes Bad, Stella.“
Stella: „Ein Bad kann doch nicht heiß sein! Nur das Wasser darin.“
3. Otto: „Mitten in der Nacht im Regen im Zoo herumzulaufen ist aber nicht so schlau.“
Stella: „Es ist nicht mitten in der Nacht. Es ist erst acht!“
4. Stella: „Ein Elefant kann doch kein Kinderarzt sein. Höchstens ein Tierarzt!“
5. Karla: „Das kannst du laut sagen, Kindchen.“
Stella: „Kann ich nicht, mir tut doch der Hals weh.“

Versteht ihr, was ich meine? Kaum ist die Eiskugel auf zwei Beinen da, nervt sie rum. Und das schon in der aller ersten Folge, wo sie sich ungebetener Weise einschleicht. NIEMAND hat sie eingeladen und sie meint einfach, jetzt alle hundert weiteren Folge mit Benjamin und Otto versauen zu müssen, nur, weil sie das so will. Deshalb geh ich mal eben eine Runde weinen. Ihr könnt ruhig mitmachen, wenn ihr wollt. Haare raufen geht aber auch.

Eigentlich kann ich kaum was über diese Folge sagen, weil sie ja überhaupt keine Handlung hat. Es geht eben darum, dass Stella todkrank im Bett liegt (nein, ihr braucht keine Hoffnungen haben…) und Benjamin und Otto vorbeikommen und sie mit alten Geschichten zuquatschen. Dann kommt Karla vorbei und macht mit. That‘s it.
Ein bisschen Kinderarzt, ein bisschen Wetterelefant und dann noch die Eisprinzessin.
Gähn.
Wenn ich die Folgen hören will, dann höre ich eben DIE Folgen. Und nicht diesen erzählerischen Quatsch, der mir hinten und vorne mal keine Sekunde „Hui, ist das toll“ entlocken konnte.
Also erzählt Benjamin seine alten Storys und ja… Stella hört zu und fragt hin und wieder:„und was ist dann passiert?“ und merkt, glaub ich, dass die alten Geschichten viel schöner waren als die neuen, weil sie 1. Noch Charme hatten und 2. SIE nicht vorkam.

Im Ernst, was soll diese Folge?
Das Nacherzähle ist total langweilig und die Zwischensequenzen, als Stella einschläft und sie in die Küche gehen und dort weitererzählen, so belanglos unaufregend, dass ich teilweise vorspulen musste. Sorry, ja, ich habe es nicht ganz angehört. Und Teil 2 werde ich ganz sicher auch nicht hören (geht genauso weiter, stimmts?).
Die Folge ist nicht schlecht in dem eigentlichen Sinne- denn wie kann ich denn bitte über so tolle Folgen wie „Kinderarzt“ oder „Wetterelefant“ herziehen? Die Folgen (im Original) sind klasse.

Schade, dass den Machern für die 100ste Folge nicht mehr eingefallen ist.
Dieses Jubiläum ist nämlich so überflüssig wie Mrs New-Ice selbst. Ich habe kaum einen Meter was über sie erfahren, außer, dass sie klugscheißen kann und eine Mama hat. Ui.
Und Benjamin ist einfach Benjamin und Otto ist Otto und Karla ist Karla und die alten Geschichten sind die alten Geschichten und ich… Ich bin enttäuscht.

Highlights:

- Erzähler: „Nun sitzt Stella auf dem Boden inmitten einer dicken Pfütze. Aber sie scheint gar nicht zu merken, wie nass sie ist.“ (Sorry, aber das ist echt zweideutig *lach*)
- Sonst nix
- Wirklich nicht, ich habe NULL Highlights gefunden
- Echt jetzt
- Hört auf, so zu gucken. Diese Folge ist Highlightlos!
- Ach doch, Moment, ich hab was:
Karla sagt, dass Stellas Mama ein Eis für sie holt und: „Ein Mandeleis für deine Mandeln!“ (Na?!)
- Man, ihr lasst aber auch nicht locker!
- Karla: „Die kleine Eisprinzessin schläft.“ (Mir wird schlecht)
- Karla schreibt einen Artikel und Benjamin meint: „Das hört sich aber sehr nach Sauregurkenzeit an, was sie da schreiben.“ (Naaa?!)
- Ich geb’s auf.


Fazit:

Völlig überflüssiger Hörspielbrei. Braucht kein Mensch, wenn er die „richtigen“ Folgen hören kann. Die sind auch viel schöner mit den alten Stimmen. Atmosphärischer. Toller, ja, TOLLER!

Und jetzt verbanne ich diese doofe Folge.

Bewertung

Keinen von 5 Punkten.
11.08.2013 16:03
12.08.2013 00:27

Janni ist männlich Janni
Baron




Dabei seit: 30.08.2011
Beiträge: 5.428
Spiel-Beiträge: 40

1. Experte: Elea Eluanda
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina



Hab' ich schon 2 x gehört. Möchte gerne wissen, was man sich dabei dachte. Mir gefällt sie nicht.

Allerhöchstens geb' ich ne 5, besser auf keinen Fall.

Danke, Maybe. Thumbs Up
11.08.2013 16:22
11.08.2013 19:53

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3213.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.428
Spiel-Beiträge: 2211
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Ostereier-Level: 10/10
Gefundene Ostereier: 400/400

Bewertung von Basti:

Vielen Dank für die neue Rezi!!! Thumbs Up
War echt gespannt, was du in dieser Folge für Highlights finden wirst.. und ja, du hast glaube ich restlos alle aufgeschrieben!!! Fettes Grinsen

Und ja, der 2. Teil ist genauso "spannend"... Headbang
11.08.2013 23:28

marai80 ist weiblich marai80
Klein Töröö




Dabei seit: 29.06.2014
Beiträge: 22
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: schwabenländle


Bewertung von marai80:

Hallo allerseids so melde mich auch mal zu wort kam nun mal in das zweifelhafte vergnügen die folge zu hören und muss sagen absolut grauenvolle folge die neuvertonung finde ich respektlos gegenüber den alten Sprechern.
24.07.2014 12:59

FamSchroeter99 ist männlich FamSchroeter99
Gesperrter User

images/avatars/avatar_343-2851.jpg

Dabei seit: 21.04.2013
Beiträge: 6.095
Spiel-Beiträge: 109
Herkunft: Gaiberg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg



Aktualisierung meines Beitrags vom 17.09.2015:

Meine ursprüngliche Bewertung dieser Folge vom 17.09.2015
Ja, das ist eine Folge, wo man in die Tonne kloppen kann. Es ist die langweiligste Benjamin Blümchen-Produktion EVER!!! Was ich mich auch frage ist, warum man diese langweilige Geschichte auf 2 TEILE strecken musste???

Da hätte es gelangt, wenn diese Folge wie bei der Bibi Blocksberg-Jubiläumsfolge 90 Minuten oder so geht. Ich frage mich überhaupt was an dieser Folge so Juläumsmäßig sein soll????? Da hätte man die Folge "Das Geheimnis der Tempelkatze" als 100. Folge nehmen können oder das Zoojubiläum in der Folge 90. 10 Folgen zu früh aufgenommen, das mit dem Zoojubiläum. Sehr, sehr, sehr schade!!!! Unglücklich Unglücklich

Zur 100. Folge hätte ich mir ein richtiges Benjamin Blümchen-Abenteuer gewünscht. Ich hoffe mal sehr, dass Benjamin Blümchen 200 Folgen schafft und dass dann bei der 200. Folge ein richtiges Abenteuer kommt. Ich hoffe wirklich auf die 200. Folge !!! Ich finde man könnte die 100. Folge nochmal neu aufnehmen und dann nochmal als Folge 100 veröffentlichen mit einer tollen und fantastischen und SENSATIONELLEN Geschichte. Aber das ist ja, nur ein Traum. Leider, leider!!! Unglücklich

Aber dann haben die anderen Folgen keinen Sinn mehr, denn ab da ist ja die doofe Stella dabei. Oh man. Unglücklich Traurig

Ich würde es gut finden wenn man Stella rausstreichen würde so wie damals Boris Blocksberg bei Bibi Blocksberg oder mit Leila. Man könnte ruhig ein Folge aufnehmen die heißt "Stella zieht weg", wo Stella ein für alle Mal und endgültig weg zieht. Damit es wieder Folgen gibt, die wie früher sind. Happy Thumb Up Thumb Up

In der Folge, könnte darüber gehen, dass die Stellinis massig Verluste machen und dann deswegen die Eisdiele aufgeben müssen und deswegen auch als Folge in eine andere Stadt ziehen müssen. Weg aus Neustadt. Thumb Up

Ihr seht, ich bin ein Stella-Gegner. Ich mag Stella überhaupt nicht. Von mir aus kann man Sie rausstreichen aus den Benjamin Blümchen Folgen. Von mir bekommt die Folge, eine 2 von 10 Punkten, weil ja immerhin auf alte Folgen angespielt wird. Normalerweise würde ich der Folge eine -100 geben, weil die Folge der Beginn einer "scheiß" Benjamin Blümchen-Ära ist. Und ab da an Stella dabei ist. Ich war es immer gewohnt das es nur Benjamin und Otto gibt, okay dann gab es da noch Kiki Ottos Kusine, apropos warum kommt Kiki nicht mehr vor??? Wurde wohl auch gestrichen. Und dann anstelle von Kiki kommt jetzt Stella vor. Schade um Ottos Kusine Kiki. Ich hätte mir eher gewünscht dass Kiki jetzt öfters vorkommt. Thumb Up Und mich nervt es auch, dass es ab Folge 100 immer Stella dabei sein muss. Immer!!! Das nervt so!!! So ist es nicht mehr wie früher. Unglücklich

So, das war jetzt meine Rezension zur Folge 100 und den weiteren Folgen mit Stella. Fazit: Es ist zwar schön, dass man sich auf alte Folgen erinnert, dass ist das schönste an der Folge. Sonst ist diese Folge LANGWEILIG HOCH DREI!!! LANGEWEILE PUR!!! Die schlechteste Produktion aller Zeiten und der Beginn der langweiligsten Ära von Benjamin Blümchen. 2 von 10 Punkten (Eigentlich -100 von 10 Punkten)


Meine neue Bewertung dieser Folge:

Ich sehe es mittlerweile nicht mehr ganz so schlimm. Aber dennoch ist es etwas langweilig diese Folge zu hören, da es ja alte Folgen wieder erzählt und das hätte meiner Meinung nach echt nicht sein müssen. Man hätte ein so schönes Abenteuer mit Benjamin machen können und diese Wiederholung alter Folgen erstreckt sich sogar auf 2 Folgen, dass hätte auch nicht sein müssen.

Meine neue Wertung maximal 5 von 10 Punkten, da es ja gut gemeint war, Stella einzuführen und Stella von Benjamins Abenteuern erzählen zu lassen, aber das ganze ist echt zu langatmig erst recht, wenn es sich sogar auf 2 Folgen hinzieht.
17.09.2015 14:51
22.01.2018 12:41

Quadro
Frechdachs


images/avatars/avatar-2989.png

Dabei seit: 12.08.2010
Beiträge: 7.097
Spiel-Beiträge: 5133



@FamSchroeter99: Da hat die Folge ja ziemlich ihr Fett wegbekommen von dir. Fettes Grinsen

Aber stimmt schon: mit der Folge ist endgültig die alte Benjamin-Ära gestorben. Und da man Stella auch zukünftig nicht streichen wird, muss man eben selbst aktiv werden. Und so höre ich nur noch den ein- und zweistelligen Folgenbereich. Der Rest wird boykottiert.
Kann ich empfehlen. Thumb Up
17.09.2015 15:26

Dominik ist männlich Dominik
Althexe


images/avatars/avatar_663-2885.jpg

Dabei seit: 20.10.2016
Beiträge: 2.963
Spiel-Beiträge: 384
Herkunft: Hessen

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Kira Kolumna


Ostereier-Level: 1/10
Gefundene Ostereier: 1/400

Bewertung von Dominik:

Es ist soweit. Seit meinem Eintreten in das Forum höre ich die Benjamin-Hörspiele in chronologischer Reihenfolge und habe nun Folge 100 und 101 gehört und lerne zum ersten Mal die viel diskutierte Stella kennen. Nun, in diesem Hörspiel hat sie nur zwei Sätze, die auf Klugscheißer hindeuten, deswegen fand ich sie noch gar nicht so schlimm. Evtl. ändert sich das ja noch in den folgenden Episoden.

Zur Folge an sich: Edgar Ott (und frühere Otto-Sprecher)-Szenen neu zu vertonen ist irgendwie nicht so mein Ding. Ganz nett das mal so zu hören, mehr aber auch nicht. Dass in dieser Folge nichts Eigenständiges passiert (bis auf den Start und die Sache mit dem Konzert), ist ja schon mehrfach geschrieben worden. Deswegen gibt es von mir auch eine 5-. Einen Punkt gab es für die eigentlich ganz nette Atmosphäre, die man sich für so einen Tag selbst vorstellt: Schön gemütlich, mit einer Tasse Kakao Geschichten von früher erzählen oder diesen lauschen.

2/10 Punkten

__________________
Dominik

"Eigentlich sind alle Tage wundervoll. Bis auf die, die nicht ganz so wundervoll sind. Aber die sind auch wundervoll." - Benjamin Blümchen
22.01.2018 09:19

Quadro
Frechdachs


images/avatars/avatar-2989.png

Dabei seit: 12.08.2010
Beiträge: 7.097
Spiel-Beiträge: 5133



Zitat von Dominik:
Es ist soweit. Seit meinem Eintreten in das Forum höre ich die Benjamin-Hörspiele in chronologischer Reihenfolge und habe nun Folge 100 und 101 gehört und lerne zum ersten Mal die viel diskutierte Stella kennen.

Dann kannst du ab jetzt ja eigentlich aufhören. Im wahrsten Sinne des Wortes. Upsidedown
22.01.2018 09:59

DerSpringerAusHerten
Blauer Töröö


images/avatars/avatar_938-2435.jpg

Dabei seit: 10.12.2019
Beiträge: 137
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Herten

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von DerSpringerAusHerten:

Ich habe mir die Doppelfolge gestern noch einmal angehört, weil ich versucht habe, möglichst viel Positives aus der Story zu ziehen - geblieben ist aber nicht viel. Abgesehen von der schon bei ihrem Debüt mehr als nervigen Stella finde ich die Idee eines Best-Of aus alten Folgen zwar nicht schlecht, in der Umsetzung aber irgendwie zu steril und lieblos, wenn nicht sogar ziemlich langweilig. Außerdem finde ich die Besetzung für die Stimmen der Kinder in der Schul-Folge eine mittlere Katastrophe. Insgesamt kommt der erste Teil bei mir etwas besser weg als der zweite, letztendlich sind aber beide eher enttäuschend.

__________________
Aber den Rüssel lass ich draußen!
18.04.2020 14:55

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.411
Spiel-Beiträge: 1501

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Benjamin Blümchen - Ottos neue Freundin Teil 1 (100)

Für ein Jubiläum muss man sich natürlich etwas Besonderes ausdenken. Die Idee, sich mit den alten Geschichten zu beschäftigen, finde ich eigentlich auch gut. Allerdings ist die Umsetzung eher mangelhaft.

Anstatt ein paar Highlights der alten Folgen einzublenden, erzählt man von jeder Folge aber mehrere Szenen und zwar nicht die besten und lustigsten, sondern irgendwelche. Dadurch wird es schnell langweilig.

Außerdem gefällt mir überhaupt nicht, dass man die alten Szenen neu vertont hat. Gerade die Klassiker leben doch von den alten Stimmen und der dadurch erzeugten Atmosphäre. Wenn man das bei Bibi gemacht hätte, wäre ich im Dreieck gesprungen!

So, und dann noch Stella: Die wird meiner Meinung nach auf denkbar schlechte Weise eingeführt. Erst schleicht sie im Zoo rum, weil sie Otto nicht glaubt, dann weiß sie ständig alles besser und dann ist sie auch noch krank und jammert. Das ist jetzt nicht gerade intelligent gelöst worden.

Fazit: 1 von 10 Punkten
22.08.2022 15:24
22.08.2022 15:33

fabsel_phaenomenal ist weiblich fabsel_phaenomenal
Abrakadabra!


images/avatars/avatar_1297-3180.png

Dabei seit: 16.05.2023
Beiträge: 248
Spiel-Beiträge: 12
Herkunft: Rheinland-Pfalz

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Die drei ???


Ostereier-Level: 10/10
Gefundene Ostereier: 400/400

Bewertung von fabsel_phaenomenal:

Was ist denn in dieser Doppelfolge los?? Ach du gute Güte. Ich schließe mich all meinen Vorrednern an. Die 100 / 101 habe ich laaange ausgespart, so wie die meisten Stella-Folgen. Nun ist der Tag also gekommen, zum hören. Das meiste wurde hier ja schon kommentiert. Nur ein kleiner Senf von mir dazu:

Eine rauchende Mutter, bei Benjamin Blümchen??
Mutter: "Olli macht mich mit seinem Husten so nevös, dass ich eine nach der anderen rauchen muss!"
BB: "Also Olli. Hör auf zu husten, dann hört deine Mami auf zu rauchen!"
Ah ja. Oke, cool. Guter Tipp. Olli ist ganz klar Schuld, dass Mami die Glimmstangen smoken muss, er ist einfach ein zu anstrengendes Kind.

Dann: Kinder solllten nicht lesen, sonst wird man eine Trantüte!! Klar, schlimm so eine Helikoptermutter. Aber Anti-Lesen ist doch auch blöd von Benjamin.

Die neuen Passagen aus alten Geschichten finde ich auch blöd! Total befremdlich Unglücklich
Man. Einfach