Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Bibi und Tina » Videobereich » Staffel 4 » 01 - Wölfe in Falkenstein » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015

001 - Wölfe in Falkenstein
Coverflow wird geladen


Erscheinungsdatum:11.10.2015
Länge:ca. 25 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
4.75
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
Inhalt
Bei einem Erdrutsch wird ein Jungwolf in einen Fluss gespült. Bibi und Tina halten ihn für einen Hund und fischen ihn aus dem Wasser.Auf dem Martinshof macht der Kleine nicht nur die Pferde Amadeus und Sabrina verrückt. Auch der Förster kommt ins Grübeln. Doch für lange Diskussionen ist keine Zeit, denn die Feriengäste Fiona und Lukas sind verschwunden.

Rollen & Synchronsprecher

Tiere mit Namen

Hexsprüche
nicht abgeschickt Eene Meene Kräuterbutter, Wasser zeig die Hundemutter. Bibi Blocksberg
nicht abgeschickt Eene Meene Bleistiftspitzer, Wasser zeige den Besitzer. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene wunderbar, alles so wie's vorher war. Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene Drachenei, Höhleneingang wieder frei. Bibi Blocksberg
#Adel, #Wolf
Zum Ende der Seite springen 01 - Wölfe in Falkenstein
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
MissGwendolyn ist weiblich MissGwendolyn
Miniatur-Einhorn


images/avatars/avatar-2021.png

Dabei seit: 02.04.2013
Beiträge: 22
Spiel-Beiträge: 169
Herkunft: "Énervée" ;)

1. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von MissGwendolyn:

Vorhin angeschaut und ich muss sagen: naja. Ist mir persönlich ein bisschen zu naiv, wie Bibi, Tina und Alex da handeln.

Aber die neue Stimme vom Grafen ist ganz akzeptabel. Fettes Grinsen

__________________
Soló comprendo estación. :headbang:
11.10.2015 21:40

FamSchroeter99 ist männlich FamSchroeter99
Punkerhexe


images/avatars/avatar-2512.jpg

Dabei seit: 21.04.2013
Beiträge: 2.384
Spiel-Beiträge: 82

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg



Ja, ich habe mir die neue Folgen auch angesehen.

Natürlich wie bei jedem Synchronsprecherwechsel ist es erstmal ziemlich ungewohnt den Grafen zu hören. Er hat ja natürlich eine neue Stimme bekommen, weil ja Eberhard Prüter leider verstorben ist. Traurig

Aber die Stimme des Grafen geht einigermaßen finde ich.

Aber die Folge an sich gefällt mir wieder sehr gut. Besonders die Wölfe gefallen mir und das Wolfsjunge finde ich niedlich.
11.10.2015 23:20

Pierrilein ist männlich Pierrilein
Rasender Reporter


images/avatars/avatar-230.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 607
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Chemnitz

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi und Tina



Wer spricht den Grafen denn jetzt?
12.10.2015 00:44

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar-2559.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 16.022
Spiel-Beiträge: 2042
Herkunft: Geldern

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

Ich hab keine Ahnung, wer das ist, da kenne ich mich nicht mit aus, und ich konnte auch nirgends etwas dazu finden. Kratzend

Aber ich muss auch sagen: Die Stimme geht voll in Ordnung! Thumb Up
Also daran könnte ich mich gewöhnen. Zwinker

Zur Folge: Nee die ging mal gar nicht, fand sie total langweilig... Rotwerd
12.10.2015 14:32

Benjamin1557 ist männlich Benjamin1557
Sammler mit Herz


images/avatars/avatar-1590.jpg

Dabei seit: 12.08.2010
Beiträge: 6.874
Spiel-Beiträge: 551
Herkunft: Lübbenau/Spreewald

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Bibi und Tina



Förster Buchfink wird von Klaus Petr Grap gesprochen. Happy

__________________
Älter, Ja.
Weiser ... vielleicht.
12.10.2015 15:42

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar-2559.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 16.022
Spiel-Beiträge: 2042
Herkunft: Geldern

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

Ok, danke, war mich nicht sicher, ob es der gleiche wie in den Hörspielen ist. Rotwerd
12.10.2015 15:55

FamSchroeter99 ist männlich FamSchroeter99
Punkerhexe


images/avatars/avatar-2512.jpg

Dabei seit: 21.04.2013
Beiträge: 2.384
Spiel-Beiträge: 82

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg



Meint ihr der Sprecher des Grafen in der Zeichentrickserie könnte auch im Hörspiel sprechen?

Würde es gut finden, wenn es Kiddinx machen würde.
12.10.2015 23:17

Benjamin1557 ist männlich Benjamin1557
Sammler mit Herz


images/avatars/avatar-1590.jpg

Dabei seit: 12.08.2010
Beiträge: 6.874
Spiel-Beiträge: 551
Herkunft: Lübbenau/Spreewald

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Bibi und Tina



Davon bin ich felsenfest überzeugt.
Warum sollte man zwei unterscheidliche Sprecher wählen?

__________________
Älter, Ja.
Weiser ... vielleicht.
13.10.2015 06:24

Wernerbros ist männlich Wernerbros
Entspannte Nostalgie


images/avatars/avatar-2385.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 4.501
Spiel-Beiträge: 704
Herkunft: Saarland

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi Blocksberg



Ich hab die Folge zusammen mit der kleinen Tochter meiner Freundin angeschaut und fand sie ganz gut.

Der neue Graf macht seine Sache eigentlich ganz gut, auch wenn er nicht ganz so "charismatisch" oder hoheitlich rüberkommt wie sein Vorgänger.

Aber trotzdem passt die Stimme ganz gut.

__________________
Weil ich es einfach gar nicht schlecht finde einen Witz zu machen, der zum Denken anregt, mehr nicht.
Vielleicht geht das aber auch nicht mehr. Weil pointiertes und witziges Infragestellen der öffentlichen Meinung nicht mehr möglich ist ohne Aufruhr und Beleidigtsein zu erzeugen.

Dieter Nuhr
21.10.2015 09:27

BrigitteBlocksberg ist weiblich BrigitteBlocksberg
Althexe


images/avatars/avatar-1115.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 2.685
Spiel-Beiträge: 24
Herkunft: Hildesheim

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi und Tina



Mein Mann hatte die Staffel mitgeschaut und ist nun auch Fan von Bibi und Tina. Als ich den Titel gehört habe dachte ich erst das wird eine Version von "Wölfe in der Puszta". Aber ich finde die Folge schön gemacht. Beim Grafen hatte ich erst die Veränderung gar nicht gemerkt. Erst als er länger gesprochen hatte.

__________________
Ruhe! Beim Nachrichten lesen möcht ich nicht gestört werden

Der Schiedsrichter richtet schied!

Halt oder ich hexe
20.11.2015 18:21

Jessy ist weiblich Jessy
"Arthur Arthur Arthur" :'(


images/avatars/avatar-2427.jpg

Dabei seit: 08.09.2010
Beiträge: 6.833
Spiel-Beiträge: 3462


Bewertung von Jessy:

Schlecht ist der neue Graf nicht, aber wie Wernerbros schrieb, das hoheitliche fehlt.

Die Folge ist kein Highlight das stimmt, aber der kleine Wolf ist wirklich niedlich.

__________________


17.01.2016 10:44

Sepithane ist weiblich Sepithane
Ausmaljunkie :)


images/avatars/avatar-2560.jpg

Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 2.311
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: NRW

1. Experte: Hanni und Nanni
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg



Die Folge ist ganz nett, und der kleine Wolf süß. Ein bisschen Spannung gibts auch, als die beiden Studenten in der Höhle verschüttet werden.
21.10.2017 10:25

Mikosch373
Baron




Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 5.202
Spiel-Beiträge: 822

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Mikosch373:

Wölfe in Falkenstein

Der Titel und das Cover mit dem einzelnen kleinen Wolf erinnern stark an „Wölfe in der Puszta“ und auch der Klappentext mit der Verwechslung und der Gefahr, in der jemand schwebt, klingt danach.

Die Geschichte beginnt ganz spannend mit einem Erdrutsch in den Bergen, bei dem ein kleiner Wolf in den Fluss gespült wird. Dass Bibi, Tina und Alex ihn nach ihrem Abenteuer in der Puszta für einen Hund halten, zeigt, wie wenig Wissen sie von dort mitgebracht haben. Gerade als die Pferde vor dem Wolf scheuen, hätten sie es merken müssen.

Aber gut. Bibi und Tina nehmen den Welpen mit zum Martinshof, wo Frau Martin erlaubt, das Tier vorerst aufzunehmen, was in einer amüsanten Szene mit Alex mit einem Eimer auf dem Kopf mündet.

Durch Zufall kommt Förster Buchfink am Martinshof vorbei und erkennt den Welpen als Wolf und es wird nochmal betont, dass Wölfe nicht gefährlicher als andere Wildtiere sind, was ich sehr wichtig finde. Schön fand ich auch Tinas Erwähnung des Ungarn-Abenteuers.

Leider denkt der Förster, dass er sich irrt, weil es keine Wölfe in Falkenstein gibt, was ich ob seines Berufs eine schwache Leistung finde. Unterdessen sind die Feriengäste Fiona und Lukas, zum Glück keine Kinder, in einer Höhle in den Bergen eingeschlossen.

Die beiden hoffen, dass Frau Martin am nächsten Morgen nach ihnen sucht, aber bis dahin sehen wir erstmal ein wunderschönes Bild vom Schloss bei Sonnenuntergang und von den Wölfen, die den Welpen suchen.

Der Graf hat einen kleinen Ausritt geplant, der von ebendiesen Wölfen unterbrochen wird, und am nächsten Morgen wissen auch Bibi, Tina und Alex Bescheid. Frau Martin will den Welpen zum Förster bringen und dann in die Berge reiten, um Fiona und Lukas zu suchen.

Denen ist gerade das Wasser ausgegangen und Lukas hat sich den Knöchel verstaucht. Aber bevor wir erfahren wie es mit ihnen weitergeht, sehen wir zum allerersten Mal das Forsthaus.

Dort streiten sich gerade Herr Buchfink und der Graf über die Wölfe in der Gegend, womit ein sehr aktuelles Thema aufgegriffen wird. Bibi, Tina und Alex wollen den Welpen zurück zu seinem Rudel bringen und werden von Frau Martin, dem Grafen und dem Förster begleitet.

Statt Arco zu animieren setzt man Herrn Buchfink hinten bei Frau Martin mit aufs Pferd, was ich sehr schade fand. Wozu hat er Pferd und Hund? Außerdem wurde Arco bereits für die Comics in der Zeitschrift animiert.

Das Rudel nimmt den Welpen trotz Menschenkontakt wieder auf, Fiona und Lukas werden mit einem Hexspruch gerettet und die beiden bekommen tolle Fotos vom Wolfsrudel für ihren Wettbewerb. Ende gut, alles gut.

Was die Kontinuität angeht, ärgere ich mich ein wenig, dass Bibi und Tina kaum etwas von ihrem Abenteuer in Ungarn mitgenommen haben und einige Parallelen gibt es zu der Folge auch.

Allerdings wurde mit den Wölfen in Falkenstein ein aktuelles Thema aufgegriffen und nicht nur logisch sondern auch sehr logisch und verständlich dargestellt. Es wurde anschaulich vermittelt, dass Wölfe keine Bedrohung sind, und Herr Buchfink hat ihre Rolle in der Natur einfach erklärt.

Außerdem wissen die Kinder nun, dass ein Wolf nicht auf einen Hof gehört und dass man wie bei allen Wildtieren vorsichtig mit dem Streicheln sein sollte. Spannend fand ich die Geschichte auch.

Daran, dass Bibi und Tina immer mit Alex unterwegs sind, sollten sich alle Zuhörer und Zuschauer gewöhnt haben. Über den Auftritt von Christian Buchfink habe ich mich sehr gefreut, weil ich ihn mag, er immer Wissen vermittelt und ich Klaus-Peter Grap gern höre.

Sven Riemann als Graf ist noch ungewohnt und Eberhard Prüter ist einfach unvergesslich. Aber Riemann macht seine Sache gut und in ein paar Jahren werde ich mich sicher an ihn gewöhnt haben. Ansonsten waren alle Stimmen natürlich und harmonisch.


Fazit: Eine gelungene und vor allem wichtige Folge, in der Kinder Einiges über Wölfe und Wildtiere lernen können. Ich habe mich gut unterhalten gefühlt und die Bilder am Abend und in den Bergen sind sehr schön geworden. Ich vergebe 8 von 10 Punkten.
29.05.2020 15:27

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Bibi und Tina » Videobereich » Staffel 4 » 01 - Wölfe in Falkenstein
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH