Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Bibi und Tina » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 085 - Das Geheimnis der alten Mühle » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste »
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113

085 - Das Geheimnis der Alten Mühle



Erscheinungsdatum:24.01.2017
Länge:ca. 42 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
6.11
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Inhalt
Bibi, Tina und Alexander trainieren heimlich mit ihren Pferden an der Alten Mühle, denn sie wollen in einer Show auf der Rotenbrunner Pferdemesse auftreten und damit alle überraschen. Während einer Pause finden sie im Innern der Mühle ein altes Pergament. Unfassbar: Dort steht etwas über eine Goldader ganz in der Nähe!

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

Tiere mit Namen

Hexsprüche
abgeschickt Eene Meene blaues Meer, aus dem Steinbruch alle Leute her Bibi Blocksberg
abgeschickt Eene Meene weißer Sand, Felsen wieder in die Wand Bibi Blocksberg

#Adel

#AlteMühle

#Angst

#Antiquität

#Applaus

#Aufführung

#Bach

#Backen

#Butterkuchen

#Essen

#Familie

#Ferienkind

#Frühstück

#Geheimnis

#Geheimschrift

#Geheimtür

#Handy

#Hilfe

#Hitze

#Höhle

#Keller

#Küche

#Kuchen

#Legende

#Martinshof

#Radio

#Rätsel

#Schatzsuche

#Steinbruch

#Tiere

#Türklingel

#Überraschung

#Vergangenheit

#Voltigieren

#Weinen


Zum Ende der Seite springen 085 - Das Geheimnis der alten Mühle
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Maerika ist weiblich Maerika
Hörspiel Queen


images/avatars/avatar_296-2087.jpg

Dabei seit: 29.11.2012
Beiträge: 4.952
Spiel-Beiträge: 923

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Maerika:

Ich bin echt enttäuscht von der Folge!
Als der Titel bekannt wurde, hat man sich ja schon schöne Erinnerungen aus der Kindheit von Susanne und Falko vorgestellt und etwas mystisches. Der Klappentext brachte dann knallharte Ernüchterung und man wusste, das wird wohl eher nichts. Die kurze Hörprobe hat dann ein wenig lustige Atmosphäre versprochen, sodass ich immerhin dachte, es wird lustig und spannend.

Zum Inhalt:
Tja, alles nichts. Also ich habe mich echt gelangweilt und wirklich gefragt, warum man unbedingt diese Geschichte veröffentlichen musste.
Die Story beginnt mit dem Geheimtraining, was mich schon einmal absolut nicht interessiert. Nachdem jedem klar ist, wie toll Bibi und Tina sind und was für eine Ehre das ist, wird die Schatzkarte gefunden.

Jetzt sollte es losgehen, dachte ich. Aber erst wird es verheimlicht, dann kommt es doch raus und dann weiß es jeder.
Allerdings habe ich erwartet, dass es vielleicht lustige Anekdoten gibt, wie:
".. hast du das von den Mühlenhofbauern gehört? Der ist bei der Schatzsuche in einem Brunnen gefallen"
".. ne, das habe ich nicht gehört, aber der alten Trine ist was ähnlich witziges passiert. Bei ihr ist Nachts Dagobert ins Fenster getaumelt, als er einer Spur nachging" Pfeifend
Aber nein, auch hier wurde nichts daraus gemacht. Man hört halt nur, dass immer mehr angesteckt werden und heimlich verschwinden. Wie lustig.. Pfeifend

Dazu finde ich die Ferienkinder absolut unnötig und die Probleme mit dem Geheimtraining auch nicht interessant. Im Endeffekt ging es nur darum, dass die Kinder getrennt werden und es so zu einem großen Showdown kommt...
Auch da hätte man aus dem Backexperiment von Bibi noch etwas Lustiges machen können. Aber es einfach nur erzählen bringt einfach kein Kopfkino zustande.
Naja, das Ende reißt es auch nicht raus und die Show zum Schluss hätte nicht sein müssen.

Noch eine kleine Anmerkung:
Graf Falko wird wieder von einem anderen Sprecher gesprochen. Hab Falko erst gar nicht erkannt und finde die Stimme bislang eher störend, mal sehen, ob sich das gibt.

Fazit:
Ich bin echt enttäuscht. Es gab keine schöne Szene und ich fand es weder lustig noch spannend. Man hätte aus dem Ort VIEL mehr machen können und selbst aus dem Klappentext hätte man eine witzige Story basteln können. Es wurde einfach nichts genutzt und es wirkt absolut lieblos. Thumb Down
25.01.2017 09:58
25.01.2017 09:59

Serienfan ist weiblich Serienfan
Baron


images/avatars/avatar_358-1629.jpg

Dabei seit: 05.06.2013
Beiträge: 5.078
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Hessen

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Lady Bedfort
3. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Serienfan:

Och wie schade. Ich hatte auf den Titel bezogen auch Hoffnung gehabt auf alte Rückblicke mit Frau Martin und dem Grafen.

Möchte Bibi und Bibi und Tina auch gar nicht mehr weiter sammeln sondern auf Spotify hören. Hier hätte ich jetzt eine Ausnahme vllt. gemacht, da B&T auf Spotify noch 4 Folgen zurück liegt. Aber so...
25.01.2017 14:00

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3213.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.444
Spiel-Beiträge: 2211
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

Also ich muss den etwas widersprechen!

Ich fand die Folge nämlich sehr ordentlich! Thumb Up
Man muss aber dazu sagen, dass ich jetzt keinerlei Erwartungen hatte an die Folge (also dass da irgendwelche Geschichten von früher kommen oder so...)

Mich hat die Folge durchweg unterhalten, ich fand sie zu keinem Zeitpunkt langweilig! Thumb Up
Sie ist auch nicht so vorhersehbar, was auf jeden Fall noch ein weitere Pluspunkt ist! Happy

Zur neuen Stimme vom Grafen:
Ich finde sie ausgesprochen gut besetzt! Thumb Up
An Eberhart Prüter kommt keiner ran, das ist Sonnenklar. Dazu war seine Stimme viel zu markant.
Und wie es mit allen neuen Sprechern ist, muss man sich sicherlich erst daran gewöhnen, und die alte Stimme wird einem viel vertrauter sein.
Aber in meinen Augen hätten sie die Rolle nicht besser besetzen können! Thumb Up
25.01.2017 19:44

Topsi ist weiblich Topsi
Karo Töröö


images/avatars/avatar_321-2483.jpg

Dabei seit: 28.02.2013
Beiträge: 545
Spiel-Beiträge: 19

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Elea Eluanda


Bewertung von Topsi:

Wie erwartet eine Mischung aus albern und langweilig. Dass mich das Geheimtraining nicht interessieren würde, war eigentlich klar. Was das mit dem Rest der Geschichte zu tun haben soll, verstehe ich nicht. Man hätte die Handlungen doch wenigstens verknüpfen können (außer mit dem Fund des Wischs).
Iich hatte immer noch die kleine Hoffnung, dass um ein bisschen mehr geht, als die Goldader.
Pustekuchen.
Stattdessen benehmen sich Erwachsene wie Kleinkinder, es wird vermittelt, dass jeder Einzelne von ihnen ungestraft seiner Pflichten entledigen kann und Frau Martin macht sich sogar strafbar Thumbs Up ... Aufsichtspflicht und so.
Die neue Stimme des Grafen ist überraschenderweise okay - damit kann ich leben. Seine Rolle ist auch ganz gut geschrieben.
Alex ist wieder nur das lahme Anhängsel, Bibi und Tina sind mittlerweile einfach nur unglaubwürdig und vor allem auch unsympathisch. Es fehlen mir neckische, "private" Dialoge zwischen den Freundinnen, die die Geschichte authentischer machen.

__________________
"Good loses. Good always loses because good has to play fair. Evil doesn't."Henry (Once upon a Time)

30.01.2017 01:05

enamaus ist weiblich enamaus
Orangener Töröö




Dabei seit: 12.01.2016
Beiträge: 272
Spiel-Beiträge: 45

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Elea Eluanda


Bewertung von enamaus:

Also so schlimm ist die Folge jetzt nicht.
21.02.2017 10:05

Ida ist weiblich Ida
Ökohexe


images/avatars/avatar_21-40.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 1.596
Spiel-Beiträge: 408



Ich schließe mich Maerika an.

Mein erster Gedanke nach dem ersten Hören war "Wie kann man aus so einem tollen Titel so etwas langweiliges machen"...

Zuerst einmal finde ich es schwierig,das Thema Voltigieren in einem Hörspiel vernünftig darzustellen. Da hätten sie doch besser etwas anderes üben sollen, Synchronspringen oder Dressur oder so (da könnten sie wenigstens mit dem Pferd kommunizieren!)

Dann existiert überhaupt keine Spannung. Es plätschert alles gleichmäßig dahin,und sogar die spannendste Szene am Schluss ist (im Vergleich zu anderen Folgen,ich denke da spontan an Tina in Gefahr) überhaupt nicht spannend. Bibi zieht los,Bibi findet sie,Bibi hext sie frei. Ende.
Ach nein,erst kommt ja noch die große Pferdeshow...

Die neue Stimme des Grafen finde ich im Übrigen gut besetzt, der Sprecher betont gut und ich konnte mir nach einiger Gewöhnung vorstellen,wirklich Graf Falko zu hören.

__________________
"Wenn man mir dafür eine Rede vorbereitet hätte, dann würde ich sie jetzt halten"
26.02.2017 19:40

Wernerbros ist männlich Wernerbros
Yeah... I'm the Urmeli


images/avatars/avatar-3187.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 5.598
Spiel-Beiträge: 716
Herkunft: Spiesen Elversberg

1. Experte: Gruselkabinett
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Benjamin Blümchen



Ich habe mir die Folge nun auch mal angehört und finde sie nicht schlecht.

Also ich stimme den Meinungen hier zu, dass man hier viel mehr hätte draus machen können, da die grundsätzliche Idee, dass alle einem Goldrausch verfallen und ihre Pflichten vernachlässigen super ist. Vor allem mal was neues wenn man die 84 Folgen davor zu Grunde legt.

Zum Schluss wird's noch ein bisschen "spannend" aber wirklich in dicken Anführungszeichen Happy .
Das in die Story noch das Training fürs Voltigieren mit einfließt fand ich ziemlich überflüssig und auch die Show am Ende war irgendwie unnötig.

Ich würde eine 3- vergeben.

Dr neue Graf macht seine Sache sehr ordentlich. Die Betonungen und dieses "Versnobte" im Sprechen ist seinem Vorgänger sehr ebenbürtig. Thumbs Up

__________________
"Das Leben ist wie eine Kamera: Fokussiere dich auf das Wichtige, halte die guten Momente fest, entwickle dich aus den Negativen und wenn etwas nicht gelingt, nimm eine neue Perspektive ein."
15.05.2017 15:33

Sepithane ist weiblich Sepithane
Ausmalliebe


images/avatars/avatar_334-3184.png

Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 3.774
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Hanni und Nanni
2. Experte: Gruselkabinett
3. Experte: Bibi Blocksberg



Durchschnittliche Folge.Der Anfang zieht sich ziemlich in die Länge. Die Nebenhandlung mit der Show war für mich jetzt eher uninteressant, da hätte man eher mehr noch auf die Schatzsuche eingehen können.Spannung kommt eigentlich erst gegen Ende auf als Tina, Alex und der Graf in Schwierigkeiten geraten. Die Auflösung, was es mit der Goldader auf sich hat fand ich ziemlich schnell vorhersehbar. Bibi hext hier wieder sehr wenig, ist mir in den letzten Folgen schon aufgefallen, dass bei Bibi und Tina immer weniger gehext wird.
Die neue Stimme vom Grafen finde ich ganz gut besetzt.
10.07.2017 12:54

Serienfan ist weiblich Serienfan
Baron


images/avatars/avatar_358-1629.jpg

Dabei seit: 05.06.2013
Beiträge: 5.078
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Hessen

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Lady Bedfort
3. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Serienfan:

Ich würde diese Folge auch so in der Mitte ansiedeln. Sie ist keinesfalls schlecht. Allerdings hätte der Titel wirklich mehr hergegeben. So dass die Suche nach der Goldader als Stoff ein bisschen wenig erscheint, selbst wenn man die kleine Parallelstory mit dem Voltigieren dazu nimmt. Auch ich hätte mir da eine andere Story gewünscht, was früher in oder bei der alten Mühle passiert ist. Aber ich wusste ja schon von euch, dass dem eben nicht so ist.

Dass die verschiedenen Leute sich alle auf Goldsuche begeben und dabei die ihre Aufgaben ruhen lassen, finde ich erheiternd und tut der Geschichte gut. Die Rettung aus der Gefahrensituation gelingt dann allerdings wieder zu schnell und zu einfach. Also insgesamt ist es wirklich zu wenig Stoff und sehr simpel aus Sicht Erwachsener, für die Zielgruppe kann ich nicht sprechen.

Der neue Sprecher des Grafen ist für mich ok. Finde er kommt ganz gut an den alten Sprecher ran, auch wenn er ihn natürlich nicht zu 100% imitieren kann, was wohl auch niemand erwartet.

Eine nette Geschichte zum einmal Nebenbeihören.
22.07.2017 21:32

Hörspielverliebt97 ist weiblich Hörspielverliebt97
Klein Töröö




Dabei seit: 26.01.2019
Beiträge: 10
Spiel-Beiträge: 0


Bewertung von Hörspielverliebt97:

Eigentlich ist die Folge nicht schlecht aber im Bezug auf den Titel habe ich mir so viel mehr erhofft. Ich hoffe immer noch darauf mehr über Susanne und Falko zu erfahren. Ich hatte gedacht, dass sie sich gemeinsam für die alte Mühle einsetzen und Erinnerungen aufkommen. Ich hatte auch gehofft, dass Tante Paula mit von der Partie sein würde.
28.01.2019 09:30

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3235.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 20.463
Spiel-Beiträge: 1503

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Bibi & Tina - Das Geheimnis der Alten Mühle (085)


Der Titel klingt verheißungsvoll und das Cover mit Maharadscha und der Alten Mühle im Hintergrund ist wirklich schön. Der Klappentext hört sich allerdings weniger gut an. Statt einer Schatzsuche hätte ich mir bei dem Titel ein Familiengeheimnis um die Martins gewünscht und dass es wie so oft um ein Turnier geht, stimmt mich auch nicht gerade positiv.

Das heimliche Training an der Alten Mühle ist sehr atmosphärisch und mir gefällt gut, dass Bibis und Tinas Talent zur Pferdeakrobatik aufgegriffen wird. Auch wie die drei Freunde das Pergament finden und die Legende ins Spiel gebracht wird, fand ich sehr schön. Dass es ausgerechnet Ritter Ottokar ist, der die Goldader erwähnt, lässt einen als Kenner der Reihe stutzig werden.

Wie Tina Bibi und Alex überzeugt, die Schatzsuche zu verschieben, gefällt mir genauso gut wie der Versuch, alles geheim zu halten und Holgers Neugier. Das Rätselraten mit ihm hat mich sehr an „Die rätselhafte Schatzsuche“ erinnert. Dass er und der Graf sofort zum Steinbruch losziehen und Bibi, Tina und Alex nicht trainieren können, hat mich sehr amüsiert und dass die Geschichte in die Presse gerät, hat mich ehrlich überrascht.

Wie alle Charaktere durch die Gegend ziehen, um das Geheimnis zu lüften, hat mir gut gefallen. Holger, Falko und Susanne im Steinbruch sind sehr unterhaltsam, weniger gut fand ich, dass Bibis und Tinas Pläne dadurch in Gefahr geraten. Dass Robert Eichhorn sogar seine Praxis schließt, ist schon alarmierend. Aber wie Bibi allein auf dem Martinshof Chaos veranstaltet, ist interessant, mitanzuhören.

Die Idee von Tina und Alex ist interessant, aber leider fällt Alex das Pergament aus der Tasche, bevor sie die anderen davon überzeugen können, dass sie sich die Geschichte darum ausgedacht haben. Das fand ich tatsächlich unterhaltsam. Wie Tina, Alex, Holger und Falko zur Alten Mühle reiten und nach der Goldader suchen, ist spannend, auch wenn sehr vorhersehbar ist, dass alle in der Alten Mühle eingeschlossen werden.

Tinas Nervenzusammenbruch fand ich absolut unpassend. Nicht nur, weil Tina ein stärkerer Charakter ist, sondern auch, weil sie erst ein paar Minuten in der Alten Mühle eingesperrt sind. Wie Bibi über ihre Hexennase herausfindet, dass etwas nicht stimmt, hat mir sehr gut gefallen, und auch, dass Dagobert die Ferienkinder beaufsichtigt, damit Bibi und Frau Martin zur Rettung losreiten können.

Die Felsenhexerei hat mich stark an „Das große Teamspringen“ erinnert. Dass die Goldader nicht echt ist, hat mich überhaupt nicht überrascht, wo Ottokar doch als großer Spaßvogel bekannt ist und sein letzter Schatz auch nichts Wertvolles war. Dass der Bogen zurück zur Voltigier-Show gespannt wird, gefällt mir genauso gut wie die Idee, eigene Übungen nach den Erlebnissen der letzten Tage zu benennen.

Alles in allem hat man zwar das Geheimnis der Alten Mühle für eine Goldader verschwendet, aber auch eine unterhaltsame Folge entwickelt. Eine Schatzsuche ist nicht originell, aber sie wurde mit originellen Elementen unterfüttert, sodass die Geschichte insgesamt interessant ist. Schade fand ich allerdings, dass man sich zum zweiten Mal Ritter Ottokars Humor bedient hat, um die Geschichte um den Schatz aufzulösen.

Kommen wir zur Kontinuität: Dass Bibi, Tina und Alex sich offenbar nicht an den Ausgang der letzten Schatzsuche, auf die Ottokar sie geschickt hat, erinnern, ist schade, aber dafür hat man Frau Martins Kindheit in der Alten Mühle und ihre Freundschaft mit Falko kurz aufgegriffen. Logisch war die Geschichte nur, wenn man außer Acht lässt, dass alle alles stehen und liegen lassen, ohne dass das Konsequenzen hat. Den Kindern wird dadurch ein falsches Bild der Gesellschaft vermittelt.

Natürlich kommt Sven Riemann nicht an Eberhard Prüter ran, das tut niemand, aber durch die Zeichentrickfolgen habe ich mich mittlerweile einigermaßen an ihn als Falko gewöhnt. Er leistet wirklich gute Arbeit. Dass Holger und Frau Martin dabei sind, finde ich schön, aber da so viele Goldsucher erwähnt wurden, hätte ich mir statt den Ferienkindern kurze Gastauftritte von ihnen gewünscht. Alle Stimmen klangen natürlich und harmonisch.

Fazit: 8 von 10 Punkten
19.08.2020 18:04

Skippy88 ist weiblich Skippy88
Junghexe


images/avatars/avatar_1072-2978.png

Dabei seit: 25.05.2021
Beiträge: 1.369
Spiel-Beiträge: 126


Bewertung von Skippy88:

Schade, die Idee war gut. Die Umsetzung eher mittelprächtig. Ganz davon abgesehen, dass der Autor nach wie vor so viel Ahnung vom Voltigieren hat, wie eine Kuh vom Stricken, fand ich die Nebenstory langweilig und unpassend. Da hätte man die Geschichte um die Falkensteiner und ihren Goldrausch lieber noch ein wenig ausschmücken können.
Die ganze Sache ging ja nun auch durch die Presse. Warum nicht, nach langer Zeit, mal wieder Karla Kolumna auf den Plan rufen? Oder wie bereits von Maerika erwähnt: ein paar lustige Situationen einbauen.

Scheinbar fehlte es hier wieder an Ideen, weswegen man sich erneut belanglosen Füllstoff bediente. Was ich mich die ganze Zeit gefragt habe: Wenn es den Mädchen so wichtig ist wenigstens noch ein bisschen zu trainieren... wieso wechseln die sich nicht einfach ab? Kratzend Einer longiert, der andere voltigiert. Bei ihrer Art des Voltigierens turnt doch sowieso jeder allein auf dem eigenen Pferd... im Trab und vermutlich wieder mit Sattel. Pfeifend

Die neue Stimme des Grafen finde ich eigentlich sehr gut. An die neue Frau Martin habe ich mich hingegen immer noch nicht gewöhnt. Roll Eyes
18.09.2021 23:55

HeyKira ist männlich HeyKira
Blauer Töröö


images/avatars/avatar-887.png

Dabei seit: 07.11.2021
Beiträge: 239
Spiel-Beiträge: 13

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Benjamin Blümchen


Bewertung von HeyKira:

Ich habe ein anderes Cover als oben:
05.01.2022 16:32

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3213.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.444
Spiel-Beiträge: 2211
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

In der Tat Schockiert
Wieso wurde das geändert? Ist ja nur minimal der Unterschied.
05.01.2022 17:19

HeyKira ist männlich HeyKira
Blauer Töröö


images/avatars/avatar-887.png

Dabei seit: 07.11.2021
Beiträge: 239
Spiel-Beiträge: 13

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Benjamin Blümchen


Bewertung von HeyKira:

Frag ich mich auch!
05.01.2022 17:23

Boris-Baby ist männlich Boris-Baby
Ökohexe


images/avatars/avatar_781-3236.png

Dabei seit: 13.10.2018
Beiträge: 1.655
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen



Mein erster Gedanke war ja, dass es zwischen Katalogbild und tatsächlichem Druck einen Unterschied gibt, aber auch die gebrauchten CD's die aktuell bei eBay zu finden sind, haben das oben abgebildete Motiv.

@HeyKira kannst du mal auf der Rückseite nachschauen, ob dort "1/1" oder "1/2" steht. Das ist bei anderen nachträglich geänderten Covern (Stella doch auf dem Floß) bisher ein Hinweis gewesen, welche Variante es ist.

@Basti: Wie bei Cassetten Motive erwähnt werden Cover unter 82 nach und nach durch das neue Design abgelöst (auch wenn sie im Kiddinx-Shop nicht zu sehen sind) ergänzt du die nach und nach, wenn du sie findest (oder sie dir geschickt werden) oder möchtest du warten, bis alle erneuert wurden?
05.01.2022 17:42

HeyKira ist männlich HeyKira
Blauer Töröö


images/avatars/avatar-887.png

Dabei seit: 07.11.2021
Beiträge: 239
Spiel-Beiträge: 13

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Benjamin Blümchen


Bewertung von HeyKira: