Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Kira Kolumna » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 011 - Übergekocht » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Coverflow wird geladen
001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013

011 - Übergekocht



Erscheinungsdatum:27.07.2023
Länge:ca. 51 Min.
Buch:
Regie:
Ton:
Ø Bewertung:
7.22
Deine Bewertung:
0.00
Bewerten: 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Folgenverweise:
Inhalt
Yippie – Rapha ist zu Besuch! Klar, dass er für Kira und ihre Freunde seine Spezial-Paella kocht. Beim Essen erzählt Laura, dass die Südberger Suppenküche bald dicht machen muss, weil Lebensmittelspenden und Helfer fehlen. „Und auf der anderen Seite landet so viel Essen in den Tonnen. Da muss man doch was tun …“ Kira und ihre Freunde sind sich schnell einig, die Suppenküche zu unterstützen. Nur über das Wie wird gestritten. Rapha schlägt Containern vor – Kira ist dagegen. Die Idee von einem „Meet and Eat“ aber finden alle klasse. Doch dann läuft einiges schief, und die Aktion droht zu platzen. Als Rapha und Lars nachts plötzlich verschwinden, ahnt Kira, was sie vorhaben…

Rollen & Synchronsprecher

Erwähnte Charaktere ohne Sprechrolle

Tiere mit Namen

#Akzent

#Balkon

#Bargeld

#Besuch

#Bett

#Bettgespräch

#Blut

#Dunkelheit

#Essen

#Ferien

#Freitag

#Fremdsprache

#Geschäft

#Handy

#Hilfe

#Hund

#Internet

#Klopfen

#Kochen

#Küche

#Musik

#Polizei

#Samstag

#Schlafzimmer

#Sommer

#Streit

#Taschenlampe

#Tee

#Telefongespräch

#Tiere

#Verletzung

#Wette


Zum Ende der Seite springen 011 - Übergekocht
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
hafermilch
Klein Töröö


images/avatars/avatar_1298-3211.png

Dabei seit: 16.05.2023
Beiträge: 35
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Kira Kolumna


Bewertung von hafermilch:

Habe die Folge gerade im Kiddinx Mediaplayer gehört. Wirklich eine sehr gute Folge! Kann mich @DerSpringerAusHerten nur anschließen. Und tatsächlich ist die Folge gar nicht so sehr auf das Thema Liebe Verliebt ausgerichtet, wie ich angenommen hatte. Weiß jemand von wem Tareq Khalil gesprochen wird? Die Stimme kam mir sehr bekannt vor. Fragend
28.07.2023 14:17

BenjaminFan2018 ist männlich BenjaminFan2018
Auf ner schönen Grünen Wiese...


images/avatars/avatar_745-3015.png

Dabei seit: 25.05.2018
Beiträge: 2.077
Spiel-Beiträge: 170
Herkunft: NRW 🇩🇪

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg



Warum ist die Infobox fast gar nicht befüllt?
Vll sollte man eine neue Folge nicht eintragen wenn man es nicht kann oder keine Lust hat.

__________________
BenjaminFan2018 - jung, strahlend, gut aussehende. Eine Gabriel Agreste Marke
28.07.2023 15:17

hafermilch
Klein Töröö


images/avatars/avatar_1298-3211.png

Dabei seit: 16.05.2023
Beiträge: 35
Spiel-Beiträge: 0

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Kira Kolumna


Bewertung von hafermilch:

@BenjaminFan2018 das habe ich mich auch gefragt Fragend
Schließe mich dir da auf jeden Fall an
28.07.2023 15:30

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Juniordetektiv


images/avatars/avatar_680-3113.png

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 6.812
Spiel-Beiträge: 95
Herkunft: Heide

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: TKKG
3. Experte: Fünf Freunde


Bewertung von Mangobanane:

Zitat von BenjaminFan2018:
Warum ist die Infobox fast gar nicht befüllt?
Vll sollte man eine neue Folge nicht eintragen wenn man es nicht kann oder keine Lust hat.

Vielleicht sollte man aber auch nicht einfach mit frechen Worten um sich schießen, wenn man keine Ahnung hat.

__________________
„Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!“
BeBl 63 - Der Computer

„Ich find die Idee gar nicht schlecht, Vater!“
„Gar nicht schlecht ist noch lange nicht gut. Du musst endlich einmal lernen, deine Meinung klar kundzutun!“
„Eben hat er sie noch ... kundgetan.“
„Ja, Herr Graf! Alex war sogar begeistert!“
B&T 20 - Mami siegt
28.07.2023 16:11

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3213.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.200
Spiel-Beiträge: 2211
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

Zitat von Mangobanane:
Zitat von BenjaminFan2018:
Warum ist die Infobox fast gar nicht befüllt?
Vll sollte man eine neue Folge nicht eintragen wenn man es nicht kann oder keine Lust hat.

Vielleicht sollte man aber auch nicht einfach mit frechen Worten um sich schießen, wenn man keine Ahnung hat.

Vielleicht sollte man auch einfach erklären, woran es gelegen hat.
28.07.2023 16:12

BenjaminFan2018 ist männlich BenjaminFan2018
Auf ner schönen Grünen Wiese...


images/avatars/avatar_745-3015.png

Dabei seit: 25.05.2018
Beiträge: 2.077
Spiel-Beiträge: 170
Herkunft: NRW 🇩🇪

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg



Zitat von Mangobanane:
Zitat von BenjaminFan2018:
Warum ist die Infobox fast gar nicht befüllt?
Vll sollte man eine neue Folge nicht eintragen wenn man es nicht kann oder keine Lust hat.

Vielleicht sollte man aber auch nicht einfach mit frechen Worten um sich schießen, wenn man keine Ahnung hat.


Vielleicht sollte man auch einfach den Satz, dass man die Angaben vor dem Bestätigen nochmal überprüfen soll ernst nehmen.

Ich bin nicht frech, wenn ich anmerken, dass hier etwas nicht stimmt.

Wenn du weißt woran es liegt, dann schreib es. Ich kann als User aber nicht sehen, wer warum wie eingetragen hat.
Ich heiße nicht Basti.

__________________
BenjaminFan2018 - jung, strahlend, gut aussehende. Eine Gabriel Agreste Marke
28.07.2023 16:45

KiraSchreibt
Klein Töröö




Dabei seit: 06.06.2023
Beiträge: 39
Spiel-Beiträge: 0


Bewertung von KiraSchreibt:

Hm.

Das Thema Lebensmittelverschwendung auf der einen Seite und Lebensmittelknappheit auf der anderen Seite ist natürlich hochaktuell - man hört ja immer wieder, dass zum Beispiel die Tafeln momentan einen Andrang haben, den sie gar nicht bewältigen können.

Die Art, wie das Thema eingeführt wird, mit der Bettlerin am Anfang und wie Nele Lars darauf hinweist, dass es mehr arme Menschen gibt, als man denkt, finde ich total lebensnah. Und der Tatendrang der vier ist echt ansteckend und regt dazu an, sich selbst Gedanken zu machen, wie man helfen könnte.

Kiras generalstabsmäßige Planung trifft auf die Spontaneität von Lars und Rapha, vor allem Lars ist nicht so ganz bei der Sache, alsdir vier in der Suppenküche helfen wollen. Die Folge ist ein ziemliches Chaos, bei der gleich zwei XXL-Töpfe mit Soße den Abgang machen.

Dass Lars und Rapha sich dann zum illegalen Containern aufmachen, hat der Klappentext ja eigentlich schon verraten. Hier finde ich die Auflösung etwas schade, weil erwartbar: Die vier werden erwischt, aber dann geht doch noch alles gut aus, weil sich der Supermarktleiter dann wundersamerweise doch noch entscheidet, Lebensmittel für die Party in der Suppenküche zu spenden.

Es wird zwar darauf hingewiesen, dass man das gesetzliche Containerverbot auch hinterfragen kann, aber genau DAS fehlt mir hier. Warum schreibt Kira für den Südberger Boten keinen kritischen Kommentar, der zu einer öffentlichen Diskussion beiträgt? Warum macht sie keine investigative Story darüber, wie viele Lebensmittel die Supermärkte in Südberg wegwerfen? Ihre Reporterinnenrolle beschränkt sich hier leider auf die Ankündigung einer Party und eine Umfrage zum Lieblingspastarezept ihrer Freunde. Also da traue ich Kira eigentlich schon mehr zu. In Folge 5 heißt es, sie hätte sich mal verbotenerweise in Spanien auf ein Gelände geschlichen, um heimlich Fotos von Brunnen zu machen, die für den Erdbeeranbau gegraben worden waren. WO ist diese investigative Energie hier?

Und auch von der großen Pasta-Party am Ende bekommt man leider kaum was mit. Es wird fröhlich für das große Event gekocht und eine Minute später sitzt die Suppenküchen-Crew plötzlich im Hinterhof, schlürft Eistee und freut sich, dass das Event so gut gelaufen ist und dass sogar mehrere Leute gefragt haben, ob sie denn auch mal mit anpacken können. Äh, das war's schon? Als Hörerin wäre ich doch gerne bei der Party dabei gewesen!

Hm, ich finde diese Folge schwierig zu bewerten. Das Thema ist top, es macht wieder einmal Spaß, den Sprechern zuzuhören und die Meinungsverschiedenheiten in der Gruppe finde ich sehr glaubwürdig dargestellt, aber ich würde mir einfach wünschen, dass Kira ihre Reporterinnenrolle noch mehr nutzt. So wirkt sie für mich manchmal leider wie die 16-jährige Schülerpraktikantin, die mal einen netten Artikel über zwei Freundinnen auf einem Hausboot oder über das Casting für eine Serie schreiben oder eben eine Party in der Suppenküche ankündigen, aber eben keine richtig investigative Storys bringen darf. Das ist ein bisschen schade, weil die Serie doch eigentlich die Hörer dazu ermutigen will, sich Sachen zu trauen und Dinge zu hinterfragen.

Da hat mir Kira zum Beispiel in der Klimafolge deutlich besser gefallen, immerhin versucht sie da ja noch, die Stadträdtin und Saskias Vater aktiv zu überreden.

Ich gebe dieser Folge 7,5 Punkte, mit ganz viel Wohlwollen auf 8 aufgerundet.
28.07.2023 17:29
28.07.2023 17:33

GenerationMartinshof ist weiblich GenerationMartinshof
Stallmädchen


images/avatars/avatar_963-2509.jpg

Dabei seit: 28.03.2020
Beiträge: 3.784
Spiel-Beiträge: 381
Herkunft: Aachen

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Kira Kolumna


Bewertung von GenerationMartinshof:

Ich finde den Ansatz der Folge super! Tafeln, Armut, Lebensmittelverschwendung und Containern sind definitiv aktuelle gesellschaftliche Themen, von denen ich es super finde, dass sie hier angesprochen werden.

Die Umsetzung finde ich solala. Ich finde irgendwie, dass diese direkte Ablehnung gegenüber dem Containern, "nur" weil es verboten ist, nicht so wirklich zu Kira passt. Nicht unbedingt, dass sie direkt Out of Character ist, aber ich hätte sie da anders eingeschätzt.
Zitat:
Es wird zwar darauf hingewiesen, dass man das gesetzliche Containerverbot auch hinterfragen kann, aber genau DAS fehlt mir hier. Warum schreibt Kira für den Südberger Boten keinen kritischen Kommentar, der zu einer öffentlichen Diskussion beiträgt? Warum macht sie keine investigative Story darüber, wie viele Lebensmittel die Supermärkte in Südberg wegwerfen? Ihre Reporterinnenrolle beschränkt sich hier leider auf die Ankündigung einer Party und eine Umfrage zum Lieblingspastarezept ihrer Freunde. Also da traue ich Kira eigentlich schon mehr zu. In Folge 5 heißt es, sie hätte sich mal verbotenerweise in Spanien auf ein Gelände geschlichen, um heimlich Fotos von Brunnen zu machen, die für den Erdbeeranbau gegraben worden waren. WO ist diese investigative Energie hier?

Genau das! Kira sagt zwar, dass sie nicht so ganz versteht, wieso Containern verboten ist, aber ok, ist dann halt so und dann wird's auch nicht gemacht und nicht weiter hinterfragt. Hier finde ich Laura gut. Sie hinterfragt es mehr als Kira!

Von der Pasta-Party hätte ich auch gerne mehr mitbekommen. Warum hat man gerade das weggelassen? Echt schade... Das ganze Chaos im Vorhinein hat mich irgendwie eher gestresst als unterhalten und die Auflösung am Ende ist zwar okay, aber insgesamt etwas platt.

Rapha ist bisher in der Serie nicht so mein Fall, irgendwie ist er mir unsympathisch. Ich finde ihn und Kira auch zusammen nicht so toll, für mich matcht das nicht so richtig.

Spannend finde ich die Szene in Kiras Zimmer! Hätten wir hier etwa fast eine Sexszene erlebt? 😱 Zumindest hatte Rapha echt einen angesexten Ton drauf. 👀 Und der Rest des Abends blieb ja dann auch "en privado". An solchen Stellen merkt man, dass Kira bereits 16 ist. Finde ich auch nicht verkehrt.

Insgesamt hätte ich etwas mehr von der Folge erwartet. Sie ist ganz gut und spricht wichtige Themen an, ja, aber Kira gefällt mir in der Folge einfach nicht so richtig. Wo ist ihr investigativer Journalismus, wo ist ihre Risikobereitschaft? Darum setze ich die Folge ins obere Mittelfeld und vergebe eine 7. Allerdings mit Tendenz zur 6, wenn ich ehrlich bin.

__________________
"Generation Martinshof" - Bibi & Tina Podcast:
Spotify
iTunes
Deezer
YouTube

Instagram: @generation.martinshof
Facebook
30.07.2023 15:19

DerSpringerAusHerten
Blauer Töröö


images/avatars/avatar_938-2435.jpg

Dabei seit: 10.12.2019
Beiträge: 135
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Herten

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi und Tina



Zitat von hafermilch:
Weiß jemand von wem Tareq Khalil gesprochen wird? Die Stimme kam mir sehr bekannt vor. Fragend


Es ist David Turba. Klingt Marco Eßer (Lars) leider zu ähnlich.

__________________
Aber den Rüssel lass ich draußen!
31.07.2023 00:04

fabsel_phaenomenal ist weiblich fabsel_phaenomenal
Blauer Töröö


images/avatars/avatar_1297-3180.png

Dabei seit: 16.05.2023
Beiträge: 191
Spiel-Beiträge: 10
Herkunft: Rheinland-Pfalz

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Die drei ???


Bewertung von fabsel_phaenomenal:

Ich schaue gefühlt jeden Tag, ob die Folge endlich auf Spotify verfügbar ist. Aber vergebens Traurig
09.08.2023 22:12

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar_1-3213.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 22.200
Spiel-Beiträge: 2211
Herkunft: Duisburg

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina


Bewertung von Basti:

Offizieller Release ist der 11.8.
09.08.2023 22:14

fabsel_phaenomenal ist weiblich fabsel_phaenomenal
Blauer Töröö


images/avatars/avatar_1297-3180.png

Dabei seit: 16.05.2023
Beiträge: 191
Spiel-Beiträge: 10
Herkunft: Rheinland-Pfalz

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Die drei ???


Bewertung von fabsel_phaenomenal:

Zitat von Basti:
Offizieller Release ist der 11.8.


Achsoo! Dann macht das ja Sinn. Aber wo habt ihr sie denn dann alle schon gehört? Wie @hafermilch erwähnte im Kiddinx Mediaplayer?

Naja, die paar Tage werden ich noch warten können, aber danke für die Info Happy
09.08.2023 23:12

BenjaminFan2018 ist männlich BenjaminFan2018
Auf ner schönen Grünen Wiese...


images/avatars/avatar_745-3015.png

Dabei seit: 25.05.2018
Beiträge: 2.077
Spiel-Beiträge: 170
Herkunft: NRW 🇩🇪

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg



Zitat von fabsel_phaenomenal:
Zitat von Basti:
Offizieller Release ist der 11.8.


Achsoo! Dann macht das ja Sinn. Aber wo habt ihr sie denn dann alle schon gehört? Wie @hafermilch erwähnte im Kiddinx Mediaplayer?

Naja, die paar Tage werden ich noch warten können, aber danke für die Info Happy

Jep, alle neuen Folgen von Kira, Benjamin, Bibi und Bibi und Tina werden immer 2 Wochen vor offiziellem Release exklusiv im kiddinxshop veröffentlicht.

__________________
BenjaminFan2018 - jung, strahlend, gut aussehende. Eine Gabriel Agreste Marke
09.08.2023 23:19

Mikosch373 ist divers Mikosch373
Graf


images/avatars/avatar_382-3209.png

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 19.750
Spiel-Beiträge: 1497

1. Experte: Wendy
2. Experte: Die drei !!!
3. Experte: Gruselkabinett


Bewertung von Mikosch373:

Achtung, Spoiler!

Kira Kolumna - Übergekocht (011)

Wie auf die letzten Kira Kolumna-Hörspiele freue ich mich auch auf diese Folge schon seit der Ankündigung. Den Titel finde ich interessant und der Klappentext gefällt mir auch sehr. Lebensmittelknappheit und Suppenküche sind unverbrauchte und aktuelle Themen. Besonders mag ich aber das Cover. Das Motiv ist süß und die Farben wunderschön.

Am Anfang finde ich gut, dass Kira nicht nur darauf aufmerksam macht, wie bequem wir es mit Lieferdiensten haben, sondern auch sagt, dass sie selbst ab und zu liefern lässt und manchmal nicht genau genug wissen will, was es mit ihrem Essen auf sich hat. Das ist vollkommen natürlich und damit kann man sich viel mehr identifizieren als mit einer Miss Perfect, die immer nur bio kauft und jedem den Kopf abreißt, der liefern lässt.

Dass Kira, Rapha, Lars und Nele zusammen kochen wollen, finde ich schön, und dass sie in Lauras Küche kochen, finde ich auch toll. Neles Aussage, sie könnte sich in Rapha verlieben, wenn das Essen so gut schmeckt wie es riecht, finde ich allerdings total daneben. Sowas sagt man dem festen Freund der besten Freundin einfach nicht. Spaß hin oder her.

Dafür finde ich super, dass Laura wieder dabei ist, denn sie hat in der letzten Folge sehr gefehlt. Außerdem wird das Kochen dadurch gleich familiärer. Etwas seltsam finde ich allerdings, dass Rapha nicht weiß, dass Johannes auch kocht und ihm jetzt erst das Du angeboten wird. Die müssten in Madrid doch viel miteinander zu tun gehabt haben. Oder war Johannes da auch so abwesend?

Wie die Truppe auf die Suppenküche zu sprechen kommt, finde ich sehr natürlich und es passt auch zu Kira, dass sie sofort helfen will. Den Spruch von Lars finde ich im Gegensatz zu Kira eigentlich nicht flapsig, er bringt nur etwas Realismus ins Spiel und das ist meiner Meinung nach auch gut so. Eine Suppenküche rettet man nicht mal eben so.

Lars und Tareq hören sich aber sehr, sehr ähnlich an. Da hätte man besser einen anderen Sprecher besetzt. Das, was Tareq über die Suppenküche erzählt, ist aber interessant und leider auch nur allzu realistisch. Kiras Idee, einen Artikel zu schreiben, mag ich, aber Lars hat schon recht mit seiner Anmerkung, dass sie noch was anderes brauchen. Seinen Vorschlag mit der Wurst in der Tomatensoße finde ich allerdings eklig.

So eine Pasta-Party ist eine klassische aber auch bewährte Idee, eine Suppenküche ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Das mit dem Containern finde ich auch nicht so schlecht, da hätte ich mit mehr Verständnis von Kira und Nele gerechnet. Dass Rapha und Kira wetten, welche Methode mehr Erfolg hat, bringt aber etwas Spannung rein. Die Reaktion des Kassierers ist aber abzusehen.

Dass während dem ersten Besuch in der Suppenküche, angesprochen wird, dass alle Altersklassen zur Suppenküche gehen, finde ich gut, allerdings finde ich es seltsam, dass ausgerechnet Frau Machnikowsky so viel Essen spendet. Immerhin ist sie sehr alt und aufgrund von Altersarmut müssen ja sehr viele Rentner:innen zur Suppenküche. Da hätte man auf Laura als Ladenbesitzerin ausweichen können.

Das mit dem verletzten Hund und der Tierklinik hätte ich jetzt nicht gebraucht. Das macht die Sache nicht unbedingt spannender und lenkt nur vom eigentlichen Thema ab. Das Kochen selbst finde ich auch nicht so interessant, die vergessene Wurst ist für mich auch kein großartiger Spannungspunkt und das mit der Sahne in der veganen Soße und der angebrannten Wurst nervt einfach.

Dass Lars und Rapha nachts losziehen, habe ich kommen sehen, aber das finde ich jetzt schon spannend. Das Containern wurde mir auch zu schnell abgespeist. Das mit dem Wachmann fand ich im ersten Moment blöd, aber eigentlich ist es die beste Lösung für die Situation. Immerhin ist das Containern wirklich verboten und das hier ein Kinderhörspiel.

Herrn Kneifers Auftritt in der Suppenküche finde ich ein bisschen unglaubwürdig. Das, was Rapha über das Image des Marktes sagt, stimmt zwar, aber nach der heftigen Reaktion von Herrn Kneifer am Anfang finde ich das nicht so ganz passend. Für diesen Ausgang hätte man den Charakter anders anlegen müssen. Dass die Pasta-Party einfach ausgespart wird, ist auch blöd.

Insgesamt ist die Folge gut - aber nicht so gut wie erwartet. Das Thema Suppenküche und Lebensmittelverschwendung wird mir zu oberflächlich behandelt, man verheddert sich ein bisschen in dem Zwist der vier und ich hätte auch gerne ein, zwei Betroffene und ihre Geschichten gehört. Dafür hätte sich die Pasta-Party perfekt angeboten.

Die Lösung mit Herrn Kneifer wird ziemlich aus dem Hut gezaubert, da hätte ich mir eine Szene zwischendurch oder eine Forderung, dass er in der Zeitung genannt wird, gewünscht. Dass Frau Machnikowsky nur als Spenderin erwähnt wird, finde ich auch unglücklich, man hätte durch sie sehr gut auf Altersarmut eingehen können. Chance vertan!

Die Sprechenden sind wie immer überwiegend sehr natürlich. Nur bei Nele und Rapha hatte ich an manchen Stellen das Gefühl, dass die Natürlichkeit ein bisschen abhandenkommt. Mit David Turba als Tareq bin ich wie oben erwähnt auch überhaupt nicht zufrieden. Er spricht gut, aber ich habe ihn an mehreren Stellen mit Lars verwechselt. Deshalb sind es für mich hier acht Punkte.

Fazit: 8 von 10 Punkten


PS:

Zitat von GenerationMartinshof:
Spannend finde ich die Szene in Kiras Zimmer! Hätten wir hier etwa fast eine Sexszene erlebt? 😱 Zumindest hatte Rapha echt einen angesexten Ton drauf. 👀 Und der Rest des Abends blieb ja dann auch "en privado". An solchen Stellen merkt man, dass Kira bereits 16 ist. Finde ich auch nicht verkehrt.


Das habe ich auch so interpretiert. Und Johannes hat hörbar auch damit gerechnet, die beiden woanders als auf dem Balkon zu stören. Finde das so, wie es gemacht wurde, aber echt gut. Angedeutet aber nicht ausgespielt und als völlig normal hingenommen.
12.08.2023 14:05

bordini
Orangener Töröö




Dabei seit: 14.02.2022
Beiträge: 461
Spiel-Beiträge: 0



Diese folge gefiehl mir richtig gut, ich fand sie wirklich sehr sehr spannend was es wirklich nicht gebraucht hätte ist das mit dem verletzten hund. Ansonsten ist es eine gute folge, nur das mit der pastaparty gefällt mir nicht ganz weil keine leute dazu befragt wurde wie es ihnen gefällt, diese folge bekommt von mir 9 punkte.
14.08.2023 14:54

Skippy88 ist weiblich Skippy88
Junghexe


images/avatars/avatar_1072-2978.png

Dabei seit: 25.05.2021
Beiträge: 1.273
Spiel-Beiträge: 126


Bewertung von Skippy88:

Hhm, nicht unbedingt die stärkste Folge. Das Thema finde ich durchaus interessant, aber die Umsetzung finde ich jetzt nicht so gelungen. Schade ist v.a., dass Kira ihre Möglichkeiten als Reporterin (mal wieder) sehr wenig nutzt und die Freunde allgemein nicht besonders einfallsreich unterwegs sind. Nach Lebensmittelspenden wird nur in einem Supermarkt (oder auch nicht Zwinker ) und bei Bekannten gefragt. Auch wenn Südberg jetzt vielleicht nicht wahnsinnig groß ist: Einige Firmen, Geschäfte, Cafes und Restaurants wird es ja wohl geben. Warum nicht dort mal nach Lebensmittel-oder Geldspenden fragen? In der heutigen Zeit des Internets ist es ja eigentlich möglich, in kurzer Zeit viele Leute zu erreichen und auch hier spontan eine Spendenaktion ins Leben zu rufen. Letztendlich hätte man dann vielleicht auch nochmal mit dem Supermarktleiter reden können. Die Suppenküche bezieht von dort zukünftig die Lebensmittel (das ein, oder muss ja dann vielleicht doch mal gekauft werden) und im Gegenzug spendet der Supermarkt „überschüssige“ Ware der Suppenküche oder anderen Hilfsorganisationen. Wäre dann eine Win-Win-Situation.

Die (chaotischen) Kochszenen sind ganz nett, mehr aber auch nicht. Sind mir insgesamt irgendwie zu lang(weilig). Ich hätte da auch lieber wesentlich mehr von dem eigentlichen Event am Ende gehört. Der Sinneswandel vom Marktleiter kommt mir auch ein wenig zu plötzlich.

Leider nur 6 Punkte.
04.09.2023 12:24

Bärbel ist weiblich Bärbel
Karo Töröö


images/avatars/avatar_652-2318.jpg

Dabei seit: 13.08.2016
Beiträge: 804
Spiel-Beiträge: 460

1. Experte: Elea Eluanda
2. Experte: Kira Kolumna
3. Experte: Bibi Blocksberg


Bewertung von Bärbel:

Mir hat die Folge gut gefallen. Ich kenne bislang kein anderes Hörspiel mit diesem oder einem ähnlichen Thema Thumbs Up
Obwohl ich eigentlich Harmonie unter den Figuren bevorzuge, haben mir auch die Konflikte gefallen.
Nur fand ich auch komisch, dass Kira sich so sehr gegen das Containern stellt, das passt für mich gar nicht zu ihr. Zudem hätte ich von ihr andere Argumente gegen das Containern erwartet, eher in die Richtung: Was machen wir, wenn Leute fragen, woher wir die Lebensmittel haben?

Zitat von GenerationMartinshof:
Spannend finde ich die Szene in Kiras Zimmer! Hätten wir hier etwa fast eine Sexszene erlebt? 😱 Zumindest hatte Rapha echt einen angesexten Ton drauf. 👀 Und der Rest des Abends blieb ja dann auch "en privado". An solchen Stellen merkt man, dass Kira bereits 16 ist. Finde ich auch nicht verkehrt.

Das ist mir auch aufgefallen Sonnenbrille Auch Raphas Wetteinsatz, die Überraschung für Kira...

Zitat von GenerationMartinshof:
Rapha ist bisher in der Serie nicht so mein Fall, irgendwie ist er mir unsympathisch. Ich finde ihn und Kira auch zusammen nicht so toll, für mich matcht das nicht so richtig.

Das geht mir auch so, aber ich finde es eigentlich ganz cool, dass nicht alle die sozusagen sympathisch sein sollten sympathisch sind (solange sie einander nicht schlecht behandelt und glücklich miteinander sind).

Zitat von Mikosch373:
Etwas seltsam finde ich allerdings, dass Rapha nicht weiß, dass Johannes auch kocht und ihm jetzt erst das Du angeboten wird. Die müssten in Madrid doch viel miteinander zu tun gehabt haben. Oder war Johannes da auch so abwesend?

Das fand ich ziemlich störend. Selbst wenn Johannes auch in Madrid immer abwesend war - das war ja nicht ihr Kennenlernen und sie werden sich wohl auch schon ein paar Mal gesehen haben.

Zitat von KiraSchreibt:
nd auch von der großen Pasta-Party am Ende bekommt man leider kaum was mit.

Das fand ich auch sehr schade! Der ganze Aufwand für ein Ergebnis, dass man nicht mitbekommt... Vielleicht fehlte das Geld für zusätzliche Sprecher*innen?


PS: Ich habe die Folge beim Joggen gehört und hatte am Ende so furchtbaren Durst und dann trinken sie auch noch alle begeistert erfrischenden, selbstgemachten Zitronen-Eistee Böse Das hat mir richtig Lust gemacht, den nachzumachen, aber leider konnte ich es nicht unter Kiras Rezepten finden Unglücklich
09.09.2023 15:35
09.09.2023 15:36

Dominik ist männlich Dominik
Althexe


images/avatars/avatar_663-2885.jpg

Dabei seit: 20.10.2016
Beiträge: 2.862
Spiel-Beiträge: 381
Herkunft: Hessen

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Kira Kolumna


Bewertung von Dominik:

Insgesamt eine gute Folge. Das Thema Container und warum es verboten ist, hätte meiner Meinung nach durchaus etwas tiefer behandelt werden können, das war mir zu oberflächlich. Die Koch-Szene war super, vor allem wie Lars einfach komplettes Chaos anrichtet. Insgesamt muss ich aber sagen, war die Folge nicht mega spannend und liegt somit nur im Mittelfeld.

7/10 Punkten

__________________
Dominik

"Eigentlich sind alle Tage wundervoll. Bis auf die, die nicht ganz so wundervoll sind. Aber die sind auch wundervoll." - Benjamin Blümchen
10.02.2024 16:55

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Kira Kolumna » Bereits erschienene Hörspiele » Hörspiele » 011 - Übergekocht
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH